Als pdf-Dokument hier klicken:

  • Veranstaltungskalender für den Bezirk Eilpe/Dahl

Veranstaltungen in Hagen

Alle Veranstaltungen mit Such- und Filtermöglichkeiten finden Sie im interaktiven Veranstaltungskalender


Mittwoch, 17.04.2024 - Mittwoch, 26.06.2024

Der Alte Orient - Das östliche Mittelmeer, Teil 2
Kurs Nr. 241-1701 (9x)

Veranstalter: VHS Hagen
Ort: Volkshochschule Hagen

mehr Informationen

Der Kurs der Volkshochschule Hagen (VHS) findet mittwochs, 17.04.2024 bis 26.06.2024, jeweils von 19.00 Uhr bis 20.45 Uhr, statt. Treffpunkt ist die Stadtteilbücherei Hohenlimburg.


Die beiden Seminare des Studienjahres 2023/24 beschäftigen sich mit der kulturellen Entwicklung von der Jungsteinzeit bis zur späten Bronzezeit im östlichen Mittelmeerraum mit den wechselnden Einflüssen der Hochkulturen des Alten Orients im Zweistromtal zwischen Tigris und Euphrat bis zur Levante, Ägyptens und der Ägäis bis zum Schwarzen Meer.

In wechselnden Schwerpunkten werden die Entwicklung der neolithischen Kykladenkultur, der Aufstieg und Niedergang der Minoischen Kultur auf Kreta, die Mykenischen Kultur auf dem griechischen Festland beleuchtet.

Die Entdeckungsgeschichte und die Ausgrabungen des Homerischen Troja in seiner Funktion als Handelsmetropole zwischen Kleinasien und Europa, Ägäis und Schwarzem Meer sowie die zeitgleichen Entwicklungen rund um das Schwarze Meer selbst bilden weitere Schwerpunkte der Seminarreihe.


Informationen zur Anmeldung für den Kurs mit der Kursnummer 241-1701 erhalten Interessierte beim Serviceteam der VHS unter der Telefonnummer 02331 207-3622 oder auf der Internetseite www.vhs-hagen.de.


Mittwoch, 17.04.2024 von 09:30 Uhr - 17:00 Uhr

JOBDAY 2024
Infos für Betriebe, Beschäftigte & Arbeitssuchende

Veranstalter: Veranstaltungsgemeinschaft c/o agentur mark GmbH
Ort: FernUniversität in Hagen, Gebäude 2

mehr Informationen

Wie sieht die Zukunft der Arbeit aus? Welchen Herausforderungen stehen Betriebe, Beschäftigte und Arbeitssuchende gegenüber und welche Perspektiven haben sie? Informationen und Impulse gibt der Hagener JOBDAY 2024 am 17. April in der FernUniversität Hagen, zu dem die Veranstaltergemeinschaft aus agentur mark GmbH, die FernUniversität in Hagen, die Agentur für Arbeit Hagen, das Jobcenter Hagen, die Südwestfälische Industrie- und Handelskammer zu Hagen und der Märkische Arbeitgeberverband e. V. alle Interessierten einlädt.


Die Welt der Arbeit verändert sich. Für Unternehmen bedeutet das, sich einerseits mit neuen Technologien und veränderten Märkten auseinanderzusetzen. Gleichzeitig gilt es Personal zu finden, zu binden und zu entwickeln. Der JOBDAY 2024 zeigt mit zahlreichen Vorträgen zum Thema „Personal & Führung“ neue Rekrutierungsstrategien und aktuelle Trends in der Personalentwicklung.


Beschäftigte, Wechselwillige, Weiterbildungsinteressierte, Arbeitssuchende und geflüchtete Menschen können sich bei den Beiträgen zu „Karriere & Bildung“ auf dem JOBDAY über Qualifikationsanforderungen, berufliche Perspektiven sowie Karriere- und Fördermöglichkeiten informieren.


Beim Job-Speed-Dating ab 14 Uhr haben Arbeitssuchende und andere Interessierte die Möglichkeit, potenzielle Arbeitgeber vor Ort in zehnminütigen Gesprächen kennenzulernen


An Infoständen der Partner können sich die Besucherinnen und Besucher des JOBDAY 2024 außerdem über Beratungsangebote zur beruflichen Entwicklung und Fördermöglichkeiten informieren.


Der Besuch des JOBDAY ist kostenfrei. Um Anmeldung wird gebeten unter https://veranstaltungen.agenturmark.de/jobday2024


Mittwoch, 17.04.2024 von 10:00 Uhr - 11:30 Uhr

A2 Conversation facile
Kurs-Nr. 241-6430

Veranstalter: VHS Hagen
Ort: Volkshochschule Hagen

mehr Informationen

Der Französisch Kurs der Volkshochschule Hagen (VHS) findet Mittwochs, vom 10.01.2024 bis 08.05.2024, jeweils von 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr in der Villa Post, Wehringhauser Str. 38, statt.


Der Kurs richtet sich an Teilnehmende, die vor allem den mündlichen Sprachgebrauch in leichter Konversation üben möchten. In dieser Kleingruppe haben Sie die Möglichkeit, über die Themen zu sprechen, die Sie interessieren und die Redewendungen zu erlernen, die Ihnen wichtig sind. In dem Kurs wird zusätzlich mit einem Lehrwerk gearbeitet.


Eine Ermäßigung ist nicht möglich.
Eine Anmeldung ist erforderlich!


Informationen zur Anmeldung für den Kurs mit der Kursnummer 241-6430 erhalten Interessierte beim Serviceteam der VHS unter der Telefonnummer 02331 207-3622 oder auf der Internetseite www.vhs-hagen.de.


Mittwoch, 17.04.2024

Ritter:innen Reise

Veranstalter: lutzhagen - junge bühne
Ort: Schulen

mehr Informationen

Eine interaktive Theaterexpedition in die eigene Schule von Anja Schöne. Schulvorstellungen besonders empfohlen für die Klassen 5-8.


Text, Idee und szenische Einrichtung: Anja Schöne

Video: Constantin Leonhard

Bühne und Kostüme: Sabine Kreiter

Dramaturgie: Anne Schröder

Theatervermittlung und Konzept: Daria Malygina


Es spielen: Tatiana Feldman (live) und Enya Becirevic, Aischa-Lina Löbbert, Ayla Pechtl, Christoph Schilling und Basil Weis (im Video) Die LUTZ Ritter:innen sind wieder unterwegs, um Abenteuer zu erleben. Doch da raubt ihnen eine dunkle Bedrohung plötzlich ihre Ritter:innenkräfte. Zum Glück eilt eine junge Ritter:in nen-Anwärterin zu Hilfe und versucht gemeinsam mit den Schü ler:innen vor Ort, die Gefahr abzuwenden und die Ritter:innen aus ihrer misslichen Lage zu befreien.

Die multimediale Expedition wird von allen Teilnehmenden aktiv mitgestaltet und lässt sie dabei die eigene Schule als Schauplatz eines Theaterabenteuers völlig neu entdecken.


Vorstellungen: 24.6., 25.6.2024


Unterstützt durch die Förderung Neue Wege des Landes Nordrhein-Westfalen, weitere Vorstellungen können auf Anfrage und nach Verfügbarkeit vereinbart werden unter lutz@theaterhagen.de.


Mittwoch, 17.04.2024

MindManager
Kurs Nr. 241-4S551

Veranstalter: VHS Hagen
Ort: Volkshochschule Hagen

mehr Informationen

Der Kurs der Volkshochschule Hagen (VHS) findet am Mittwoch, 17.04.2024, von 09.00 Uhr bis 15.00 Uhr, in der Villa Post, Wehringhauser Str. 38, statt.


Mindmapping ist nicht nur eine Methode, Gedanken, Ideen und Informationen zu strukturieren. Übersicht, Visualisierung, Wissensmanagement, Teamwork bis hin zu Projektplanung und -management sind möglich, insbesondere mit der bei der Stadt Hagen eingesetzten Software "MindManager", auf der dieser Kurs aufsetzt.


Der Kurs wird hybrid angeboten, d.h. Sie können selbst entscheiden, ob Sie in Präsenzform in der VHS oder online per Webex am Seminar teilnehmen möchten.


Voraussetzung: Für die Teilnahme ist der Besitz und das Mitbringen eines Tokens erforderlich.


Informationen zur Anmeldung für den Kurs mit der Kursnummer 241-4S551 erhalten Interessierte beim Serviceteam der VHS unter der Telefonnummer 02331 207-3622 oder auf der Internetseite www.vhs-hagen.de.


Mittwoch, 17.04.2024

Italienisch Kochen und Sprechen
Kurs Nr. 241-3857

Veranstalter: VHS Hagen
Ort: Volkshochschule Hagen

mehr Informationen

Der Koch- und Sprachkurs der Volkshochschule Hagen (VHS) findet am Mittwoch, 17.04.2024, von 17.00 Uhr bis 20.45 Uhr, in der Lehrküche der Villa Post, Wehringhauser Str. 38, statt.


Tauchen Sie in die italienische Esskultur und Sprache ein. Die beiden Dozentinnen Rosanna Pignataro und Claudia Curti werden Ihnen das italienische Dolce Vita buchstäblich schmackhaft machen - mit traditionellen Gerichten, typischen Umgangsformen und den passenden Vokabeln der italienischen Sprache. Freuen Sie sich auf einen Kurztrip nach Bella Italia.

Zum Start der neue Kochkursreihe "italienisch Kochen und Sprechen" steht im April auf der Speisekarte: Gegrilltes Gemüse, selbstgebackenes Ciabatta, frische Cavatelli alla Silana und Crema al Mascarpone con Fragola. Buon appetito!


Informationen zur Anmeldung für den Kurs mit der Kursnummer 241-3857 erhalten Interessierte beim Serviceteam der VHS unter der Telefonnummer 02331 207-3622 oder auf der Internetseite www.vhs-hagen.de.


Mittwoch, 17.04.2024 - Mittwoch, 03.07.2024

Qi Gong für Anfänger*innen
Kurs Nr. 2413316H (11x)

Veranstalter: VHS Hagen
Ort: Volkshochschule Hagen

mehr Informationen

Der Kurs der Volkshochschule Hagen (VHS) findet mittwochs, 17.04.2024 bis 03.07.2024, jeweils von 17.20 Uhr bis 18.20 Uhr, im Atelier der Villa Post, Wehringhauser Str. 38 oder online, statt.


Qi Gong ist eine chinesische Bewegungskunst und zudem Bestandteil der traditionellen chinesischen Medizin. Qi Gong ist auch eine Methode zur Erhaltung oder Wiederherstellung der Gesundheit aus eigener Kraft.

Mit Qi Gong aktivieren und pflegen wir unsere mentale und vitale Energie. Wir arbeiten orientiert an Leitbahnen und Beschwerden, lösen Blockaden in den Meridianen, um den ungehinderten Qi - Fluss in alle Körperbereiche zu ermöglichen.

*Der Kurs findet sowohl als Präsenz-Kurs, als auch zeitgleich als Online-Kurs statt.


Informationen zur Anmeldung für den Kurs mit der Kursnummer 241-3316H erhalten Interessierte beim Serviceteam der VHS unter der Telefonnummer 02331 207-3622 oder auf der Internetseite www.vhs-hagen.de.


Mittwoch, 17.04.2024 - Mittwoch, 05.06.2024

Klimafit Kurs 2024
Kurs Nr. 241-1415 (6x)

Veranstalter: VHS Hagen
Ort: Volkshochschule Hagen

mehr Informationen

Der Kurs der Volkshochschule Hagen (VHS) findet vom 17.04.2024 bis 05.06.2024, jeweils von 18.00 Uhr bis 21.00 Uhr, in der Villa Post, Wehringhauser Str. 38, statt.


Rund um den Globus fordern Menschen ein entschlossenes Handeln für mehr Klimaschutz. Bereits jetzt greift der Klimawandel unübersehbar in unseren Alltag ein. Das stellt uns als Privatpersonen, aber auch unsere Kommunen vor neue Herausforderungen. Denn die aktuellen Extremwetterereignisse zeigen deutlich: Es verändert sich etwas und es muss gehandelt werden!


Klimaschutz und Klimaanpassung sind zentrale Aufgaben der Kommunen. Um diese wahrnehmen zu können, braucht die Kommune Bürgerinnen und Bürger, die sich gemeinschaftlich engagieren, mit den Hintergründen vertraut machen und wissen, wie sie in ihrem persönlichen Umfeld aktiv dem Klimawandel begegnen können.


Hier setzt klimafit an: An sechs interaktiven Kursabenden werden Sie mit den wissenschaftlichen Grundlagen zum Thema Klimawandel und -schutz vertraut gemacht. Der Fokus liegt auf Veränderungen, die der Klimawandel global, in Deutschland und in Ihrer Region herbeiführt. Außerdem vermittelt der Kurs Wissens- und Handlungskompetenz zum Klimawandel vor der Haustür. Darüber hinaus gibt der Kurs Anregungen zum gemeinsamen Handeln im Klimaschutz, begleitet Sie bei konkreten CO2-Einsparungen und bietet die Gelegenheit, sich mit Gleichgesinnten und relevanten Akteur:innen in der Kommune zu vernetzen. Dazu wird im Kurs nicht nur das lokale Klimaschutzmanagement eingebunden, sondern auch Initiativen und Expert:innen aus der Region zum direkten Austausch mit Ihnen eingeladen.


Der WWF Deutschland und der Helmholtz-Forschungsverbund Regionale Klimaänderungen und Mensch (REKLIM) haben diesen Kurs entwickelt. Gefördert wird das Projekt vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative. Die erfolgreiche Teilnahme wird am Ende des Kurses mit einem Zertifikat ausgezeichnet. Die VHS Hagen hat sich für die Durchführung des Kurses beworben und wurde ausgewählt.


Kurstermine

- Mi. 17.04.2024 Grundlagen des Klimawandels und Einführung in die kommunale Herausforderung


- Mi. 24.04.2024 Ursachen des Klimawandels sowie Klimaschutz und -anpassung auf kommunaler Ebene


- Di. 07.05.2024 Expertendialog mit führenden Klimaforscher:innen (online)


- Mi. 15.05.2024Regionale Folgen des Klimawandels und was kann ich selbst tun?


- Di. 28.05.2024 Expertentipps zu Energie, Mobilität und Ernährung (online)


- Mi. 05.06.2024 Den Klimawandel gemeinsam anpacken. Zertifikatsverleihung


Informationen zur Anmeldung für den Kurs mit der Kursnummer 241-1415 erhalten Interessierte beim Serviceteam der VHS unter der Telefonnummer 02331 207-3622 oder auf der Internetseite www.vhs-hagen.de.


Mittwoch, 17.04.2024 von 20:00 Uhr - 22:30 Uhr

Arnd Zeiglers wunderbare Welt des Fußballs
Hat schon gelb!

Veranstalter: A.S.S. Concert & Promotion GmbH
Ort: KONGRESS- und EVENTPARK Stadthalle Hagen GmbH

mehr Informationen

Multitalent Arnd Zeigler gibt neue Termine bekannt. Deutschlands Fußballmaniac präsentiert sein Live-Programm „Zeiglers wunderbare Welt des Fußballs“ – und muss nun besonders aufpassen, denn dort heißt es weiterhin für Arnd „Hat schon Gelb!“. In bislang über 100 Auftritten ging es für den TV-Moderator und Werder-Stadionsprecher zuvor „Dahin, wo es wehtut“. Nach dem riesigen Erfolg seiner ersten Live-Tour, bei der er gemeinsam mit Fußballfans aus ganz Deutschland der Frage nachging, warum wir den Fußball so lieben, rückt nun Arnd Zeiglers eigene Geschichte in den Mittelpunkt des Geschehens. In der aktuellen Tour mit dem Titel „Hat schon Gelb!“ erzählt er in klassischer Zeigler-Manier mit Filmen und Anekdoten seinen eigenen Fußball-Werdegang und geht unter anderem den Fragen nach, wie es zu seiner wunderbaren Welt kam, welche Weggefährten ihn besonders geprägt haben und was die Faszination beim Fußball für ihn ist. Arnd Zeigler nimmt die Besucher seiner Live-Shows mit auf eine aufregende Reise durch seine Fußballwelt, mit allen Höhen und Tiefen und immer mit viel Humor und dem typisch ironischen Augenzwinkern, welches Mann und Frau aus seiner Erfolgssendung im TV „Zeiglers wunderbare Welt des Fußballs“ schon seit über 10 Jahren kennt und liebt. Da wo Arnds Liebe zum Fußball Zuhause ist, fühlen wir uns alle wohl.


Preis: 35,49 Euro inklusive VVK-Gebühren


Donnerstag, 18.04.2024 - Donnerstag, 04.07.2024

Yoga für Einsteiger*innen
Kurs Nr. 241-3405 (10x)

Veranstalter: VHS Hagen
Ort: Volkshochschule Hagen

mehr Informationen


Der Yoga Kurs der Volkshochschule Hagen (VHS) findet donnerstags, 18.04.2024 bis 04.07.2024, jeweils von 17.00 Uhr bis 18.30 Uhr, im Atelier der Villa Post, Wehringhauser Str. 38, statt.


Yoga - eine aktive Reise zu sich selbst. Sie erhalten eine systematische Einführung in die Grundlagen des Yoga und erlernen leichte, aber sehr wirksame Yoga -Übungen. Die Übungen umfassen meditative, trainierende und entspannende Techniken sowie unterschiedliche Atemübungen.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Decke, Socken.

Es ist empfehlenswert, zwei Einsteiger-Yoga Kurse zu besuchen, um anschließend weiter zu praktizieren.


Informationen zur Anmeldung für den Kurs mit der Kursnummer 241-3405 erhalten Interessierte beim Serviceteam der VHS unter der Telefonnummer 02331 207-3622 oder auf der Internetseite www.vhs-hagen.de.


Donnerstag, 18.04.2024

Wohnungseigentumrecht
Kurs Nr. 241-1803

Veranstalter: VHS Hagen
Ort: Volkshochschule Hagen

mehr Informationen

Der Kurs der Volkshochschule Hagen (VHS) findet am Donnerstag, 18.04.2024, von 18.00 Uhr bis 21.15 Uhr, in der Villa Post, Wehringhauser Str. 38, statt.


In diesem Kompaktseminar wird auf das Wohnungseigentumsrecht eingegangen. Der Fachdozent referiert über die Begründung des Wohnungseigentums und über die Verwaltung. Die Rechte und Pflichten der einzelnen Parteien werden aufgezeigt und anhand von praktischen Fällen veranschaulicht. Die Teilnehmenden erhalten umfangreiches Material. Eine Ermäßigung ist nicht möglich. Im Rahmen des Vortrags kann keine individuelle Rechtsberatung erfolgen.


Informationen zur Anmeldung für den Kurs mit der Kursnummer 241-1803 erhalten Interessierte beim Serviceteam der VHS unter der Telefonnummer 02331 207-3622 oder auf der Internetseite www.vhs-hagen.de.


Donnerstag, 18.04.2024

50 Jahre TelefonSeelsorge Hagen-Mark; Krisenbewältigung - Onlinekurs-
Kurs Nr. 241-3950 Z

Veranstalter: VHS Hagen
Ort: Online

mehr Informationen

Der Kurs der Volkshochschule Hagen (VHS) findet am Donnerstag, 18.04.2024, von 18 - 19 Uhr, online, statt.


Eintauchen in die Welt der TelefonSeelsorge Hagen-Mark: Eine Vortragsreihe Sie kennen den Namen, aber wissen Sie, was wirklich hinter der TelefonSeelsorge steckt? Unsere Vortragsreihe wirft Licht auf die inneren Abläufe und das Engagement der Mitarbeitenden. Entdecken Sie das Zuhörherz, den erste Hilfe-Koffer für die Seele, Krisenbewältigungsstrategien. Aber auch; wer anruft, wann und warum, und wie sich die TelefonSeelsorge im digitalen Zeitalter weiterentwickelt. Treten Sie mit uns auf eine Reise durch diese einzigartige Institution, lokal und global.

