Über 200 Bürgerinnen und Bürger waren zum Diskutieren ins Rathaus an der Volme gekommen. Foto: Michael Kaub

Über 200 Bürgerinnen und Bürger waren zum Diskutieren ins Rathaus an der Volme gekommen. Foto: Michael Kaub

Hagens Zukunft – Bürgerinnen und Bürger bringen sich beim HagenForum aktiv ein

Hagens Zukunft aktiv mitgestalten. Diese Chance nutzten heute Abend (17. April) mehr als 200 engagierte Bürgerinnen und Bürger. Oberbürgermeister Erik O. Schulz freute sich nach drei Stunden aktiver Arbeit über so viel aktives Einmischen: „Es ist gut, wenn es eine bewegte Auseinandersetzung in der Stadtgesellschaft gibt, um übermorgen ein anderes Bild unserer Stadt zu erzeugen.“

Wer am Forum nicht teilnehmen konnte, kann sich ganz bequem von Zuhause aus auf www.plan-portal.de/hagen online beteiligen.

zur Pressemitteilung


Stadtverwaltung Hagen bleibt am 30. April geschlossen

Die Hagener Stadtverwaltung bleibt am 30. April, dem Brückentag vor dem Tag der Arbeit am 1. Mai, geschlossen. Auch der Telefonservice „hagen direkt“ (02331/207-5000) ist nicht besetzt. Über eine Bandansage wird aber auf die bestehenden Not- und Rufbereitschaftsdienste hingewiesen. Die bestehenden Rufbereitschaftsdienste der Stadtverwaltung Hagen sind an allen Tagen sichergestellt.

zur Pressemitteilung


Hagener Bürgerämter am 25. und 26. April geschlossen

Die Bürgerämter in der Hagener Innenstadt, Haspe, Hohenlimburg und Boele müssen wegen umfangreicher Programmupdates und eines Serverumzuges des Einwohnermeldeprogramms am Mittwoch, 25. April, und Donnerstag, 26. April, geschlossen bleiben.

zur Pressemitteilung


Über zehn Institutionen haben an dem Treffen mitgewirkt und ihre Expertise eingebracht.

Über zehn Institutionen haben an dem Treffen mitgewirkt und ihre Expertise eingebracht.

Netzwerktreffen macht Schulen Mut

Krisen- und Ausnahmesituationen an Grund- und weiterführenden Schulen. Diese Themen standen im Mittelpunkt des ersten Netzwerktreffens der schulischen Krisenteams in Hagen. Bei der Veranstaltung der Schulpsychologischen Beratungsstelle kamen am gestern (18. April) über 100 Teilnehmer aus 45 Schulen im Kulturzentrum Kultopia zusammen. „Das Netzwerktreffen soll die schulischen Teams für Beratung, Gewaltprävention und Krisenintervention unterstützen und Handlungssicherheit in schulischen Krisensituationen vermitteln“, sagt Dr. Katja Hülser, Leiterin der Schulpsychologischen Beratungsstelle der Stadt Hagen.

zur Pressemitteilung


Andrea Apostoli und das Philharmonische Orchester spielen für Geflüchtete

Musik verbindet, tröstet, inspiriert und kann andere Welten hervorrufen – das gilt für alle Menschen und ganz besonders für Geflüchtete, die bitteres Leid und Trauer erfahren haben. Deshalb lädt das Kultopia Hagen am Samstag, 28. April, um 14 Uhr in Zusammenarbeit mit dem Sozialdienst für Flüchtlinge der Stadt Hagen zu einem besonderen Konzert mit dem international renommierten Musikpädagogen Andrea Apostoli ein, der von Mitgliedern des Philharmonischen Orchesters Hagen unterstützt wird.

zur Pressemitteilung


Kinderfest auf dem Bleichplatz in Eilpe

Es wird wieder abwechslungsreich. Das verspricht die Veranstaltergemeinschaft des Kinderfestes, das auf dem Bleichplatz in Eilpe am Freitag, 27. April, von 15 bis 18 Uhr stattfindet. Das Fest steht wie in den Vorjahren wieder allen interessierten Hagener Kindern und deren Familien offen.

zur Pressemitteilung



Veranstaltungen in Hagen