Veranstaltungen in Hagen-Hohenlimburg

Alle Veranstaltungen mit Such- und Filtermöglichkeiten finden Sie im interaktiven Veranstaltungskalender


Freitag, 22.06.2018 um 16:00 Uhr

Spieletreff

Veranstalter: Stadtbücherei Hagen
Ort: Stadtteilbücherei Hohenlimburg

mehr Informationen

Einmal im Monat haben alle Kinder, Eltern, Omas, Opas Tanten und Onkel Gelegenheit, neue Gesellschaftsspiele kennenzulernen und gleich auszuprobieren. Aber auch Klassiker wie „Mensch ärgere Dich nicht“, „Das verrückte Labyrinth“ oder „Monopoly“ stehen zur Auswahl.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Freitag, 22.06.2018 um 18:00 Uhr

Lese- und Literaturkreis

Veranstalter: Stadtbücherei Hagen
Ort: Stadtteilbücherei Hohenlimburg

mehr Informationen

An jedem 2. und 4. Freitag eines Monats werden im Lesecafé in gemütlicher Runde Texte verschiedener Autoren gelesen und diskutiert.

Das Angebot ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Samstag, 23.06.2018 von 11:00 Uhr - 14:00 Uhr

Geokidz
Steinbruch-Exkursion für Kinder

Veranstalter: Museum für Ur- und Frühgeschichte im Wasserschloss Werdringen
Ort: Hohenlimburger Kalkwerke GmbH

mehr Informationen

Bei diesem Ausflug für jüngere Kinder in den Steinbruch der Hohenlimburger Kalkwerke wird der natürliche Wissensdrang rund um Gesteine geweckt und gefördert. Die Kinder werden angeregt, naturwissenschaftliche Zusammenhänge spielerisch zu untersuchen und zu verstehen. Bei der Exkursion werden Fossilien und Mineralien gesucht und gefunden! Bitte Hammer, Schutzbrille, Lupe, Taschen und Verpflegung sowie unbedingt festes Schuhwerk und einen Fahrradhelm mitbringen. In Kooperation mit GeoTouring.

Für Kinder plus Eltern, Kind ab 4 Jahren: 8,00 € / Erwachsene: 12,00 €

Treffpunkt: Hohenlimburger Kalkwerke, Oeger Str. 39, 58119 Hagen

Mit Anmeldung unter 02331/207-2740


Donnerstag, 28.06.2018 um 16:00 Uhr

Erzähltheater
„Die kleine Maus sucht einen Freund“

Veranstalter: Stadtbücherei Hagen
Ort: Stadtteilbücherei Hohenlimburg

mehr Informationen

Die kleine Maus war einsam und allein. Sie wünschte sich nichts lieber als einen Freund. Darum lief sie von Tier zu Tier und fragte: Wollen wir Freunde sein?

Auf der Suche nach einem Freund läuft die kleine Maus zum Pferd, zum Krokodil und sogar zum Löwen, aber die großen Tiere wollen nichts von ihr wissen. Erst als sie einer anderen Maus begegnet, bekommt sie eine wundervolle Antwort.“ Ja“, sagte da die Maus zur Maus, „komm mit mir in mein Mäusehaus.“

Diese wunderschön illustrierte Bildergeschichte wird erzählt mit Hilfe einer kleinen Papiertheaterbühne. Zu den Bildern wird das Abenteuer der kleinen Maus frei erzählt.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Samstag, 30.06.2018 um 18:30 Uhr

BIO EX: Zu Gast bei Dr Josef Bücker
Abend-Exkursion Schmetterlinge

Veranstalter: Naturwissenschaftliche Vereinigung Hagen
Ort: Naturwissenschaftliche Vereinigung Hagen e.V.

mehr Informationen

Die zweitteilige Abendführung findet von 19 bis 21 Uhr sowie von 23 bis 3 Uhr statt. Im ersten Teil findet der Rundgang durch den Steinbruch statt. Im Anschluss beginnt die Leuchtnacht im Steinbruch. Die Teilnehmer beobachten und bestimmen die angelockten, nachtaktiven Schmetterlinge auf einer beleuchteten Leinwand. Obligatorisch sind Trittsicherheit, geeignete Kleidung sowie Schuhe, Warnweste, Helm und leistungsfähige Leuchten. Dr. Josef Bücker leitet den Abend. Der Treffpunkt ist um 18.30 Uhr der Steinbruch Stelltenberg, Oeger Straße 39. Eine Anmeldung ist bis Montag, 18. Juni, telefonisch unter 02304-67804 bei Joachim Freier vorzunehmen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.