1. Krisenbewältigung: Strategien aus der TelefonSeelsorge Stress, Arbeitsbelastung, Familienprobleme, Kündigungen oder gesundheitliche Krisen, wer kennt es nicht. Entdecken Sie in dem Vortrag neue Wege, um seelisches Ungleichgewicht zu bewältigen, das Kopfkino auszuschalten und effektive Bewältigungsstrategien zu entwickeln, denn die seelische Gesundheit ist genauso wichtig wie die körperliche. Nutzen Sie die Expertise der TelefonSeelsorge Hagen-Mark, um Krisen besser zu verstehen und zu bewältigen.


Informationen zur Anmeldung für den Kurs mit der Kursnummer 241-3950Z erhalten Interessierte beim Serviceteam der VHS unter der Telefonnummer 02331 207-3622 oder auf der Internetseite www.vhs-hagen.de.


Donnerstag, 18.04.2024 - Donnerstag, 04.07.2024

Yoga für Fortgeschrittene
Kurs Nr. 241-3423 (10x)

Veranstalter: VHS Hagen
Ort: Volkshochschule Hagen

mehr Informationen

Der Kurs der Volkshochschule Hagen (VHS) findet donnerstags, 18.04.2024 bis 04.07.2024, jeweils von 18.45 Uhr bis 20.15 Uhr, im Atelier der Villa Post, Wehringhauser Str. 38, statt.


Zur Festigung der erlernten Asanas kommt die Detailarbeit im abschauenden Hund hinzu, die Dreieckshaltung und die halbe Taube bieten neue Perspektiven. Die grundlegenden Standhaltungen werden sauber erarbeitet. Der halbe Schulterstand bietet eine sichere Umkehrhaltung. Durch Hinzunahme von Mudras, Kriyas und die Einführung von Atemtechniken wird der Kurs meditativ.

Bitte mitbringen: Yogamatte, bequeme Kleidung, Decke, Socken.


Informationen zur Anmeldung für den Kurs mit der Kursnummer 241-3423 erhalten Interessierte beim Serviceteam der VHS unter der Telefonnummer 02331 207-3622 oder auf der Internetseite www.vhs-hagen.de.


Donnerstag, 18.04.2024 - Donnerstag, 20.06.2024

A2.2 Norwegisch - Onlinekurs-
Kurs Nr. 241-6779VC (7x)

Veranstalter: VHS Hagen
Ort: Online

mehr Informationen

Der Sprachkurs der Volkshochschule Hagen (VHS) findet donnerstags, 18.04.2024 bis 20.06.2024, jeweils von 19.45 Uhr bis 21.15 Uhr, online statt.


Informationen zur Anmeldung für den Kurs mit der Kursnummer 241-6779VC erhalten Interessierte beim Serviceteam der VHS unter der Telefonnummer 02331 207-3622 oder auf der Internetseite www.vhs-hagen.de.


Donnerstag, 18.04.2024 um 10:00 Uhr

Schoßkinder
Welttag des Buches

Veranstalter: Stadtbücherei Hagen
Ort: Stadtbücherei auf der Springe

mehr Informationen

Der Welttag des Buches ist ein wunderbarer Anlass, um die vielen großen und kleinen Bücher mit etwas Gesang und Bewegung zu feiern. Anschließend kann alles rund ums Buch gebastelt werden. Für die Kleinen werden LesestarterTaschen ausgegeben. Die Größeren erhalten ein Erstlesebuch.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Donnerstag, 18.04.2024 von 14:15 Uhr - 16:30 Uhr

Offener Seniorentreff

Veranstalter: Evangelische Familienbildung Hagen
Ort: Evangelische Familienbildung Hagen

mehr Informationen

Jede und Jeder ist an diesem Ort des Zusammentreffens herzlich willkommen!


Sie erleben hier ein abwechslungsreiches Programm, wie bunte Nachmittage, gemeinsames Basteln oder Vorträge zu verschiedenen Themen.


Donnerstags, 11.01. bis 04.07.2024, 14:15 bis 16:30 Uhr


Keine Anmeldung erforderlich!


Donnerstag, 18.04.2024 um 15:00 Uhr

Sprechen und Erzählen
jeden Donnerstag und jeden Montag

Veranstalter: Stadtbücherei Hagen
Ort: Stadtbücherei auf der Springe

mehr Informationen

Mit dem Motto „Sprechen und Erzählen“ und unter Leitung von Ehrenamtlern wird am „Meeting Point“ in der Stadtbücherei auf der Springe ein Ort der Begegnung für Deutschlernende angeboten.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich


Donnerstag, 18.04.2024 um 15:30 Uhr

Lesung Erzsébet Scherer - Lebenserinnerungen
Von Christina Ellgoth

Veranstalter: Stadtbücherei Hagen
Ort: Stadtteilbücherei Hohenlimburg

mehr Informationen

Schon die Kindheit und Jugend der in Ungarn geborenen Erzsébet Scherer (1921 –2016) ist herausfordernd. Bereits mit 16 Jahren wird sie verheiratet und kurz darauf beginnt der zweite Weltkrieg. Trotz allem verliert sie nie den Mut und bleibt bis ins hohe Alter lebensfroh.

Ihre Enkeltochter Christina Ellgoth war schon früh fasziniert von der Geschichte ihrer Großmutter und beschloss deren Erinnerungen aufzuschreiben. Ein Zeitzeugnis das berührt.

Der FöV HohenlimBuch serviert zeitgleich zur Lesung selbstgebackenen Kuchen und Kaffee zu kleinen Preisen!

Die Lesung ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Donnerstag, 18.04.2024 um 16:00 Uhr

Erzähltheater
Der kleine Wassermann

Veranstalter: Stadtbücherei Hagen
Ort: Stadtteilbücherei Hohenlimburg

mehr Informationen

Der kleine Wassermann geht mit seinem Vater und seinem Freund, dem Karpfen Cyprinus, auf Entdeckungsreise. Er lernt, sich im Weiher zurechtzufinden und erlebt tagtäglich neue Abenteuer, bis es Winter wird und das Eis den Mühlenweiher zudeckt.

Der Förderverein HohenlimBuch verschenkt an diesem Tag ein Ausmalbuch zum kleinen Wassermann an alle Kinder, die beim Erzähltheater anwesend sind.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Donnerstag, 18.04.2024 um 16:00 Uhr

Erzähltheater
Eddy sucht seinen Teddy

Veranstalter: Stadtbücherei Hagen
Ort: Stadtteilbücherei Haspe

mehr Informationen

Elefant Eddy sucht seinen Teddy und erlebt dabei ein Wechselbad unterschiedlichster Gefühle, immer begleitet von seinem Freund, dem Hasen, der ihm zur Seite steht. Zusammen fragen sie verschiedene Tiere nach dem Teddy und lernen so auch die Gefühle anderer zu erkennen. Mit Hilfe einer kleinen Papiertheaterbühne werden die Bilder gezeigt und die Geschichte dazu erzählt.

Anlässlich des Welttages des Buches verschenkt der Förderverein Lesezeichen e.V. Haspe an alle anwesenden Kinder das Bilderbuch, das heute beim Erzähltheater erzählt wird.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Donnerstag, 18.04.2024 um 16:00 Uhr

Schoßkinder
Welttag des Buches

Veranstalter: Stadtbücherei Hagen
Ort: Stadtbücherei auf der Springe

mehr Informationen

Der Welttag des Buches ist ein wunderbarer Anlass, um die vielen großen und kleinen Bücher mit etwas Gesang und Bewegung zu feiern. Anschließend kann alles rund ums Buch gebastelt werden. Für die Kleinen werden LesestarterTaschen ausgegeben. Die Größeren erhalten ein Erstlesebuch.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Donnerstag, 18.04.2024 um 16:00 Uhr

Vorlesespaß
Wer schnarcht im 13. Stock?

Veranstalter: Stadtbücherei Hagen
Ort: Stadtbücherei auf der Springe

mehr Informationen

Herr Schnarch ist müde und möchte schlafen. Im Gute-Nacht-Hotel ist es allerdings nicht einfach, ein Bett zu finden! Mal liegt eine Maus auf dem Kopfkissen, dann ein Schwein im Bett oder es tropft von der Zimmerdecke. Ob er es noch schafft in den Schlaf zu finden erfahrt ihr in dieser tollen Geschichte. Zum Ausmalen gibt es ein 13-Stöckiges Hotel mit nach Hause.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Donnerstag, 18.04.2024 von 18:00 Uhr - 19:30 Uhr

Klassik & Jazz im Emil Schumacher Museum
Duo Walachowski – Vom Karneval der Tiere bis Bolero

Veranstalter: Museumsquartier Hagen
Ort: Museumsquartier Hagen

mehr Informationen

Anna und Ines Walachowski gehören längst zu den führenden Klavierduos der Gegenwart. Seit knapp zwei Jahrzehnten begeistern die beiden Schwestern mittlerweile ihr Publikum auf den internationalen Konzertpodien.

Geboren in Polen erhielten sie mit vier bzw. sechs Jahren den ersten Klavierunterricht. 1983 übersiedelte die Familie nach Deutschland. Anna und Ines absolvierten ihre Studien an der Musikhochschule Hannover und am Mozarteum in Salzburg. Wesentliche musikalische Impulse erhielten sie von Professor Karl Heinz Kämmerling und von Professor Alfons Kontarsky, der die Schwestern als „starke Persönlichkeiten mit Durchsetzungskraft und Willensstärke“ bezeichnete. „Sie spielen wie aus einem Guss.“ (Pizzicato)

In Hagen präsentieren sie den berühmten „Karneval der Tiere“ und den Bolero von Ravel.


Anmeldung: info@esmh.de


Theater Hagen 02331/ 207 3218

Kunstquartier Hagen

Museumsplatz 1 (Navigation: Hochstr. 73)

58095 Hagen

Tel.: 0 23 31/207 - 31 38

www.kunstquartier-hagen.de


Freitag, 19.04.2024

Fotoexkursion: Hohenlimburger Kalkwerke
Kurs Nr. 241-5046

Veranstalter: VHS Hagen
Ort: Steinbruch der Hohenlimburger Kalkwerke

mehr Informationen

Der Fotokurs der Volkshochschule Hagen (VHS) findet am Freitag, 19.04.2024, von 15 - 18 Uhr, statt. Treffpunkt ist die Oeger Str. 39 an den Hohenlimburger Kalkwerken.


Nach einer kurzweiligen und fachkundigen Einführung in die Geologie eines Korallenriffes geht es ans Fotografieren, und jede:r findet ein Motiv, sei es Panorama- oder Detailfotografie. Die Kursleitenden werden Sie mit Rat und Tat unterstützen. Bitte bringen Sie Fotoausrüstung und ggf. ein Stativ mit. Die Sicherheitshelme werden gestellt.


Informationen zur Anmeldung für den Kurs mit der Kursnummer 241-5046 erhalten Interessierte beim Serviceteam der VHS unter der Telefonnummer 02331 207-3622 oder auf der Internetseite www.vhs-hagen.de.


Freitag, 19.04.2024 - Samstag, 20.04.2024

Ukrainisch - Wochenendkurs
Kurs Nr. 241-6846 (2x)

Veranstalter: VHS Hagen
Ort: Volkshochschule Hagen

mehr Informationen

Der Sprachkurs der Volkshochschule Hagen (VHS) findet am Wochenende, 19.04.2024 bis 20.04.2024, jeweils von 17.30 Uhr bis 20.45 Uhr, in der Villa Post, Wehringhauser Str. 38, statt.


Eine Einführung in die ukrainische Sprache für alle, die im Kontakt mit Ukrainer*innen sind und eine Verständigung in der Landessprache anstreben. An nur einem Wochenende wollen wir den Fokus vor allem auf den kommunikativen Sprachgebrauch legen. Die Teilnehmenden erlernen einen Grundwortschatz, der für Alltagsgespräche und das Verständnis von einfachen Sätzen wichtig ist. Ein Lehrbuch ist nicht erforderlich, im Kurs werden Kopien ausgehändigt.


Informationen zur Anmeldung für den Kurs mit der Kursnummer 241-6846 erhalten Interessierte beim Serviceteam der VHS unter der Telefonnummer 02331 207-3622 oder auf der Internetseite www.vhs-hagen.de.


Freitag, 19.04.2024 von 10:00 Uhr - 12:30 Uhr

Workshop “Schulsystem in Deutschland“

Veranstalter: Prisma Bildungsplattform e.V.
Ort: Prisma Bildungsplattform e.V.

mehr Informationen

Als vorletzte Veranstaltung anlässlich des Internationalen Frauentages 2024 findet in den neuen Räumen des Vereins Prisma Bildungsplattform e.V. ein Workshop für Frauen zum deutschen Schulsystem statt. Nach einem gemeinsamen Frühstück wird ein kurzer Vortrag über die Besonderheiten des deutschen Bildungssystems gehalten. Anschließend können die teilnehmenden Frauen Fragen stellen und ihre eigenen Erfahrungen schildern, um durch den Austausch relevanter Informationen über Schulerfahrungen und soziale Integration zu diskutieren und zu reflektieren.


Anmeldung bitte bis zum 15. April 2024 per E-Mail an u.bakis@prisma-bp.de



Freitag, 19.04.2024 von 16:00 Uhr - 21:00 Uhr

Workshop mit Radikale Töchter zu Politisierung & Aktionskunst
Zweiteiliger Workshop zu Politisierung & Aktionskunst mit dem Künstler*innen-Kollektiv Radikale Töchter aus Berlin

Veranstalter: Kulturzentrum Pelmke e.V.
Ort: Kulturzentrum Pelmke

mehr Informationen

Rassismus, Klimakrise und Politikverdrossenheit: Die Welt braucht neue radikale Ideen und Maßnahmen, wenn sie ihre Herausforderungen und Probleme lösen will. Vor allem braucht sie mehr Mut und eine neue Begeisterung für demokratische Werte und politisches Engagement. In ihren Workshops vermitteln Radikale Töchter Ansätze der Aktionskunst und des künstlerischen Aktivismus. Mit ihrer Arbeit befähigen die Berlinerinnen junge Menschen, mit den Mitteln der Aktionskunst ihre Anliegen und Ziele zu formulieren und Wege zu entwickeln, diese zu erreichen. Anhand der “Methoden der Aktionskunst” tauchen die Teilnehmenden in einen Arbeitsprozess ein. Sie lernen wie die eigene politische Wut als emotionale Kompetenz in Mut und Aktionskunst umgewandelt werden kann. Ziel der Workshops ist, Menschlichkeit, Haltung und Leidenschaft fördern und den Teilnehmenden zu helfen, ihre Handlungsfähigkeit zu entdecken. Für eine kritische Masse, die wieder leidenschaftlich brennt: Für Demokratie. Gleichheit, Geschwisterlichkeit. Radikale Töchter lassen uns teilhaben an frühen Erfahrungen aus ihrer Gründungsgeschichte und dem Organisationsaufbau; auch den Aufbau eines Künstler*innennetzwerks zeigt uns das Künstler*innen-Kollektiv.


Der Workshop richtet sich besonders an Mitarbeitende, Aktive und Ehrenamtliche in soziokulturellen Zentren in NRW, aber auch alle Interessierten sind sehr herzlich willkommen.


Der Workshop findet am 19.04.24 von 16-21 Uhr und am 20.04.24 von 10-16 Uhr statt.


Die Teilnahme ist kostenfrei. Für Verpflegung ist gesorgt.


Achtung: Anmeldung per Mail an: politisiert-euch@zakk.de


Der Workshop wird veranstaltet vom Kulturzentrum Pelmke im Rahmen des Projekts “politisiert euch!”, welches durch das zakk in Düsseldorf durchgeführt und mit den Mitteln des Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert wird.


Freitag, 19.04.2024 von 20:00 Uhr - 22:00 Uhr

Andrea Volk - MAHLZEIT! BÜRO UND BEKLOPPTE

Veranstalter: hasperhammer
Ort: hasperhammer

mehr Informationen

Geschmeidig wurstelt sich Andrea Volk durch den Büroalltag 4.0; begleitet von Meierchen, DrachenDoris und Bio-Susanne. Da geschieht das Unvorstellbare: Das Change-Management in Kooperation mit so einem dämlichen Virus stellt Volks fröhliche Arbeitswelt auf den Kopf. Der neue Chef trägt einen Dutt, beim entpersonalisierten Arbeitsplatz spielen alle ‚die Reise nach Jerusalem‘ und dank Feuchttüchern und Desinfektionssprays sieht es im Büro aus wie im Puff. Der Gruppenausflug zur agilen Schulung bestätigt Volks schlimmste Befürchtungen: Ständig wuselt alles durcheinander und der einzige inoffizielle Ruheraum ist die Toilette. Doch wie lange kann man dortbleiben, ohne dass es die automatisierte Zeiterfassung mit dem Urlaubsanspruch verrechnet? Und so übt Volk die Work-Life-Balance mit Legosteinen und wirft ganz nebenbei einen Blick auf den Arbeitsmarkt der Zukunft; zwischen Künstlicher Intelligenz und Natürlicher Inkompetenz. Ein neues Kabarett-Highlight aus der Feder von Erfolgs-Autorin und Büro-Opfer Volk, bei dem Sie sich wieder fragen werden: „Arbeitet die bei uns?“


Samstag, 20.04.2024

Twitter, LinkedIn & Xing
Kurs Nr. 241-4344

Veranstalter: VHS Hagen
Ort: Volkshochschule Hagen

mehr Informationen

Der Kurs der Volkshochschule Hagen (VHS) findet am Samstag, 20.04.2024, von 9 bis 14 Uhr, in der Villa Post, Wehringhauser Str. 38, statt.


Jobsuche, berufliche Kontakte, aktuelle Informationen - die sozialen Netzwerke bieten eine Bandbreite an Möglichkeiten. Während Facebook und Instagram eine Mischung aus privaten und beruflichen Themen bieten, sind LinkedIn & Xing rein berufliche Netzwerke und auch Twitter - als Bloggingportal - wird überwiegend zum Austausch von beruflichen bzw. gesellschaftspolitischen Beiträgen genutzt. Sie lernen, wie Sie Ihre Profile richtig einrichten und wie Sie diese Netzwerke für Ihren beruflichen Erfolg nutzen können.

Vorausgesetzt werden Windowskenntnisse. Bringen Sie bitte Ihr Smartphone und ca. 10 digitale Fotografien bzw. Bilder mit.


Informationen zur Anmeldung für den Kurs mit der Kursnummer 241-4344 erhalten Interessierte beim Serviceteam der VHS unter der Telefonnummer 02331 207-3622 oder auf der Internetseite www.vhs-hagen.de.


Samstag, 20.04.2024 - Sonntag, 21.04.2024

Tastschreiben für Kids
Kurs Nr. 241-4806 (2x)

Veranstalter: VHS Hagen
Ort: VHS Hagen, Haus des DBB

mehr Informationen

Der Kurs der Volkshochschule Hagen (VHS) findet am Wochenende, Samstag, 20.04.2024 bis Sonntag, 21.04.2024, jeweils von 09.30 Uhr bis 13.00 Uhr, im DBB-Haus, Schwanenstr. 6-10, statt.


Dieses Trainingsprogramm aktiviert die rechte Gehirnhälfte, in der die Kreativität, Bilder, Träume und Gefühle angesprochen werden. Dabei werden Sprache und Musik harmonisch miteinander verbunden, mit den Bildern des abstrakten Lehrstoffes verknüpft und vor dem geistigen Auge visualisiert. Das "Lernen mit Assoziationen" spricht insbesondere Kinder an. Bitte ein Tuch zum Abdecken der Tastatur und Buntstifte mitbringen. Der Kurs richtet sich an Kinder ab 8 Jahre.


