Veranstaltungen in Hagen-Hohenlimburg

Alle Veranstaltungen mit Such- und Filtermöglichkeiten finden Sie im interaktiven Veranstaltungskalender


Freitag, 23.02.2018 um 18:00 Uhr

Lese- und Literaturkreis

Veranstalter: Stadtbücherei Hagen
Ort: Stadtteilbücherei Hohenlimburg

mehr Informationen

An jedem 2. und 4. Freitag eines Monats werden im Lesecafé in gemütlicher Runde Texte verschiedener Autoren gelesen und diskutiert. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Herzliche Einladung!


Freitag, 23.02.2018 von 20:00 Uhr - 22:15 Uhr

Rain Man
präsentiert vom Theater Pfifkuss

Veranstalter: Werkhof Kulturzentrum
Ort: Werkhof Kulturzentrum

mehr Informationen

Ein Theaterstück von Dan Gordon. Basierend auf dem MGM Spielfilm, Story von Barry Morrow, Drehbuch von Ronald Bass und Barry Morrow. Deutsch von Frank-Thomas Autohändler Charlie Babbit reist zur Beerdigung seines Vaters, den er seit zehn Jahren nicht mehr gesehen hatte. Seine Hoffnung auf eine üppige Erbschaft wird allerdings enttäuscht, denn der Verstorbene hat sein Vermögen von mehreren Millionen Dollar einem anonymen Erben in einer Klinik hinterlassen. Mit einem Buick Roadmaster, seinem Erbschaftsanteil, macht er sich auf den Weg und versucht der Sache auf den Grund zu gehen und begegnet so seinem autistischen Bruder Raymond, von dessen Existenz Charlie bislang überhaupt nichts wusste. Er entführt den Bruder und will ihn zur Überschreibung seines ihm vermeintlich zustehenden Anteils bringen. Auf der tagelangen, durch Raymonds Flugangst bedingten Autofahrt von Cincinnati nach Los Angeles muss Charlie erkennen, dass Raymond ein empfindsamer Mensch ist, der sich mit Abweichungen von seinem gewohnten Lebensrhythmus kaum arrangieren kann.


Sonntag, 25.02.2018 von 20:00 Uhr - 22:15 Uhr

Rain Man
präsentiert vom Theater Pfifkuss

Veranstalter: Werkhof Kulturzentrum
Ort: Werkhof Kulturzentrum

mehr Informationen

Ein Theaterstück von Dan Gordon. Basierend auf dem MGM Spielfilm, Story von Barry Morrow, Drehbuch von Ronald Bass und Barry Morrow. Deutsch von Frank-Thomas Autohändler Charlie Babbit reist zur Beerdigung seines Vaters, den er seit zehn Jahren nicht mehr gesehen hatte. Seine Hoffnung auf eine üppige Erbschaft wird allerdings enttäuscht, denn der Verstorbene hat sein Vermögen von mehreren Millionen Dollar einem anonymen Erben in einer Klinik hinterlassen. Mit einem Buick Roadmaster, seinem Erbschaftsanteil, macht er sich auf den Weg und versucht der Sache auf den Grund zu gehen und begegnet so seinem autistischen Bruder Raymond, von dessen Existenz Charlie bislang überhaupt nichts wusste. Er entführt den Bruder und will ihn zur Überschreibung seines ihm vermeintlich zustehenden Anteils bringen. Auf der tagelangen, durch Raymonds Flugangst bedingten Autofahrt von Cincinnati nach Los Angeles muss Charlie erkennen, dass Raymond ein empfindsamer Mensch ist, der sich mit Abweichungen von seinem gewohnten Lebensrhythmus kaum arrangieren kann.


Donnerstag, 01.03.2018 um 15:30 Uhr

Vorlesen für Senioren
„Der andere Karl May“

Veranstalter: Stadtbücherei Hagen
Ort: Stadtteilbücherei Hohenlimburg

mehr Informationen

Die seniorTrainerin Veronika Bonefeld macht sich heute mit allen Interessierten auf Spurensuche nach dem anderen Karl May und wird diesem meistgelesenen Schriftsteller in seinen Werken begegnen jenseits von Winnetou & Co.

