Bei der Eröffnung tritt Robotman Oliver Kessler mit seiner Feuer-Robot-Show auf.

50 Jahre Hagener Weihnachtsmarkt – Ein Grund zum Feiern

Die Organisatoren des Marktes mit Dirk Wagner und Alfons Tröger an der Spitze haben sich zu diesem runden Jubiläum eine ganze Reihe zusätzlicher Attraktionen einfallen lassen. Bereits bei der offiziellen Eröffnung durch Oberbürgermeister Erik O. Schulz am Freitag, 24. November, um 17 Uhr gibt es den ersten Höhepunkt mit dem Auftritt des Robotman Oliver Kessler und seiner Feuer-Robot-Show sowie einem Duo walk Act mit Lichterkostümen. Und am 30. November findet das Jubiläumskonzert mit der Deluxe Radio Band und Lucy (ehemals "No Angels") statt. Hinzu kommen viele weitere Höhepunkte, so dass sich ein Besuch des Weihnachtsmarktes in diesem Jahr besonders lohnt. Alles Wissenswerte rund um den Weihnachtsmarkt in der City sowie die Märkte in den Stadtteilen finden Sie wie gewohnt auf unseren Weihnachtsmarktseiten.


Zu Gast im Hagener Rathaus: Der neue Regierungspräsident Hans-Josef Vogel. Foto: Michael Kaub

Regierungspräsident Hans-Josef Vogel erstmals im Hagener Rathaus zu Gast

Hans-Josef Vogel, seit dem 1. September neuer Regierungspräsident des Regierungsbezirks Arnsberg, hat sich am Donnerstag (23. November) mit Oberbürgermeister Erik O. Schulz zu einem ersten Kennenlernen im Hagener Rathaus getroffen. Bei dem rund zweistündigen, intensiven Gedankenaustausch wurden zahlreiche aktuelle Themen angeschnitten. Zudem übergab der neue Regierungspräsident dem Hagener OB gleich drei Förderbescheide in einer Gesamthöhe von rund 5,5 Millionen Euro.

zur Pressemitteilung


Pumptrack, Streetballfeld und Grünanlage auf 13.000 Quadratmetern auf der „Bohne“ werden am Samstag eröffnet. Foto: Esther Schöttke/Stadt Hagen

Grün- und Freizeitanlage „Bohne“ eröffnet am Wochenende

Pumptrack, Streetball und Naherholung im Grünen mitten im urbanen Wehringhausen – dieses Versprechen wird nun Realität: Denn am Samstag, 25. November, um 14 Uhr eröffnen Oberbürgermeister Erik O. Schulz und Baudezernent Thomas Grothe die Grün- und Freizeitanlage „Bohne“ mit einem kleinen Fest für alle Neugierigen und Interessierten.

zur Pressemitteilung


Ladestationen für E-Fahrzeuge lassen sich durch die Förderung des Landes günstiger finanzieren. Foto: Michaek Kaub

Land NRW fördert den Bau von privaten Elektro-Ladestationen

Wer über die Einrichtung einer Ladestation für Elektrofahrzeuge nachdenkt, kann nun Geld sparen: Denn das Land Nordrhein-Westfalen unterstützt mit dem „Sofortprogramm Elektromobilität“ Privatpersonen und Unternehmen bei der Finanzierung einer Ladestation mit 50 Prozent. Das Programm richtet sich an Handwerksbetriebe, Unternehmen, freiberuflich Tätige und privat Interessierte.

zur Pressemitteilung


Fit fürs Büro mit „PowerPoint“ und „Outlook“

Den kompetenten Umgang mit den Microsoft Office-Programmen „PowerPoint“ und „Outlook“ können die Teilnehmer ab Mittwoch, 29. November, um 17.30 Uhr in einem Kurs der Volkshochschule Hagen in der Villa Post, Wehringhauser Straße 38, lernen. Der Kurs findet jeweils mittwochs und freitags an insgesamt fünf Terminen bis Mittwoch, 13. Dezember, statt.

zur Pressemitteilung


Die AFA gehörte im zweiten Weltkrieg zu den wichtigsten Rüstungslieferanten.

„Hagen örtlich“: Die AFA während des II. Weltkrieges und der frühen Nachkriegszeit

Zu dem Vortrag „Die AFA in Hagen während des Zweiten Weltkrieges und in der frühen Nachkriegszeit“ mit Dr. Ralf Blank lädt die Volkshochschule Hagen gemeinsam mit der Stadtbücherei Hagen am Donnerstag, 30. November, um 18 Uhr in die Stadtbücherei auf der Springe ein. ie Akkumulatoren Fabrik AG (AFA) zählte im „Dritten Reich“ zu den wichtigsten Rüstungslieferanten.

zur Pressemitteilung



Veranstaltungen in Hagen



Werbeanzeigen