Informationen zur Anmeldung für den Kurs mit der Kursnummer 241-4806 erhalten Interessierte beim Serviceteam der VHS unter der Telefonnummer 02331 207-3622 oder auf der Internetseite www.vhs-hagen.de


Samstag, 20.04.2024

Flamenco-Tanz für Anfänger*innen mit und ohne Vorkenntnissen
Kurs Nr. 241-2744 (3x)

Veranstalter: VHS Hagen
Ort: Volkshochschule Hagen

mehr Informationen

Der Kurs der Volkshochschule Hagen (VHS) findet vom 20.04.2024 bis 15.06.2024, jeweils von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr, im Atelier der Villa Post, Wehringhauser Str. 38, statt.


Flamenco steht für Leidenschaft und Temperament. Wir probieren die spannende Rhythmik, die Hand- und Armführung, die typische Körperhaltung und die Perkussion der Füße aus. Antinéas Unterricht ist körpergerecht aufgebaut und beginnt mit einem sanften Training. Anschließend werden kleine Kombinationen erarbeitet, die hinterher zu einer Choreographie zusammengebaut werden. Bitte einen weiten Sommerrock / Flamencorock und gut sitzende Schuhe mit Blockabsatz / Flamencoschuhe mitbringen!


Informationen zur Anmeldung für den Kurs mit der Kursnummer 241-2744 erhalten Interessierte beim Serviceteam der VHS unter der Telefonnummer 02331 207-3622 oder auf der Internetseite www.vhs-hagen.de.


Samstag, 20.04.2024 von 10:00 Uhr - 16:00 Uhr

Workshop mit Radikale Töchter zu Politisierung & Aktionskunst
Zweiteiliger Workshop zu Politisierung & Aktionskunst mit dem Künstler*innen-Kollektiv Radikale Töchter aus Berlin

Veranstalter: Kulturzentrum Pelmke e.V.
Ort: Kulturzentrum Pelmke

mehr Informationen

Rassismus, Klimakrise und Politikverdrossenheit: Die Welt braucht neue radikale Ideen und Maßnahmen, wenn sie ihre Herausforderungen und Probleme lösen will. Vor allem braucht sie mehr Mut und eine neue Begeisterung für demokratische Werte und politisches Engagement. In ihren Workshops vermitteln Radikale Töchter Ansätze der Aktionskunst und des künstlerischen Aktivismus. Mit ihrer Arbeit befähigen die Berlinerinnen junge Menschen, mit den Mitteln der Aktionskunst ihre Anliegen und Ziele zu formulieren und Wege zu entwickeln, diese zu erreichen. Anhand der “Methoden der Aktionskunst” tauchen die Teilnehmenden in einen Arbeitsprozess ein. Sie lernen wie die eigene politische Wut als emotionale Kompetenz in Mut und Aktionskunst umgewandelt werden kann. Ziel der Workshops ist, Menschlichkeit, Haltung und Leidenschaft fördern und den Teilnehmenden zu helfen, ihre Handlungsfähigkeit zu entdecken. Für eine kritische Masse, die wieder leidenschaftlich brennt: Für Demokratie. Gleichheit, Geschwisterlichkeit. Radikale Töchter lassen uns teilhaben an frühen Erfahrungen aus ihrer Gründungsgeschichte und dem Organisationsaufbau; auch den Aufbau eines Künstler*innennetzwerks zeigt uns das Künstler*innen-Kollektiv.


Der Workshop richtet sich besonders an Mitarbeitende, Aktive und Ehrenamtliche in soziokulturellen Zentren in NRW, aber auch alle Interessierten sind sehr herzlich willkommen.


Der Workshop findet am 19.04.24 von 16-21 Uhr und am 20.04.24 von 10-16 Uhr statt.


Die Teilnahme ist kostenfrei. Für Verpflegung ist gesorgt.


Achtung: Anmeldung per Mail an: politisiert-euch@zakk.de


Der Workshop wird veranstaltet vom Kulturzentrum Pelmke im Rahmen des Projekts “politisiert euch!”, welches durch das zakk in Düsseldorf durchgeführt und mit den Mitteln des Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert wird.


Samstag, 20.04.2024 um 11:00 Uhr

Springer - Schach
jeden Samstag ab 11 Uhr

Veranstalter: Stadtbücherei Hagen
Ort: Stadtbücherei auf der Springe

mehr Informationen

An jedem Samstag trifft sich ein bunt gemischter Kreis für eine Partie Schach in der Stadtbücherei auf der Springe. Dieses Angebot ist gedacht für Menschen mit Grundkenntnissen in Schach. Und da Schach auf der ganzen Welt gespielt wird, sind fehlende Deutschkenntnisse absolut kein Hindernis.


Samstag, 20.04.2024 - Sonntag, 21.04.2024 von 18:00 Uhr - 00:00 Uhr

Der Rollenspielabend

Veranstalter: Kulturzentrum Pelmke e.V.
Ort: Kulturzentrum Pelmke

mehr Informationen

Eintritt: frei

Einlass: 17:00

Spielbeginn: 18 Uhr


Ein bunter Spieleabend mit Pen&Paper, Brettspielen und Sammelkartenspielen. Zum Reinschnuppern, Gruppen finden und Systeme testen. Anfänger sind gerne gesehen und können in verschiedene Rollenspielsysteme eingeführt werden. Spielleiter die eigene Runden leiten wollen sind herzlich Willkommen. Die Veranstaltung findet ab Oktober 2023 jeden dritten Samstag im Januar, April, Juli und Oktober statt. Mehr Informationen gibt es in der WhatsApp-Gruppe, die ihr über den QR-Code findet oder indem ihr einfach eine Mail an rollenspielabend@web.de schreibt.


Getränke gibt es von der Bar und Verpflegung im 2. OG.


Samstag, 20.04.2024 von 19:00 Uhr - 21:00 Uhr

Romantikkonzert - "Kein schöner Land in dieser Zeit" im Haus Nachrodt
Zuccalmaglio und Zeitgenossen

Veranstalter: Freundeskreis "Haus Nachrodt"
Ort: Haus Nachrodt

mehr Informationen

Romantischer Konzertabend

"Kein schöner Land in dieser Zeit...!"

Anton Wilhelm von Zuccalmaglio und Zeitgenossen


Mit ihrer glockenhellen, reinen Gesangsstimme und ihrer mitreisenden Art begeisterte Liane Fietzke gemeinsam mit ihrem Mann Norbert Fietzke, der perfekte Liedbegleiter, am Klavier bereits sehr viele Konzertbesucher mit ihren unterschiedlichen Programmen.

Erleben Sie mit dem Duo ›con emozione‹ ein Konzert, in dem das Besondere, das Überraschende, das Berührende passieren kann, ganz und gar dem Namen des Duos entsprechend: ›con emozione‹.


Ein Konzert mit dem Duo ›con emozione‹ bedeutet „Ein Hörgenuss der feinen Art!“.


Ausführende Künstler:

Duo ›con emozione‹

Liane Fietzke, Gesang/Moderation

Norbert Fietzke, Piano

https://www.con-emozione.de


Das Duo ›con emozione‹, Liane Fietzke (geb. in Lutherstadt Wittenberg) und Norbert Fietzke (geb. in Döbern), arbeitet seit vielen Jahren musikalisch zusammen. Sie erhielten beide ihre Ausbildung an der Musikhochschule „Felix Mendelssohn Bartholdy" in Leipzig. Weitere Studien folgten nach Köln und Weimar. Das Duo ›con emozione‹ lebt und arbeitet im Havelland und feiert in 2024 sein 30-jähriges Bestehen.


Einlass, ab 18.00 Uhr!


Samstag, 20.04.2024 um 19:03 Uhr

My Fair Lady

Veranstalter: Theater Hagen
Ort: Theater Hagen

mehr Informationen

Musical in zwei Akten. Nach Bernard Shaws Pygmalion und dem Film von Gabriel Pascal Buch und Liedtexte von Alan Jay Lerner Musik von Frederick Loewe Deutsch von Robert Gilber.


Durch eine Wette wird das Leben des Blumenmädchens Eliza auf den Kopf gestellt: Professor Higgins, ein Sprachforscher, ist verblüfft über die derbe Ausdrucksweise und den starken Dialekt der obdachlosen jungen Frau. Sein wissenschaftlicher Ehrgeiz ist geweckt und er wettet, dass er Eliza innerhalb von sechs Monaten so weit bringen kann, dass sie als eine Lady der High Society wahrgenommen wird. Ohne die genauen Hintergründe zu kennen, lässt sich Eliza auf das Angebot des Professors ein, da Higgins bei ihr die Hoffnung auf eine feste Anstellung weckt und er ihr ein Dach über dem Kopf anbietet.

Doch nun muss sie sich nicht nur Higgins’ rigorosem Sprechunterricht unterziehen, sondern auch an ihren Umgangs formen arbeiten. Obwohl der Professor das Blumenmädchen zunächst nur als lebendes Studienobjekt betrachtet, entwickelt sich langsam eine Beziehung zwischen diesen beiden ungleichen Menschen. Und Eliza beginnt, sich gegen Higgins’ herab lassende Art zu wehren. Sie fordert von ihm Respekt ein, denn ihr ist klargeworden, dass der Unterschied zwischen einer Lady und einem Blumenmädchen nicht darin liegt, wie sie sich benimmt, sondern wie man sie behandelt.


Das Musical My Fair Lady, basierend auf Bernhard Shaws Pygmalion, ist nicht zuletzt wegen hinreißender Musiknum mern wie „Ich hätt’ getanzt heut’ Nacht“ oder „Es grünt so grün“ inzwischen zu einem Klassiker geworden. Dem Stück gelingt es, Themen wie soziale Klassenunterschiede und die Emanzipation der Frau auf ebenso humor- wie liebevolle Weise zu thematisieren.


Samstag, 20.04.2024 von 20:00 Uhr - 22:00 Uhr

Matthias Egersdörfer - NACHRICHTEN AUS DEM HINTERHAUS

Veranstalter: hasperhammer
Ort: hasperhammer

mehr Informationen

Gehen Sie durch die große Eingangstür des Mietshauses, dann geradeaus weiter durch das Tor. Jetzt stehen Sie im Hinterhof, links neben Ihnen die Abfalleimer, die riechen mal weniger, mal mehr. Schreiten Sie am besten zügig weiter, rechts herum, vorbei an der alte Kastanie, die ihre Äste in das bisschen Himmel reckt. Gleich dahinter befindet sich der Eingang zum Hinterhaus. Über ein schmales Treppenhaus kommen Sie in den zweiten Stock hinauf. Vor Ihnen befindet sich nun die rote Eingangsstür. Dahinter haust der Egers mit der Frau. Treten Sie ein! Hinten in der Wohnung, da liegt er im Bett und träumt seine lustigen Nachrichten. Im Wohnzimmersessel sitze er und schüttelt den Kopf deswegen. Kommen Sie mit in die Küche, da hat er gerade ein Käsebrot gegessen, man kann den Käse noch riechen. Jetzt lehnt er sich zum Küchenfenster hinaus. Sie können ihm direkt über die Schulter blicken. Man hört die alte Frau Schlitzbier aus dem Vorderhaus husten. Einen Stock darunter plärren die Bahulgenkinder und die Kindsmutter; es geht um die Feuerkäfer vom Bub, die im Bett herumlaufen, sie plärren so laut, dass einem schier die Synapsen aus dem Ohr herausfallen. Schnell schließt der Egersdörfer das Fenster wieder und da hat er Sie entdeckt. Doch Sie brauchen keine Angst zu haben, er tut Ihnen nichts. Er kocht Ihnen sogar einen Kaffee. Sie müssen sich nur zu ihm an den Küchentisch setzen und ihm zuhören und schon erzählt er Ihnen, was es mit dem Husten und den Käfern auf sich hat und welche Nachrichten aus dem Hinterhaus es noch gibt. Er ist ein guter Erzähler und Sie das perfekte Publikum.


Samstag, 20.04.2024 - Sonntag, 21.04.2024 von 21:00 Uhr - 02:00 Uhr

Sweet – Soul – Vinyl
DJ Set in der Bar

Veranstalter: Kulturzentrum Pelmke e.V.
Ort: Kulturzentrum Pelmke

mehr Informationen

Eintritt: frei


Sweet Soul Vinyl Dj Set

Northern, Modern and New Soul on 45s for your moving and grooving pleasure!


Sonntag, 21.04.2024

Bustour: Münsterland
Kurs Nr. 241-1443B

Veranstalter: VHS Hagen
Ort: Otto-Ackermann-Platz

mehr Informationen

Das wirtschaftlich lange vom Textilgewerbe geprägte nordwestliche Münsterland rund um (Burg)Steinfurt, Schöppingen und Ahaus wartet mit zahlreichen herausragenden Sehenswürdigkeiten auf wie einem deutschlandweit einzigartigen Schlossgarten („Bagno“), idyllischen Fachwerkorten, besonderen Künstlerhäusern, einer faszinierenden Burganlage, einer Johanniterkommende, einem früheren fürstbischöflichen Residenzschloss (das unter anderem von Johann Conrad Schlaun gestaltet worden ist) und schmucken, historischen Rathäusern. Auch das Thema „Textilien“ wird uns selbstverständlich begegnen.


Leitung: Claudia und Michael Eckhoff (AllerWeltHaus bzw. Hagener Heimatbund) Anmeldung nur unter: info@michaeleckhoff.de

Kosten: 45,00 Euro

Treffpunkt: Otto-Ackermann-Platz/Höing


Informationen zur Anmeldung für den Kurs mit der Kursnummer 241-1443B erhalten Interessierte beim Serviceteam der VHS unter der Telefonnummer 02331 207-3622 oder auf der Internetseite www.vhs-hagen.de.


Sonntag, 21.04.2024 von 11:30 Uhr - 13:30 Uhr

Ausstellungseröffnung im Osthaus Museum
"Erwin Hegemann: 100. Geburtstag"

Veranstalter: Osthaus Museum
Ort: Museumsquartier Hagen

mehr Informationen

Ausstellung vom 21. April bis 30. Juni 2024


Eintritt frei

Osthaus Museum Hagen

Museumsplatz 1 (Navigation: Hochstr. 73)

58095 Hagen

Tel.: 0 23 31/207 - 31 38

www.osthausmuseum.de


Sonntag, 21.04.2024 von 12:15 Uhr - 13:15 Uhr

Führung im Emil Schumacher Museum
„Durchbruch“ – Neuhängungen aus der Sammlung

Veranstalter: Museumsquartier Hagen
Ort: Museumsquartier Hagen

mehr Informationen

Unter dem Titel „Durchbruch“ zeigt das Emil Schumacher Museum eine neukonzipierte Sammlungspräsentation, in deren Mittelpunkt die späten 1950er Jahre und somit das Informel stehen. Zu diesem Zeitpunkt war Emil Schumacher aus dem internationalen Kunstgeschehen nicht mehr wegzudenken. Die Verleihung des Guggenheim Awards 1958 (Germany), seine Teilnahme an der 29. Biennale von Venedig und im folgenden Jahr die Beteiligung an der II. documenta in Kassel sowie Schumachers erste Einzelausstellung in New York bestätigten das große Interesse von Ausstellungsmachern sowie Publikum und Kritik. Schumacher wurde als einer der bedeutendsten Maler der jungen Bundesrepublik wahrgenommen. Emil Schumacher selbst berichtet rückblickend: „Wann begannen meine Bilder bedeutsam zu werden, so bedeutsam, dass sie gekauft wurden? Grob gesagt […] mit der Ausstellung in der New Yorker Galerie Kootz. Diese Bedeutsamkeit war mir nicht gleichgültig, aber auch nicht das Wichtigste. Wichtig war mir der Galerist Kootz, der ein weltweites Renommee hatte, der mir menschlich nahestand. Von da an ging es bergauf.“


Ausgewählte Positionen in Malerei und Bildhauerei, denen man in diesen Jahren ebenfalls auf allen wichtigen Ausstellungen begegnete, machen die abstrakte Kunst der 1950er Jahre in der Ausstellung lebendig. Zu ihnen gehören Maler wie Peter Brüning, Rolf Cavael, Rupprecht Geiger, Karl Otto Götz, Gerhard Hoehme, K. R. H. Sonderborg, Fred Thieler und Fritz Winter sowie die Bildhauer Emil Cimiotti, Ernst Hermanns und Norbert Kricke. Roswitha Lüder nimmt dabei als eine der wenigen Frauen, die in dieser Zeit dem Informel nahestanden und als Künstlerin öffentlich wahrgenommen wurden, eine Sonderstellung ein. Neben Zeitgenossen Schumachers aus Deutschland werden auch der amerikanische Maler Cy Twombly sowie der niederländische Maler Jaap Wagemaker in der Sammlungspräsentation vertreten sein.


Den Werken dieser Generation junger, aufstrebender Künstler der 1950er Jahre begegnen wir in der neuen Ausstellung mit bildhauerischen Arbeiten der 1988 in Hagen geborenen Künstlerin Denise Werth, die bei der Pressevorbesichtigung ebenfalls anwesend sein wird. Als Absolventin der Düsseldorfer Kunstakademie und Schülerin von Prof. Katharina Fritsch und Prof. Thomas Scheibitz steht die junge Hagenerin bis Ende Oktober für das Kunstschaffen der heutigen Gegenwart.


5 Euro Führungsgebühr + Eintritt


Kunstquartier Hagen

Museumsplatz 1 (Navigation: Hochstr. 73)

58095 Hagen

Tel.: 0 23 31/207 - 31 38

www.kunstquartier-hagen.de


Sonntag, 21.04.2024 von 12:15 Uhr - 13:15 Uhr

Führung im Emil Schumacher Museum
„Durchbruch“ – Neuhängungen aus der Sammlung

Veranstalter: Museumsquartier Hagen
Ort: Museumsquartier Hagen

mehr Informationen

Unter dem Titel „Durchbruch“ zeigt das Emil Schumacher Museum eine neukonzipierte Sammlungspräsentation, in deren Mittelpunkt die späten 1950er Jahre und somit das Informel stehen. Zu diesem Zeitpunkt war Emil Schumacher aus dem internationalen Kunstgeschehen nicht mehr wegzudenken. Die Verleihung des Guggenheim Awards 1958 (Germany), seine Teilnahme an der 29. Biennale von Venedig und im folgenden Jahr die Beteiligung an der II. documenta in Kassel sowie Schumachers erste Einzelausstellung in New York bestätigten das große Interesse von Ausstellungsmachern sowie Publikum und Kritik. Schumacher wurde als einer der bedeutendsten Maler der jungen Bundesrepublik wahrgenommen. Emil Schumacher selbst berichtet rückblickend: „Wann begannen meine Bilder bedeutsam zu werden, so bedeutsam, dass sie gekauft wurden? Grob gesagt […] mit der Ausstellung in der New Yorker Galerie Kootz. Diese Bedeutsamkeit war mir nicht gleichgültig, aber auch nicht das Wichtigste. Wichtig war mir der Galerist Kootz, der ein weltweites Renommee hatte, der mir menschlich nahestand. Von da an ging es bergauf.“


Ausgewählte Positionen in Malerei und Bildhauerei, denen man in diesen Jahren ebenfalls auf allen wichtigen Ausstellungen begegnete, machen die abstrakte Kunst der 1950er Jahre in der Ausstellung lebendig. Zu ihnen gehören Maler wie Peter Brüning, Rolf Cavael, Rupprecht Geiger, Karl Otto Götz, Gerhard Hoehme, K. R. H. Sonderborg, Fred Thieler und Fritz Winter sowie die Bildhauer Emil Cimiotti, Ernst Hermanns und Norbert Kricke. Roswitha Lüder nimmt dabei als eine der wenigen Frauen, die in dieser Zeit dem Informel nahestanden und als Künstlerin öffentlich wahrgenommen wurden, eine Sonderstellung ein. Neben Zeitgenossen Schumachers aus Deutschland werden auch der amerikanische Maler Cy Twombly sowie der niederländische Maler Jaap Wagemaker in der Sammlungspräsentation vertreten sein.