Eingeladen sind alle Seniorinnen und Senioren, denen das Zuhören Freude macht.

Die Veranstaltung dauert ca. 1 Stunde. Wer möchte kann sich gerne am anschließenden Gedankenaustausch beteiligen.

Lust auf frischen Kaffee und selbstgebackenen Kuchen zu kleinen Preisen?

Der Förderverein HohenlimBuch lädt ab 15.00 Uhr dazu wieder ein.


Freitag, 09.03.2018 um 18:00 Uhr

Lese- und Literaturkreis

Veranstalter: Stadtbücherei Hagen
Ort: Stadtteilbücherei Hohenlimburg

mehr Informationen

An jedem 2. und 4. Freitag eines Monats werden im Lesecafé in gemütlicher Runde Texte verschiedener Autoren gelesen und diskutiert. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Herzliche Einladung


Samstag, 10.03.2018 von 20:00 Uhr - 22:15 Uhr

Rain Man
präsentiert vom Theater Pfifkuss

Veranstalter: Werkhof Kulturzentrum
Ort: Werkhof Kulturzentrum

mehr Informationen

Ein Theaterstück von Dan Gordon. Basierend auf dem MGM Spielfilm, Story von Barry Morrow, Drehbuch von Ronald Bass und Barry Morrow. Deutsch von Frank-Thomas Autohändler Charlie Babbit reist zur Beerdigung seines Vaters, den er seit zehn Jahren nicht mehr gesehen hatte. Seine Hoffnung auf eine üppige Erbschaft wird allerdings enttäuscht, denn der Verstorbene hat sein Vermögen von mehreren Millionen Dollar einem anonymen Erben in einer Klinik hinterlassen. Mit einem Buick Roadmaster, seinem Erbschaftsanteil, macht er sich auf den Weg und versucht der Sache auf den Grund zu gehen und begegnet so seinem autistischen Bruder Raymond, von dessen Existenz Charlie bislang überhaupt nichts wusste. Er entführt den Bruder und will ihn zur Überschreibung seines ihm vermeintlich zustehenden Anteils bringen. Auf der tagelangen, durch Raymonds Flugangst bedingten Autofahrt von Cincinnati nach Los Angeles muss Charlie erkennen, dass Raymond ein empfindsamer Mensch ist, der sich mit Abweichungen von seinem gewohnten Lebensrhythmus kaum arrangieren kann.


Sonntag, 11.03.2018 von 11:00 Uhr - 15:00 Uhr

Tauchfahrt in die Vergangenheit
Exkursion

Veranstalter: Museum für Ur- und Frühgeschichte im Wasserschloss Werdringen
Ort: Museum für Ur- und Frühgeschichte im Wasserschloss Werdringen

mehr Informationen

Mit Unterstützung der Hohenlimburger Kalkwerke GmbH geht es auf eine spannenden Zeitreise 380 Millionen Jahre in die Vergangenheit: als Hagen noch am Rande eines tropischen Meeres lag, das von einem mächtigen Korallenriff beherrscht wurde. Die versteinerten Überreste dieses Riffs sind Kalksteinablagerungen, die fast ausschließlich aus den Skeletten ausgestorbener Korallen, Schwämme, Seelilien, Armfüßer, Muscheln und Schnecken bestehen.


Festes Schuhwerk ist für das Betreten des Steinbruchs unbedingt erforderlich! Außerdem sollte an Verpflegung, passende Kleidung, Schutzbrille, Hammer, Lupe und Rucksäcke/Taschen für die Funde gedacht werden.


Geeignet für Kinder ab 12 Jahre (10,-- € )und Erwachsene (15,-- €)



Treffpunkt: Parkplatz der Hohenlimburger Kalkwerkte, Oeger Str. 39, 58119 Hagen


Mit Anmeldung unter der Telefonnummer 02331/207-2740



Dienstag, 13.03.2018 um 19:00 Uhr

Melange im Café Fachwerk
Los komm – nur zuhören! Erotische OHRaufführung mit Sabine Paas

Veranstalter: Café FACHWERK
Ort: Café FACHWERK

mehr Informationen

„Es ist ganz dunkel und die Küsse fallen wie heißer Tau im dämmernden Gemach…“

Prickelnde Erotik, schummriges Licht und frivole Gedichte und Geschichten um die schönste Nebensache der Welt. Sabine Paas verführt Sie u.a. mit schlüpfrigen Texten von Giovanni Boccaccio, Gotthold Ephraim Lessing, Georg Heym u.a. Erfahren Sie auf humorige Art und Weise, warum Männer einen Teufel am Leib tragen und Frauen die Hölle sind, und erleben Sie die prickelnde Erotik von Bratschenklängen in einem Konzertsaal.

