Landtagswahlen in NRW 2017 – Infos jetzt online!

Die Landtagswahlen in NRW 2017 rücken näher: Am Sonntag, 14. Mai, heißt es für alle Hagenerinnen und Hagener, ihre Stimme abzugeben. Der Bereich Statistik, Stadtforschung und Wahlen in der Hagener Stadtkanzlei hat für interessierte Bürgerinnen und Bürger häufig gestellte Fragen rund um die Landtagswahlen 2017, den Online-Briefwahlantrag, den Wahllokalfinder und weitere Infos zusammengetragen: Hier klicken.

zur Pressemitteilung


Zahlreiche aktuelle Themen intensiv diskutiert: Verwaltungsvorstand der Stadt Hagen im regen Austausch mit der Geschäftsführung der SIHK

Auf Einladung von Oberbürgermeister Erik O. Schulz traf sich die Geschäftsführung der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK) mit dem neuen Hauptgeschäftsführer Dr. Ralf Geruschkat an der Spitze jetzt zu einer gemeinsamen Sitzung mit den Mitgliedern des Verwaltungsvorstandes der Stadt.

zur Pressemitteilung


Nach Masernausbruch in Hagen – Gesundheitsamt rät, den Impfstatus zu überprüfen

Nach dem Masernausbruch in Duisburg und mehreren Masernfällen im übrigen Ruhrgebiet sind am Mittwoch auch in Hagen zwei Masernfälle bekannt geworden. Das Gesundheitsamt der Stadt Hagen hat sofort alle Maßnahmen ergriffen, um einer Ausbreitung der Masern zu begegnen. Es hat Umgebungsuntersuchungen durchgeführt, Sperrungen veranlasst und Riegelungsimpfungen durchgeführt.

zur Pressemitteilung


Die Aktivitäten der Zukunftsschmiede starten: Ein herzliches Willkommen zum Weinfest an der Volme

Lange Jahre wurde der Treppenabgang zur Volme am Rathaus nur an Sonnentagen in den Sommermonaten von Hagener Bürgerinnen und Bürgern genutzt. Zeit, das zu ändern, dachte sich Helga Heukeroth und brachte einen dementsprechenden Vorschlag zum Thema „Leben am Fluss“ auf der von Unternehmerverein Hagen, HAGENagentur und Stadt Hagen veranstalteten Zukunftsschmiede am 31. Januar in der Hagener Stadthalle ein. „Nicht nur reden, sondern auch machen“ – dachte sich die Lehrerin und übernahm gemeinsam mit Klaus Hirschberg und Cordula Aßmann auch gleich die Patenschaft für das Projekt. Gemeinsam mit der Stadtkanzlei der Stadt Hagen entstand innerhalb kürzester Zeit aus einer Idee ein vielversprechendes Veranstaltungskonzept, welches gleichzeitig den Startschuss für noch viele im Rahmen der Zukunftsschmiede „Natur und Freizeit“ entwickelte Projektideen darstellen wird.

zur Pressemitteilung


OB Schulz (2.v.l.) stellte gemeinsam mit Vertretern des Fachbereichs Kultur die Pläne für den Stadtarchiv-Umzug vor. - Foto Clara Berwe

Ein neues Domizil für das Stadtarchiv

„Stadtarchive sind oft unentdeckte Perlen, die in der Öffentlichkeit nicht die verdiente Beachtung finden. Dabei ist das Stadtarchiv Hagen eines der größten Kommunalarchive und mit 1,5 Millionen Fotos, 15.000 Geschichtsbänden und einem Fundus von 200 Jahren Pressegeschichte das Gedächtnis unserer Stadt", betonte Hagens Oberbürgermeister Erik O. Schulz, als er am heutigen Mittwoch gemeinsam mit Vertretern des Fachbereichs Kultur die Pläne für den Umzug des Hagener Stadtarchivs vorstellte. Am 3. Juli schließt dieses am bisherigen Standort in der Wippermann-Passage seine Pforten, um dann bereits im November am neuen Standort in Eilpe wieder zu eröffnen.

zur Pressemitteilung


Iserlohner Straße: Arbeiten ruhen bis die Sperrung der Verbandsstraße aufgehoben wird

Der Landesbetrieb Straßenbau (Straßen.NRW) hat heute (25. April) mitgeteilt, dass im Zuge des Abbruchs der Lennetalbrücke sich Verzögerungen im Arbeitsablauf ergeben und die Vollsperrung der Verbandsstraße bis voraussichtlich Montag, 8. Mai, verlängert werden muss. Der Wirtschaftsbetrieb Hagen (WBH) hat daher entschieden, die Baumaßnahme auf der Iserlohner Straße ruhen zu lassen, um die Verkehrssituation in Hohenlimburg zu entspannen.

zur Pressemitteilung



Veranstaltungen in Hagen



Werbeanzeigen