Den Werken dieser Generation junger, aufstrebender Künstler der 1950er Jahre begegnen wir in der neuen Ausstellung mit bildhauerischen Arbeiten der 1988 in Hagen geborenen Künstlerin Denise Werth, die bei der Pressevorbesichtigung ebenfalls anwesend sein wird. Als Absolventin der Düsseldorfer Kunstakademie und Schülerin von Prof. Katharina Fritsch und Prof. Thomas Scheibitz steht die junge Hagenerin bis Ende Oktober für das Kunstschaffen der heutigen Gegenwart.


5 Euro Führungsgebühr + Eintritt


Kunstquartier Hagen

Museumsplatz 1 (Navigation: Hochstr. 73)

58095 Hagen

Tel.: 0 23 31/207 - 31 38

www.kunstquartier-hagen.de


Sonntag, 21.04.2024 um 15:00 Uhr

Zwilling

Veranstalter: lutzhagen - junge bühne
Ort: lutzhagen - junge bühne

mehr Informationen

Ein fantastisches Theaterstück mit Objekten. Schulvorstellungen besonders empfohlen für die Klassen 1-4


Inszenierung: Anja Schöne

Bühne und Kostüme: Sabine Kreiter

Dramaturgie: Anne Schröder

Es spielen: Anne Schröder, Charlotte Welling und andere


Das Stück und die Inszenierung sind im Rahmen von „Nah dran! Neue Stücke für das Kindertheater“, ein Kooperationsprojekt des Kinder- und Jugendtheaterzentrums in der Bundesrepublik Deutschland und des deutschen Literaturfonds e.V. mit Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien gefördert worden.


Die verträumte Nadeshda wird oft gehänselt und hat das Gefühl, es niemandem recht machen zu können. Daher reist sie in ihrer Fantasie häufig in ein entferntes Traumland. Eines Tages taucht sie allerdings so tief in die andere Welt ein, dass sie sich nicht mehr an den Rückweg erinnern kann. Glücklicherweise begegnet sie Grashüpferin Evelina Valeria von Frischwasser, einst Geigerin von Weltruhm, dem Eckenknusper, einem Wesen, das alles rund frisst, und Schmusibert Müller, einem Kaktus mit Sehnsucht nach Nähe. Die neuen Freund*innen unterstützen Nadeshda bei der Suche nach dem Ausgang aus dem Land ihrer Fantasie. Bald schon drängt die Zeit, denn Nadesha beginnt die Außenwelt zu vergessen. Und wer vergisst, verschwindet irgendwann selbst. Außerdem kann hinter jeder Ecke der Allesfraß lauern, eine Art Müllabfuhr der Fantasie, der sie verschlucken will. Schließlich treffen sie Serge, einen Zwillingsjäger, der die verlorenen Zwillinge der Menschen aufspürt. Diese Zwillinge sind die Kreativität und Lebensfreude der Menschen – die Verbindung zwischen Außenwelt und Fantasie. Viele verlieren sie im Laufe ihres Lebens und haben dann keinen Zugang mehr zum Land der Fantasie. Wenn so ein Zwilling also die Verbindung herstellen kann, dann müsste es doch möglich sein, mit ihm auch zurück zu reisen? Wird es gelingen, den Zwilling des Mädchens und damit den Weg zurück zu finden?


Der Berliner Autor, Regisseur und Puppenspieler Andreas Mihan hat ein fantastisches Setting erfunden, das gleichzeitig die Situation vieler Kinder in unserer Zeit spiegelt. Zusammen mit dem LUTZ Team wird daraus eine spannende Theaterreise mit Puppen und Schauspieler*innen entstehen.


Schulvorstellungen: 23.4., 24.4., 13.5., 14.5., 4.6., 5.6., 26.6., 27.6.2024 (jeweils 10.00 Uhr)


Montag, 22.04.2024 von 08:30 Uhr - 16:00 Uhr

Excel 2019 Einführungskurs 2. Termin
Kurs Nr. 241-1436

Veranstalter: VHS Hagen
Ort: Volkshochschule Hagen

mehr Informationen

Der Kurs der Volkshochschule Hagen (VHS) findet von Montag, 22.04.2024 bis Mittwoch, 24.04.2024, jeweils von 08.30 Uhr bis 16.00 Uhr, in der Villa Post, Wehringhauser Str. 38, statt.


Erste Schritte

- Dateneingabe

- Korrektur- und Überarbeitungstechniken

- Arbeiten mit Formeln/Funktionen

- Zellinhalte kopieren, Verschieben und Ausfüllen

- Kopieren von Formeln

- benutzerdefinierte Formate

- relative und absolute Bezüge


Funktionen

- Einblick in die Funktionsvielfalt

- Auswahl der wichtigsten Funktionen


Tabellengestaltung

- Tabellen gestalten und formatieren

- Ausdruckgestaltung

- Diagrammbearbeitung


Informationen zur Anmeldung für den Kurs mit der Kursnummer 241-4S503 erhalten Interessierte beim Serviceteam der VHS unter der Telefonnummer 02331 207-3622 oder auf der Internetseite www.vhs-hagen.de.


Montag, 22.04.2024 um 15:00 Uhr

Sprechen und Erzählen
jeden Donnerstag und jeden Montag

Veranstalter: Stadtbücherei Hagen
Ort: Stadtbücherei auf der Springe

mehr Informationen

Mit dem Motto „Sprechen und Erzählen“ und unter Leitung von Ehrenamtlern wird am „Meeting Point“ in der Stadtbücherei auf der Springe ein Ort der Begegnung für Deutschlernende angeboten.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich


Montag, 22.04.2024 von 16:00 Uhr - 17:30 Uhr

3D-Druck- Workshop
Lizenz zum Drucken

Veranstalter: Stadtbücherei Hagen
Ort: Stadtbücherei auf der Springe

mehr Informationen

Sie können jetzt Ihre eigenen Objekte aus Kunststoff drucken - von personalisierten Geschenken bis hin zu kleinen Ersatzteilen nach Maß. Um den Drucker selbst nutzen zu können, nehmen Sie einfach an unserem kostenlosen Workshop teil. Hier lernen Sie, wie Sie das Gerät bedienen, welche Materialien und Programme Sie verwenden können und wo Sie tolle 3D-Modelle im Internet finden. Wenn Sie alles erfolgreich gemeistert haben, bekommen Sie Ihre eigene "3D-Druck-Lizenz" und dürfen selbstständig das Gerät in unseren Räumen nutzen.

Der Service ist für Sie kostenlos, eine Anmeldung ist erforderlich. ( Nur mit gültigem Büchereiausweis ab 16 Jahre )


Montag, 22.04.2024 von 18:00 Uhr - 20:30 Uhr

ZWAR Frauengruppe
Kursnummer 241-1601

Veranstalter: BEG-58 & VHS Hagen
Ort: Volkshochschule Hagen

mehr Informationen

Der Kurs der Volkshochschule Hagen (VHS) findet Montags, 22.01.2024 bis 24.06.2024, jeweils von 18.00 bis 20.30 Uhr, in der Aula der Villa Post, Wehringhauser Str. 38, statt.


ZWAR steht für "Zwischen Arbeit und Ruhestand". Die "jungen Alten" ab 55 Jahren - politisch und konfessionell neutral - setzen sich selbstbestimmt mit den eigenen Interessen, Wünschen und Perspektiven auseinander.

In der ZWAR-Frauengruppe Hagen haben sich Frauen zusammengefunden, die in verschiedenen Interessengruppen vielfältige Aktivitäten ausüben, z. B. Boulen, Fotografieren, Kochen, Singen oder Wandern. Es finden Frühstücksrunden, Gesprächs-, Kreativ- und Literaturkreise, Schlemmerabende und Stammtische statt. Darüber hinaus unternimmt man gemeinsame Theater-, Kino- oder Museumsbesuche und Tagesausflüge.

Die ZWAR-Frauengruppe Hagen trifft sich an jedem 4. Montag im Monat in der Zeit von 18.00 - 20.00 Uhr zu ihren Basistreffen in der Villa Post, Wehringhauser Str. 38.

Hier werden neue Ideen entwickelt, alle Aktivitäten geplant und die Termine der Interessengruppen bekanntgegeben. Eine halbe Stunde vor und nach den Basistreffen ist jeweils noch Zeit zum "Klönen".

Wenn Ihr Interesse geweckt ist, nehmen Sie bitte Kontakt mit einer der Ansprechpartnerinnen auf (Charlotte Jacobi 02331-587988 oder Sabine Unruh 02331-339138). Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage zwar-hagen.jimdofree.com/


Termine für das zweite Halbjahr 2023 und das erste Halbjahr 2024: 28.08., 25.09., 23.10., 27.11. 2023, 22.01., 26.02., 18.03., 22.04., 27.05. und 24.06.2024


Informationen zur Anmeldung für den Kurs mit der Kursnummer 241-1601 erhalten Interessierte beim Serviceteam der VHS unter der Telefonnummer 02331 207-3622 oder auf der Internetseite www.vhs-hagen.de.


Montag, 22.04.2024 von 18:00 Uhr - 19:30 Uhr

Bessere Handyvideos: effektive Recherche für hochwertige Videos - Onlinekurs
Kurs Nr. 241-4312MB

Veranstalter: VHS Hagen
Ort: Online

mehr Informationen

Der Kurs der Volkshochschule Hagen (VHS) findet am Montag, 22.04.2024, von 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr, online, statt.


Gute Videos gibt's nur mit einer guten Recherche. Wie kannst Du also noch effektiver recherchieren? Und wie erkennst Du Fake News und unseriöse Quellen? Matthias Süßen zeigt Dir die richtigen Tools und Techniken, mit denen Du die Recherche-Basis für hochwertige Videoinhalte legst.

Vor der Aufnahme steht erstmal die Recherche an – sie ist das Fundament Deiner Videos. Wenn Du gut recherchierte Informationen nutzt, steigt auch die Qualität Deines Videos. Die richtigen Informationen zu finden, ist leider gar nicht mehr so leicht. Wir haben alle mit Informationsüberflutung und einer steigenden Zahl an Fake News zu kämpfen.

Daher zeigt Dir Matthias Süßen, wie Du Fake News sicher erkennst und umschiffst. Du entdeckst mit ihm Tools, Techniken und bewährte Methoden, mit denen Du in Zukunft zuverlässige Informationen sammeln und effektiv recherchieren kannst.

Dozent: Matthias Süßen ist Journalist, Blogger und Trainer für Online-, Multimedia- sowie Mobilen Journalismus (Mojo). Als Experte für digitales Publizieren gibt er seit 2013 Workshops bei Verlagen, Redaktionen sowie bei Pressestellen von Firmen, Universitäten und NGOs.

Teilnahmevoraussetzungen: Es sind keinerlei Vorkenntnisse nötig. Für das Seminar ist ein Smartphone hilfreich.

Wichtige Hinweise:

Du bekommst nach der Anmeldung bei der Volkshochschule per E-Mail einen Link und einen QR-Code sowie eine Anleitung zugeschickt.

Für die Seminarteilnahme musst Du Dich erst noch über genau diesem Link oder dem QR-Code kostenlos bei der Medienbox NRW registrieren.

Anschließend loggst Du Dich in Deine Lernwelt der Medienbox NRW ein meldest Dich dort für das Seminar an.

Die Registrierung und Kursanmeldung bei der Medienbox NRW ist eine Grundvoraussetzung, sonst bist Du nicht am Termin angemeldet und kannst keine Zoom-Zugangsdaten erhalten. Die alleinige Anmeldung über die Volkshochschule reicht nicht aus.

Die Medienbox NRW: Dieses kostenfreie Onlineseminar ist ein Angebot der Medienbox NRW, Deiner Werkzeugkiste für Dein Thema in Bild und Ton.

Die Medienbox NRW vermittelt Dir das Einmaleins der Medienproduktion, denn handwerklich gut gemacht, entfalten Deine Beiträge eine größere Wirkung. Das Angebot der Medienbox NRW steht allen offen, denn jede Meinung zählt. Weitere Infos, Onlineseminare und Lernmodule findest Du auf medienbox-nrw.de.


Weitere Informationen erhalten Interesseierte beim Serviceteam der VHS unter der Telefonnummer 02331 207-3622 oder auf der Internetseite www.vhs-hagen.de.


Montag, 22.04.2024 von 19:30 Uhr - 21:30 Uhr

Klang.Text.Ruhr.
Lesung trifft Musik

Veranstalter: Kulturzentrum Pelmke e.V.
Ort: Kulturzentrum Pelmke

mehr Informationen

Eintritt: frei

konzeption


Die Idee ist, AutorInnen und Schreibwerkstätten aus der Region in einem interdisziplinären Projekt mit einem Improvisationskonzert künstlerisch zu verschmelzen. Die Events fanden 2019 erstmalig in fünf verschiedenen Bibliotheken des Ruhrgebiets unter Mitwirkung der lokalen AutorInnen und Schreibwerkstätten statt. Literaturformate sind Kurzgeschichten, Romanauszüge und Gedichte. Die Auswahl obliegt den Lesenden und steht dabei immer unter einem bestimmten Motto (etwa „Liebe“, „Science-Fiction“, „Heimat“).


Jede Veranstaltung ist einzigartig! Einige sind so strukturiert, dass im ersten Teil gelesen wird, dann ein kurzer interaktiver Lese- und Konzertteil stattfindet und zum Schluss ein rein musikalischer Beitrag folgt. Manche AutorInnen wünschen sich Musik zwischen einzelnen Passagen, andere möchten zu der Musik lesen.


Der Vortrag der Lesenden nimmt dabei unmittelbar Einfluss auf die musikalische Darbietung, wodurch die Vermischung der beiden Kunstformen zu einer neuen Wahrnehmung führt. Wichtig ist der Austausch zwischen den wechselnden LeserInnen, dem Publikum und den Musikern auf Augenhöhe im Ausklang des Abends.


Den musikalischen Teil übernimmt das Trio Pep Ventura (WWW.PEPVENTURA.DE) aus Essen und Berlin. Das Ensemble hat sich bereits wiederholt mit der Verbindung zwischen Musik und Literatur auseinandergesetzt und dies auch im Konzertformat präsentiert.


Die Verbindung von (unbekannten) Texten und Musik mit großem Improvisationsanteil beinhaltet die Chance, den Entstehungsprozess beider Kunstformen im Moment zu beeinflussen und führt auf diese Weise zu besonders starker Ausdruckskraft.


In der Pelmke:

SILVIA WEISKOPF und Katja Artsiomenka „O–Töne“ HTTPS://WWW.KLANGTEXTRUHR.DE/


Dienstag, 23.04.2024 von 09:00 Uhr - 16:00 Uhr

Resilienz
Kurs Nr. 241-4S206 (2x)

Veranstalter: VHS Hagen
Ort: Volkshochschule Hagen

mehr Informationen

Der Kurs der Volkshochschule Hagen (VHS) findet von Dienstag, 23.04.2024 bis Mittwoch, 24.04.2024, jeweils von 9 bis 16 Uhr, in der Aula der Villa Post, Wehringhauser Str. 38, statt.


Jeder muss sich zeitweise beruflichen und privaten Veränderungen, Problemen und Herausforderungen im Leben stellen. Zu der Auseinandersetzung mit strukturellen oder inhaltlichen Veränderungen am Arbeitsplatz oder einschneidenden Ereignissen im Privatleben gehören Unsicherheiten und sogar Rückschläge. Viele Menschen stoßen in solchen Situationen an die Grenzen ihrer Belastbarkeit und entwickeln psychische und körperliche Beeinträchtigungen mit der Folge krankheitsbedingter Arbeitsausfälle. Andere überstehen turbulente Zeiten unbeschadet und gehen sogar gestärkt daraus hervor. Sie bleiben zufrieden und gesund, ihre Leistungen sind weiterhin gut. Letztere verfügen über psychische Widerstandskraft (Resilienz). Sie lässt sich mobilisieren und stärken, auch noch im Erwachsenenalter.


Welche Fähigkeiten müssen eingesetzt werden, um Krisen erfolgreich zu bewältigen und schwierige Situationen besser zu meistern? Mit den Antworten auf diese Frage befasst sich diese Veranstaltung. Dabei wird der Fokus auf eine sorgfältige Selbstbeobachtung gelegt und auf das Erarbeiten individueller Lösungen.


Inhalte:

Wissenschaftliche Erkenntnisse zur Resilienz und deren Bedeutung für die Entwicklung eigener psychischer Widerstandskraft Vorteile einer gestärkten psychischen Widerstandskraft für die Bewältigung von Herausforderungen im Arbeits- und im Privatleben Die sieben Säulen der psychischen Widerstandskraft (Resilienz) Übungen zu den sieben Säulen der Resilienz Praktische Bedeutung der Resilienzsäulen für das Arbeits- und Privatleben Erstellen eines individuellen Handlungsplans für "schwierige" Situationen


Informationen zur Anmeldung für den Kurs mit der Kursnummer 241-4S206 erhalten Interessierte beim Serviceteam der VHS unter der Telefonnummer 02331 207-3622 oder auf der Internetseite www.vhs-hagen.de.


Dienstag, 23.04.2024 von 10:30 Uhr - 12:00 Uhr

Microsoft Outlook - Zeit- und Aufgabenmanagement - Onlinekurs
Kurs Nr. 241-4561Z (2x)

Veranstalter: VHS Hagen
Ort: Online

mehr Informationen

Der Kurs der Volkshochschule Hagen (VHS) findet vom 23.04.2024 bis 25.04.2024, von 10.30 Uhr bis 12.00 Uhr, online, statt.


Microsoft Outlook bietet diverse Ansätze zur Organisation von Terminen und Vorhaben – gerade in der Teamarbeit. Zeit- und Aufgabenmanagement bedingt jedoch die Ausarbeitung konsistenter Arbeitsabläufe (Workflows). Modul II umfasst einerseits die dazu erforderlichen technischen Aspekte, die eben als Basis zur Einrichtung von Kalendarien sowie zur Verwaltung von Aufgaben dienen. Andererseits behandelt es die Essenz eines professionelles Zeit- und Aufgabenmanagements. Deren Verständnis stellt sich nämlich als entscheidende Voraussetzung zur messbaren Steigerung der Arbeitseffizienz dar. Eine Ermäßigung ist nicht möglich. Bitte anmelden bis Montag, 30.10.23, 13 Uhr.


Kernthemen:

Kalender-Modul – Zuweisung von Terminen in (mobilen) Arbeitsgruppen Aufgaben-Modul – Verwaltung von Vorhaben in der Projektarbeit Strategische Verknüpfung von Terminen und Aufgaben Optimierung und Automatisierung von Workflows Das PLUS: Basiswissen zum professionellen Zeit- und Aufgabenmanagement


Informationen zur Anmeldung für den Kurs mit der Kursnummer 241-4561Z erhalten Interessierte beim Serviceteam der VHS unter der Telefonnummer 02331 207-3622 oder auf der Internetseite www.vhs-hagen.de.


Dienstag, 23.04.2024 von 17:00 Uhr - 21:00 Uhr

Japanisch Kochen und Sprechen: Tonkatsu und Tonjiru
3921

Veranstalter: VHS Hagen
Ort: Volkshochschule Hagen

mehr Informationen

Der Sprach- und Kochkurs der Volkshochschule Hagen (VHS9 findet am Dienstag, 23.04.2024, von 17 Uhr bis 21 Uhr, in der Lehrküche der Villa Post, Wehringhauser Str. 38, statt.


Eintauchen in die japanische Esskultur und Sprache Bei unseren neuen Kochkursen handelt es sich um ein fachübergreifendes Kursangebot bei dem Sie von gleich zwei Dozentinnen angeleitet werden. Tauchen Sie ein in die Köstlichkeiten der japanischen Küche, die neben Sushi noch viel mehr zu bieten hat. Lernen Sie die Esskultur kennen: von Tischmanieren bis zum Umgang mit japanischen Stäbchen und lernen Sie nebenbei auch noch die wichtigsten japanischen Ausdrücke für ein rundum exklusives Kocherlebnis!