Sonntag, 01.07.2018 von 11:00 Uhr - 14:00 Uhr

Blätterhöhle und Hünenpforte
Archäologisch-geologische Exkursion

Veranstalter: Museum für Ur- und Frühgeschichte im Wasserschloss Werdringen

mehr Informationen

Auf dieser Exkursion von GeoTouring werden die geologischen und archäologischen Besonderheiten im Bereich um Hagen-Holthausen erkundet. Wie ist die sagenumwobene Hünenpforte entstanden? Warum verschwinden Bäche in Holthausen im Boden und sprudeln an anderer Stelle wieder? Was haben geologische Phänomene mit dem Untergang der Raffenburg zu tun? Teil des Ausflugs ist auch ein Besuch der Ausgrabungsstätten rund um die Blätterhöhle - eine wichtige Fundstelle der Steinzeit. Die Entdeckung der Blätterhöhle und ihrer Umgebung vor einigen Jahren war wissenschaftlich eine kleine Sensation. Nur sehr wenige Höhlen Mitteleuropas sind so erhalten und von Ausgrabungen Raubgräbern verschont geblieben. Mit Hilfe eines Tablets wird das Innere dieser einzigartigen Höhle sichtbar.


Dauer ca. 3 Stunden, für Jugendliche und Erwachsene, je 12 Euro

Treffpunkt: Parkplatz des Restaurants „Hünenpforte“, Hagen

Mit Anmeldung unter 02331/207-2740


Samstag, 07.07.2018 um 19:00 Uhr

Melange im Café Fachwerk
Schoko-Manie. Im Club der Süchtigen mit Caroline Keufen (Text) und Maryanne Piper (Klarinette)

Veranstalter: Café FACHWERK
Ort: Café FACHWERK

mehr Informationen

Willkommen im Club! Hier treffen sich Schokoladenschwärmer aller Geschmacksrichtungen, Schokolyriker und Schokologen, Süßkrämer und Trüffeltüftler. Sie huldigen vollmundig in zartbitteren Weisen einem unwiderstehlichen Vergnügen, das uns seit seiner Entdeckung durch die Azteken betört: Schokolade! Caroline Keufen und Maryanne Piper laden ein zu einem sinnlich-poetischen Abend mit Geschichten, vokaler Akrobatik und musikalischer Virtuosität, die den Genuss der Schokolade umspielen. Zeitgenössische Autoren wie Amélie Nothomb, Woody Allen oder Roald Dahl kommen zu Wort, aber auch historische Quellen aus dem 16. und 17. Jahrhundert. Die Kulturgeschichte der Schokolade wird lebendig in den Figuren, in die sich Caroline Keufen mit Masken und Kostümen verwandelt – eine Vielzahl von Stimmen, die den Geschmack in Worte fassen.

Caroline Keufen entwickelt und realisiert seit Abschluss ihres Schauspielstudiums an der Theaterakademie Ulm Theater-, Musik-, Tanz,- Video- und Kunstprojekte in spartenübergreifenden Kooperationen. Seit 2001 entstanden unter ihrer Mitwirkung diverse Ortsbegehungen, Soloperformances und Walkacts. Daneben tritt sie auch mit Literaturprogrammen auf und arbeitet als Sprecherin und Moderatorin.

