Pressemitteilungen

Die Schäden an der städtischen Infrastruktur durch die Jahrhundertflut sind größtenteils behoben – die Planungen und Arbeiten zum Hochwasserschutz laufen. (Foto: Hans Blossey)

Die Schäden an der städtischen Infrastruktur durch die Jahrhundertflut sind größtenteils behoben – die Planungen und Arbeiten zum Hochwasserschutz laufen. (Foto: Hans Blossey)

Dritter Jahrestag der Jahrhundertflut: Schäden fast vollständig behoben – Planungen und Arbeiten zum Hochwasserschutz laufen

Drei Jahre nach der Hochwasserkatastrophe um den 14. Juli 2021 sind die Erinnerungen an die Verwüstung und Zerstörung bei vielen Hagenerinnen und Hagenern noch immer sehr präsent. Zum dritten Jahrestag der Jahrhundertflut sind die Schäden an der städtischen Infrastruktur wegen der guten Zusammenarbeit aller Bereiche fast vollständig repariert und die Planungen sowie Arbeiten zum Hochwasserschutz in vollem Gange.

zur Pressemitteilung


Die Stadt Hagen richtet eine weitere Parkzone in der Nähe des Stadtzentrums ein. (Foto: Hans Blossey)

Die Stadt Hagen richtet eine weitere Parkzone in der Nähe des Stadtzentrums ein. (Foto: Hans Blossey)

Bewohnerparken: Stadt Hagen führt ab 1. August Parkzone H ein

Um die Parkplatzsituation für betroffene Hagenerinnen und Hagener in innerstädtischen Quartieren weiter zu entlasten, richtet die Stadt Hagen eine weitere Parkzone in der Nähe des Stadtzentrums ein. Ab Donnerstag, 1. August, gelten in der Parkzone H rund um die Bereiche Arndtstraße/Lützowstraße/Haldener Straße/Rembergstraße neue Parkvorschriften. Bewohnerinnen und Bewohner werden durch einen Flyer des Fachbereichs Öffentliche Sicherheit und Ordnung der Stadt Hagen über die Änderungen informiert. Die Beantragung eines Parkausweises für die Parkzone H ist ab Montag, 1. Juli, möglich.


Im Rathaus Hohenlimburg findet am 27. August eine Bürgerinfoveranstaltung statt. (Foto: Michael Kaub/Stadt Hagen)

Im Rathaus Hohenlimburg findet am 27. August eine Bürgerinfoveranstaltung statt. (Foto: Michael Kaub/Stadt Hagen)

Kirchenberg: Wohncontainer werden angeliefert Bürgerinformation findet am 27. August statt

Das Wohncontainer-Dorf am Kirchenberg, in dem geflüchtete Familien übergangsweise eine Unterkunft finden werden, wird in den kommenden Wochen sichtbar Gestalt annehmen. Nachdem die vorbereitenden Fundamentarbeiten fast abgeschlossen sind, werden in der kommenden Woche die eigentlichen Wohncontainer durch eine Spezialfirma angeliefert.

zur Pressemitteilung


Hagenerinnen und Hagener können online für das Projekt „klimakommune.digital“ der Stadt Hagen und der Enervie Service GmbH abstimmen. (Foto: Pressmaster/ Shutterstock)

Hagenerinnen und Hagener können online für das Projekt „klimakommune.digital“ der Stadt Hagen und der Enervie Service GmbH abstimmen. (Foto: Pressmaster/ Shutterstock)

Jetzt abstimmen: Hagen steht im Finale des eGovernment-Wettbewerbs

Als eines der 19 besten Teams der öffentlichen Verwaltung sind die Stadt Hagen und die Enervie Service GmbH mit ihrem Projekt „klimakommune.digital“ in das Finale des 23. eGovernment-Wettbewerbs von BearingPoint und Cisco eingezogen. Ab sofort und bis Sonntag, 11. August, können die Bürgerinnen und Bürger online im Rahmen eines Publikumsvotings ihre Stimme für das Hagener Projekt abgeben.