Die beiden Dozentinnen Key Arndt und Masako Mori haben früher das japanische Restaurant „Wasabi“ in Hagen zusammen geführt. Key Arndt ist gelernte Köchin und Masako Mori war Japanischdozentin an der VHS Hagen und gibt nun privat Japanischunterricht. Zusammen möchten diese beiden Fachfrauen Ihnen die japanische Esskultur und Sprache näher bringen.

Zu allen Gerichten wird Reis, Suppe und japanischer Tee serviert.

Japanisch Kochen und Sprechen: Tonkatsu und Tonjiru mit Salat und Reis Tonkatsu ist ein paniertes Schweinefleisch und wird auch „japanisches Schnitzel” genannt. Tonjiru ist eine wirklich sättigende Suppe mit Schweinefleisch, verschiedenen Gemüsen und eine Variation von Pilzen und eine herrliche Mahlzeit, wenn man sich etwas Herzhaftes wünscht. Zusammen mit Salat und Reis wird hier ein komplettes Menü gekocht.


Informationen zur Anmeldung für den Kurs mit der Kursnummer 241-3921 erhalten Interessierte beim Serviceteam der VHS unter der Telefonnummer 02331 207-3622 oder auf der Internetseite www.vhs-hagen.de.


Dienstag, 23.04.2024 um 19:30 Uhr

8. Sinfoniekonzert

Veranstalter: Philharmonisches Orchester Hagen
Ort: Theater Hagen

mehr Informationen

Gustav Mahler Sinfonie Nr. 6 a-Moll

Philharmonisches Orchester Hagen in Kooperation mit dem Sinfonieorchester Münster: Leitung: Joseph Trafton


Gustav Mahler und das Ruhrgebiet: Seit 1906 besteht eine besondere Verbindung des Wiener Meisters zu unserer Region. Im Saalbau Essen dirigierte er selbst die Uraufführung seiner Sinfo nie Nr. 6. Wie in unserer Hagener Aufführung waren seinerzeit ebenfalls zwei Orchester beteiligt, um dieses beeindruckende Werk zum Klingen zu bringen. Fest steht: Die Kooperation des Philharmonischen Orchesters Hagen mit dem Sinfonieorchester Münster wird ein Klangfest erster Güte. Die aufsehenerregende Orchesterbesetzung wartet mit vielen Sonderinstrumenten auf: von der Holzklapper über die Rute und Herdenglocken bis hin zum legendären Hammer, dessen Schlag die unerbittliche Härte des Schicksals symbolisiert. Mahlers Sechste: ein monumentales Ausnahmewerk, das mit seiner emotionalen Wucht begeistert


Mittwoch, 24.04.2024 von 10:00 Uhr - 11:30 Uhr

A2 Conversation facile
Kurs-Nr. 241-6430

Veranstalter: VHS Hagen
Ort: Volkshochschule Hagen

mehr Informationen

Der Französisch Kurs der Volkshochschule Hagen (VHS) findet Mittwochs, vom 10.01.2024 bis 08.05.2024, jeweils von 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr in der Villa Post, Wehringhauser Str. 38, statt.


Der Kurs richtet sich an Teilnehmende, die vor allem den mündlichen Sprachgebrauch in leichter Konversation üben möchten. In dieser Kleingruppe haben Sie die Möglichkeit, über die Themen zu sprechen, die Sie interessieren und die Redewendungen zu erlernen, die Ihnen wichtig sind. In dem Kurs wird zusätzlich mit einem Lehrwerk gearbeitet.


Eine Ermäßigung ist nicht möglich.
Eine Anmeldung ist erforderlich!


Informationen zur Anmeldung für den Kurs mit der Kursnummer 241-6430 erhalten Interessierte beim Serviceteam der VHS unter der Telefonnummer 02331 207-3622 oder auf der Internetseite www.vhs-hagen.de.


Mittwoch, 24.04.2024 von 16:00 Uhr - 17:30 Uhr

Führung in Kooperation mit der VHS über den Buschey-Friedhof
Treffpunkt: Seiteneingang Grünstraße

Veranstalter: Osthaus Museum
Ort: Museumsquartier Hagen

mehr Informationen

1810 wurde der Buschey-Friedhof eingeweiht. Dank seiner über zweihundert Jahre währenden Belegung erlaubt er ungewöhnliche Einblicke in Lebensgeschichten und ästhetische Vorlieben verschiedener Epochen. Von Historismus über Jugendstil bis in die Moderne - jede Zeit hat ihre Spuren hinterlassen. Einige sind sogar von hohem künstlerischen Rang, wie die Werke Georges Minnes und J.L.M. Lauweriks`. Dr. Elisabeth May eröffnet Einsichten in die Entwicklung der Grabmalkultur.


Interessierte sollten sich im Vorfeld unter der Telefonnummer +49 2331 207 3622 verbindlich anmelden und die erforderliche Teilnahmegebühr von € 6 zum Treffpunkt am Seiteneingang Grünstraße mitbringen.


Osthaus Museum Hagen

Museumsplatz 1 (Navigation: Hochstr. 73)

58095 Hagen

Tel.: 0 23 31/207 - 31 38

www.osthausmuseum.de


Mittwoch, 24.04.2024 von 16:00 Uhr - 17:30 Uhr

Buschey Friedhof
Kurs Nr. 241-1179B

Veranstalter: VHS Hagen
Ort: Buschey-Friedhof

mehr Informationen

Der Kurs der Volkshochschule Hagen (VHS) findet am Mittwoch, 24.04.2024, von 16.00 Uhr bis 17.30 Uhr, statt. Treffpunkt ist der Seiteneingang in der Grünstraße.


Der Buschey-Friedhof ist der älteste Friedhof Hagens, der noch belegt wird. Er verdeutlicht den stilistischen Wandel in der Friedhofskultur. Vom Historismus über den Jugendstil bis in die Moderne - jede Zeit hat ihre Spuren hinterlassen.


Informationen zur Anmeldung für den Kurs mit der Kursnummer 241-1179B erhalten Interessierte beim Serviceteam der VHS unter der Telefonnummer 02331 207-3622 oder auf der Internetseite www.vhs-hagen.de.


Mittwoch, 24.04.2024 von 17:30 Uhr - 19:00 Uhr

Altbau kaufen und sanieren
Kurs Nr. 241-5208

Veranstalter: VHS Hagen
Ort: Volkshochschule Hagen

mehr Informationen

Der Kurs der Volkshochschule Hagen (VHS) findet am Mittwoch den, 24.04.2024, von 17.30 Uhr bis 19.00 Uhr, in der Villa Post, Wehringhauser Str. 38, statt.


Sie wollen einen Altbau kaufen? Auf Grund niedriger Zinsen und eines Generationswechsels in vielen Wohnimmobilien erhalten aktuell viele Wohnhäuser neue Besitzer*innen, die vor der Frage stehen, welche Sanierungsmaßnahmen notwendig und welche Veränderungsmaßnahmen möglich sind. Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl von technischen Aspekten und Fragen, die bei einer Kaufentscheidung berücksichtigt werden sollten. Wie soll der Sanierungsfahrplan aussehen? Wie kann das Gebäude in der Zukunft sinnvoll beheizt werden? Energie sparen, Schadstoffe, Ausbau- oder Erweiterungsmöglichkeiten, statische Umbauten, Elektroinstallationen sind weitere Stichworte. Der Dozent und Architekt liefert in seinem Vortrag Interessierten wertvolle Informationen, um bei Kaufinteresse einer Immobilie frühzeitig eine begründete Vorauswahl treffen zu können. Sie erhalten so eine Entscheidungshilfe, die einen wertvollen Beitrag zur Verhinderung auch finanziell bedeutsamer Fehlentscheidungen leisten kann.


Informationen zur Anmeldung für den Kurs mit der Kursnummer 241-5208 erhalten Interessierte beim Serviceteam der VHS unter der Telefonnummer 02331 207-3622 oder auf der Internetseite www.vhs-hagen.de.


Mittwoch, 24.04.2024 von 17:30 Uhr - 21:15 Uhr

Indo Kitchen - Indonesischer Kochkurs
Kurs Nr. 241-3814

Veranstalter: VHS Hagen
Ort: Volkshochschule Hagen

mehr Informationen

Der Kochkurs der Volkshochschule Hagen (VHS) findet am Mittwoch, 24.04.2024, von 17.30 Uhr bis 21.15 Uhr, in der Lehrküche der Villa Post, Wehringhauser Str. 38, statt.


Eine kulinarische Reise durch die vielfältigen Regionen Indonesiens. Neben klassischen Nationalgerichten wie Nasi Groreng oder Beef Rendang stehen auch trendige Fusionfoods aus Jakartas pulsierendem Nachtleben auf dem Speiseplan. Wioe wäre es zum Beispiel mit Yogjakartas streetfood oder Saté sticks nach balinesischer Art. Alle Gerichte können auch ohne Fleisch und Fisch ein Genuss für Vegetarier*innen sein, dann neu interpretiert mit Jackfruit oder Tofu. Bei diesem unvergesslichen Geschmackserlebnis ist Fernweh garantiert! Drei-Gänge-Menü inklusive Weinbegleitung und alkoholfreien Getränken.


Informationen zur Anmeldung für den Kurs mit der Kursnummer 241-3814 erhalten Interessierte beim Serviceteam der VHS unter der Telefonnummer 02331 207-3622 oder auf der Internetseite www.vhs-hagen.de.


Mittwoch, 24.04.2024 von 18:00 Uhr - 19:00 Uhr

Bessere Handyvideos: Technik und Ton - Onlinekurs
Kurs Nr. 241-4313MB

Veranstalter: VHS Hagen
Ort: Online

mehr Informationen

Der Kurs der Volkshochschule Hagen (VHS) findet am Mittwoch, 24.04.2024, von 18 bis 19 Uhr, online, statt.


In Deinem Smartphone steckt ein ganzes Tonstudio! In diesem kostenfreien Onlineseminar lernst Du, wie Du mit Deinem Smartphone gute Audios für Deine Videos aufnimmst und diese auch direkt in Dein Video hinzufügst.

Videos bieten Dir die tolle Möglichkeit, kostengünstig und selbstständig Aufmerksamkeit für Deine Themen auf Social Media etc. zu erzeugen. Aber der richtige Ton macht Dein Video erst besonders. Hier erfährst Du die Grundlagen für den perfekten Ton. Lerne, wie Du Dein Smartphone optimal nutzt, um klare Tonaufnahmen zu machen.

Lass Dir hier vom Medienprofi Frederik Steen einfache Techniken zur rudimentären Tonbearbeitung auf Deinem Smartphone zeigen. Zusätzlich zeigen wir Tipps, mit denen Du Deinen Ton als Overvoice geschickt in Dein Video integrierst. Perfektioniere Deine Handyvideos mit professionellem Klang – sei dabei und erweitere Deine Fähigkeiten!

Dozent: Frederik Steen ist Radiojournalist, Moderator und Medientrainer. Früher hat er bei 1LIVE gearbeitet und jetzt hat er die Event-Agentur Suppondo gegründet. Zusätzlich ist er als Medientrainer und freier Mediencoach aktiv und gibt interaktive Kurse zum Thema Audio, Video und KI.

Teilnahmevoraussetzungen: Es sind keinerlei Vorkenntnisse nötig. Bitte bring Dein Smartphone oder Tablet mit zum Onlineseminar und installiere am besten vorher die App InShot, um praktische Übungen während des Kurses durchführen zu können.

Wichtige Hinweise:

Du bekommst nach der Anmeldung bei der Volkshochschule per E-Mail einen Link und einen QR-Code sowie eine Anleitung zugeschickt.

Für die Seminarteilnahme musst Du Dich erst noch über genau diesem Link oder dem QR-Code kostenlos bei der Medienbox NRW registrieren.

Anschließend loggst Du Dich in Deine Lernwelt der Medienbox NRW ein meldest Dich dort für das Seminar an.

Die Registrierung und Kursanmeldung bei der Medienbox NRW ist eine Grundvoraussetzung, sonst bist Du nicht am Termin angemeldet und kannst keine Zoom-Zugangsdaten erhalten. Die alleinige Anmeldung über die Volkshochschule reicht nicht aus.

Die Medienbox NRW: Dieses kostenfreie Onlineseminar ist ein Angebot der Medienbox NRW, Deiner Werkzeugkiste für Dein Thema in Bild und Ton.

Die Medienbox NRW vermittelt Dir das Einmaleins der Medienproduktion, denn handwerklich gut gemacht, entfalten Deine Beiträge eine größere Wirkung. Das Angebot der Medienbox NRW steht allen offen, denn jede Meinung zählt. Weitere Infos, Onlineseminare und Lernmodule findest Du auf medienbox-nrw.de.


Weitere Informationen erhalten Interessierte beim Serviceteam der VHS unter der Telefonnummer 02331 207-3622 oder auf der Internetseite www.vhs-hagen.de.



Mittwoch, 24.04.2024 von 19:00 Uhr - 22:00 Uhr

KÜFA
Küche für alle in der Bar

Veranstalter: Kulturzentrum Pelmke e.V.
Ort: Kulturzentrum Pelmke

mehr Informationen

Pro Portion: 6,50€


?? KÜFA – Dein Genuss für alle!


Hunger? Lust auf hausgemachte Köstlichkeiten? Dann sei dabei bei der „Küche für alle“ – kurz Küfa!

In der gemütlichen Atmosphäre der Pelmke-Kneipe erwartet Dich von 19- 22 Uhr ein kulinarisches Erlebnis, das nicht nur Deinen Gaumen, sondern auch Deinen Geldbeutel erfreuen wird.

Die Küfa ist ein Ort der Begegnung, Sie bringt Menschen unabhängig von Alter, Geschlecht und Herkunft zusammen und trägt zu einer Kultur des gesellschaftlichen Miteinanders bei.

Für ein gutes Stadtteilklima.


??‍?? Selbstgekochte vegane Leckerbissen zum Selbstkostenpreis:

Unsere Küfa bietet Dir monatlich eine wechselnde Auswahl an leckeren Gerichten, von herzhaften Suppen bis zu köstlichen Eintöpfen.

Alle Speisen werden von unserem talentierten Team frisch zubereitet und das zu einem unschlagbaren Preis!


??️ Gemeinsam schlemmen, gemeinsam genießen:

Die Küfa ist mehr als nur ein Ort zum Essen.

Es ist ein Treffpunkt für Menschen, die gutes Essen, gute Gesellschaft und gute Musik schätzen.


?? Immer ab 19 Uhr in der Pelmke-Kneipe:

Unsere Türen öffnen sich ab 19 Uhr für alle, die Lust auf frische, hausgemachte Köstlichkeiten haben.


?? Um Anmeldung wird gebeten: Damit wir für jeden Gast das perfekte Essen vorbereiten können, bitten wir um Deine Anmeldung.

Die Plätze sind begrenzt, also sichere Dir jetzt Deinen Platz unter-> GASTRO@PELMKE.DE


Mittwoch, 24.04.2024 von 19:00 Uhr - 21:30 Uhr

Kampagne für Saubere Kleidung
Kurs Nr. 1445B

Veranstalter: VHS Hagen
Ort: AllerWeltHaus Hagen e.V

mehr Informationen


Die Veranstaltung findet im AllerWeltHaus, Potthofstr. 22, statt.


Am 24. April 2013 stürzte in Bangladesh die Rana-Plaza-Fabrik ein. Tausende wurden dabei verletzt und 1.134 Menschen starben. Diese Katastrophe steht für eine globalisierte Textilproduktion, in der systematisch Menschen- und Arbeitsrechte verletzt werden. Seitdem protestieren weltweit Menschen während der Fashion Revolution Week im April gegen das Unrecht und die Missstände. Dietrich Weinbrenner ist seit vielen Jahren in der Kampagne für Saubere Kleidung engagiert und gibt einen Einblick in die Produktions- und Lebensbedingungen der Arbeiter:innen. Außerdem wird die Kampagne für Saubere Kleidung und das Lieferkettengesetz vorgestellt.

Pay what you want. Informationen zum Kurs mit der Kursnummer 241-1445B erhalten Interessierte beim Serviceteam der VHS unter der Telefonnummer 02331 207-3622 oder auf der Internetseite www.vhs-hagen.de.


Mittwoch, 24.04.2024 um 19:30 Uhr

My Fair Lady

Veranstalter: Theater Hagen
Ort: Theater Hagen

mehr Informationen

Musical in zwei Akten. Nach Bernard Shaws Pygmalion und dem Film von Gabriel Pascal

Buch und Liedtexte von Alan Jay Lerner

Musik von Frederick Loewe

Deutsch von Robert Gilber


Durch eine Wette wird das Leben des Blumenmädchens Eliza auf den Kopf gestellt: Professor Higgins, ein Sprachforscher, ist verblüfft über die derbe Ausdrucksweise und den starken Dialekt der obdachlosen jungen Frau. Sein wissenschaftlicher Ehrgeiz ist geweckt und er wettet, dass er Eliza innerhalb von sechs Monaten so weit bringen kann, dass sie als eine Lady der High Society wahrgenommen wird. Ohne die genauen Hintergründe zu kennen, lässt sich Eliza auf das Angebot des Professors ein, da Higgins bei ihr die Hoffnung auf eine feste Anstellung weckt und er ihr ein Dach über dem Kopf anbietet.

Doch nun muss sie sich nicht nur Higgins’ rigorosem Sprechunterricht unterziehen, sondern auch an ihren Umgangsformen arbeiten. Obwohl der Professor das Blumenmädchen zunächst nur als lebendes Studienobjekt betrachtet, entwickelt sich langsam eine Beziehung zwischen diesen beiden ungleichen Menschen. Und Eliza beginnt, sich gegen Higgins’ herablassende Art zu wehren. Sie fordert von ihm Respekt ein, denn ihr ist klargeworden, dass der Unterschied zwischen einer Lady und einem Blumenmädchen nicht darin liegt, wie sie sich benimmt, sondern wie man sie behandelt.

Das Musical My Fair Lady, basierend auf Bernhard Shaws Pygmalion, ist nicht zuletzt wegen hinreißender Musiknum mern wie „Ich hätt’ getanzt heut’ Nacht“ oder „Es grünt so grün“ inzwischen zu einem Klassiker geworden. Dem Stück gelingt es, Themen wie soziale Klassenunterschiede und die Emanzipation der Frau auf ebenso humor- wie liebevolle Weise zu thematisieren.


Donnerstag, 25.04.2024 von 14:15 Uhr - 16:30 Uhr

Offener Seniorentreff

Veranstalter: Evangelische Familienbildung Hagen
Ort: Evangelische Familienbildung Hagen

mehr Informationen

Jede und Jeder ist an diesem Ort des Zusammentreffens herzlich willkommen!


Sie erleben hier ein abwechslungsreiches Programm, wie bunte Nachmittage, gemeinsames Basteln oder Vorträge zu verschiedenen Themen.


Donnerstags, 11.01. bis 04.07.2024, 14:15 bis 16:30 Uhr


Keine Anmeldung erforderlich!


