Marktplatz

Werbeanzeigen

Gewusst Wo

Pressemitteilungen


Bei der Sommertour tauscht sich OB Erik O. Schulz mit den Bürgerinnen und Bürgern über Themen in Hagen aus. (Foto: Franziska Michels/Stadt Hagen)

Bei der Sommertour tauscht sich OB Erik O. Schulz mit den Bürgerinnen und Bürgern über Themen in Hagen aus. (Foto: Franziska Michels/Stadt Hagen)

Nach langer Pause: Die Sommertour mit Oberbürgermeister Erik O. Schulz startet wieder

„Ich freue mich, dass es nach so langer Zeit endlich wieder möglich ist, im Rahmen meiner Sommertour ungezwungen und ohne Terminabsprache viele Menschen zu treffen und viel Neues zu erfahren“, so Oberbürgermeister Erik O. Schulz zu seiner diesjährigen Sommertour. Nach der fünften Tour 2019 musste die Sommertour pandemiebedingt eine Pause einlegen. Nun stehen alle wieder in den Startlöchern für die nächste Auflage. Seit Beginn seiner Amtszeit im Jahr 2014 ist es ihm wichtig, mit Bürgerinnen und Bürgern persönlich in das Gespräch zu kommen.

zur Pressemitteilung


Die neu zugewanderten Jugendlichen und jungen Erwachsenen verbessern mit Bewegung, Spiel und Sport ihre Deutschkenntnisse. (Foto: LSB NRW/Andrea Bowinkelmann)

Die neu zugewanderten Jugendlichen und jungen Erwachsenen verbessern mit Bewegung, Spiel und Sport ihre Deutschkenntnisse. (Foto: LSB NRW/Andrea Bowinkelmann)

„Bewegte Sprache“: Neu zugewanderte Jugendliche lernen Sprach- und Sportkompetenzen bei Trainerausbildung

Eine Übungsleiterausbildung absolvieren derzeit neu zugewanderte Jugendliche und junge Erwachsene im Rahmen der Veranstaltung „Bewegte Sprache“, die in gemeinsamer Zusammenarbeit vom Kommunalen Integrationszentrum der Stadt Hagen (KI) mit dem Stadtsportbund Hagen e.V. organisiert wird. Aktuell findet das Aufbaumodul statt, in dem sich die angehenden Trainerinnen und Trainer auf die Prüfung im Oktober 2022 vorbereiten.

zur Pressemitteilung


Leider haben die hochinteressanten Flugsäuger aufgrund ihrer lautlosen und für viele Menschen unheimlichen Lebensweise einen schlechten Ruf. (Foto: Linda Kolms/Stadt Hagen)

Leider haben die hochinteressanten Flugsäuger aufgrund ihrer lautlosen und für viele Menschen unheimlichen Lebensweise einen schlechten Ruf. (Foto: Linda Kolms/Stadt Hagen)

VHS: Auf den Spuren der Fledermäuse am Lenneufer

Wer schon immer einmal mit Hilfe eines Ultraschall-Sensors Fledermäuse in freier Wildbahn beobachten wollte, ist bei der Exkursion der Volkshochschule Hagen (VHS) im Rahmen der europaweiten „Nacht der Fledermäuse“ am Freitag, 26. August, von 20.30 bis 22 Uhr in Hohenlimburg genau richtig. Die Teilnehmenden begeben sich vom Parkplatz der Katholischen Kirche St. Bonifatius, Im Weinhof, gemeinsam mit Ralf Blauscheck, Leiter der Biologischen Station des Umweltzentrums Hagen, auf die Spuren der kleinen nachtaktiven Säugetiere und lüften einige Geheimnisse aus deren Leben.

zur Pressemitteilung


Die Emscher hat sich mittlerweile in ein natürliches Gewässer zurückverwandelt. (Foto: Marius Noack/Stadt Hagen)

Die Emscher hat sich mittlerweile in ein natürliches Gewässer zurückverwandelt. (Foto: Marius Noack/Stadt Hagen)

VHS: Bustour entlang der renaturierten Emscher

Eine Bustour entlang der Emscher durch das Ruhrgebiet veranstaltet die Volkshochschule Hagen (VHS) am Sonntag, 21. August, von 8.30 bis 19 Uhr. Treffpunkt ist der Otto-Ackermann-Platz. Die Fahrt beginnt an der anliegenden Straße Am Höing. Gemeinsam mit Stadtheimatpfleger Michael Eckhoff erkunden die Teilnehmenden die Ufer der Emscher. Sie durchfließt zahlreiche interessante Orte wie den Phoenixsee oder den Dortmunder Stadtteil Hörde und wurde dementsprechend 2011 zur „Flusslandschaft des Jahres“ gekürt.

zur Pressemitteilung


Die Volkshochschule veranstaltet regelmäßig verschiedene Kurse zum Umgang mit moderner Technik. (Foto: Linda Kolms/Stadt Hagen)

Die Volkshochschule veranstaltet regelmäßig verschiedene Kurse zum Umgang mit moderner Technik. (Foto: Linda Kolms/Stadt Hagen

VHS veranstaltet Einstiegskurs für Computerneulinge

Als Computerneuling lernen, sich in der digitalen Welt mit Maus und Tastatur fortzubewegen – wie das geht, erfahren Interessierte in einem Einstiegskurs der Volkshochschule Hagen (VHS) ab Montag, 22. August, bis Donnerstag, 25. August, täglich von 17.30 bis 20.45 Uhr im Haus des Deutschen Basketballbundes (DBB), Schwanenstraße 6-10. Die Teilnehmenden passen die Windowsoberfläche an ihre Bedürfnisse an und verwalten Laufwerke, Ordner und Dateien.

