Pressemitteilungen

Große Vorfreude auf die bevorstehende Europameisterschaft in Hagen. (Foto: Krivosheev Vitaly/shutterstock)

Große Vorfreude auf die bevorstehende Europameisterschaft in Hagen. (Foto: Krivosheev Vitaly/shutterstock)

Hagen feiert die Europameisterschaft: Aktivitäten und Events rund um das Turnier!

Die Europameisterschaft steht vor der Tür, und auch in Hagen steigt die Vorfreude auf das große Sportereignis. Damit alle Bürgerinnen und Bürger das Turnier in vollen Zügen genießen können, hat die HAGEN.WIRTSCHAFTSENTWICKLUNG GmbH auf der Homepage #hagenentdecken eine Übersicht spannender Aktivitäten und Events in unserer Stadt zusammengestellt.



Auch in Hagen wurde am 9. Juni das neue europäische Parlament gewählt. (Foto: Savvapanf Photo/shutterstock) wurde in Hagen für die Europawahl gewählt. (Foto: Savvapanf Photo/shutterstock)

Auch in Hagen wurde am 9. Juni das neue europäische Parlament gewählt. (Foto: Savvapanf Photo/shutterstock)

Europawahl 2024: 55,4 Prozent der Wahlberechtigten gaben ihre Stimme ab

So viele Briefwähler wie noch nie bei einer Europawahl in Hagen: Von den 127.308 Wahlberechtigten gaben 24.819 ihre Stimme per Briefwahl ab, also rund 35 Prozent. Mit 55,4 Prozent (70.527 Wahlberechtigte) lag die Wahlbeteiligung ähnlich hoch wie bei der letzten Europawahl 2019.

zur Pressemitteilung


In der Max-Reger-Musikschule wartet das Sinfonieorchester. (Foto: Karsten-Thilo Raab)

In der Max-Reger-Musikschule wartet das Sinfonieorchester. (Foto: Karsten-Thilo Raab)

Konzert des Sinfonieorchesters der Max-Reger-Musikschule

Zu einem Orchesterkonzert mit dem Sinfonieorchester lädt die Max-Reger-Musikschule am Samstag, 22. Juni, um 18 Uhr in die Liselotte-Funcke-Schule, Elbersstiege 10, ein. Unter der Leitung von Udo Hartlmaier und Junichiro Watahiki stehen Werke von Richard Strauss, Johann Strauss, Edvard Grief und Franz Lehár auf dem Programm.

zur Pressemitteilung


Im Kultopia findet anlässlich des Weltflüchtlingstags eine Lesung statt. (Foto: Stadt Hagen)

Im Kultopia findet anlässlich des Weltflüchtlingstags eine Lesung statt. (Foto: Stadt Hagen)

Weltflüchtlingstag: Lesung mit Adrian Pourviseh im Kultopia

Zu einer Lesung mit Podiumsdiskussion mit Adrian Pourviseh aus seinem Buch „Das Schimmern der See – Als Seenotretter auf dem Mittelmeer“ laden das Kommunale Integrationszentrum (KI) der Stadt Hagen und der Integrationsrat Hagen anlässlich des Weltflüchtlingstages am Donnerstag, 20. Juni, von 17.30 bis 20 Uhr in das Kultopia, Konkordiastraße 23-25, ein.

zur Pressemitteilung


In der Stadtbücherei findet die Ausstellung

In der Stadtbücherei findet die Ausstellung "Come out, Hagen" statt. (Foto: Stadtbücherei)

Ausstellung „Come out, Hagen“ über die NS-Verfolgung von Homosexuellen in der Stadtbücherei

Die Ausstellung „Come out, Hagen“ des Hagener Geschichtsvereins über die NS-Verfolgung von Homosexuellen in Hagen findet von Freitag, 21. Juni, bis Dienstag, 16. Juli, während der Öffnungszeiten in der Stadtbücherei auf der Springe statt.

zur Pressemitteilung


Um Schließungen zu verhindern, verkleinert der WBH alle Friedhöfe. (Foto: Michael Kaub/Stadt Hagen)

Um Schließungen zu verhindern, verkleinert der WBH alle Friedhöfe. (Foto: Michael Kaub/Stadt Hagen)

Friedhofsentwicklung: Verkleinerung statt Schließung Hagener Friedhöfe

Auf den Friedhöfen in Deutschland findet seit einigen Jahren ein struktureller Wandel statt, der sich auch auf den Friedhöfen des Wirtschaftsbetriebs Hagen (WBH) zeigt. Um diese Entwicklung in Hagen mitzugehen, aber die Schließung der kleinen Friedhöfe Berchum, Holthausen und Garenfeld zu vermeiden, verfolgt der WBH nun die gezielte Verkleinerung von allen Friedhöfen.

zur Pressemitteilung


Veranstaltungskalender