„Da sitzt sie nun, liest mit ihrer verzaubernden Stimme Geschichten vor. Sobald die Kölnerin ihre Stimme erhebt, das Publikum anspricht, kann sich ihr niemand mehr entziehen. Die Spannung, die die zierliche Dunkelhaarige erzeugt, lässt es so manches Mal heftig knistern“ (Remscheider Generalanzeiger).

„Mit schwarzem Kleid, roter Federboa und herausfordernd-keckem Blick trug Sabine Paas Gedichte und Geschichten rund um die schönste Nebensache der Welt vor. Und das auf so charmante, leidenschaftliche und zugleich humorige Art und Weise, dass das Zuhören zum echten Ohr-Genuss geriet“ (Hellweger Anzeiger, Fröndenberg).

Sabine Paas lebt und arbeitet als Schauspielerin, Sprecherin und Chansonsängerin in Köln. Neben ihrer Tätigkeit für verschiedene Theater, Rundfunksender und Hörspiele gründete die studierte Theaterwissenschaftlerin 1999 das Vorlese- und Rezitationstheater „Lesen & Lauschen“.


Eintritt: 12,- Euro

Vorverkauf: Café Fachwerk, Herrenstr. 4, 58119 Hagen-Hohenlimburg, Tel.: 02334 / 1829970


Samstag, 17.03.2018 von 11:00 Uhr - 14:00 Uhr

Blätterhöhle und Hünenpforte
Archäologisch-geologische Exkursion

Veranstalter: Museum für Ur- und Frühgeschichte im Wasserschloss Werdringen

mehr Informationen

Auf dieser Exkursion von GeoTouring werden die geologischen und archäologischen Besonderheiten im Bereich um Hagen-Holthausen erkundet. Wie ist die sagenumwobene Hünenpforte entstanden? Warum verschwinden Bäche in Holthausen im Boden und sprudeln an anderer Stelle wieder? Was haben geologische Phänomene mit dem Untergang der Raffenburg zu tun? Teil des Ausflugs ist auch ein Besuch der Ausgrabungsstätten rund um die Blätterhöhle - eine wichtige Fundstelle der Steinzeit. Die Entdeckung der Blätterhöhle und ihrer Umgebung vor einigen Jahren war wissenschaftlich eine kleine Sensation. Nur sehr wenige Höhlen Mitteleuropas sind so erhalten und von Ausgrabungen Raubgräbern verschont geblieben. Mit Hilfe eines Tablets wird das Innere dieser einzigartigen Höhle sichtbar.


Dauer ca. 3 Stunden, für Jugendliche und Erwachsene, je 12 Euro

Treffpunkt: Parkplatz des Restaurants „Hünenpforte“, Hagen

Mit Anmeldung unter 02331/207-2740


Sonntag, 18.03.2018 von 11:00 Uhr - 18:00 Uhr

Trödelmarkt

Veranstalter: Veranstaltungsagentur Ilona Braun
Ort: Parkplatzgelände Möbel Poco

mehr Informationen

Trödelmarkt auf dem Parkplatzgelände der Fa. Möbel Pocco, Am Ringofen 21, 58089 Hagen



Dienstag, 20.03.2018 um 16:00 Uhr

Bilderbuchkino
Ein Ei für den Osterhasen

Veranstalter: Stadtbücherei Hagen
Ort: Stadtteilbücherei Hohenlimburg

mehr Informationen

Da ist guter Rat teuer... die Freunde des Osterhasen haben der Familie Strauß im Zoo ein Riesenei entwendet und dem Osterhasen geschenkt. Damit der auch mal etwas zu Ostern bekommt. Als das Straußenbaby schlüpft und glaubt, der Osterhase sei seine Mama, überlegen alle, wie das Baby wieder zu seinen Eltern kommt.

