Werbeanzeigen

Der Friedrich-Ebert-Platz im Herzen der Hagener Innenstadt. Foto: Michael Kaub

Pressemitteilungen

„Oberbürgermeister Erik O. Schulz unterwegs“: Sommertour macht nächste Woche Station in Boele und Wehringhausen

Stadtsauberkeit und Verkehr, ganz allgemein die Lebenssituation in den Stadtteilen, aber auch sehr persönliche Belange waren die Themen in der ersten Woche der Sommertour 2019 von Oberbürgermeister Erik O. Schulz. Nach zahlreichen Gesprächen und einem anregenden Austausch unter dem blau-gelben Sonnenschirm geht die Sommertour mit Boele und Wehringhausen nun in die zweite Runde.

zur Pressemitteilung


Klare Botschaft von OB Erik O. Schulz und Stadtkämmerer Christoph Gerbersmann in Richtung Bund und Land: „Wer bestellt, bezahlt!“ (Foto: Linda Kolms/Stadt Hagen)

Klare Botschaft von OB Erik O. Schulz und Stadtkämmerer Christoph Gerbersmann in Richtung Bund und Land: „Wer bestellt, bezahlt!“ (Foto: Linda Kolms/Stadt Hagen)

„Wer bestellt, bezahlt“ – Klartext vom Aktionsbündnis: Bierdeckelaktion mahnt Bundes- und Landespolitik, nach Jahrzehnten die Zeche zu begleichen

Weit über tausend Bierdeckel mit der unmissverständlichen Botschaft „Wer bestellt, bezahlt!“ sind am Montag (8. Juli) postalisch auf die Reise geschickt worden. Adressaten: sämtliche Abgeordnete des Deutschen Bundestages sowie der Länderparlamente von Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Hessen, Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Thüringen, dem Saarland und des Stadtstaates Bremen.

zur Pressemitteilung


(v.l.) Michael Zyweck (VRR), OB Erik O. Schulz, Thomas Huyeng (Beigeordneter Stadt Hagen) und Doris Bäumler (VRR) bei der Vertragsunterzeichnung. (Foto: Maximilian Gerhard/Stadt Hagen)

(v.l.) Michael Zyweck (VRR), OB Erik O. Schulz, Thomas Huyeng (Beigeordneter Stadt Hagen) und Doris Bäumler (VRR) bei der Vertragsunterzeichnung. (Foto: Maximilian Gerhard/Stadt Hagen)

Stadt Hagen tritt Zukunftsnetz Mobilität NRW bei

Die Stadt Hagen ist als dreißigste Kommune aus dem Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) dem Zukunftsnetz Mobilität NRW beigetreten. Oberbürgermeister Erik O. Schulz unterzeichnete heute eine entsprechende Rahmenvereinbarung zwischen der Stadt und dem VRR, dem Träger der Koordinierungsstelle Rhein-Ruhr des Zukunftsnetz Mobilität NRW. Mit dem Beitritt erklärt die Kommune das Thema Mobilität zur Chefsache und fördert verwaltungsweit eine nachhaltige Mobilitätsentwicklung.

zur Pressemitteilung


Spatenstich mit (v.l.) OB Erik O. Schulz, Rektor Frank Grabowski, Konrektor Christoph Liebelt, die Architekten Frank Oelschläger und Ulrich Weber sowie Bildungsdezernentin Margarita Kaufmann und Joachim Krüger (GWH). (Foto: Maximilian Gerhard/Stadt Hagen)

Spatenstich mit (v.l.) OB Erik O. Schulz, Rektor Frank Grabowski, Konrektor Christoph Liebelt, Frank Oelschläger und Ulrich Weber (Architekten) sowie Bildungsdezernentin Margarita Kaufmann und Joachim Krüger (GWH). (Foto: Maximilian Gerhard/Stadt Hagen)

Spatenstich für Erweiterung der Gesamtschule in Eilpe

Startschuss für die Erweiterung der Gesamtschule in Eilpe: Pünktlich zu Beginn der Sommerferien haben Oberbürgermeister Erik O. Schulz, Bildungsdezernentin Margarita Kaufmann, Schulleiter Frank Grabowski sowie Vertreter des Architekturbüros Weber und des Fachbereiches Gebäudewirtschaft (GWH) den ersten Spatenstich gesetzt. Konkret entsteht im zweigeschossigen Neubau Raum für zwei Jahrgänge sowie zwei Lehrerzimmer und Nebenräume – etwa für Differenzierungsräume und Toiletten.

zur Pressemitteilung


Geschichtenzeit auf der Springe

Der Freundschaftsgeschichte „Die verrückte Viererbande – Ein Schaf macht Scherereien“ können Kinder ab sechs Jahren am Montag, 22. Juli, um 16.30 Uhr in der Stadtbücherei auf der Springe lauschen.

