Marktplatz

Werbeanzeigen

Gewusst Wo

Pressemitteilungen


Bei der Sommertour tauscht sich OB Erik O. Schulz mit den Bürgerinnen und Bürgern über Themen in Hagen aus. (Foto: Franziska Michels/Stadt Hagen)

Bei der Sommertour tauscht sich OB Erik O. Schulz mit den Bürgerinnen und Bürgern über Themen in Hagen aus. (Foto: Franziska Michels/Stadt Hagen)

Nach langer Pause: Die Sommertour mit Oberbürgermeister Erik O. Schulz startet wieder

„Ich freue mich, dass es nach so langer Zeit endlich wieder möglich ist, im Rahmen meiner Sommertour ungezwungen und ohne Terminabsprache viele Menschen zu treffen und viel Neues zu erfahren“, so Oberbürgermeister Erik O. Schulz zu seiner diesjährigen Sommertour. Nach der fünften Tour 2019 musste die Sommertour pandemiebedingt eine Pause einlegen. Nun stehen alle wieder in den Startlöchern für die nächste Auflage. Seit Beginn seiner Amtszeit im Jahr 2014 ist es ihm wichtig, mit Bürgerinnen und Bürgern persönlich in das Gespräch zu kommen.

zur Pressemitteilung


In dem Sommerferienprogramm „MachWas“ der Stadtbücherei Hagen geht es um Technik, Naturwissenschaft und Digitales für Kinder und Jugendliche. (Foto: Linda Kolms/Stadt Hagen)

In dem Sommerferienprogramm „MachWas“ der Stadtbücherei Hagen geht es um Technik, Naturwissenschaft und Digitales für Kinder und Jugendliche. (Foto: Linda Kolms/Stadt Hagen)

Stadtbücherei: Coding-Workshop mit Joachim Hecker

Zusammen mit dem bekannten Wissenschaftsvermittler Joachim Hecker können Kinder ab neun Jahren am Mittwoch, 13. Juli, ab 10 Uhr in der Stadtbücherei auf der Springe herausfinden, wie Computer funktionieren, welche Sprache sie sprechen und wie man sie programmiert. Joachim Hecker hat für das MINT-Sommerprogramm „MachWas“ der Stadtbücherei einen Workshop entwickelt, in dem die Teilnehmerinnen und Teilnehmer den Mini-Computer Calliope zum Blinken, Tasten und Fühlen bringen. Vorkenntnisse sind dafür nicht erforderlich. Joachim Hecker zeigt: Coding macht Spaß und hält manche Überraschung bereit.

zur Pressemitteilung


Die FernUniversität in Hagen bietet Studiengänge mit staatlichen Universitätsabschlüssen berufsbegleitend in Voll- oder Teilzeit an. (Foto: Linda Kolms/Stadt Hagen)

Die FernUniversität in Hagen bietet Studiengänge mit staatlichen Universitätsabschlüssen berufsbegleitend in Voll- oder Teilzeit an. (Foto: Linda Kolms/Stadt Hagen)

VHS: Online-Vortrag über ein Studium an der FernUniversität Hagen

Für alle Kurzentschlossenen, die sich für ein Studium an der FernUniversität Hagen interessieren, bietet die Volkshochschule Hagen (VHS) am Donnerstag, 7. Juli, von 18 bis 19.30 Uhr einen Online-Vortrag zum Thema „Berufsbegleitend studieren mit und ohne Abitur – Das Universitätsstudium an der FernUniversität in Hagen“ an. Das Regionalzentrum Hagen der FernUniversität informiert die Teilnehmenden über das Studienangebot, die Zugangsvoraussetzungen und den Ablauf eines Fernstudiums.

zur Pressemitteilung


Die begrenzten Plätze für die Kurse der Volkshochschule zum Thema Obstbaumschnitt sind sehr begehrt. (Foto: Linda Kolms/Stadt Hagen)

Die begrenzten Plätze für die Kurse der Volkshochschule zum Thema Obstbaumschnitt sind sehr begehrt. (Foto: Linda Kolms/Stadt Hagen)

VHS veranstaltet Kurs zum Thema Obstbaumschnitt

Einen Kurs rund um das Thema Obstbaumschnitt veranstaltet die Volkshochschule Hagen (VHS) am Samstag, 9. Juli, von 9 bis 12.30 Uhr in der Biologischen Station, Haus Busch 2. Neben Details zum Aufbau der Bäume erwerben die Teilnehmenden Wissen über die Notwendigkeit des Rückschnittes sowie zu Schnittzeiten und -techniken. Darüber hinaus erhalten sie Tipps zur Auslichtung und zu Form- und Verjüngungsschnitten. Auf der Streuobstwiese vor Ort können sie unter Anleitung mit unterschiedlichen Schnittwerkzeugen ausgiebig die richtige Schnitttechnik und Schnittführung einüben.

zur Pressemitteilung


Bei einem Waldanteil von über 40 Prozent gibt es in Hagen für Naturfreunde viel zu entdecken. (Foto: Linda Kolms/Stadt Hagen)

Bei einem Waldanteil von über 40 Prozent gibt es in Hagen für Naturfreunde viel zu entdecken. (Foto: Linda Kolms/Stadt Hagen)

Hagens grüne Landschaft entdecken mit den Abendwanderungen der VHS

Vier sommerliche Abendwanderungen veranstaltet die Volkshochschule Hagen (VHS) in Zusammenarbeit mit der Abteilung Hagen des Sauerländischen Gebirgsvereines ab Dienstag, 12. Juli. Die Wanderungen finden wöchentlich jeweils von 18 bis 20 Uhr statt. Treffpunkt ist jeweils der Parkplatz des Hagener Stadtgartens, Christian-Rohlfs-Straße 42. Interessierte erwandern Hagens grüne Umgebung auf verschiedenen Wegen im Hagener Stadtwald. Wer die Natur und schöne Ausblicke auf Hagen genießen möchte, sollte diese Veranstaltung nicht verpassen.