zur Pressemitteilung


Das Ordnungsamt kontrolliert regelmäßig Problemimmobilien im Sadtgebiet (Foto: Stadt Hagen)

Das Ordnungsamt kontrolliert regelmäßig Problemimmobilien im Sadtgebiet (Foto: Stadt Hagen)

Zahlreiche Mängel: Behörden überprüfen acht Problemimmobilien

Schimmelbefall, freiliegende Leitungen und ein fehlendes Abwasserrohr: Unter Leitung der Dienststelle Ordnungsbehördliche Aufgaben der Stadt Hagen haben die Wohnungsaufsicht, die Gewerbeaufsicht, das Umweltamt, die Feuerwehr Hagen, die Polizei Hagen, das Jobcenter und Enervie am vergangenen Dienstag (16. Juli) eine gemeinsame Kontrollaktion in acht Problemimmobilien durchgeführt. Im Fokus der Kontrollen stehen regelmäßig unter anderem der melderechtliche Status, die Rechtmäßigkeit des Leistungsbezuges sowie des Kindergeldes, eine Müll- und Schädlingsproblematik, Verstöße gegen die Landesbauordnung, Brandlasten, die Überprüfung der Rettungswege, die Überprüfung von Gewerben und Schulabsentismus.

zur Pressemitteilung


Das Fest feiert die deutsch-französische Freundschaft. (Foto: Artistic Photo/Shutterstock)

Das Fest feiert die deutsch-französische Freundschaft. (Foto: Artistic Photo/Shutterstock)

Ausflug zum Frankreichfest in Düsseldorf mit der VHS

Die Volkshochschule Hagen (VHS) lädt alle Interessierten am Samstag, 27. Juli, von 9.30 bis 15 Uhr zu einem Ausflug zum Frankreichfest in der Düsseldorfer Altstadt ein. Während des Frankreichfests steht die Düsseldorfer Innenstadt ganz in den Nationalfarben Frankreichs: Bleu, Blanc, Rouge. Das Fest feiert die deutsch-französische Freundschaft und ist eine gute Gelegenheit, um Frankreich mitten in Deutschland zu erleben.

zur Pressemitteilung


An der VHS können Interessierte in verschiedene Sprachen eintauchen. (Foto: Hans Blossey)

An der VHS können Interessierte in verschiedene Sprachen eintauchen. (Foto: Hans Blossey)

Sprach-Schnupperkurse an der VHS

Die Volkshochschule Hagen (VHS) bietet am Samstag, 27. Juli, von 10 bis 13.15 Uhr einen Schnupperkurs-Tag für verschiedene Sprachen in der Villa Post, Wehringhauser Straße 38, an. Anhand von leichten Dialogen können Teilnehmende wahlweise einen Einblick in die Sprachen Niederländisch (Kurs 6908), Russisch (Kurs 6912), Spanisch (Kurs 6914) oder Portugiesisch (Kurs 6916) bekommen.

zur Pressemitteilung


Die Stadt Hagen informiert ab sofort per WhatsApp. (Foto: Peshkova/shutterstock)

Die Stadt Hagen informiert ab sofort per WhatsApp. (Foto: Peshkova/shutterstock)

Aus dem Rathaus direkt aufs Smartphone: Stadt Hagen startet eigenen WhatsApp-Kanal

Veranstaltungstipps, Verkehrsmeldungen, Warnungen im Krisenfall oder Neues aus Hagen – über den WhatsApp-Kanal der Stadt erhalten Bürgerinnen und Bürger ab sofort Neuigkeiten aus dem Rathaus direkt auf ihr Smartphone. Mit dem WhatsApp-Kanal bietet die Stadtverwaltung ein unkompliziertes Informationsangebot an, um über die Arbeit der Stadtverwaltung auf dem Laufenden zu bleiben.

zur Pressemitteilung


Die Zahl der Geflüchteten, die in Hagen zugewiesen werden, bleibt weiterhin hoch. (Foto: Hans Blossey)

Die Zahl der Geflüchteten, die in Hagen zugewiesen werden, bleibt weiterhin hoch. (Foto: Hans Blossey)