Donnerstag, 25.04.2024 um 15:00 Uhr

Sprechen und Erzählen
jeden Donnerstag und jeden Montag

Veranstalter: Stadtbücherei Hagen
Ort: Stadtbücherei auf der Springe

mehr Informationen

Mit dem Motto „Sprechen und Erzählen“ und unter Leitung von Ehrenamtlern wird am „Meeting Point“ in der Stadtbücherei auf der Springe ein Ort der Begegnung für Deutschlernende angeboten.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich


Donnerstag, 25.04.2024 um 16:00 Uhr

Vorlesespaß
Drachenpost

Veranstalter: Stadtbücherei Hagen
Ort: Stadtbücherei auf der Springe

mehr Informationen

Bei Alex zu Hause wohnt seit neuestem ein Drache. Richtig gehört: ein echter, riesiger, feuerspeiender Drache! Zum Glück bekommt Alex per Post ein paar gute Tipps, was man in so einem Fall macht. Die Vorleserin liest dieses tolle Buch und die enthaltenen Briefe vor. Im Anschluss gibt es Briefpapier mit nach Hause.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Donnerstag, 25.04.2024 von 17:00 Uhr - 18:00 Uhr

Weißte das?
Das Wissens-Quiz der Bücherei

Veranstalter: Stadtbücherei Hagen
Ort: Stadtbücherei auf der Springe

mehr Informationen

Wer ist der Super-Quizzer und weiß am besten Bescheid über Bücher, hohe Feiertage und weitere spannende Dinge? Wer die meisten Fragen richtig beantwortet, hat die Chance auf einen tollen Gewinn.

Gespielt wird über die Quiz-Seite Kahoot. Für die Teilnahme, bitte ein mobiles Endgerät mitbringen.

Für Quizzer von 12-99 Jahren

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich


Donnerstag, 25.04.2024 von 17:00 Uhr - 18:30 Uhr

Elbers - ein Sparziergang bis zur Johanneskirche
Kurs Nr. 241-1131B

Veranstalter: VHS Hagen
Ort: Max-Reger-Musikschule

mehr Informationen

Der Kurs der Volkshochschule Hagen (VHS) findet am Donnerstag, 25.04.2024, von 17.00 Uhr bis 18.30 Uhr, statt. Treffpunkt ist der Eingang der Max-Reger-Musikschule, Dödterstraße.


Vor gut 200 Jahren wurde die Garnfärberei Elbers aus der Taufe gehoben, die um 1850 zu den größten Arbeitgebern im Raum Hagen gehörte. Die VHS lädt ein, das heutige Areal zu erkunden und architektur-, kunst-, sozial- und wirtschaftsgeschichtliche Aspekte dieses für Hagen so wichtigen Betriebs kennenzulernen. Von Elbers aus geht es zur Mühlenstraße, zur Springe und zum Johanniskirchplatz mit seinen Denkmälern.


Informationen zur Anmeldung für den Kurs mit der Kursnummer 241-1131B erhalten Interessierte beim Serviceteam der VHS unter der Telefonnummer 02331 207-3622 oder auf der Internetseite www.vhs-hagen.de.


Donnerstag, 25.04.2024 von 18:00 Uhr - 19:30 Uhr

Bessere Handyvideos: Videos mit dem Smartphone drehen - Tipps und Tricks - Onlinekurs
Kurs Nr. 241-4314 MB

Veranstalter: VHS Hagen
Ort: Online

mehr Informationen

Der Kurs der Volkshochschule Hagen (VHS) findet am Donnerstag, 25.04.2024, von 18 Uhr bis 19.30 Uhr, online, statt.


Du willst einfach beeindruckendere Videos mit Deinem Smartphone erstellen? In 90 Minuten lernst Du von Frederik Steen 10 direkt umsetzbare Tricks kennen, um Deine Videoaufnahmen zu verbessern.

Das kostenfreies Onlineseminar der Medienbox NRW vermittelt die Grundlagen für hochwertige Videoaufnahmen direkt von Deinem Smartphone. Wie nutzt Du Deine Kamerafunktion optimal? Und wie gelingt die Nachbearbeitung direkt auf dem Gerät?

Egal, ob für die Arbeit oder Familienaufnahmen: Medienprofi Frederik Steen teilt in diesem Seminar mit Dir 10 praktische Tipps und Tricks, um Deine Videos zu verbessern. Gut gemachte Videos erhalten im Social-Media-Dschungel mehr Aufmerksamkeit. Melde dich an, stärke Deine Video-Fähigkeiten und entdecke das Potenzial Deines Smartphones.

Dozent: Frederik Steen ist Radiojournalist, Moderator und Medientrainer. Früher hat er bei 1LIVE gearbeitet und jetzt hat er die Event-Agentur Suppondo gegründet. Zusätzlich ist er als Medientrainer und freier Mediencoach aktiv und gibt interaktive Kurse zum Thema Audio, Video und KI.

Teilnahmevoraussetzungen: Es sind keinerlei Vorkenntnisse nötig. Bitte bring Dein Smartphone oder Tablet mit zum Onlineseminar und installiere am besten vorher die App InShot, um praktische Übungen während des Kurses durchführen zu können.

Wichtige Hinweise:

Du bekommst nach der Anmeldung bei der Volkshochschule per E-Mail einen Link und einen QR-Code sowie eine Anleitung zugeschickt.

Für die Seminarteilnahme musst Du Dich erst noch über genau diesem Link oder dem QR-Code kostenlos bei der Medienbox NRW registrieren.

Anschließend loggst Du Dich in Deine Lernwelt der Medienbox NRW ein meldest Dich dort für das Seminar an.

Die Registrierung und Kursanmeldung bei der Medienbox NRW ist eine Grundvoraussetzung, sonst bist Du nicht am Termin angemeldet und kannst keine Zoom-Zugangsdaten erhalten. Die alleinige Anmeldung über die Volkshochschule reicht nicht aus.

Die Medienbox NRW: Dieses kostenfreie Onlineseminar ist ein Angebot der Medienbox NRW, Deiner Werkzeugkiste für Dein Thema in Bild und Ton.

Die Medienbox NRW vermittelt Dir das Einmaleins der Medienproduktion, denn handwerklich gut gemacht, entfalten Deine Beiträge eine größere Wirkung. Das Angebot der Medienbox NRW steht allen offen, denn jede Meinung zählt. Weitere Infos, Onlineseminare und Lernmodule findest Du auf medienbox-nrw.de.


weitere Informationen erhalten Interessierte beim Serviceteam der VHS unter der Telefonnummer 02331 207-3622 oder auf der Internetseite www.vhs-hagen.de.


Donnerstag, 25.04.2024 von 18:00 Uhr - 21:45 Uhr

Veganes 3 - Gänge - Menü - der Duft von frischen Kräutern
Kurs Nr. 241-3839

Veranstalter: VHS Hagen
Ort: Volkshochschule Hagen

mehr Informationen

Der Kochkurs der Volkshochschule Hagen (VHS) findet am Donnerstag, 25.04.2024, von 18 Uhr bis 21.45 Uhr, in der Lehrküche der Villa Post, Wehringhauser Str. 38, statt.


Köstliche Speisen vegan zu zaubern ist so einfach und bedarf nur ein bisschen Aufmerksamkeit bei der Wahl der Zutaten. Egal ob Sie überzeugte Veganer*in sind, oder einfach mal in die vegane Küche schnuppern möchten.


Informationen zur Anmeldung für den Kurs mit der Kursnummer 241-3839 erhalten Interessierte beim Serviceteam der VHS unter der Telefonnummer 02331 207-

3622 oder auf der Internetseite www.vhs-hagen.de.


Donnerstag, 25.04.2024 von 18:00 Uhr - 19:30 Uhr

Aufräumen und Ausmisten der Wohnung
Kurs Nr. 241-1798

Veranstalter: VHS Hagen
Ort: Volkpark-Pavillon

mehr Informationen

Der Kurs der Volkshochschule Hagen (VHS) findet am Donnerstag, 25.04.2024, von 18 Uhr bis 19.30 Uhr, am Volkpark-Pavillon, Hohenzollernstr. 8, statt.


Informationen zur Anmeldung für den Kurs mit der Kursnummer 241-1798 erhalten Interessierte beim Serviceteam der VHS unter der Telefonnummer 02331 207-3622 oder auf der Internetseite www.vhs-hagen.de.


Donnerstag, 25.04.2024 von 19:00 Uhr - 21:00 Uhr

Einstieg in die Ahnenforschung
Kurs Nr. 241-1781

Veranstalter: VHS Hagen
Ort: Volkshochschule Hagen

mehr Informationen

Der Kurs der Volkshochschule Hagen (VHS) findet am Donnerstag, 25.04.2024, von 19 bis 21 Uhr, in der Villa Post, Wehringhauser Str. 38, statt.


Wer waren meine Vorfahren? Woher komme ich? Diese Fragen hat sich jede*r schon gestellt. Über die Eltern und Großeltern weiß man oft Bescheid, aber danach wird es schwieriger. Ursula Winkelmann vom Hagener Heimatbund und Volker Zimmermann von der VHS zeigen den Einstieg in die Ahnenforschung. Wo findet man Informationen über die Ahnen, wie erstellt man einen Stammbaum, welche Möglichkeiten bietet das Internet und welche Programme gibt es? Diese und weitere Fragen werden geklärt.


Informationen zur Anmeldung für den Kurs mit der Kursnummer 241-1781 erhalten Interessierte beim Serviceteam der VHS unter der Telefonnummer 02331 207-3622 oder auf der Internetseite www.vhs-hagen.de.


Donnerstag, 25.04.2024 von 19:00 Uhr - 21:15 Uhr

Gartenvogelstimmen
Kurs Nr. 241-5069 (2x)

Veranstalter: VHS Hagen
Ort: Volkshochschule Hagen

mehr Informationen

Der Kurs der Volkshochschule Hagen (VHS) findet am Donnerstag, 25.04.2024 und Samstag, 27.04.2024, jeweils von 19:00 Uhr bis 21:15 Uhr, in der Villa Post, Wehringhauser Str. 38, statt.


Kennen Sie die Vögel in Ihrem Garten oder in den Parkanlagen? Bestimmt erkennen Sie die Amsel und das Rotkehlchen, aber ihren Gesang? Es gibt auch viele Vogelarten, die Sie hören, lange bevor Sie sie sehen, z. B. den Zilpzalp oder die Mönchsgrasmücke. Bevor es am Samstag in die Praxis geht und Sie erstmalig kompetent Vogelstimmen erkennen und unter Anleitung bestimmen werden, macht Sie der vogelbegeisterte Dozent und Vorsitzende des Bundes für Vogelschutz und Vogelkunde e. V. Herdecke und Hagen am Mittwochabend inhaltlich fit für die Exkursion. Gartenvögel begeistern durch ihre faszinierende Federpracht und ihren vielstimmigen und -fältigen Gesang. Als „früher Vogel“ werden Sie bei der Exkursion viele Singvögel hören und sehen, denn zu dieser Jahreszeit sind die Bäume noch nicht voll belaubt, so dass Sie beste Chancen haben, alle Vogelarten auch zu sehen. Für Ihr Smartphone gibt es verschiedene Apps, um Vogelarten zu bestimmen und einzuordnen. Sie besuchen auch die schön begrünten Friedhöfe, wo die geringe Lärmbelästigung es zulässt, dass Sie die Vögel morgens früh besonders gut hören. Den genauen Treffpunkt besprechen Sie am ersten Kursabend. Bitte bringen Sie ein Fernglas und Ihr Smartphone mit – so vorhanden.


Informationen zur Anmeldung für den Kurs mit der Kursnummer 241-5069 erhalten Interessierte beim Serviceteam der VHS unter der Telefonnummer 02331 207-3622 oder auf der Internetseite www.vhs-hagen.de.


Donnerstag, 25.04.2024 von 19:00 Uhr - 22:00 Uhr

Sundowner- After Work Party
freestyling w/ inagee

Veranstalter: Kulturzentrum Pelmke e.V.
Ort: Kulturzentrum Pelmke

mehr Informationen

Runter von der Couch und rauf auf’s Parkett!

Lasst euch musikalisch ein und überraschen, (fast) alles geht bei inagee aka the dancing DJane.

Es wird bunt, es wird schön, es wird getanzt, yay!


Eintritt: Pay want you want!

Was ist es dir wert?


Donnerstag, 25.04.2024 um 19:30 Uhr

Friedemann Weise

Veranstalter: Theater Hagen
Ort: Theater Hagen

mehr Informationen

Das bisschen Content „Ich mache Content, also bin ich.“ (frei nach Descartes)

Gott schuf den Menschen und der Mensch schuf Content. Was eben noch ein Foto war, ist jetzt schon Content. Aufstehen, duschen, Content machen. Oder umgekehrt. Und dann noch mal von vorne.

In seinem vierten Soloprogramm Das bisschen Content stellt Friedemann Weise den Content in den Mittelpunkt. Und damit hat er es sich wieder mal leicht gemacht. Denn alles ist Content. Seine Lieder, seine Witze, seine Moves, seine Geschichten. Doch Content wirft auch Fragen auf: Was ist der Plural von Content? Wenn jemand im Wald Content erstellt, aber niemand schaut zu, ist es dann Content? Kann man von Content schwanger werden? Was hat Content, das ich nicht habe? Und vor allem: Wie lange kann man ohne Content überleben?

Der Satiriker, Autor, Liedermacher, Kabarettist und Comedian Friedemann Weise ist deutschlandweit unbekannt durch seine Auftritte bei der heute show und seine regelmäßigen Radio-Beiträge auf WDR 2, WDR 5 und NDR Info. Friedemann Weise ist mehrfach preisgekrönt und tourt ganzjährig durch Germany.

Manchmal nur mit seinem Mini-Klon Friedemännchen, manchmal auch mit professioneller Klavierbegleitung.


Freitag, 26.04.2024 von 10:00 Uhr - 11:30 Uhr

Spanisch - Modul: Das Verb "ir"
Kurs Nr. 241-6697

Veranstalter: VHS Hagen
Ort: Volkshochschule Hagen

mehr Informationen

Der Sprachkurs der Volkshochschule Hagen (VHS) findet am Freitag, 26.04.2024, von 10 Uhr bis 11.30 Uhr, in der Villa Post, Wehringhauser Str. 38, statt.


Die neuen Spanisch - Module:

Mit diesem neuartigen Format möchten wir Ihnen die Gelegenheit geben, in kompakter Form (2 – 4 UStd.) fest umrissene Kapitel der spanischen Grammatik entweder neu kennenzulernen oder zu wiederholen und zu vertiefen.


Das Verb „ir“ und seine Verwendung

(Vormittagstermin)

Das Verb ir, welches im Deutschen gehen, fahren bedeutet, ist ein sehr vielseitiges und unregelmäßiges Zeitwort. Hier wiederholen wir die Konjugation oder lernen sie und wenden diese in verschiedenen Zusammenhängen an. Darüber hinaus wird ir zur Bildung der nahen Zukunft, des futuro con ir, gebraucht, die wir auch kennenlernen werden.


Informationen zur Anmeldung für den Kurs mit der Kursnummer 241-6697 erhalten Interessierte beim Serviceteam der VHS unter der Telefonnummer 02331 207-3622 oder auf der Internetseite www.vhs-hagen.de.


Freitag, 26.04.2024 von 11:30 Uhr - 13:00 Uhr

Spanisch - Modul: Modalverben
Kurs Nr. 241-6699

Veranstalter: VHS Hagen
Ort: Volkshochschule Hagen

mehr Informationen

Der Sprachkurs der Volkshochschule Hagen (VHS) findet am Freitag, 26.04.2024, von 11.30 Uhr bis 13 Uhr, in der Villa Post, Wehringhauser Str. 38, statt.


Die neuen Spanisch - Module:

Mit diesem neuartigen Format möchten wir Ihnen die Gelegenheit geben, in kompakter Form (2 – 4 UStd.) fest umrissene Kapitel der spanischen Grammatik entweder neu kennenzulernen oder zu wiederholen und zu vertiefen.


Die Konjugationen der Verben querer (wollen), poder (können) und tener que (müssen) – für Teilnehmer:Innen auf dem Niveau A.1 oder mehr

(Vormittagstermin)

Wie die Übersetzung der Verben schon zeigt, eröffnen sich hier Möglichkeiten, uns differenzierter oder genauer auszudrücken. Wir üben die Konjugationen der (sogenannten stammbetonten) Verben und die damit verbundenen Konstruktionen.


Informationen zur Anmeldung für den Kurs mit der Kursnummer 241-6699 erhalten Interessierte beim Serviceteam der VHS unter der Telefonnummer 02331 207-3622 oder auf der Internetseite www.vhs-hagen.de.


Freitag, 26.04.2024 von 17:00 Uhr - 18:30 Uhr

Spanisch - Modul: Konjugation der regelmäßigen Verben
Kurs Nr. 241-6689

Veranstalter: VHS Hagen
Ort: Volkshochschule Hagen

mehr Informationen

Der Sprachkurs der Volkshochschule Hagen (VHS) findet am Freitag, 26.04.2024, von 17.00 Uhr bis 18.30 Uhr, in der Villa Post, Wehringhauser Str. 38, statt.


Die neuen Spanisch - Module:

Mit diesem neuartigen Format möchten wir Ihnen die Gelegenheit geben, in kompakter Form (2 – 4 UStd.) fest umrissene Kapitel der spanischen Grammatik entweder neu kennenzulernen oder zu wiederholen und zu vertiefen.


Die Konjugationen der regelmäßigen Verben im presente – die Zeit der Gegenwart

(Abendtermin)

Mit dem presente, der Zeit der Gegenwart, fängt alles an. Im Spanischen bedeutet das Konjugieren, also die Verben in die jeweilige Person zu setzen.

Sie haben schon (auch geringe) Spanischkenntnisse oder aber das Gefühl, dass Sie noch nicht sicher bei den Konjugationen der Gegenwartszeit sind?

Dann schauen wir uns die Konjugationen der regelmäßigen Verben noch einmal in Ruhe an und üben sie in leichten Sätzen und Dialogen.


Informationen zur Anmeldung für den Kurs mit der Kursnummer 241-6689 erhalten Interessierte beim Serviceteam der VHS unter der Telefonnummer 02331 207-

3622 oder auf der Internetseite www.vhs-hagen.de.


Freitag, 26.04.2024 von 17:30 Uhr - 20:45 Uhr

Finnisch Wochenendkurs
Kurs Nr. 241-6722 (2x)

Veranstalter: VHS Hagen
Ort: Volkshochschule Hagen

mehr Informationen

Der Sprachkurs der Volkshochschule Hagen (VHS) findet am Wochenende, vom 26.04.2024 bis 27.04.2024, jeweils von 17.30 Uhr bis 20.45 Uhr, in der Villa Post, Wehringhauser Str. 38, statt.


In diesem kompakten Wochenendkurs lernen Anfänger*innen ohne Vorkenntnisse in einem intensiven Lerntempo erste sprachliche Grundlagen und Redewendungen, die vor allem auch für eine Reise nach Finnland nützlich sind. Bei Bedarf wird ein Folgekurs angeboten.


Informationen zur Anmeldung für den Kurs mit der Kursnummer 241-6722 erhalten Interessierte beim Serviceteam der VHS unter der Telefonnummer 02331 207-3622 oder auf der Internetseite www.vhs-hagen.de.


Freitag, 26.04.2024 um 18:00 Uhr

Lese- und Literaturkreis

Veranstalter: Stadtbücherei Hagen
Ort: Stadtteilbücherei Hohenlimburg

mehr Informationen

In gemütlicher Runde werden Texte verschiedener Autoren und Autorinnen gelesen. Der Monat April gehört hier den Meistern der russischen Literatur mit Kurzgeschichten von Tschechow und Turgenjew. Das Angebot ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich


Freitag, 26.04.2024 von 18:30 Uhr - 20:00 Uhr

Spanisch - Modul: Konjugation und unregelmäßigen Verben
Kurs Nr. 241-6691

Veranstalter: VHS Hagen
Ort: Volkshochschule Hagen

mehr Informationen

Der Sprachkurs der Volkshochschule Hagen (VHS) findet am Freitag, 26.04.2024, von 18.30 Uhr bis 20.00 Uhr, in der Villa Post, Wehringhauser Str. 38, statt.


Die neuen Spanisch - Module:

Mit diesem neuartigen Format möchten wir Ihnen die Gelegenheit geben, in kompakter Form (2 – 4 UStd.) fest umrissene Kapitel der spanischen Grammatik entweder neu kennenzulernen oder zu wiederholen und zu vertiefen.


