Marktplatz

Werbeanzeigen

Gewusst Wo

Informationen zum Coronavirus

Hagen ist #besserbereit

Gemeinsam sind wir #besserbereit. Mit der gemeinsamen Kampagne zur Krisenprävention bei Gasmangel und Energieengpässen informieren 53 Kommunen des Ruhrgebiets und der Regionalverband Ruhr über Möglichkeiten zur Selbsthilfe, Verhinderung von Energienotlagen und ein starkes Krisenmanagement.

Pressemitteilungen

Gemeinsam mit der Hagener Autorin Birgit Ebbert tauschen sich Kinder und Jugendliche in der Stadtbücherei über ihre eigenen Fantasien, Texte, Gedichte und Geschichten aus. (Foto: Linda Kolms/Stadt Hagen)

Gemeinsam mit der Hagener Autorin Birgit Ebbert tauschen sich Kinder und Jugendliche in der Stadtbücherei über ihre eigenen Fantasien, Texte, Gedichte und Geschichten aus. (Foto: Linda Kolms/Stadt Hagen)

Jetzt anmelden: Schreibtreff für Kinder und Jugendliche in der Stadtbücherei

Bereits seit Mitte Januar können interessierte Kinder und Jugendliche ab zehn Jahren bei einem Schreibtreff mit der Hagener Autorin Birgit Ebbert in der Stadtbücherei auf der Springe ihre Fantasien, Texte, Gedichte und Geschichten zu Papier bringen. Für eine Anmeldung ist es trotzdem noch nicht zu spät: Wer an den restlichen acht Terminen der Veranstaltungsreihe teilnehmen möchte, kann sich entweder unter Telefon 02331/207-3567 oder per E-Mail an verena.lueckel@stadt-hagen.de anmelden. Der nächste Schreibtreff findet am Samstag, 11. Februar, um 11 Uhr in der Stadtbücherei auf der Springe statt. Die Teilnahmegebühr bis zur Abschlussveranstaltung beträgt 25 Euro. Weitere Informationen erhalten Interessierte auf der Internetseite www.hagen.de/stadtbuecherei. Der Schreibtreff ist ein Angebot der Stadtbücherei Hagen und des Schreibland NRW.


Wer alten Büchern ein neues Zuhause geben möchte, ist bei einem Kinder- und Jugendbuchtrödel in der Stadtbücherei auf der Springe genau richtig. (Foto: Linda Kolms/Stadt Hagen)

Wer alten Büchern ein neues Zuhause geben möchte, ist bei einem Kinder- und Jugendbuchtrödel in der Stadtbücherei auf der Springe genau richtig. (Foto: Linda Kolms/Stadt Hagen)

Kinder- und Jugendbuchtrödel in der Stadtbücherei auf der Springe

Lesebegeisterte Kinder und Jugendliche, die alten Büchern ein neues Zuhause geben möchten, sind bei einem Kinder- und Jugendbuchtrödel in der Stadtbücherei auf der Springe von Donnerstag, 9. Februar, bis Dienstag, 28. Februar, genau richtig. Um die Kinder- und Jugendbücherei mit tollen neuen Büchern ausstatten zu können, hat das Team der Stadtbücherei ein wenig Platz geschaffen. Auf dem Trödelmarkt können Besucherinnen und Besucher durch heißgeliebte Bilderbücher, Erstlesebücher, Jugendromane sowie spannende Sachbücher stöbern und sie für wenig Geld kaufen.


Regelmäßig lädt die Stadtbücherei auf der Springe interessierte Kindergarten- und Vorschulkinder zum Vorlesespaß ein. (Foto: Linda Kolms/Stadt Hagen)

Regelmäßig lädt die Stadtbücherei auf der Springe interessierte Kindergarten- und Vorschulkinder zum Vorlesespaß ein. (Foto: Linda Kolms/Stadt Hagen)

Vorlesespaß in der Stadtbücherei auf der Springe

Auf die Geschichte „Der große Schnee“ können sich alle Kindergarten- und Vorschulkinder beim Vorlesespaß in der Stadtbücherei auf der Springe am Donnerstag, 9. Februar, um 16 Uhr freuen. Es hat herrlich geschneit im Winterwald. Mit Schlitten und Kuchen ziehen Pauli und Mia los, um Oma und Opa zu besuchen. Bei den Großeltern gibt es so viel zu sehen und zu plaudern, dass sie die Zeit vergessen.

zur Pressemitteilung


Die Stadt Hagen führt gemeinsam mit weiteren Behörden regelmäßige Kontrollaktionen im Stadtgebiet durch. (Foto: Stadt Hagen)

Die Stadt Hagen führt gemeinsam mit weiteren Behörden regelmäßige Kontrollaktionen im Stadtgebiet durch. (Foto: Stadt Hagen)