Ein originelles, witziges Osterbuch mit liebevoll detaillierten Zeichnungen.

Wer wissen möchte, wie die Geschichte ausgeht, macht es sich einfach bequem, lässt sich die Geschichte erzählen und die Bilder werden auf eine Leinwand projiziert.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Freitag, 23.03.2018 um 18:00 Uhr

Lese- und Literaturkreis

Veranstalter: Stadtbücherei Hagen
Ort: Stadtteilbücherei Hohenlimburg

mehr Informationen

An jedem 2. und 4. Freitag eines Monats werden im Lesecafé in gemütlicher Runde Texte verschiedener Autoren gelesen und diskutiert. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Herzliche Einladung


Samstag, 24.03.2018 von 11:00 Uhr - 14:00 Uhr

Geokidz
Steinbruch-Exkursion für Kinder

Veranstalter: Museum für Ur- und Frühgeschichte im Wasserschloss Werdringen
Ort: Hohenlimburger Kalkwerke GmbH

mehr Informationen

Bei diesem Ausflug für jüngere Kinder in den Steinbruch der Hohenlimburger Kalkwerke wird der natürliche Wissensdrang rund um Gesteine geweckt und gefördert. Die Kinder werden angeregt, naturwissenschaftliche Zusammenhänge spielerisch zu untersuchen und zu verstehen. Bei der Exkursion werden Fossilien und Mineralien gesucht und gefunden! Bitte Hammer, Schutzbrille, Lupe, Taschen und Verpflegung sowie unbedingt festes Schuhwerk und einen Fahrradhelm mitbringen. In Kooperation mit GeoTouring.

Für Kinder plus Eltern, Kind ab 4 Jahren: 8,00 € / Erwachsene: 12,00 €

Treffpunkt: Hohenlimburger Kalkwerke, Oeger Str. 39, 58119 Hagen

Mit Anmeldung unter 02331/207-2740


Samstag, 24.03.2018 um 19:00 Uhr

Melange im Café Fachwerk
Second Hand oder Trödeln statt Rödeln

Veranstalter: Café FACHWERK
Ort: Café FACHWERK

mehr Informationen

Ein satirischer Flohmarkt mit Sabine Klose (Gesang) und Christoph Rösner (Text)


Second Hand, Trödeln und Schnäppchen-Machen sind die große Leidenschaft der Deutschen. Denn warum Neues teuer einkaufen, wenn man es zwei Jahre später wesentlich günstiger erwerben kann? - Eine Welt voller grotesker Produkte, hergestellt, gekauft und wenig später weiter verscherbelt.

Wer seinem einfachen Geschmack folgt und nur das Beste sucht, wird ganz sicher fündig im schönen, glitzernden Second-Hand-Universum. Auch wahre Antiquitäten und Raritäten bereichern das moderne Leben, alltägliche Dinge, die eine Generation kauft, die nächste wegwirft und die folgende für sehr viel Geld wieder zurückkauft.

Wir alle verplempern unsere kostbare Zeit mit der Jagd nach Schnäppchen, nach Dingen, die wir nicht brauchen, zu einem Preis, dem wir nicht widerstehen können. Und Sie wissen immer noch nicht, was Sie ganz dringend brauchen? Sabine Klose und Christoph Rösner werden es Ihnen am Flohmarkttisch frech, witzig, philosophisch und natürlich musikalisch verraten!

„Christoph Rösner brillierte in seiner Rolle als grimmiger Ehemann, der alles von der philosophischen Seite betrachtet. Ein Wirbelwind war seine Gattin Sabine Klose. Sie ist es übrigens nicht nur auf der Bühne, sie ist es auch im wirklichen Leben. Möglicherweise deswegen ergänzt sich das Duo so hervorragend. Es wirft sich im wahren Sinne des Wortes die Stichwörter zu. Eine Pointe jagte dabei die andere. Mal Alltägliches, mal Politisches, mal mit feinem sarkastischen Humor verbunden. Das Publikum folgte dem Duo gerne, war dankbar und würdigte die Highlights mit spontanem Applaus. Ein vergnüglicher Abend, der allerdings auch zum Nachdenken anregt“ (Westfalenpost, Hohenlimburg).

