Oberbürgermeister Erik O. Schulz

Grußwort des Oberbürgermeisters

Liebe Hagener Bürgerinnen und Bürger,

liebe Gäste unserer Stadt,


„Liebeläutend zieht durch Kerzenhelle, mild wie Wälderduft die Weihnachtszeit.“ Der deutsche Dichter Joachim Ringelnatz bringt es auf den Punkt. Mit Riesenschritten naht die uns so liebe Vorweihnachtszeit, in der die Vorfreude auf das Fest sich mit der Lust auf Glühwein, Feuerzangenbowle, Weihnachtsliedern und netten Gesprächen paart.


Eine sehr gute Möglichkeit, diese Lust auch umzusetzen, bietet Ihnen in diesem Jahr der inzwischen bereits 49. Hagener Weihnachtsmarkt im Herzen unserer Volmestadt. Ein Jahr vor den runden Geburtstag haben sich die Hagener Schausteller, das Theater Hagen, die City-Einzelhandelsgemeinschaft, das Jugendzentrum Kultopia und viele weitere Beteiligte wieder vielfältige Unterhaltungen für Jung und Alt einfallen lassen.


Das Riesenrad auf dem Friedrich-Ebert-Platz wird wieder von weitem den Weg zum Weihnachtsmarkt weisen. Im Volkspark heißt es „Bühne frei für vorweihnachtliche Musik von nah und fern“ und in der Fußgängerzone lautet wieder das Motto „Rodel frei“. Mein Tipp: Erstmals trifft in Hagen Weihnachten den guten deutschen Schlager. Freuen Sie sich auf die erste Hagener Schlagernacht im Volkspark – ein besonderes Geschenk des Hagener Weihnachtsmarktes für Sie.


Einladen möchte ich Sie auch herzlich zu einem Besuch der kleineren Weihnachtsmärkte, die sich in den Hagener Stadtteilen liebevoll präsentieren.


Auf diesen Internetseiten finden Sie alles Wissenswerte über die Angebote der Hagener Vorweihnachtszeit. Genießen Sie ein paar unbeschwerte Stunden in unserer schönen Stadt.


Ich bedanke mich bei all denen, die sich engagiert und liebevoll um Ihr Wohl auf den Hagener Weihnachtsmärkten kümmern. Ihnen allen wünsche ich eine besinnliche Adventszeit und ein frohes Weihnachtsfest


Ihr

Erik O. Schulz

Oberbürgermeister


Werbeanzeigen