Problemimmobilien: Behörden stellen zahlreiche Missstände fest

Müll, Brandlasten und mangelhafte Bausubstanz: Unter Leitung der Dienststelle ordnungsbehördliche Aufgaben der Stadt Hagen haben der Stadtordnungsdienst, das Umweltamt, die Bauordnung, die Wohnungsaufsicht, das Jobcenter Hagen, die Feuerwehr Hagen und die Polizei Hagen am gestrigen Mittwoch, 1. Februar, eine gemeinsame Kontrollaktion von Problemimmobilien in Vorhalle und Wehringhausen durchgeführt. Zu Problemimmobilien zählen Objekte, die durch Überbelegung, illegale Gewerbe, Leistungsmissbrauch, Müll- und Schädlingsproblematik, Zuwanderung, unangemeldete Bewohnerinnen und Bewohner, erhebliche Missstände oder auch Baumängel in den Fokus der beteiligten Fachbereiche gerückt sind. Das Team hat sechs Immobilien überprüft.

zur Pressemitteilung


In dem Vortrag diskutiert der Dozent historische Trends und zukünftige Herausforderungen der Ernährungssicherheit. (Foto: Stadt Hagen)

In dem Vortrag diskutiert der Dozent historische Trends und zukünftige Herausforderungen der Ernährungssicherheit. (Foto: Stadt Hagen)

VHS: Online-Vortrag zum Thema Welternährungssicherheit

Einen kostenlosen Online-Vortrag rund um das Thema Welternährungssicherheit mit Professor Martin Qaim veranstaltet die Volkshochschule Hagen (VHS) am Montag, 6. Februar, von 19.30 bis 21 Uhr. Etwa ein Viertel der Weltbevölkerung leidet aktuell unter Hunger oder Mangelernährung und der Krieg in der Ukraine sowie Ernteausfälle aufgrund des Klimawandels verschärfen das Problem noch weiter. Außerdem nimmt die Zahl der übergewichtigen Menschen nicht nur in reichen, sondern zunehmend auch in ärmeren Ländern zu.

zur Pressemitteilung


Der Grabungsleiter der Stadtarchäologie Hagen, Wolfgang Heuschen, zeigt auf die neue Feuerstelle auf dem Höhlenvorplatz. (Foto: Prof. Dr. Michael Baales/LWL Außenstelle Olpe)

Der Grabungsleiter der Stadtarchäologie Hagen, Wolfgang Heuschen, zeigt auf die neue Feuerstelle auf dem Höhlenvorplatz. (Foto: Prof. Dr. Michael Baales/LWL Außenstelle Olpe)

Blätterhöhle: Ausgrabungskampagne 2022 bringt spannende Funde hervor

Eine Feuerstelle, menschliche Überreste und der Kiefer eines Tieres: Die Ausgrabungen an der Blätterhöhle in Hagen-Holthausen brachten im vergangenen Jahr spektakuläre Funde hervor. Bis in den Dezember dauerten die Ausgrabungs- und Nacharbeiten der Grabungskampagne 2022 an der Blätterhöhle an. Der Grabungsleiter der Stadtarchäologie Hagen, Wolfgang Heuschen, sowie der studentische Volontär der LWL-Archäologie für Westfalen der Außenstelle Olpe, Florian Gumboldt, arbeiteten bis zuletzt im Gelände. Flutschäden beeinflussen Arbeiten vor der Höhle Während die Untersuchung und die Dokumentation der neuen Ausgrabungsfläche auf dem Vorplatz der Blätterhöhle bereits abgeschlossen waren, dauerten die Arbeiten in der Höhle noch bis in den November an.

zur Pressemitteilung


In der Stadtteilbücherei Hohenlimburg dreht sich beim nächsten Bilderbuchkino alles um die Geschichte „Wunderbare Welt“. (Foto: Franziska Michels/Stadt Hagen)

In der Stadtteilbücherei Hohenlimburg dreht sich beim nächsten Bilderbuchkino alles um die Geschichte „Wunderbare Welt“. (Foto: Franziska Michels/Stadt Hagen)

Bilderbuchkino für Kinder in der Stadtteilbücherei Hohenlimburg

Zu einem Bilderbuchkino für Kinder mit der Geschichte „Wunderbare Welt“ lädt die Stadtteilbücherei Hohenlimburg, Stennertstraße 6-8, am Dienstag, 7. Februar, um 16 Uhr ein. Die Welt ist wunderschön. Damit Pflanzen, Tiere und Menschen gemeinsam auf ihr Leben können, müssen sie Rücksicht auf die Natur nehmen. Am besten, sie erinnern sich immer wieder gegenseitig daran, wie wundervoll sie ist.

zur Pressemitteilung


Beim nächsten Bilderbuchkino in der Stadtteilbücherei Haspe können sich alle Kinder auf die Geschichte „Es klopft bei Wanja in der Nacht“ freuen. (Foto: Marius Noack/Stadt Hagen)

Beim nächsten Bilderbuchkino in der Stadtteilbücherei Haspe können sich alle Kinder auf die Geschichte „Es klopft bei Wanja in der Nacht“ freuen. (Foto: Marius Noack/Stadt Hagen)