Konjugationen der unregelmäßigen Verben ser-estar und der unterschiedliche Gebrauch von está-hay-es im presente, der Zeit der Gegenwart

(Abendtermin)


Ser und estar gehören zu den wichtigsten unregelmäßigen Verben in der spanischen Sprache. Sie bedeuten beide auf Deutsch „sein“. Da stellt sich die Frage, wann welches Verb verwendet wird. Und dann ist da noch dieses hay (es gibt), was wir im Deutschen häufig auch mit „ist“ oder „sind“ übersetzen. Hier kommt der unterschiedliche Gebrauch von hay-estar ins Spiel. Er gehört zu den grundlegenden Regeln der spanischen Sprache. Wir üben die Konjugationen in verschiedenen Zusammenhängen und erkunden die Regeln ihres Gebrauchs.


Informationen zur Anmeldung für den Kurs mit der Kursnummer 241-6691 erhalten Interessierte beim Serviceteam der VHS unter der Telefonnummer 02331 207-3622 oder auf der Internetseite www.vhs-hagen.de.


Freitag, 26.04.2024 um 19:30 Uhr

Der Sturm

Veranstalter: lutzhagen - junge bühne
Ort: lutzhagen - junge bühne

mehr Informationen

Ein anarchisches Theatermärchen

In einer Fassung von Anja Schöne

Schulvorstellungen besonders empfohlen für die Klassen 9-13


Inszenierung: Anja Schöne

Musikalische Leitung: Basil Weis

Bühne: Sophia Lindemann

Kostüme: Sabine Kreiter

Dramaturgie: Anne Schröder

Es spielen: Kristina Günther, Aischa-Lina Löbbert und andere


Wir sind vom Stoff, aus dem die Träume sind. (William Shakespeare)

Es wird groß aufgespielt auf der Insel, die das LUTZ Ensemble frei nach William Shakespeare auf der Bühne erscheinen lässt. Mit wilden Rhythmen locken Geister und magische Gestalten ins Reich der Zauberin und entmachteten Herzogin Prospera. Die musste nach einer Intrige ihres Bruders mit Tochter Miranda fliehen und gebietet nun als Herrscherin der Insel über Hexenkinder und Luftgeister. Als die Flotte des Bruders vorü bersegelt, scheint der Tag der Rache gekommen. Prospera lässt einen Sturm heraufbeschwören und inszeniert auf der Insel ein kaum durchschaubares Illusionsspiel, in dem sich nicht nur die Gestrandeten verirren.


Es sind große zeitlose Themen, die William Shakespeare in seinem magischen Stück behandelt: Macht und (koloniale) Unter werfung, Verrat und Liebe, Rache und Vergebung, Gerechtig keit und Aneignung, Bewahrung der Umwelt und menschliche Zerstörung. Hinter all dem steht die große Frage: Wie wollen wir leben? Und wer trifft die Entscheidungen darüber?

Ein Theatermärchen voller Musik und Magie, zarter Wildheit und entfesselter Theaterlust, das immer wieder in die Irre führt und überrascht.


Freitag, 26.04.2024 von 20:00 Uhr - 22:00 Uhr

Distel - WER HAT AN DER WELT GEDREHT?
Kabarett ohne rosarote Brille

Veranstalter: hasperhammer
Ort: hasperhammer

mehr Informationen

Im neuen Programm fragen wir uns: wo geht die Reise hin? Es kann doch für die kommenden Herausforderungen unserer Welt nicht alles so weiterlaufen! Mit dem Untergang des Sozialismus war uns klar, dass nur die Marktwirtschaft unsere Rettung sein kann. Heute ahnen wir, dass wir damals kein Rettungsboot, sondern die Titanic betreten haben. Dabei lief doch alles so gut: Deutschland war immer auf der Sonnenseite der Globalisierung! Mit Billigfliegern ab in den Süden in der Billigmode aus dem Süden. Die Energie für wenig Kohle aus dem Osten. Abends erst zum Syrer essen und dann aus Neugier Krieg gucken bei "ZDF History" oder Inflation bei "Babylon Berlin". Und wenn uns mal das Gewissen plagte, dann schickten wir unsere Kids zu "Fridays for Future", gingen selber ins Kabarett und lachten gut gelaunt über unsere verhängnisvollen Fehler. VORBEI! Wir schreiben das Jahr 2022. Jetzt würden mehr als die Hälfte der Deutschen lieber in der Vergangenheit leben. Dabei bevorzugten wir in der Vergangenheit bisher immer die Zukunft. So ändern sich die Zeiten. Da hilft nur eins: sich mit dem Heute auseinanderzusetzen – vielleicht, indem man gemütlich-gerührt über die „guten alten Zeiten“ spricht und dabei einen Blick in die Zukunft riskiert.


Samstag, 27.04.2024 - Mittwoch, 01.05.2024

Schützenfest und Maifeier

Veranstalter: Schützenverein Hagen-Boele 1834 e.V.
Ort: Festplatz am Hilgenland

mehr Informationen

Sa. 27.04.2024

14h Ökumenische Schützenmesse St. Johannes Baptist Kirche in Boele 15h Festumzug zum Festplatz 16h Kaiserschießen mit Platzkonzert 19h Großer Zapfenstreich 20h Party im Festzelt mit N´Joy, Eintritt frei


So. 28.04.2024

11.30h Abholung des Königspaares

12.00h Antreten am Festplatz

13.00h Königsschießen mit Platzkonzert


Di. 30.04.2024

18h Krönung des neuen Königspaares

19h Tanz in den Mai mit den Stoapfälzer Spitzbuam,

Eintritt 10€, Kartenvorverkauf Gasthaus Abrahams 00h Krönung der Maikönigin


Mi. 01.05.2024

11h Maibaumaufstellung mit Festumzug zum Festplatz im Anschluss Wilhelm-Tell Schießen


an allen Tagen:

Klassiker von der Imbissbude

Kaffee und Kuchen

Mia´s Schokobüdchen


Samstag, 27.04.2024 von 09:00 Uhr - 16:00 Uhr

Erste Schritte mit dem Android-Tblet/Smartphone
Kurs Nr. 241-4308

Veranstalter: VHS Hagen
Ort: Volkshochschule Hagen

mehr Informationen

Der Kurs der Volkshochschule Hagen (VHS) findet am Samstag, 27.04.2024, von 9 bis 16 Uhr, in der Villa Post, Wehringhauser Str. 38, statt.


Sie lernen in Ihrem Gerät Telefonnummern zu speichern, versenden Kurzmitteilungen, organisieren Ihren Bildschirm und bedienen mit Fingerbewegungen Ihr Gerät. Sie installieren kleine nützliche Apps und können so Ihr Smartphone bzw. Ihr Tablet individuell gestalten. Sie nehmen wichtige Grund- und Sicherheitseinstellungen vor und verwalten Ihre Daten. Achtung: Dieser Kurs ist nicht für iPhone-Benutzer geeignet.


Informationen zur Anmeldung für den Kurs mit der Kursnummer 241-4308 erhalten Interessierte beim Serviceteam der VHS unter der Telefonnummer 02331 207-3622 oder auf de Internetseite www.vhs-hagen.de


Samstag, 27.04.2024 von 10:00 Uhr - 13:15 Uhr

Betriebskosten
Kurs Nr. 241-1805

Veranstalter: VHS Hagen
Ort: Volkshochschule Hagen

mehr Informationen

Der Kurs der Volkshochschule Hagen (VHS) findet am Samstag, 27.04.2024, von 10 Uhr bis 13.15 Uhr, in der Villa Post, Wehringhauser Str. 38, statt.


Grundsätzlich müssen Mietende neben Ihrer Miete keine Betriebskosten zahlen. Wie Vermietende dennoch Betriebskosten auf Mietende umlegen können und was dabei zu beachten ist, wird in diesem Kompaktseminar aufgezeigt. Mietende erfahren, was überhaupt Betriebskosten sind, und wie sie eine Jahresbetriebskostenabrechnung auf ihre Richtigkeit überprüfen können. Was kann ich tun, wenn überhaupt keine Betriebskostenabrechnung erfolgt? Wie gehe ich gegen eine falsche Betriebskostenabrechnung vor? Gibt es ein Recht auf Belegeinsicht? Was bedeutet das Gebot der Wirtschaftlichkeit? Wann sind meine Ansprüche verjährt? Die Regelung über den Ausweis bzw. die Ausstellung der Steuerbescheinigung (über z. B. haushaltsnahe Handwerkerleistungen) und die Heizkostenverordnung werden ausführlich thematisiert. Die Teilnehmenden erhalten zur Vertiefung eine Broschüre mit den wichtigsten Informationen, Mustern und Berechnungsbeispielen.


Informationen zur Anmeldung für den Kurs mit der Kursnummer 241-1805 erhalten Interessierte beim Serviceteam der VHS unter der Telefonnummer 02331 207-3622 oder auf der Internetseite www.vhs-hagen.de.


Samstag, 27.04.2024 von 10:00 Uhr - 17:00 Uhr

9. Hasper Pflanzenbörse
J. Stricker

Veranstalter: TGS FriesenHaspe
Ort: Hochofenstraße 7

mehr Informationen

Hobbygärtner bieten ihre Pflanzen zum Tausch oder Verkauf an. Es wird keine Stellplatzgebühr erhoben.

Die Walkingabteilung der TGS Friesen Haspe sorgt für das leibliche Wohl mit Kaffee und selbstgebakenen Kuchen und Bratwürstchen vom Grill.


Samstag, 27.04.2024 von 10:15 Uhr - 16:00 Uhr

Experimentelle Acrylmalerei
Kurs Nr. 241-2323

Veranstalter: VHS Hagen
Ort: Volkshochschule Hagen

mehr Informationen

Der Mal Kurs der Volkshochschule Hagen (VHS) findet am Samstag, 27.04.2024, von 10.15 Uhr bis 16.00 Uhr, im Atelier der Villa Post, Wehringhauser Str. 38, statt.


Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf und spannende Veränderungen im Bild entstehen. Sie lernen, malerische Entscheidungen zu treffen und das nötige handwerkliche Gerüst zu verbessern. Der Workshop vermittelt nicht nur unterschiedliche Maltechniken, sondern schult auch Ihre eigenen Ideen und Ihre Wahrnehmung.

Bitte bringen Sie mit: Eigenes Motiv (Foto o.ä.), Acrylfarben (Grundfarben), Leinwand/Malkarton, Pinsel, Blei-/Buntstifte, Skizzenpapier.


Informationen zur Anmeldung für den Kurs mit der Kursnummer 241-2323 erhalten Interessierte beim Serviceteam der VHS unter der Telefonnummer 02331 207-3622 oder auf der Internetseite www.vhs-hagen.de.


Samstag, 27.04.2024 von 11:00 Uhr - 14:00 Uhr

Infobörse
Zu Gast: Förderverein der Stadtbücherei Springe

Veranstalter: Stadtbücherei Hagen
Ort: Stadtbücherei auf der Springe

mehr Informationen

Welche Aufgaben hat der Förderverein der Stadtbücherei Springe? Wie und mit welchen Aktivitäten unterstützt er die Zentralbücherei? Spannende und überraschende Informationen gibt es bei Kaffee und Kuchen. Versuchen Sie Ihr Glück am Glücksrad und reuen Sie sich auf interessante Gespräche in netter Atmosphäre.


Samstag, 27.04.2024 um 11:00 Uhr

Springer - Schach
jeden Samstag ab 11 Uhr

Veranstalter: Stadtbücherei Hagen
Ort: Stadtbücherei auf der Springe

mehr Informationen

An jedem Samstag trifft sich ein bunt gemischter Kreis für eine Partie Schach in der Stadtbücherei auf der Springe. Dieses Angebot ist gedacht für Menschen mit Grundkenntnissen in Schach. Und da Schach auf der ganzen Welt gespielt wird, sind fehlende Deutschkenntnisse absolut kein Hindernis.


Samstag, 27.04.2024 um 11:30 Uhr

Märchen und Geschichten aus aller Welt
Merlind und die Walpurgisnacht

Veranstalter: Stadtbücherei Hagen
Ort: Stadtbücherei auf der Springe

mehr Informationen

Heute machen es sich alle Kinder ab 5 Jahren gemütlich auf der Lesetreppe in der Kinderbücherei und die Vorlesepatin liest die unglaublich spannende und lustige Geschichte von Merlind und Igor vor, die zusammen zum Walpurgisfest aufbrechen wollen. Doch bevor es losgehen kann, zerbricht der Besen und er muss wieder heil gezaubert werden. Ob die schusselige kleine Zauberin das hinbekommt? Hoffentlich, denn sonst müssen sie zu Hause bleiben! Da bemerkt Igor plötzlich ein leises Kribbeln zwischen seinen Schulterblättern …

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Samstag, 27.04.2024 von 11:30 Uhr - 15:00 Uhr

Kräutersparziergang: "Ach du grüne Neune"
Kurs Nr. 241-3715

Veranstalter: VHS Hagen
Ort: Wasserschloss Werdringen

mehr Informationen

Der Sparziergang der Volkshochschule Hagen (VHS) findet am Samstag, 27.04.2024, von 11.30 Uhr bis 15.00 Uhr, statt. Treffpunkt ist Schloss Werdringen am Parkplatz.


Die Natur steht in den Startlöchern und schon unsere Vorfahren wussten,dass jetzt die Kräuter am kraftvollsten und besonders reich an Mineralien und Vitaminen sind.

Sie sollen die Müdigkeit des Winters vertreiben und uns wieder auf Trab bringen.Damit auch Sie schwungvoll in den Frühling starten können,lernen Sie auf dieser Tour die Kräuter kennen, die unsere Vorfahren schon traditionell in einer Kräutersuppe verarbeitet haben und erfahren warum das wilde Grün uns so gut tut.Im Yachtclub am Harkortsee lassen wir uns dann auch gemeinsam eine Kräutersuppe schmecken, bevor wir dann zum Ausgangspunkt zurück spazieren.


Informationen zur Anmeldung für den Kurs mit der Kursnummer 241-3715 erhalten Interessierte beim Serviceteam der VHS unter der Telefonnummer 02331 207-3622 oder auf der Internetseite www.vhs-hagen.de.


Samstag, 27.04.2024 von 16:00 Uhr - 21:00 Uhr

Kleidertauschparty
Kurs Nr. 241-1447

Veranstalter: VHS Hagen
Ort: Volkshochschule Hagen

mehr Informationen

Die Kleidertauschparty der Volkshochschule Hagen (VHS) findet am Samstag, 27.04.2024, von 16 Uhr bis 21 Uhr, in der Villa Post, Wehringhauser Str. 38, statt.


Informationen erhalten Interessierte beim Serviceteam der VHS unter der Telefonnummer 02331 207-3622 oder auf der Internetseite www.vhs-hagen.de.


Samstag, 27.04.2024 von 17:00 Uhr - 22:00 Uhr

Kleidertausch und Spielfilm
“Made in Bangladesh“ - Junge Textilarbeiterinnen kämpfen um ihre Rechte

Veranstalter: VHS Hagen
Ort: VHS Hagen, Haus des DBB

mehr Informationen

Anlässlich der Fashion Revolution Week (zum Jahrestag des Einsturzes der Rana-Plaza-Fabrik in Bangladesch am 24. April 2013) findet zunächst eine Kleidertauschbörse in der Villa Post statt. Jede Person darf bis zu zehn Teile mitbringen, ausgenommen Strumpfwaren und Unterwäsche. Im Anschluss an die Tauschbörse von Kleidungsstücken wird ab 19:15 Uhr der Spielfilm “Made in Bangladesh“ gezeigt, der eindrucksvoll darstellt, wie junge Frauen sich ihre Rechte in der Textilindustrie, aber auch in der Ehe und der Gesellschaft erkämpfen. (95 Min., OmU Deutsch/Englisch, FSK 12 Jahre)


Näheres zum Film unter:

www.ezef.de/filme/made-bangladesh/4158.


17:00 bis 19:00 Uhr Kleidertauschbörse

19:15 Uhr Spielfilm


Eintritt frei.


Veranstalter*innen:

VHS - Volkshochschule Hagen, Verbraucherzentrale Hagen, AllerWeltHaus Hagen e.V., BDKJ Stadtverband Hagen e.V. (Bund der Deutschen Katholischen Jugend)



Samstag, 27.04.2024 um 19:30 Uhr

Die lustige Witwe

Veranstalter: Theater Hagen
Ort: Theater Hagen

mehr Informationen

Operette in drei Akten

In deutscher Sprache mit Übertexten


Die junge Witwe Hanna Glawari hat ein unermesslich großes Vermögen geerbt und ist dadurch zur reichsten Frau des Balkanstaats Pontevedro geworden. In Paris vergnügt sie sich in vollen Zügen – ihre Schönheit (und wohl auch ihre Mitgift) lässt die Männer schwach werden. Der pontevedrinische Botschafter Baron Zeta beobachtet Hannas Flirts misstrauisch, schließlich spekuliert er darauf, dass ihr Vermögen sein Heimatland vor dem nahenden Staatsbankrott retten könnte. Daher gilt es, Hanna mit einem Landsmann zu verkuppeln: Zetas Wahl fällt auf seinen Freund, den Grafen Danilo, der seiner patriotischen Pflicht nachkommen und die Witwe heiraten soll.

Doch Danilo erkennt in Hanna seine Jugendliebe, die er einst aus Standesgründen nicht heiraten durfte … Nun beginnt ein erotisch-ironisches Verwirrspiel, bei dem lange unterdrückte Gefühle zum Vorschein treten.


Mit der Uraufführung seiner Operette Die lustige Witwe 1905 in Wien wurde Franz Lehár schlagartig berühmt: Das Stück trat einen beispiellosen Siegeszug an und wurde in der ganzen Welt gespielt. Der Zauber der Witwe ist bis heute ungebrochen: Unvergessliche Musiknummern wie Da geh’ ich zu Maxim, dem Vilja-Lied oder „Lippen schweigen“ zeugen von Lehárs kom positorischer Meisterschaft. Und das, was Hanna und Danilo einander (noch) nicht sagen können, davon erzählen bereits ihre gemeinsamen Tänze und die Musik: „Lippen schweigen, ‘s flüstern Geigen: Hab’ mich lieb!“ Regisseurin Annette Wolf kehrt ans Theater Hagen zurück und wird Lehárs Operetten-Klassiker inszenieren.


Samstag, 27.04.2024 von 20:00 Uhr - 22:00 Uhr

Maladée - VOILÀ, DA BIN ISCH!

Veranstalter: hasperhammer
Ort: hasperhammer

mehr Informationen

Maladée, ein Name wie ein Peitschenschlag. Die gefeierte Cabaret Diva Maladée ist eine brisante Mischung aus Mata Hari, Mireille Mathieu ... und auch ein bisschen Louis de Funès. Mit Fragilität und Frivolität hebt sie die Entertainment-Branche komplett aus den Angeln. „Es gibt im Leben allgemein viel zu wenig Glamour!“ meint die sendungsbewusste Chanteuse, ihres Zeichen Rampensau in dritter Generation und gibt sich dabei magnifique dramatique! Sie lässt keine Gelegenheit aus, ihre wertvollen Tipps in Sachen Sinnlichkeit, Glamour und Realitätsverdrängung zu verteilen. Immer verpackt in das passende Chanson von Edith Piaf über Mireille Mathieu bis hin zu Charles Aznavour. Mit viel Sinn für Groteskes und Doppeldeutigkeit bringt sie sich am liebsten selbst aus dem Konzept. Überraschung ist ihr Markenzeichen. Die Primadonna versteht es, aus jeder Begebenheit ein Großereignis zu machen und dabei ist ihr jedes Mittel recht. Wer jetzt denkt, so viel Erotik kann nur ererbt sein, der irrt, denn Maladée‘s Strahlkraft ist in erster Linie ein Resultat von Arbeit, Arbeit, Arbeit. Nicht nur für Maladée selbst, auch ihr Publikum muss mit ihrem Tempo mithalten, um in den Genuss ihrer betörenden Stimme und ihrer anmutigen Darbietung zu kommen. Doch das Grand Désastre ist vorprogrammiert und so kann es passieren, dass ein Chanson zum sprichwörtlichen Drahtseilakt wird. Nun heißt es: anschnallen, denn diese Show hat alles, was ein Grand Désastre braucht: Chaos, Comedy und Cabaret à la crème. Turbulent. Berührend. Unberechenbar. Maladée!