zur Pressemitteilung


Auf Entdeckungsreise mit Max Dachs im Museum Wasserschloss Werdringen

Eine Entdeckungsreise der besonderen Art für Kinder und Erwachsene bietet das Museum Wasserschloss Werdringen am Mittwoch, 24. Juli, um 15 Uhr an. Seit zwei Monaten präsentiert das Museum Wasserschloss Werdringen eine neue Ausstellung zur Steinzeitfundstelle Blätterhöhle, wo Forscher bereits viele faszinierende Entdeckungen machen konnten.

zur Pressemitteilung


Wanderung mit Oberbürgermeister Erik O. Schulz

Rund um die Hasper Talsperre führt die Wanderung mit Oberbürgermeister Erik O. Schulz im Rahmen des Urlaubskorbs der Volkshochschule Hagen (VHS) am Donnerstag, 25. Juli, von 15 bis etwa 17 Uhr. Treffpunkt ist der Parkplatz am Restaurant Plessen, Talsperrenweg 114 in Ennepetal. Die Hasper Talsperre wurde von 1901 bis 1904 von der Stadt Hagen nach Plänen von Otto Intze zur Trinkwasserversorgung gebaut. Neben der Erholung zur Steigerung der Lebensqualität geht es an diesem Standort auch um die Wiederansiedlung der Lachse.

zur Pressemitteilung


Unterwegs in Eilpe mit Bezirksbürgermeister Michael Dahme

Zu einem Rundgang durch Eilpe mit Bezirksbürgermeister Michael Dahme lädt die Volkshochschule Hagen (VHS) im Rahmen des Urlaubskorbs am Dienstag, 23. Juli, von 14 bis 16 Uhr ein. Treffpunkt ist das Eilper Denkmal, Eilper Straße. Michael Dahme führt die Teilnehmenden mit vielen Hintergrundinformationen an interessante Ziele wie das Eilper Denkmal, die Lange Riege, die Kurfürstenstraße, die Wippermann-Passage sowie die evangelische Kirche. Die Teilnahme am Rundgang ist kostenlos, eine Anmeldung ist unter Angabe der Veranstaltungsnummer 1035 beim Serviceteam der VHS unter Telefon 02331/207-3622 oder unter E-Mail an vhs@stadt-hagen.de erforderlich, da die Teilnahmezahl begrenzt ist.


Die Wurzeln der vierköpfigen Band liegen in Brasilien.

Die Wurzeln der vierköpfigen Band liegen in Brasilien.

Pop-Rhythmen aus Brasilien beim Muschelsalat im Volkspark

Die Band Rosa Neon bringt am Mittwoch, 24. Juli, um 19.30 Uhr beim Muschelsalat im Hagener Volkspark Pop-Rhythmen aus Brasilien in die Stadt. Auch in diesem Jahr gilt für den Muschelsalat: Wie immer mittwochs, umsonst und draußen. Die Geschichte der Band begann vergangenen Sommer an einer Bushaltestelle im brasilianischen Milho Verde.

zur Pressemitteilung


Oberbürgermeister Erik O. Schulz

Hier finden Sie einen kleinen Einblick in "Meine Woche" vom 15. bis 26. Juli 2019.

Veranstaltungen in Hagen

Zukunftsschmiede

Anpacken und mitmachen!


An der Zukunftsschmiede beteiligen sich Bürgerinnen und Bürger gemeinsam mit dem Unternehmerverein, der HAGENagentur und der Stadt Hagen, um Hagens Potentiale deutlich herauszustellen und erlebbar zu machen. Bringen Sie sich in diesen spannenden Prozess aktiv mit ein und schmieden Sie gemeinsam mit an der Zukunft unserer Stadt Hagen! Machen Sie mit!

Ein integriertes Stadtentwicklungskonzept (ISEK) für ganz Hagen


Dieses ISEK wird die räumlich-strategische Entwicklung der Stadt Hagen bis ins Jahr 2035 anleiten und ihr einen roten Faden geben. Zentrales Element des Aufstellungsverfahrens ist der Dialog mit verschiedenen Akteuren sowie den Bürgerinnen und Bürgern als Experten vor Ort. Über eine eigene Projekthomepage können Sie sich bereits informieren!

hagen direkt

Der Telefonservice der Stadt Hagen


Sparen Sie Zeit und Wege!

Wir geben die Antworten. Persönlich & direkt.


Telefon 02331/207-5000

Mängelmelder

Bürger melden Mängel


Egal ob illegale Müllablagerung, defekte Straßenlaterne oder fehlender Winterdienst – mit Ihrer Hilfe gelingt es uns, Mängel möglichst schnell zu beheben. Mit dem Mängelmelder der Stadt Hagen ist es ganz einfach, die Verwaltung über Missstände zu informieren. Helfen auch Sie mit, dass unser Hagen weiterhin liebens- und lebenswert bleibt!

Hagen A-Z

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. R
  18. S
  19. T
  20. U
  21. V
  22. W
  23. Z

Werbeanzeigen