Bilderbuchkino für Kinder in der Stadtteilbücherei Haspe

Auf die Geschichte „Es klopft bei Wanja in der Nacht“ können sich alle Kinder beim Bilderbuchkino am Dienstag, 7. Februar, um 16 Uhr in der Stadtteilbücherei Haspe, Kölner Straße 1, freuen. In einer kalten Winternacht bittet ein frierender Hase um Zuflucht in Wanjas Hütte. Wenig später klopfen ein Fuchs und ein Bär an. Die Tiere versprechen Wanja untereinander Frieden zu halten.

zur Pressemitteilung


Für den Austausch in Schulen über seelische Krisen sucht das Gesundheitsförderungsprojekt „komm.gesund Hagen“ der Stadt Hagen persönliche Expertinnen und Experten. (Foto: Stadt Hagen)

Für den Austausch in Schulen über seelische Krisen sucht das Gesundheitsförderungsprojekt „komm.gesund Hagen“ der Stadt Hagen persönliche Expertinnen und Experten. (Foto: Stadt Hagen)

Offene Infoveranstaltung: Persönliche Experten zum Thema seelische Krisen gesucht

Die psychische Gesundheit von Jugendlichen im Umfeld Schule: Um dieses Thema geht es im Programm „Verrückt? Na und!“ von Irrsinnig Menschlich e.V. Für die neue Regionalgruppe in Hagen sucht das Gesundheitsförderungsprojekt „komm.gesund Hagen“ der Stadt Hagen persönliche Expertinnen und Experten, die mit Schülerinnen und Schülern über seelische Krisen sprechen möchten und lädt Interessierte zu einer offenen Infoveranstaltung am Donnerstag, 9. Februar, um 17 Uhr in das AllerWeltHaus Hagen, Potthofstraße 22, ein. Bei dem Programm gestalten fachliche und persönliche Expertinnen und Experten im Team Projekttage und laden Schülerinnen und Schüler ab der achten Klasse im Klassenverbund zu einem Gespräch über die großen und kleinen Fragen zur seelischen Gesundheit ein.

zur Pressemitteilung


Veranstaltungskalender

Mängelmelder

Mängelmelder

Bürger melden Mängel


Egal ob illegale Müllablagerung, defekte Straßenlaterne oder fehlender Winterdienst – mit Ihrer Hilfe gelingt es uns, Mängel möglichst schnell zu beheben. Mit dem Mängelmelder der Stadt Hagen ist es ganz einfach, die Verwaltung über Missstände zu informieren. Achten Sie dabei darauf, den Standort des Mangels genau anzugeben. Helfen Sie mit, dass unser Hagen weiterhin liebens- und lebenswert bleibt!

hagen direkt

Der Telefonservice der Stadt Hagen


Sparen Sie Zeit und Wege!

Wir geben die Antworten. Persönlich & direkt.


Telefon 02331/207-5000

Zahlreiche Informationen zum Erzieherberuf finden Interessierte hier. (Foto: Michael Kaub/Stadt Hagen) Zahlreiche Informationen zum Erzieherberuf finden Interessierte hier. (Foto: Michael Kaub/Stadt Hagen)

Erzieherberuf: Wir sind Kita

Die Stadt Hagen sucht dich als Erzieher*in! Wie Du Teil des Teams der Stadt Hagen wirst und was wir Dir bieten, erfährst Du hier. Die Hagener Kinder und Erzieher*innen freuen sich auf Deine Bewerbung!

Kita-Portal

Kita-Portal

Im Hagener Kita-Portal können Sie einen virtuellen Blick in die unterschiedlichen Einrichtungen werfen, Informationen nachlesen und online eine Voranmeldung bei den jeweiligen Wunsch-Kitas vornehmen.

Sofortprogramm Innenstadt

Sofortprogramm Innenstadt

Im Rahmen des Sofortprogramms Innenstadt sucht Hagen kreative Geschäftskonzepte in Haspe und Hohenlimburg. Dabei ermöglicht das Sofortprogramm eine stark vergünstigte Anmietung von leerstehenden Ladenlokalen.

Hagen A-Z

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. R
  18. S
  19. T
  20. U
  21. V
  22. W
  23. Z
IGA 2027

Projekte für die IGA 2027

Der SeePark und die Rekonstruktion der historischen Gartenanlage der Villa Hohenhof sind Projekte für die IGA 2027. Hier finden Sie mehr Infos zu den geplanten Projekten in Hagen.

In Hagen gibt es zahlreiche Vereine. (Foto: Vielfalt tut gut Festival) In Hagen gibt es zahlreiche Vereine. (Foto: Vielfalt tut gut Festival)

Vereinsdatenbank

Sportvereine, Schützenvereine, Imkervereine, Karnevalsvereine oder Vereine rund um Kultur: Die Hagener Vereinswelt ist vielfältig und abwechslungsreich. Sie möchten sich über die verschiedenen Vereine informieren? Dann stöbern Sie gerne durch unsere Vereinsdatenbank.