zur Pressemitteilung


Nach einer Entscheidung des Verwaltungsgerichts Arnsberg war die Stadt Hagen verpflichtet das Verkehrsverbot für Motorräder aufzuheben. (Foto: Hans Blossey)

Nach einer Entscheidung des Verwaltungsgerichts Arnsberg war die Stadt Hagen verpflichtet das Verkehrsverbot für Motorräder aufzuheben. (Foto: Hans Blossey)

Motorradfahrverbot in der Osemundstraße aufgehoben

Der an den Hagener Abschnitt angrenzende Teil der Osemundstraße in Breckerfeld, der bislang noch für Motorradfahrerinnen und -fahrer gesperrt war, ist ab sofort auch im Bereich des Ennepe-Ruhr-Kreises für die Fahrt freigegeben. Alle Schilder, die auf das Fahrverbot hinweisen, werden schnellstmöglich entfernt. Das Fahrverbot auf dem Hagener Abschnitt der Osemundstraße wurde bereits am 27. Oktober 2021 aufgehoben. Grund hierfür war eine Entscheidung des Verwaltungsgerichts Arnsberg, in dem die Stadt Hagen dazu verpflichtet wurde, das nach neuer Beurteilung rechtswidrige Verkehrsverbot für Motorräder auf Hagener Seite aufzuheben.


Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Ordnungsbehörden führen regelmäßig Kontrollen im Hagener Stadtgebiet durch. (Foto: Stadt Hagen)

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Ordnungsbehörden führen regelmäßig Kontrollen im Hagener Stadtgebiet durch. (Foto: Stadt Hagen)

Gemeinsame Kontrollaktion: Erhebliche Missstände in sieben überprüften Objekten

Wohnungsmängel, Brandschutz und illegale Zimmervermietung: Unter Federführung der Dienststelle Ordnungsbehördliche Aufgaben des Ordnungsamtes der Stadt Hagen haben der Stadtordnungsdienst, die Polizei Hagen, die Wohnungsaufsicht, die Feuerwehr, die Gewerbeaufsicht und das Jobcenter am Freitag, 1. Juli, eine gemeinsame Kontrollaktion durchgeführt. Im Fokus standen unter anderem der melderechtliche Status sowie die Rechtmäßigkeit des Leistungsbezuges, Verstöße gegen die Landesbauordnung und Missstände nach dem Wohnungsaufsichtsgesetz, die kontinuierliche Kontrolle hinsichtlich Wohnungs- und Baumängeln, die Überbelegung von Immobilien, etwaige Müll- und Schädlingsproblematiken, die Überprüfung von Rettungswegen sowie die Zuwanderung aus Südosteuropa.

zur Pressemitteilung


Die über die letzten zwei Jahre in den Ruhestand gegangenen ehemaligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt Hagen feiern gemeinsam ihre Pensionierung. (Foto: Marius Noack/Stadt Hagen)

Die über die letzten zwei Jahre in den Ruhestand gegangenen ehemaligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt Hagen feiern gemeinsam ihre Pensionierung. (Foto: Marius Noack/Stadt Hagen)

Stadt Hagen verabschiedet Pensionäre

Nach über zwei Jahren Pandemie gemeinsam mit den alten Kolleginnen und Kollegen die Pensionierung feiern – aus diesem Anlass trafen sich die ehemaligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hagener Stadtverwaltung in der Stadthalle. Feierlich verabschiedeten Oberbürgermeister Erik O. Schulz, Stefan Keßen, Leiter vom Fachbereich Personal und Organisation, und Stefan Arnold vom Gesamtpersonalrat die Pensionäre.

zur Pressemitteilung


Veranstaltungskalender

Im Hagener Kita-Portal können Sie einen virtuellen Blick in die unterschiedlichen Einrichtungen werfen, Informationen nachlesen und online eine Voranmeldung bei den jeweiligen Wunsch-Kitas vornehmen.

hagen direkt

Der Telefonservice der Stadt Hagen


Sparen Sie Zeit und Wege!

Wir geben die Antworten. Persönlich & direkt.


Telefon 02331/207-5000

Die Volme beim Hochwasser 2021 (Foto: Charlien Schmitt/Stadt Hagen) Die Volme beim Hochwasser 2021 (Foto: Charlien Schmitt/Stadt Hagen)

Hochwasserhilfe

Sie sind privat oder beruflich vom Hochwasser betroffen? Auf www.hagen.de/hochwasser finden Sie Infos und Kontaktdaten zu Angeboten und finanziellen Unterstützungen. Die Beratungsstellen Hagen-Mitte und Hohenlimburg stehen Ihnen gerne zur Seite.

Projekte für die IGA 2027

Der SeeBad und die Rekonstruktion der historischen Gartenanlage der Villa Hohenhof sind Projekte für die IGA 2027. Hier finden Sie mehr Infos zu den geplanten Projekten in Hagen.

Hagen A-Z

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. R
  18. S
  19. T
  20. U
  21. V
  22. W
  23. Z

Mängelmelder

Bürger melden Mängel


Egal ob illegale Müllablagerung, defekte Straßenlaterne oder fehlender Winterdienst – mit Ihrer Hilfe gelingt es uns, Mängel möglichst schnell zu beheben. Mit dem Mängelmelder der Stadt Hagen ist es ganz einfach, die Verwaltung über Missstände zu informieren. Helfen auch Sie mit, dass unser Hagen weiterhin liebens- und lebenswert bleibt!