Sabine Klose ist ausgebildete Sopranistin. Neben diversen Engagements am Hagener Theater wirkte sie in zahlreichen freien Theaterproduktionen mit.

Christoph Rösner lebt als freischaffender Autor, Rezitator und Kabarettist ebenfalls in Hagen. Seit 1994 kann er auf eine Reihe von erfolgreichen Projekten zurückblicken. Im Jahr 2000 erschien sein erstes Buch „In der Mitte“ – Gedichte und Kurzprosa. Es folgten zahlreiche Rezitations-, Kabarettprogramme und Revüen.


Eintritt: 12,- Euro

Vorverkauf: Café Fachwerk, Herrenstr. 4, 58119 Hagen-Hohenlimburg, Tel.: 02334 / 1829970


Sonntag, 25.03.2018 von 11:00 Uhr - 18:00 Uhr

Trödelmarkt

Veranstalter: Veranstaltungsagentur Stefan Braun
Ort: Parkplatzgelände Firma Kaufland

mehr Informationen

Trödelmarkt auf dem Parkplatzgelände der Fa. Kaufland, Auf dem Löllfert, 58119 Hagen



Samstag, 31.03.2018 von 11:00 Uhr - 14:00 Uhr

Geokidz
Steinbruch-Exkursion für Kinder

Veranstalter: Museum für Ur- und Frühgeschichte im Wasserschloss Werdringen
Ort: Hohenlimburger Kalkwerke GmbH

mehr Informationen

Bei diesem Ausflug für jüngere Kinder in den Steinbruch der Hohenlimburger Kalkwerke wird der natürliche Wissensdrang rund um Gesteine geweckt und gefördert. Die Kinder werden angeregt, naturwissenschaftliche Zusammenhänge spielerisch zu untersuchen und zu verstehen. Bei der Exkursion werden Fossilien und Mineralien gesucht und gefunden! Bitte Hammer, Schutzbrille, Lupe, Taschen und Verpflegung sowie unbedingt festes Schuhwerk und einen Fahrradhelm mitbringen. In Kooperation mit GeoTouring.

Für Kinder plus Eltern, Kind ab 4 Jahren: 8,00 € / Erwachsene: 12,00 €

Treffpunkt: Hohenlimburger Kalkwerke, Oeger Str. 39, 58119 Hagen

Mit Anmeldung unter 02331/207-2740


Samstag, 07.04.2018 um 19:00 Uhr

Melange im Café Fachwerk
Fürst Pückler – Verrückter, Erdbeweger, Frauenschwarm mit Christoph Rösner

Veranstalter: Café FACHWERK
Ort: Café FACHWERK

mehr Informationen

Fürst Hermann von Pückler-Muskau war eine der schillerndsten deutschen Persönlichkeiten des 19. Jahrhunderts. Mit seinen unkonventionellen Eskapaden versetzte er seine Zeitgenossen in hysterische bis bewundernde Erregung. Schon zu seinen Lebzeiten erschienen zahlreiche Biographien, Artikel und Rezensionen über sein künstlerisches Schaffen als Schriftsteller, Garten- und Landschaftsgestalter, als neugieriger Reisender, der sich aus Kairo sein Sklavenmädchen Machbuba mitbrachte. Er wusste zu polarisieren. Für seine ungezählten Verehrer(innen) war er genial, liebenswürdig, offen, tolerant, feinsinnig und auffallend liberal. Seinen Gegnern hingegen war er viel zu exzentrisch, eitel, exaltiert und verschwenderisch. Sein Frauenverschleiß war enorm, und seine unter der Last feinster Speisen ächzenden Tafeln waren schon zu seinen Lebzeiten legendär.