Maryanne Piper ist Klarinettistin, Saxophonistin und Komponistin. Sie studierte Musik in Queensland und Sydney, später auch in den USA und in Deutschland. Seit 2002 arbeitet sie als Mitglied verschiedener Orchester, Bands und Ensembles zwischen Klassik, Avantgarde und Jazz. Darüber hinaus ist sie Initiatorin und Mitwirkende verschiedener erfolgreicher Theater- und Kindertheater-Projekte.


Eintrit 12 €

Vorverkauf: Café Fachwerk, Herrenstr. 4, 58119 Hagen-Hohenlimburg, Tel.: 02334 / 1829970


Sonntag, 08.07.2018 von 11:00 Uhr - 15:00 Uhr

Tauchfahrt in die Vergangenheit
Steinbruch-Exkursion

Veranstalter: Museum für Ur- und Frühgeschichte im Wasserschloss Werdringen
Ort: Hohenlimburger Kalkwerke GmbH

mehr Informationen

Mit Unterstützung der Hohenlimburger Kalkwerke GmbH geht es auf eine spannenden Zeitreise 380 Millionen Jahre in die Vergangenheit: als Hagen noch am Rande eines tropischen Meeres lag, das von einem mächtigen Korallenriff beherrscht wurde. Die versteinerten Überreste dieses Riffs sind Kalksteinablagerungen, die fast ausschließlich aus den Skeletten ausgestorbener Korallen, Schwämme, Seelilien, Armfüßer, Muscheln und Schnecken bestehen.


Festes Schuhwerk ist für das Betreten des Steinbruchs unbedingt erforderlich! Außerdem sollte an Verpflegung, passende Kleidung, Schutzbrille, Hammer, Lupe und Rucksäcke/Taschen für die Funde gedacht werden.


Geeignet für Kinder ab 12 Jahre (10,-- € )und Erwachsene (15,-- €)



Treffpunkt: Parkplatz der Hohenlimburger Kalkwerkte, Oeger Str. 39, 58119 Hagen


Mit Anmeldung unter der Telefonnummer 02331/207-2740



Sonntag, 15.07.2018 von 11:00 Uhr - 14:00 Uhr

Geokidz
Steinbruch-Exkursion für Kinder

Veranstalter: Museum für Ur- und Frühgeschichte im Wasserschloss Werdringen
Ort: Hohenlimburger Kalkwerke GmbH

mehr Informationen

Bei diesem Ausflug für jüngere Kinder in den Steinbruch der Hohenlimburger Kalkwerke wird der natürliche Wissensdrang rund um Gesteine geweckt und gefördert. Die Kinder werden angeregt, naturwissenschaftliche Zusammenhänge spielerisch zu untersuchen und zu verstehen. Bei der Exkursion werden Fossilien und Mineralien gesucht und gefunden! Bitte Hammer, Schutzbrille, Lupe, Taschen und Verpflegung sowie unbedingt festes Schuhwerk und einen Fahrradhelm mitbringen. In Kooperation mit GeoTouring.

Für Kinder plus Eltern, Kind ab 4 Jahren: 8,00 € / Erwachsene: 12,00 €

Treffpunkt: Hohenlimburger Kalkwerke, Oeger Str. 39, 58119 Hagen

Mit Anmeldung unter 02331/207-2740


Sonntag, 19.08.2018 von 11:00 Uhr - 18:00 Uhr

Trödelmarkt in Hagen
Auf dem Parkplatz von BERLET

Veranstalter: Tommys Trödelmärkte, Thomas Gnatowski, An Seediek 2, 21776 Wanna
Ort: Parkplatzgelände Firma Berlet


Samstag, 25.08.2018 von 20:00 Uhr - 23:00 Uhr

Friedel Hiersenkötter
Schloss mit lustig!

Veranstalter: Schloss Hohenlimburg gemeinnützige GmbH
Ort: Schloss Hohenlimburg

mehr Informationen

Auch oder gerade in dunklen Zeiten wie diesen bringt es unterm Strich wenig, Trübsal zu blasen. Alu ist außerdem aktuell viel zu teuer, als sich daraus einen Hut und einen Ganzkörper-Umhang zu basteln.

