Marktplatz

Pressemitteilungen

Aktuelle Informationen zur Corona-Pandemie

Die Stadt Hagen informiert Sie regelmäßig auf einer Sonderseite über aktuelle Entwicklungen zur Corona-Pandemie in Hagen.


Private Feiern im öffentlichen Bereich anmelden

Private Feiern in privaten Wohnungen, Häusern oder dazugehörigen Gärten, sowie außerhalb des Hagener Stadtgebietes müssen nicht angemeldet werden. Private Feiern außerhalb der eigenen Wohnung sind mit maximal 10 Personen erlaubt. Feiern ab 5 Personen müssen bis drei Tage vor dem Termin beim Ordnungsamt angezeigt werden. Dafür steht Ihnen dieses Online-Formular zur Verfügung.


Wichtige Informationen für Reiserückkehrer

Für Einreisende und Rückkehrer aus Corona-Risikogebieten besteht eine Meldepflicht beim Gesundheitsamt. Dafür steht Ihnen dieses Online-Formular zur Verfügung. Testungen auf das Coronavirus nimmt jede hausärztliche Praxis nach vorheriger telefonischer Anmeldung vor. An den Flughäfen finden ebenfalls Testungen auf das Coronavirus statt. Die Testergebnisse werden durch das Hagener Gesundheitsamt anerkannt, wenn sie durch Angabe von Vor- und Nachname, Geburtsdatum und Testergebnis der jeweiligen Person konkret zuzuordnen sind.


Neue Coronaschutzverordnung des Landes - Regeln für Hagen: Sperrstunde ab 23 Uhr und Privatfeiern im kleinen Kreis

In seiner heutigen Sitzung hat der Krisenstab der Stadt Hagen eine neue Allgemeinverfügung auf den Weg gebracht, welche die in der neuen Coronaschutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen vom 17.10.2020 vorgeschriebenen Maßnahmen für Hagen umsetzt. „Die neuen Regeln führen zu Einschränkungen für die Bürgerinnen und Bürger – das ist uns bewusst“, sagt Oberbürgermeister Erik O. Schulz in seiner Funktion als Krisenstabsleiter. „Doch nur so lässt sich ein zweiter Lockdown möglichst verhindern.“

zur Pressemitteilung


Steigende Coronazahlen: Maskenpflicht in der Hagener Fußgängerzone und am Hauptbahnhof

Die Neuninfektionen mit dem Coronavirus in Hagen steigen weiterhin. Der Krisenstab der Stadt Hagen unter Leitung von Oberbürgermeister Erik O. Schulz hat in seiner heutigen Sitzung eine Maskenpflicht für die Fußgängerzone in der Hagener Innenstadt und für den Bahnhofsvorplatz festgelegt. „Heute hat es 71 Neuinfektionen in Hagen gegeben – wir alle müssen noch umsichtiger und vorsichtiger sein“, sagt Oberbürgermeister Erik O. Schulz. „Trotzdem möchte ich den Hagenerinnen und Hagenern Mut zu sprechen: Es gibt keinen Grund, Panik oder Angst zu haben. Wenn wir uns alle an die vorgegebenen Regeln halten, stehen wir diese schwierige Zeit gemeinsam durch!“

zur Pressemitteilung


Elke Fischer ist seit über 35 Jahren Dozentin an der VHS Hagen und hat die Volkshochschule tatkräftig bei der Etablierung des Digitalunterrichts unterstützt. (Foto: Birgit Andrich)

Elke Fischer ist seit über 35 Jahren Dozentin an der VHS Hagen und hat die Volkshochschule tatkräftig bei der Etablierung des Digitalunterrichts unterstützt. (Foto: Birgit Andrich)

Digitalisierung der VHS: Mischform aus Online- und Präsenzunterricht wäre Idealfall

Viele Online-Angebote und neue Formen des digitalen Lernens: Die Volkshochschule Hagen (VHS) hat in ihrem neuen Programm zahlreiche digitale Veranstaltungen aufgenommen und baut diese Sparte noch weiter aus. „Der Idealfall wäre eine Mischung aus Unterricht vor Ort und online“, sagt Bianca Sonnenberg, Leiterin der VHS Hagen. Der Präsenzunterricht lässt sich nicht eins zu eins auf eine Online-Plattform übertragen, aber durch eine Neustrukturierung und eine Anpassung an digitale Medien bieten sich viele Möglichkeiten des digitalen Lernens. Durch die tatkräftige Unterstützung von Elke Fischer, die seit über 35 Jahren als Dozentin für Elektronische Datenverarbeitung (EDV), Digitalisierung, Fotografie und Design an der Volkshochschule Hagen unterrichtet, konnte sich der Digitalunterricht in diesem Jahr dort etablieren.

zur Pressemitteilung


Vermarktung der Grundstücke auf Haßley Süd startet im Frühjahr 2021

Auf Haßley Süd entstehen im Frühjahr 2021 rund 22 Wohnbaugrundstücke in Form von freistehenden Einfamilienhäusern und Doppelhaushälften. Den Startschuss für das Bauprojekt hat der Rat der Stadt Hagen am Donnerstag, 1. Oktober, gegeben.

zur Pressemitteilung


Kochkurs rund um den Kohl in der Villa Post

Das vielseitige Gemüse Kohl ist Thema in einem Kochkurs der Volkshochschule Hagen (VHS) am Mittwoch, 4. November, ab 18 Uhr in der Villa Post, Wehringhauser Straße 38. Kohl gibt es in verschiedenen Farben und Formen, was ihn zum idealen Begleiter für alle Arten von Fleisch oder vegetarischen Gerichten macht. Der Kochkurs vermittelt neue Rezepte für die deftige und gesunde Winterküche. Mehr Informationen zum Kurs mit der Nummer 3700 erhalten Interessierte beim Serviceteam der VHS unter Telefon 02331/207-3622 oder auf der Seite www.vhs-hagen.de.


Veranstaltungskalender

Marktplatz