Verschwenderisch war Pückler in jedem Fall in der Verwendung seiner Fantasie, seiner unbändigen Kreativität und seiner Art, die Dinge nicht als gegeben hinzunehmen. Um seinen Landschaftspark in Muskau zu bewerben, fuhr er in einem Gespann gezähmter weißer Hirsche „Unter den Linden“ in Berlin spazieren, oder er sprang in voller Montur von Dresdens Brühlschen Terrassen in die Elbe.

Christoph Rösner, selbst Weinliebhaber, Gourmet und leidenschaftlicher Gärtner, huldigt mit diesem satirisch-biografischen Programm dem verrückten Fürsten, der bis heute vielen Menschen als Erfinder des gleichnamigen Eises gilt.

Christoph Rösner (geb. 1958) lebt als freischaffender Autor, Rezitator und Kabarettist in Hagen. Seit 1994 kann er auf eine Reihe von erfolgreichen Projekten zurückblicken. Im Jahr 2000 erschien sein erstes Buch „In der Mitte“ – Gedichte und Kurzprosa. Es folgten zahlreiche Rezitations-, Kabarettprogramme und Revüen.


Eintritt: 12,- Euro

Vorverkauf: Café Fachwerk, Herrenstr. 4, 58119 Hagen-Hohenlimburg, Tel.: 02334 / 1829970


Sonntag, 08.04.2018 von 11:00 Uhr - 14:00 Uhr

Geokidz
Steinbruch-Exkursion

Veranstalter: Museum für Ur- und Frühgeschichte im Wasserschloss Werdringen
Ort: Hohenlimburger Kalkwerke GmbH

mehr Informationen

Bei diesem Ausflug für jüngere Kinder in den Steinbruch der Hohenlimburger Kalkwerke wird der natürliche Wissensdrang rund um Gesteine geweckt und gefördert. Die Kinder werden angeregt, naturwissenschaftliche Zusammenhänge spielerisch zu untersuchen und zu verstehen. Bei der Exkursion werden Fossilien und Mineralien gesucht und gefunden! Bitte Hammer, Schutzbrille, Lupe, Taschen und Verpflegung sowie unbedingt festes Schuhwerk und einen Fahrradhelm mitbringen. In Kooperation mit GeoTouring.

Für Kinder plus Eltern, Kind ab 4 Jahren: 8,00 € / Erwachsene: 12,00 €

Treffpunkt: Hohenlimburger Kalkwerke, Oeger Str. 39, 58119 Hagen

Mit Anmeldung unter 02331/207-2740


Samstag, 28.04.2018 von 10:00 Uhr - 20:00 Uhr

Frühjahrs-Bauernmarkt in Hohenlimburg

Veranstalter: Werbegemeinschaft Hohenlimburg
Ort: Hohenlimburg

mehr Informationen

Hohenlimburger Neuer Marktplatz, Gaußstrasse, Brucker Platz "



Sonntag, 29.04.2018 von 10:00 Uhr - 20:00 Uhr

Frühjahrs-Bauernmarkt in Hohenlimburg

Veranstalter: Werbegemeinschaft Hohenlimburg
Ort: Hohenlimburg

mehr Informationen

Hohenlimburger Neuer Marktplatz, Gaußstrasse, Brucker Platz "



Sonntag, 29.04.2018 von 11:00 Uhr - 18:00 Uhr

Trödelmarkt

Veranstalter: Veranstaltungsagentur Stefan Braun
Ort: Parkplatzgelände Firma Kaufland

mehr Informationen

Trödelmarkt auf dem Parkplatzgelände der Fa. Kaufland, Auf dem Löllfert, 58119 Hagen



Dienstag, 01.05.2018 von 11:00 Uhr - 18:00 Uhr

Maifest auf dem Dorfplatz in Hohenlimburg-Elsey

Veranstalter: Ladengemeinschaft Elsey
Ort: Elseyer Dorfplatz


Samstag, 12.05.2018 von 10:00 Uhr - 16:00 Uhr

Kreative Färberstraße
Kunst- & Handwerkermarkt

Veranstalter: Legato
Ort: Färberstraße

mehr Informationen

Am 12.+13. Mai 2018 findet der Kunst- & Handwerkermarkt in der Färberstraße, Hohenlimburg statt.