zur Pressemitteilung


Regelmäßig finden kommunale Geschwindigkeitsüberwachungen an Gefahrenstellen, Unfallschwerpunkten und in schutzwürdigen Zonen statt. (Foto: Manuel Kalau/Stadt Hagen)

Regelmäßig finden kommunale Geschwindigkeitsüberwachungen an Gefahrenstellen, Unfallschwerpunkten und in schutzwürdigen Zonen statt. (Foto: Manuel Kalau/Stadt Hagen)

Geschwindigkeitsüberwachungen im Hagener Stadtgebiet

In der Zeit vom 16. bis 31. August finden im Hagener Stadtgebiet wieder kommunale Geschwindigkeitsüberwachungen an Gefahrenstellen, Unfallschwerpunkten und in schutzwürdigen Zonen statt. Geschwindigkeitskontrollen sind eine präventive Maßnahme, um mehr Sicherheit im Straßenverkehr zu erreichen. Die Überschreitung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit ist weiterhin Unfallursache Nummer Eins. Die regelmäßige Überwachung gilt vor allem dem Schutz der schwächeren Verkehrsteilnehmer wie Fußgänger oder Radfahrer. Jeder Messpunkt wird weiterhin im Benehmen mit der Polizei festgelegt. Die Messstellen der kommenden Tage sind:

zur Pressemitteilung


Experten geben an diversen Infoständen Antworten auf Fragen von Besucherinnen und Besuchern. (Foto: Michael Kaub/Stadt Hagen)

Experten geben an diversen Infoständen Antworten auf Fragen von Besucherinnen und Besuchern. (Foto: Michael Kaub/Stadt Hagen)

Umweltamt lädt zum „Tag der Elektromobilität“ auf dem Friedrich-Ebert-Platz ein

Wie weit ist Hagen auf dem Weg zur „Nachhaltigen Mobilität“? Die Frage nach dem Ausbau der Elektromobilität ist neben vielen weiteren Projekten einer der wichtigsten Bestandteile des 2018 beschlossenen Masterplans der Stadt Hagen. Im Rahmen des „Tages der Elektromobilität“, organisiert durch das Umweltamt der Stadt Hagen in Kooperation mit der Mark-E AG, der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK) sowie der Hagener Straßenbahn AG (HST) und dem Wirtschaftsbetreib Hagen (WBH), haben interessierte Hagenerinnen und Hagener sowie Gewerbetreibende am Samstag, 27. August, von 10 bis 16 Uhr auf dem Friedrich-Ebert-Platz die Möglichkeit, sich umfassend zu diesem Thema zu informieren.

zur Pressemitteilung


Die Stadtbüchereien bieten verschiedene Erzähl- und Vorleseveranstaltungen für Kinder an. (Foto: Marius Noack/Stadt Hagen)

Die Stadtbüchereien bieten verschiedene Erzähl- und Vorleseveranstaltungen für Kinder an. (Foto: Marius Noack/Stadt Hagen)

Erzähltheater für Kinder in der Stadtteilbücherei Hohenlimburg

Um die Geschichte „Für Hund und Katz ist auch noch Platz“ von Axel Scheffler geht es in dem Erzähltheater (Kamishibai) für Kinder ab fünf Jahren am Donnerstag, 18. August, um 16 Uhr in der Stadtteilbücherei Hohenlimburg, Stennertstraße 6-8. Hexe und Katze wollen eine Reise machen und nutzen dafür den Zauberbesen. Sie nehmen Hut, Zauberstab, Zaubertopf und eine Schleife für den Zopf mit.

zur Pressemitteilung


Veranstaltungskalender

Im Hagener Kita-Portal können Sie einen virtuellen Blick in die unterschiedlichen Einrichtungen werfen, Informationen nachlesen und online eine Voranmeldung bei den jeweiligen Wunsch-Kitas vornehmen.

hagen direkt

Der Telefonservice der Stadt Hagen


Sparen Sie Zeit und Wege!

Wir geben die Antworten. Persönlich & direkt.


Telefon 02331/207-5000

Die Volme beim Hochwasser 2021 (Foto: Charlien Schmitt/Stadt Hagen) Die Volme beim Hochwasser 2021 (Foto: Charlien Schmitt/Stadt Hagen)

Hochwasserhilfe

Sie sind privat oder beruflich vom Hochwasser betroffen? Auf www.hagen.de/hochwasser finden Sie Infos und Kontaktdaten zu Angeboten und finanziellen Unterstützungen. Die Beratungsstellen Hagen-Mitte und Hohenlimburg stehen Ihnen gerne zur Seite.

Projekte für die IGA 2027

Der SeeBad und die Rekonstruktion der historischen Gartenanlage der Villa Hohenhof sind Projekte für die IGA 2027. Hier finden Sie mehr Infos zu den geplanten Projekten in Hagen.

Hagen A-Z

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. R
  18. S
  19. T
  20. U
  21. V
  22. W
  23. Z

Mängelmelder

Bürger melden Mängel


Egal ob illegale Müllablagerung, defekte Straßenlaterne oder fehlender Winterdienst – mit Ihrer Hilfe gelingt es uns, Mängel möglichst schnell zu beheben. Mit dem Mängelmelder der Stadt Hagen ist es ganz einfach, die Verwaltung über Missstände zu informieren. Helfen auch Sie mit, dass unser Hagen weiterhin liebens- und lebenswert bleibt!