Dann lieber mit Schmackes nach vorne! Es geht voran. Mit dem Rummenohler Hefeteilchenbeschleuniger. Der Meister des profunden Halbwissens als Ernährungs- und Lebensberater. Friedel lässt dabei bekanntlich nichts anbrennen. Er trinkt das Leben aus dem großen Glas – schließlich trinkt man aus kleinen Gläsern „dieset Kölsch“.


Ständig aktualisierte Weisheiten von der Vertellken-Theke. Friedel nimmt dabei den Alltagswahnsinn aufs Korn, zerlegt die Großkopferten dieser Welt und trällert dazu das eine oder andere Liedchen, das einem häufig seltsam bekannt vorkommt.


Seit 1999 nordet Friedel Hiersenkötter nicht nur die Hörer von 107.7 Radio Hagen ein. Der Rummenohler Kneipenstratege aus dem „Vertellken“ wildert auch außerhalb des Funkhauses – hat mit spitzer Zunge den Rosenmontagszug kommentiert, auf dem Springefest die All Star Band gebändigt, mit Extrabreit die Stadthalle gerockt, diverse Unternehmen und andere Selbsthilfegruppen bespaßt.


Friedel hat auch seine Nachtigallen-Stimme entdeckt. Klangträume in Dur und Moll – irgendwo zwischen Sepultura und Friedhelm Funkel. „Zapf de Sorgen innen Gläsken Bier“, „Murphy sein Gesetz“ oder das Grönemeyer-Cover „Der Weech“ – Hiersenkötter steht für unglaubliche Premium-Unterhaltung. Frei nach dem Motto: „einen nehmen is seliger als übbageben!“


Prösterken!


F.


Freitag, 07.09.2018 von 20:00 Uhr - 23:00 Uhr

Folk-Konzert
Erste Celtic Night

Veranstalter: Schloss Hohenlimburg gemeinnützige GmbH
Ort: Schloss Hohenlimburg

mehr Informationen

An diesem Abend kehrt wieder das „irische Lebensgefühl“ auf Schloss Hohenlimburg zurück: Die erste CELTIC NIGHT während der Schloss-Spiele. Das große Engagement des Hagener Celtic-Clans, allen voran Rick Field, hat gezeigt, wie viele Anhänger und Begeisterte es für diese Lebensart und Musik gibt und wieviel Stimmung auf - kommt, wenn die „große Familie“ der Fans zu Musik und Guinness zusammenkommen.


Die 1st SAUERLAND DRUMS AND PIPES werden das Spektakel standesgemäß einläuten und für die wunderbare Stimmung sorgen, bevor es auf der Bühne so richtig losgeht.


Es beginnt mit dem Duo SKYE, Laura-Jane Beckmerhagen und Michael Höh, das vielen Hohenlimburgern auch von den Celtic Festivals auf dem Schloss bekannt sein dürfte.


Dann heißt es: Zwei Männer, ein Name: STOUT! Mario Kuzyna, alter Folk-Veteran, und Simon Scherer, bärtiger Banjo-Haudegen, sind gemeinsam auf der Mission, Irish Folk von den Dubliners und Clancys bis hin zu modernen Interpreten neues Leben einzuhauchen.


Danach wird THE CEILI FAMILY die Bühne bis zum Ende und letzten Bier übernehmen. Herzlich willkommen im Ministerium für leicht verrückten, abgedrehten, manchmal absurden, hier und da ruhig auch mal albernen Folk! Trotzdem immer 100%ig ernstgemeint, wahrhaftig und authentisch! Kein Schnickschnack. Kein Rumgepose.


Standort & Erreichbarkeit

Geschäftsstelle der

Bezirksvertretung Hohenlimburg

Freiheitstraße 3
58119 Hagen


Direkt-Kontakt

Telefon: 02331 207-2241

Öffnungszeiten

Montagnach Vereinbarung
Dienstagnach Vereinbarung
Mittwochnach Vereinbarung
Donnerstagnach Vereinbarung
Freitagnach Vereinbarung
Samstaggeschlossen
Sonntaggeschlossen