Marktplatz

Pressemitteilungen

Ab sofort können sich Interessierte für das Amt als Schöffin oder Schöffe sowie als Jugendschöffin oder -schöffe bewerben. (Foto: Hans Blossey)

Ab sofort können sich Interessierte für das Amt als Schöffin oder Schöffe sowie als Jugendschöffin oder -schöffe bewerben. (Foto: Hans Blossey)

Schöffinnen und Schöffen gesucht – Bewerbungen bis 15. April möglich

Bundesweit werden wieder Schöffinnen und Schöffen sowie Jugendschöffinnen und -schöffen für die kommende Amtszeit (1. Januar 2024 bis 31. Dezember 2028) gesucht. In der Stadt Hagen sind es insgesamt 322 Personen (210 „normale“ Schöffinnen und Schöffen sowie 112 Jugendschöffinnen und -schöffen), die am Amtsgericht und Landgericht Hagen als Vertreterinnen und Vertreter des Volkes an der Rechtsprechung in Strafsachen teilnehmen sollen.


„LeseTreff 60 plus“ in der Stadtteilbücherei Haspe entfällt

Der „LeseTreff 60 plus“ am Donnerstag, 9. Februar, in der Stadtteilbücherei Haspe fällt krankheitsbedingt leider aus. Der nächste „LeseTreff“ findet am Donnerstag, 9. März, um 15.30 Uhr statt.


Regelmäßig lädt die Stadtteilbücherei Haspe interessierte Kinder zu unterhaltsamen Vorlesestunden ein. (Foto: Marius Noack/Stadt Hagen)

Regelmäßig lädt die Stadtteilbücherei Haspe interessierte Kinder zu unterhaltsamen Vorlesestunden ein. (Foto: Marius Noack/Stadt Hagen)

Turbulente Vorlesestunde für Kinder in der Stadtteilbücherei Haspe

Auf das Bilderbuch „Der wilde Räuber Donnerpups – Der Räuberschatz“ von Walko können sich alle Kinder bei einer Vorlesestunde in der Stadtteilbücherei Haspe im Torhaus, Kölner Straße 1, am Dienstag, 14. Februar, um 16 Uhr freuen. Donnerpups ist völlig aus dem Häuschen, als er im Radio hört, dass die Donnershausener Windmühle abgerissen werden soll. Denn irgendwo dort hat sein Großonkel einst seine hart erarbeitete Beute vergraben.

zur Pressemitteilung


In einem Kochkurs der VHS und des AllerWeltHauses dreht sich alles rund um die Orange. (Foto: Marius Noack/Stadt Hagen)

In einem Kochkurs der VHS und des AllerWeltHauses dreht sich alles rund um die Orange. (Foto: Marius Noack/Stadt Hagen)

VHS: Kochkurs im AllerWeltHaus zum Thema „Leckeres aus Orangen“

Im Rahmen des neuen gemeinsamen Kooperationsprojektes „Nachhaltigkeit vor Ort“ – eine Fortsetzung der Weltretter-Reihe – laden die Volkshochschule Hagen (VHS), das AllerWeltHaus und der Hagener Heimatbund alle Interessierten am Freitag, 10. Februar, von 18 bis 22 Uhr zu einem Kochkurs rund um die Orange in das AllerWeltHaus, Potthofstraße 22, ein.

zur Pressemitteilung


Während der Karnevalstage passt die Verwaltung teilweise die Öffnungszeiten einiger Standorte an. (Foto: Karsten-Thilo Raab/Stadt Hagen)

Während der Karnevalstage passt die Verwaltung teilweise die Öffnungszeiten einiger Standorte an. (Foto: Karsten-Thilo Raab/Stadt Hagen)

Die Sprechzeiten der Stadtverwaltung Hagen an den Karnevalstagen

Die Stadt Hagen weist darauf hin, dass an den kommenden Karnevalstagen teilweise geänderte Öffnungszeiten innerhalb der Verwaltung gelten. Die Angebote des Fachbereichs Öffentliche Sicherheit und Ordnung werden weiterhin mit Terminvereinbarung wahrgenommen. Neben dem Angebot der Terminvereinbarungen sind am Donnerstag, 16. Februar, (Weiberfastnacht) die Bürgerämter von 8 bis 12 Uhr zur Abholung von Ausweisdokumenten geöffnet.

zur Pressemitteilung


Bei einem Bildungsurlaub der VHS lernen die Teilnehmenden diverse Entspannungsmethoden, die für innere Ruhe und Erholung sorgen. (Foto: Michael Kaub/Stadt Hagen)

Bei einem Bildungsurlaub der VHS lernen die Teilnehmenden diverse Entspannungsmethoden, die für innere Ruhe und Erholung sorgen. (Foto: Michael Kaub/Stadt Hagen)

VHS-Bildungsurlaub: Yoga und Naturleben im Bergkloster Bestwig

Einen fünftägigen Bildungsurlaub in der entspannten Atmosphäre des Bergklosters Bestwig im Sauerland bietet die Volkshochschule Hagen (VHS) allen Interessierten von Montag, 24. April, bis Freitag, 28. April, jeweils von 9 bis 16 Uhr. In der Stille des Klosters können die Teilnehmenden den Alltag einmal ganz hinter sich lassen und die eigenen Bedürfnisse besser kennenlernen.

zur Pressemitteilung


Veranstaltungskalender