Praktika und Berufsfelderkundung


Für Schülerinnen und Schüler aller Schulformen, die während der Schulausbildung ein Betriebspraktikum (2 bis 3 Wochen) oder Berufsfelderkundungstage absolvieren müssen, bietet die Stadtbücherei Praktikumsplätze in ihrer Hauptstelle an.


Wegen der großen Nachfrage sollte eine Bewerbung so frühzeitig wie möglich eingehen! Die Anfrage sollte persönlich erfolgen, gerne auch telefonisch.


Für ein mehrwöchiges Praktikum ist außerdem ein Bewerbungsschreiben erforderlich, in dem der Bewerber/die Bewerberin kurz erläutert, warum das Praktikum in der Stadtbücherei absolviert werden soll.

Ausbildung


In der praktischen Ausbildung werden Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste, Fachrichtung Bibliothek in verschiedenen Bereichen der Stadtbücherei eingesetzt, z.B.:


  • im Publikumsdienst
  • in der Medienbeschaffung
  • in der Katalogisierung
  • in der Öffentlichkeitsarbeit
  • in der Bibliotheksverwaltung
  • in der Kinder- und Jugendbibliothek
  • in der Fernleihe
  • im Lektorat
  • in den Stadtteilbüchereien

Zweimal in der Woche findet der Berufsschulunterricht am Karl-Schiller-Berufskolleg in Dortmund statt.

Arbeitszeiten:


Die wöchentliche Arbeitszeit von 39 Stunden, verteilt auf 5 Werktage, orientiert sich an den Öffnungszeiten der Stadtbücherei (montags bis samstags). Flexibilität und die Bereitschaft zu Spät- und Wochenenddiensten werden vorausgesetzt.
Ausbildungsbeginn:
Mit dem Schulbeginn in NRW, spätestens am 1. September. In 2019 wird kein Ausbildungsplatz angeboten.
Vergütung:
Die Ausbildungsvergütung beträgt brutto im Monat:
1. Ausbildungsjahr ca. 968,- Euro
2. Ausbildungsjahr ca. 1018,- Euro
3. Ausbildungsjahr ca. 1064,- Euro
(Stand: Januar 2019)
Ausbildungsdauer:
in der Regel 3 Jahre. Nach der Zwischenprüfung im 2. Ausbildungsjahr kann die Ausbildung ggf. auf Antrag um ein halbes Jahr verkürzt werden
Aufgaben:

Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste

  • beschaffen Medien wie Bücher, Zeitschriften, Zeitungen, CDs, DVDs/Blu-Rays, Konsolenspiele und e-Medien,
  • kontrollieren und bearbeiten Lieferungen und Rechnungen,
    erfassen und erschließen Medien, Daten und Informationen, bevor diese den Kundinnen und Kunden zur Verfügung gestellt werden,
  • informieren, beraten und betreuen Kundinnen und Kunden der Stadtbücherei,
  • recherchieren in Datenbanken und -netzen,
  • unterstützen die Öffentlichkeitsarbeit bei Werbe- und Marketingmaßnahmen (auch Web 2.0)
  • wirken bei der Vorbereitung und Durchführung von Führungen und Veranstaltungen mit,
  • bearbeiten Medien, Ausleihen, Rückgaben, Vormerkungen, Mahnungen und
  • stellen Medien ein
Fähigkeiten, Voraussetzungen und Interessen:
Bewerben können sich Interessentinnen und Interessenten, die einen Realschulabschluss oder einen höheren Abschluss erreicht haben. Wichtig sind ein freundliches Auftreten, genaues und sorgfältiges Arbeiten, körperliche Belastbarkeit, Interesse an technikunterstützter Medienvermittlung, Einfühlungsvermögen und Sensibilität im Umgang mit den unterschiedlichen Anliegen von Kundinnen und Kunden. Der Nachweis eines berufsinformatorischen Praktikums in unserer oder einer anderen Bücherei ist hilfreich.
Bewerbung:
Zu einer aussagekräftigen Bewerbung gehören neben dem Anschreiben und der Kopie der letzten beiden Zeugnisse ein tabellarischer Lebenslauf und wichtige Informationen zu Ihrer Person und Ihren Qualifikationen.
Sie haben die Möglichkeit, sich bei der Stadt Hagen online zu bewerben. Alle weiteren Informationen finden Sie hier.

Ihre Ansprechpartnerinnen:

Praktika

Verena Lückel

Tel.: (02331) 207-3567

Mail: verena.lueckel@stadt-hagen.de


Ausbildung

Julia Timmerbeil

Tel.: (02331) 207-3781

Mail: julia.timmerbeil@stadt-hagen.de