Entwässerungsgebühren

Veranlagung zur Entwässerungsgebühr - Niederschlagswasser- u. Schmutzwassergebühren


Gebühren

Für die Inanspruchnahme der öffentlichen Abwasseranlage werden Benutzungsgebühren nach einem differenzierten Maßstab erhoben und zwar die Schmutzwasserbegühr nach der Menge des entnommenen Frischwassers und die Niederschlagswassergebühr nach der bebauten / überbauten und/oder sonstig befestigten Grundstücksfläche (in m²), von der Niederschlagswasser in die öffentlichen Kanalisation eingeleitet wird.

Die Gebührensätze können aus der Entwässerungsgebührensatzung entnommen werden. Durch Ratsbeschluss geänderte Gebührensätze werden öffentlich bekannt gemacht.


Besonderheiten / Befreiungen

Die Bearbeitung richtet sich nach der Besonderheit des Einzelfalles.

Die Gebühren werden im Auftrag der Stadtentwässerung Hagen (SEH) erhoben.


Standort & Erreichbarkeit

Fachbereich Finanzen und Controlling

Bereich Steuern

Sachgruppe Grundbesitzabgaben / Hundesteuer

Rathaus I, Verwaltungshochhaus, 13. Etage

Rathausstr. 11, 58095 Hagen

Öffnungszeiten

Montag08:30 - 12:00 und 14:00 - 15:45 Uhr
Dienstag08:30 - 12:00 und 14:00 - 15:45 Uhr
Mittwoch08:30 - 12:00 und 14:00 - 15:45 Uhr
Donnerstag08:30 - 12:00 und 14:00 - 15:45 Uhr
Freitag08:30 - 12:00 Uhr
Samstaggeschlossen
Sonntaggeschlossen

Öffnungszeiten auch nach Vereinbarung

Ansprechpartner

  • A: 02331 207-2524
  • B - H: 02331 207-3518 (-3517)
  • I - R: 02331 207-3513 (-3514, -3515)
  • S - Z: 02331 207-3516 (-3512)
  • Niederschlagswasser: 02331 207-2524
  • Telefax: 02331 207-2422


Werbeanzeigen