Nach Baugrunduntersuchung: Klutert-Sportplatz als Standort für Wohncontainer nicht geeignet

Wie bereits mehrfach seitens der Verwaltung kommuniziert, bleibt die Zahl der Geflüchteten, die Hagen zugewiesenen werden, weiterhin hoch. Vor diesem Hintergrund werden für deren Unterbringung auch Standorte im Stadtgebiet für eine mögliche Aufstellung von Wohncontainern gesucht und auf ihre Tauglichkeit hin überprüft. Bei der in diesem Zusammenhang erfolgten Untersuchung des Klutert-Sportplatzes durch einen externen Gutachter haben sich unter anderem durch Probebohrungen sehr unterschiedliche Untergrundverhältnisse gezeigt.

zur Pressemitteilung


In der Stadtbücherei warten bunte Geschichten. (Foto: 83054/shutterstock)

In der Stadtbücherei warten bunte Geschichten. (Foto: 83054/shutterstock)

Vorlesespaß in der Stadtbücherei auf der Springe

Alle Kindergarten- und Vorschulkinder können sich am Donnerstag, 25. Juli, um 16 Uhr auf die Geschichte „Greta und die Großen“ in der Stadtbücherei auf der Springe freuen. Ein Mädchen namens Greta lebt inmitten eines wunderschönen Waldes. Doch die Großen bringen ihr Zuhause in Gefahr, denn sie fällen die Bäume, um Häuser zu bauen. Schnell werden aus den Häusern Dörfer und aus den Dörfern Städte.

zur Pressemitteilung


Veranstaltungskalender

Mängelmelder: Bürger melden Mängel

Egal ob illegale Müllablagerung, defekte Straßenlaterne oder fehlender Winterdienst – mit Ihrer Hilfe gelingt es uns, Mängel möglichst schnell zu beheben. Mit dem Mängelmelder der Stadt Hagen ist es ganz einfach, die Verwaltung über Missstände zu informieren. Achten Sie dabei darauf, den Standort des Mangels genau anzugeben. Helfen Sie mit, dass unser Hagen weiterhin liebens- und lebenswert bleibt!

Etwas melden

Städtischer Telefonservice: hagen direkt

Sparen Sie Zeit und Wege!

Wir geben die Antworten. Persönlich & direkt.


Telefon 02331/207-5000

Kampagne Kindertagespflege

Ein Beruf mit Kopf, Herz und Hand: Die Stadt Hagen sucht Menschen, die in der Kindertagespflege arbeiten möchten. Zahlreiche Informationen zum Arbeitsalltag, zur Qualifizierung und zur Bewerbung finden Interessierte auf der Internetseite zur Kampagne Kindertagespflege.

Jetzt ansehen

Erzieherberuf: Wir sind Kita

Die Stadt Hagen sucht dich als Erzieher*in! Wie Du Teil des Teams der Stadt Hagen wirst und was wir Dir bieten, erfährst Du hier. Die Hagener Kinder und Erzieher*innen freuen sich auf Deine Bewerbung!

Jetzt bewerben

Kita-Portal Hagen

Auf dem Kita-Portal Hagen finden Sie eine Übersicht über alle Kindertageseinrichtungen in Hagen sowie weitere Informationen zum Anmeldeverfahren.

Jetzt ansehen

Sofortprogramm Innenstadt

Im Rahmen des Sofortprogramms Innenstadt sucht Hagen kreative Geschäftskonzepte in Haspe und Hohenlimburg. Dabei ermöglicht das Sofortprogramm eine stark vergünstigte Anmietung von leerstehenden Ladenlokalen.

Jetzt ansehen

Projekte für die IGA 2027

Der SeePark und die Rekonstruktion der historischen Gartenanlage der Villa Hohenhof sind Projekte für die IGA 2027. Hier finden Sie mehr Infos zu den geplanten Projekten in Hagen.

Jetzt ansehen

Hagen A-Z

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. R
  18. S
  19. T
  20. U
  21. V
  22. W
  23. Z