Veranstaltungen im Stadtbezirk Hagen-Nord


Wenn auch Sie Ihre Feier oder Veranstaltung hier kostenlos eingetragen haben möchten, schicken Sie bitte eine Mail: Direkt-Kontakt.

Veranstaltungen in Hagen-Nord

Alle Veranstaltungen mit Such- und Filtermöglichkeiten finden Sie im interaktiven Veranstaltungskalender


Samstag, 26.10.2019 von 10:00 Uhr - 13:00 Uhr

Kinderbekleidungs- und Spielzeugbörse in Hagen-Garenfeld

Veranstalter: Ev. Kirchengemeinde Westhofen-Garenfeld, Gemeindehaus Garenfeld, Im Dort 4, 58099 Hagen
Ort: Ev. Kirchengemeinde Westhofen-Garenfeld, Gemeindehaus Garenfeld

mehr Informationen

Kinderbekleidung der Größen 50 bis 176, Spielzeug, Bücher und Kinderfahrzeuge sowie Babyausstattung.

Eine Kuchentheke sorgt für das leibliche Wohl. Der Gewinn kommt der Kinder und Jugendarbeit der ev. Kirchengemeinde Westhofen-Garenfeld zu Gute.


Dienstag, 29.10.2019 von 09:45 Uhr - 15:00 Uhr

11. Hagener Demenztag zum Thema "Freiheitserhaltende Maßnahmen für Menschen mit Demenz“

Veranstalter: netzwerk demenz
Ort: Rathaus an der Volme

mehr Informationen

Eingeladen sind interessierte Bürgerinnen und Bürger, Betroffene, Angehörige als auch Fachkräfte. Der Eintritt ist wie immer frei.


Das netzwerk demenz Hagen, ein Zusammenschluss von 23 Hagener Sozial- und Einrichtungsträgern unter dem Dach der Stadt Hagen, möchte diesmal mit dem ausgewählten Thema das Spannungsfeld Sicherheit oder Freiheit intensiv mit Ihnen betrachten. Pflegende Angehörige, Pflegekräfte und Interessierte haben die Gelegenheit sich in diesem Bereich zu sensibilisieren und alternative Handlungsstrategien kennen zu lernen.


Nach einer Begrüßung durch den Bürgermeister Dr. Fischer, als Schirmherr der Veranstaltung, möchten zwei Bürgerinnen der Stadt Hagen, die an einer Demenz erkrankt sind, zu Ihnen sprechen.


Frau Prof. Dr. Schumacher wird Sie danach in das Thema einführen und zu den Hintergründen der Anwendung und Vermeidung freiheitsentziehender Maßnahmen referieren. Herr Burbaum, Gesundheits- und Krankenpfleger, wird im zweiten Vortrag praxisnahe Konzepte vorstellen, die sicherlich zu einem regen Austausch in der Mittagspause führen werden.


Neben der Möglichkeit einen kleinen Imbiss zu sich zu nehmen, haben die Besucher auch die Gelegenheit sich von den Mitgliedern des netzwerk demenz individuell beraten zu lassen. Ein Tisch mit Fachliteratur steht ebenfalls zur Verfügung.


Am Nachmittag wird dann Herr Dipl.- Pädagoge und Autor Erich Schützendorf mit seinem Vortrag das Thema in seiner eigenen kreativen Art beleuchten.


Im Anschluss stehen noch Kriminalhauptkommissarin Bettina Kleine und Kriminalhauptkommissar Thomas Roth vom Bereich Kriminalprävention/Opferschutz für eine Gesprächsrunde zur Verfügung.


Somit ein Tag voller Informationen, gedanklicher Anregungen und der Möglichkeit viele Fragen zu stellen.


Bei Bedarf wird eine Betreuungsmöglichkeit für Menschen mit einer Demenzerkrankung angeboten.


Weitere Informationen zur Veranstaltung, als auch zum netzwerk demenz Hagen erhalten Sie bei der Geschäftsführung des netzwerk demenz, Pflege- und Wohnberatung der Stadt Hagen, Andrea Weirauch, Tel. 207-3478.



Mittwoch, 27.11.2019 von 18:30 Uhr - 20:00 Uhr

Adventslesung der Universitätsbibliothek
Literarische Weihnachtspost gelesen von Kriszti Kiss und Peter Schütze

Veranstalter: Universitätsbibliothek der FernUniversität Hagen
Ort: FernUniversität Hagen

mehr Informationen

Na, schon in Weihnachtsstimmung?

Wenn da nur nicht immer die leidige Weihnachtspost wäre! Das ganze Jahr über schreiben wir Mails und SMS, aber an Weihnachten sollen es doch noch Karten und Briefe an die Lieben sein. Aber was schreiben? Lassen Sie sich inspirieren von der Weihnachtspost berühmter Personen. Kristzi Kiss und Peter Schütze haben romantische, nachdenkliche und amüsante Beispiele für Sie ausgewählt. Wir schauen den Schriftsteller*innen und Künstler*innen beim Schreiben über die Schulter und erfahren ganz nebenbei, wie sie die Festtage verbringen. Ob Sie nun wie Zelda Fitzgerald finden: „Es gibt nichts Schöneres gibt als leuchtende rote Kugeln“ oder wie Sartre denken „Das wird jetzt eine harte Zeit, die Feiertage kommen!“, die weihnachtlichen Texte werden Ihnen sicherlich Vorfreude auf das beste aller Feste machen. Auch die lieben Kleinen kommen zu Wort mit ihren Weihnachtswünschen ans Christkind. Und damit Sie sich zwischendurch von der Briefeschreiberei erholen können, haben die wir auch noch einige Weihnachtsklassiker für Sie im Geschenkesack. Aber nur, wenn alle auch schön brav gewesen sind!

P.S.: Das Briefgeheimnis bleibt natürlich gewahrt!

P.P.S.: Wir wünschen Ihnen schon jetzt schöne Feiertage und einen guten Start ins Jahr 2020.

Ihre Universitätsbibliothek


Standort & Erreichbarkeit

Bezirksvertretung Nord
Geschäftsführung: Burkhard Wehner
Schwerter Straße 168, 58099 Hagen


Broschüren & Sonstiges

  • Defekte Laternen? Störung öffentlicher Beleuchtung?
    Störungsannahme für Bürger:
    Service-Center 24 Std.
    Tel.: 02331 - 207 54 57
    Fax: 02331 - 207 54 59
    E-Mail-Adresse: sc-hagen@stadtlicht.de
    www.stadtlicht.de