In einer tollen Atmosphäre präsentieren Künstler und Handwerker ihre selbst gefertigten Kreationen. Neben Kunst und Kunsthandwerk aus den Bereichen Textil, Foto, Metall, Holzarbeiten und Dekorationen findet man auch Schönes für den Garten.

Der Markt findet drinnen und draußen statt.

Tauchen Sie als Besucher in die Welt fern ab von der Stange!

Der Eintritt ist frei!


Sonntag, 13.05.2018 von 10:00 Uhr - 16:00 Uhr

Kreative Färberstraße
Kunst- & Handwerkermarkt

Veranstalter: Legato
Ort: Färberstraße

mehr Informationen

Am 12.+13. Mai 2018 findet der Kunst- & Handwerkermarkt in der Färberstraße, Hohenlimburg statt.

In einer tollen Atmosphäre präsentieren Künstler und Handwerker ihre selbst gefertigten Kreationen. Neben Kunst und Kunsthandwerk aus den Bereichen Textil, Foto, Metall, Holzarbeiten und Dekorationen findet man auch Schönes für den Garten.

Der Markt findet drinnen und draußen statt.

Tauchen Sie als Besucher in die Welt fern ab von der Stange!

Der Eintritt ist frei!


Dienstag, 15.05.2018 um 19:00 Uhr

Melange im Café Fachwerk
Meister des Humors: Heinz Erhardt, Peter Frankenfeld, Fritz Grünbaum & Co in Szene gesetzt von Michael Dreesen

Veranstalter: Café FACHWERK
Ort: Café FACHWERK

mehr Informationen

Wenn man „Papi geht’s gut“ hört, oder wenn ein Fisch im Fluss ertrinkt, oder wenn gesungen wird, dass die eigene Katze seit Jahr und Tag säuft und raucht, damit sie mal ’nen Kater hat, dann weiß man, dass man es hier mit großen Könnern des Wortspiels, des gepflegten Kalauers und der gespielten Pointe – kurz: mit den Meistern des Humors – zu tun hat.

Alte wohlbekannte, aber auch unbekannte, fast vergessene Komiker geben sich hier ein Stelldichein. Von Karl Farkas über Fritz Grünbaum und Peter Frankenfeld bis zu Hanns Dieter Hüsch ist alles vertreten, was Witz und Pointen hat.

Michael Dreesen präsentiert die Werke der alten Großmeister in Spiel und Wortakrobatik, ohne sie dabei zu kopieren! Es gelingt ihm meisterlich, die einzelnen Stücke neu zu beleben, eigene Spielereien mit einzufügen und so einen vergnüglichen und kurzweiligen Abend zu gestalten.

„Auf charmante, bezwingende Weise band Dreesen die Zuhörer im voll besetzten Saal wieder und wieder in Humoriges und Originelles ein. Nicht eins zu eins, sondern munter durcheinander, neu interpretiert und mit eigenen Wortspielereien garniert, versammelte der Darsteller, der sein schauspielerisches Können geschickt einsetzte, unvergessene und vergessene Meister zu einem gepfefferten Schlagabtausch“ (Westfälische Rundschau, Lüdenscheid).

Michael Dreesen (geb. 1972 in Essen) lebt als freier Schauspieler in Mainz, wo er auch 1995-1998 seine Ausbildung absolvierte. Es folgten u.a. Engagements in Lübeck, Karlsruhe, Mainz und Heilbronn – zuletzt 2004-2010 am Landestheater Schleswig-Holstein – sowie die Mitarbeit an freien Produktionen und Solo-Auftritte.


Eintritt: 12,- Euro

Vorverkauf: Café Fachwerk, Herrenstr. 4, 58119 Hagen-Hohenlimburg, Tel.: 02334 / 1829970


Standort & Erreichbarkeit

Geschäftsstelle der

Bezirksvertretung Hohenlimburg

Freiheitstraße 3
58119 Hagen


Direkt-Kontakt

Telefon: 02331 207-2241

Öffnungszeiten

Montagnach Vereinbarung
Dienstagnach Vereinbarung
Mittwochnach Vereinbarung
Donnerstagnach Vereinbarung
Freitagnach Vereinbarung
Samstaggeschlossen
Sonntaggeschlossen