Samstag, 27.04.2024 von 20:30 Uhr - 23:30 Uhr

Frank’s White Canvas

Veranstalter: Kulturzentrum Pelmke e.V.
Ort: Kulturzentrum Pelmke

mehr Informationen

Frank’s White Canvas ist ein Frauenduo aus Chile, das mit der Absicht geboren wurde, Musik zu machen, die eine rohe und direkte Botschaft an die Öffentlichkeit bringt.


Das Ziel der Band ist es, den Menschen Hoffnung zu geben und sie in ihren persönlichen Kämpfen zu begleiten. Die Vergangenheit hinterlässt Narben, aber eine „weiße Leinwand“ wird immer verfügbar sein, ein Raum, in dem man seine Geschichte neu schreiben und einen neuen Weg einschlagen kann.

In ihrer kurzen Karriere sind sie bereits auf Bühnen wie dem Mad Cool Festival in Spanien, Vive Latino in Mexiko-Stadt, Rock al Parque in Kolumbien und Lollapalooza in Chile aufgetreten. Im Jahr 2022 eröffnen sie die Show für Guns n Roses in Chile. Darüber hinaus hat das Duo seine Musik auf Tourneen in den USA, Europa, Kolumbien und in ganz Chile vorgestellt.


Am 13. November 2020 brachten sie ihr neues Album „My Life, My Canvas“ auf den Markt, das in London von Dimitri Tikovoï (Placebo, Blondie, Charli XCX) im Narcissus Studio produziert wurde. Frank’s White Canvas haben ein intimes Longplay-Album voller Kraft und Persönlichkeit veröffentlicht, das verschiedene Wettbewerbe gewonnen hat, wie z.B. „Bester Rockkünstler“ bei den Pulsar Awards 2021, „Bestes Rockalbum“ bei Radio Futuro, „Rockalbum des Jahres“ bei Irock und es wurde für „Bestes Rockalbum“ bei den Musa Awards nominiert.

Im Sommer 2023 werden sie sich zum ersten Mal auf einigen Festivals in Deutschland präsentieren bevor es 2024 dann auf eine größere Deutschlandtour geht.


Sonntag, 28.04.2024 von 12:15 Uhr - 13:15 Uhr

Öffentliche Führung im Osthaus Museum
Gottfried Helnwein – Realität und Fiktion, Malerei

Veranstalter: Osthaus Museum
Ort: Museumsquartier Hagen

mehr Informationen

Ausstellung vom 17. März bis 3o. Juni 2024


Die Albertina in Wien zeigt vom 25. Oktober 2023 bis 11. Februar 2024 zum 75. Geburtstag von Gottfried Helnwein eine große Ausstellung seiner Werke der letzten drei Jahrzehnte.

Die Arbeiten des in Wien geborenen Künstlers Gottfried Helnwein sind seit jeher von der Auseinandersetzung mit den Themen Schmerz, Verletzung und Gewalt geprägt. Als zentrales Motiv dient ihm die Figur des verletzbaren und wehrlosen Kindes, das stellvertretend alle psychologischen und gesellschaftlichen Ängste verkörpert.


Seine hyperrealistischen Bilder, die immer nach einer fotografischen Vorlage entstehen, bestechen durch ihre technische Perfektion. Helnwein gilt bis heute als Provokateur, übt er doch von Beginn an mit seinen Werken Kritik an der Gesellschaft: „Meine Arbeit war eigentlich immer ein Versuch, mit dem, was auf mich wirkt, zurechtzukommen oder darauf zu reagieren.“


Das Osthaus Museum übernimmt einen Großteil der Werke dieser Ausstellung der Albertina. Viele internationale Sammler haben zu dieser großartigen Präsentation beigetragen. Wir zeigen zugleich auch Werke von deutschen Sammlern, die diese Schau bestens ergänzen. Gezeigt werden 35, meist großformatige Arbeiten Gottfried Helnweins aus den letzten 30 Jahren.


€ 5 + Eintritt, Anmeldung 02331/ 207 2740


Osthaus Museum Hagen

Museumsplatz 1 (Navigation: Hochstr. 73)

58095 Hagen

Tel.: 0 23 31/207 - 31 38

www.osthausmuseum.de


Sonntag, 28.04.2024 von 14:00 Uhr - 16:00 Uhr

Führung im Hohenhof und am Stirnband
Hohenhof und am Stirnband

Veranstalter: Osthaus Museum
Ort: Museumsquartier Hagen

mehr Informationen

Nachdem der Kunstmäzen und Kulturreformer Karl Ernst Osthaus (1874-1921) 1902 sein privates Museum Folkwang in Hagen eingeweiht hatte, begründete er 1906 die Künstlerkolonie Hohenhagen. Bezug nehmend auf die Idee des Großherzogs Ernst Ludwig in Darmstadt, der die Mathildenhöhe initiiert hatte, lud Osthaus ausgewählte Künstler und Architekten nach Hagen ein, um deren individuelle Gebäude-Entwürfe in die Tat umzusetzen. Osthaus ließ sein Wohnhaus, den Hohenhof, von dem belgischen Künstler-Architekten Henry van de Velde 1906/08 erbauen. Heute zählt der Hohenhof architekturgeschichtlich zu den bedeutendsten Gebäuden Europas kurz nach der Jahrhundertwende und ist eines der wenigen erhaltenen Beispiele für ein Jugendstil-Gesamtkunstwerk. Von der Architektur bis zur kompletten Inneneinrichtung gestaltete Henry van de Velde in Absprache mit dem Bauherrn Osthaus das Gebäude „aus einem Guss“.


Treffpunkt: Stirnband 10, € 12 inkl. Eintritt. Anmeldung: 02331/207 2740


Osthaus Museum Hagen

Museumsplatz 1 (Navigation: Hochstr. 73)

58095 Hagen

Tel.: 0 23 31/207 - 31 38

www.osthausmuseum.de


Sonntag, 28.04.2024 von 15:00 Uhr - 16:30 Uhr

Theater: Auch Deutsche unter den Opfern
Kurs Nr. 241-1436

Veranstalter: VHS Hagen
Ort: Volkshochschule Hagen

mehr Informationen

Das Theater der Volkshochschule Hagen (VHS) findet am Sonntag, 28.04.2024, von 15.00 Uhr bis 16.30 Uhr, in der Aula der Villa Post, Wehringhauser Str. 38, statt.


Auch Deutsche unter den Opfern – Ein NSU Rechercheprojekt von Tuğsal Moğul Es spielt das Junge Theater Leverkusen.

Was hier an Begebenheiten und Fakten zusammengetragen wird, zieht einem wahrlich die Schuhe aus, denn es zeigt nicht nur die Pannen, sondern auch regelrechte Sabotageakte bei den Ermittlungen … und den beschämenden Umgang mit den Angehörigen der Opfer. Eine Informationsflut, szenisch nachgestellt mit ironischen Verfremdungen wirkt dem Betroffenheitsreflex entgegen und stellen zugleich die Unerhörtheit des Geschehens aus.

Pay what you want


Informationen erhalten Interessierte beim Serviceteam der VHS unter der Telefonnummer 02331 207-3622 oder auf der Internetseite www.vhs-hagen.de.


Montag, 29.04.2024 von 09:00 Uhr - 16:00 Uhr

Excel-Crash-Kurs (HVG)
Kurs Nr. 241-4F100

Veranstalter: VHS Hagen
Ort: Volkshochschule Hagen

mehr Informationen

Der Excel Kurs der Volkshochschule Hagen (VHS) findet am Montag, 29.04.2024, von 9 bis 16 Uhr, in der Villa Post, Wehringhauser Str. 38, statt.


Informationen zur Anmeldung für den Kurs mit der Kursnummer 241-4F100 erhalten Interessierte beim Serviceteam der VHS unter der Telefonnummer 02331 207-3622 oder auf der Internetseite www.vhs-hagen.de.


Montag, 29.04.2024 von 09:30 Uhr - 11:00 Uhr

B1.6 Englisch
Kurs-Nr. 241-6034

Veranstalter: VHS Hagen
Ort: Volkshochschule Hagen

mehr Informationen

Der Englischkurs der Volkshochschule Hagen (VHS) findet immer Montags, vom 22.01.2024 bis 10.06.2024, jeweils von 09.30 bis 11.00 Uhr, in der Villa Post, Wehringhauser Str. 38, statt.


Der Kurs ist der Folgekurs des Englischkurses B1.5. Der Kurs ist für Teilnehmer*innen mit guten Vorkenntnissen auf dem B1-Niveau geeignet.


Informationen zur Anmeldung für den Kurs mit der Kursnummer 241-6034 erhalten Interessierte beim Serviceteam der VHS unter der Telefonnummer 02331 207-3622 oder auf der Internetseite www.vhs-hagen.de.


Montag, 29.04.2024 um 15:00 Uhr

Sprechen und Erzählen
jeden Donnerstag und jeden Montag

Veranstalter: Stadtbücherei Hagen
Ort: Stadtbücherei auf der Springe

mehr Informationen

Mit dem Motto „Sprechen und Erzählen“ und unter Leitung von Ehrenamtlern wird am „Meeting Point“ in der Stadtbücherei auf der Springe ein Ort der Begegnung für Deutschlernende angeboten.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich


Montag, 29.04.2024 von 17:30 Uhr - 19:00 Uhr

Great British...
Kursnummer 241-6038

Veranstalter: VHS Hagen
Ort: Ricarda-Huch-Gymnasium

mehr Informationen

Der Kurs der Volkshochschule Hagen (VHS) findet immer Montags, vom 22.01.2024 bis 10.06.2024, jeweils von 17.30 bis 19.00 Uhr, im Ricarda-Huch-Gymnasium, Voswinckelstr. 1, statt.


In this conversation group we will be looking at great British writers, artists, composers, musicians, monarchs, politicians and other people, whose work and lives have contributed to and sometimes defined their time. We will be using textbooks just as well as other sources of information. The aim of the course is to use the available material as stepping-stones for discussions.


Informationen zur Anmeldung für den Kurs mit der Kursnummer 241-6038 erhalten Interessierte beim Serviceteam der VHS unter der Telefonnummer 02331 207-3622 oder auf der Internetseite www.vhs-hagen.de.


Dienstag, 30.04.2024 von 08:30 Uhr - 16:00 Uhr

Rhetorik II
Kurs Nr. 241-4S102 (2x)

Veranstalter: VHS Hagen
Ort: Volkshochschule Hagen

mehr Informationen

Der Kurs der Volkshochschule Hagen (VHS) findet am Montag, 29.04.2024 und Dienstag, 30.04.2024, jeweils von 08.30 Uhr bis 16.00 Uhr, in der Aula der Villa Post, Wehringhauser Str. 38, statt.


Wer andere Menschen überzeugen kann, kommt an, übt Einfluss aus, setzt sich durch. Das ist leichter gesagt als getan. Oft fehlen uns die richtigen Worte oder wir sehen uns auch mit unfairem Redeverhalten konfrontiert. Eine selbstsichere, spontane Reaktion fällt dann besonders schwer.


Dieses Seminar vermittelt grundlegende Kenntnisse rund um das Thema Argumentation und schult das Gesprächsverhalten in schwierigen Redesituationen. So können Sie in Zukunft immer punkten. Eine Video-Analyse unterstützt Sie dabei, Ihre rhetorischen Potenziale aufzudecken.



Inhalte:

Aufbau argumentativer Redebeiträge

Selbstsicheres Einbringen in Diskussionen Erfolgreiches Verhandeln Besprechungsteilnahme und -leitung


Informationen zur Anmeldung für den Kurs mit der Kursnummer 241-4S102 erhalten Interessierte beim Serviceteam der VHS unter der Telefonnummer 02331 207-3622 oder auf der Internetseite www.vhs-hagen.de.


Dienstag, 30.04.2024 um 10:00 Uhr

Offene Führung

Veranstalter: Stadtbücherei Hagen
Ort: Stadtbücherei auf der Springe

mehr Informationen

Einmal pro Monat haben Interessierte die Gelegenheit, sich ohne Anmeldung unserer offenen Führung anzuschließen. Sie lernen so die Räumlichkeiten der Stadtbücherei ganz neu kennen und erfahren darüber hinaus mehr über das umfangreiche Angebot.

Die Führung ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich


Dienstag, 30.04.2024 um 16:00 Uhr

Spielen für Groß und Klein

Veranstalter: Stadtbücherei Hagen
Ort: Stadtteilbücherei Haspe

mehr Informationen

Heute treffen sich alle Kinder, Omas, Opas, Tanten und Onkel und spielen Brettspiele für Klein und Groß. Und weil das auch ohne Sprachkenntnisse immer ein Riesenspaß ist, sind auch alle, die nicht gut Deutsch sprechen, ganz herzlich willkommen.

Das Mitspielen ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Dienstag, 30.04.2024 um 16:00 Uhr

Wir spielen

Veranstalter: Stadtbücherei Hagen
Ort: Stadtteilbücherei Hohenlimburg

mehr Informationen

Das Mitspielen ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Dienstag, 30.04.2024 um 17:00 Uhr

Offene Führung

Veranstalter: Stadtbücherei Hagen
Ort: Stadtbücherei auf der Springe

mehr Informationen

Einmal pro Monat haben Interessierte die Gelegenheit, sich ohne Anmeldung unserer offenen Führung anzuschließen. Sie lernen so die Räumlichkeiten der Stadtbücherei ganz neu kennen und erfahren darüber hinaus mehr über das umfangreiche Angebot.

Die Führung ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich


Dienstag, 30.04.2024 von 17:00 Uhr - 20:00 Uhr

Walpurgisnacht -Wildkräuter - Abenteuer 3.0
spannende Wildkräuterführung

Veranstalter: Die Waldfrauen
Ort: Holthauser Tennisverein e.V.

mehr Informationen

Lasst euch von den geplanten Aktionen überraschen und genießt die Köstlichkeiten


aus der Kräuterküche inmitten der Hagener Natur.



Wir werden uns Wildkräuter anschauen, besprechen und erkennen. Wir werden über die Walpurgisnacht sprechen,


die Hintergründe erläutern und hören, warum die Hexen dieses Fest feiern.

Es gibt ein kleines "wildes" Picknick, Geschichten aus der Hexenküche. Wenn möglich ein kleines Feuer, ansonsten eine Alternative ??


Wir feiern den Abend und die Aktionen haben immer etwas mit der Natur unseren Wild- und Heilkräutern zu tun.


Mehr möchte ich noch nicht verraten??


Teilnehmeranzahl begrenzt, die Anmeldungen laufen bereits auf Hochtouren.


Treffen 16:50 Uhr Parkplatz oberhalb des Tennisvereins, Hegge 6, Holthausen


Gebühr € 22,00 pro Person, 1 Kind bis 10 Jahre pro zahlungspflichtigen Teilnehmer darf kostenlos teilnehmen. Jedes weitere Kind € 7,00


verbindliche Anmeldungen per Mail info@die-waldfrauen.de


Dienstag, 30.04.2024 von 18:00 Uhr - 19:30 Uhr

A2.6 Englisch
Kursnummer 241-6018

Veranstalter: VHS Hagen
Ort: Ricarda-Huch-Gymnasium

mehr Informationen

Der Englischsprachkurs der Volkshochschule Hagen (VHS) findet Dienstags, ab dem 23.01.2024 bis zum 11.06.2024, jeweils von 18.00 bis 19.30 Uhr, im Ricarda-Huch-Gymnasium, Voswinckelstr. 1, statt.


Der Kurs ist der Folgekurs vom A2.5. Der Kurs ist für Teilnehmer*innen mit guten Vorkenntnissen auf dem A2-Niveau geeignet.


Informationen zur Anmeldung für den Kurs mit der Kursnummer 241-6018 erhalten Interessierte beim Serviceteam der VHS unter der Telefonnummer 02331 207-3622 oder auf der Internetseite www.vhs-hagen.de


Mittwoch, 01.05.2024 von 10:00 Uhr - 11:30 Uhr

A2 Conversation facile
Kurs-Nr. 241-6430

Veranstalter: VHS Hagen
Ort: Volkshochschule Hagen

mehr Informationen

Der Französisch Kurs der Volkshochschule Hagen (VHS) findet Mittwochs, vom 10.01.2024 bis 08.05.2024, jeweils von 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr in der Villa Post, Wehringhauser Str. 38, statt.


Der Kurs richtet sich an Teilnehmende, die vor allem den mündlichen Sprachgebrauch in leichter Konversation üben möchten. In dieser Kleingruppe haben Sie die Möglichkeit, über die Themen zu sprechen, die Sie interessieren und die Redewendungen zu erlernen, die Ihnen wichtig sind. In dem Kurs wird zusätzlich mit einem Lehrwerk gearbeitet.


Eine Ermäßigung ist nicht möglich.
Eine Anmeldung ist erforderlich!


Informationen zur Anmeldung für den Kurs mit der Kursnummer 241-6430 erhalten Interessierte beim Serviceteam der VHS unter der Telefonnummer 02331 207-3622 oder auf der Internetseite www.vhs-hagen.de.


Mittwoch, 01.05.2024 von 10:30 Uhr - 17:00 Uhr

Maifest

Veranstalter: Ladengemeinschaft Elsey
Ort: Sparkassen-Parkplatz Elsey


Mittwoch, 01.05.2024 von 11:00 Uhr - 15:00 Uhr

Drei-Türme-Weg
Kurs Nr. 241-5061

Veranstalter: VHS Hagen
Ort: Stadtgartenallee Parkplatz

mehr Informationen

Die Wanderung der Volkshochschule Hagen (VHS) findet am Mittwoch, 01.05.2024, von 11.00 Uhr bis 15.00 Uhr, statt. Treffpunkt ist der Parkplatz "Stadtgartenallee", Christian-Rohlfs-Str..


Sie „wandern“ mit der Diplom-Geologin Antje Selter durch das geologische Zeitalter und erfahren, wie die Gesteinsschichten in Hagen entstanden sind, welche Zusammenhänge zur Plattentektonik bestehen und warum bestimmte Pflanzen nur auf bestimmten Böden wachsen können. Der Wanderweg führt vorbei am Bismarckturm bis hin zum Kaiser-Friedrich-Turm. Dabei erläutert Antje Selter die Kulturdenkmäler sowie die Flora und Fauna am Wegesrand.


Informationen zur Anmeldung für den Kurs mit der Kursnummer 241-5061 erhalten Interessierte beim Serviceteam der VHS unter der Telefonnummer 02331 207-3622 oder auf der Internetseite www.vhs-hagen.de.


Mittwoch, 01.05.2024 von 11:00 Uhr - 14:00 Uhr

Kundgebung und Familienfest am Tag der Arbeit

Veranstalter: DGB Hagen
Ort: Volkspark


Mittwoch, 01.05.2024 um 11:00 Uhr

3. Familienkonzert
Till Eulenspiegels lustige Streiche

Veranstalter: Philharmonisches Orchester Hagen
Ort: Theater Hagen

mehr Informationen

Till Eulenspiegel macht gern Quatsch und legt die Leute rein. Habt ihr auch schon mal jemandem einen Streich gespielt? Dann ist dieses Konzert für euch genau das Richtige, denn Till weiß genau, wie man lustigen Schabernack macht. Er sorgt für Chaos auf dem Markplatz, ärgert die Bäcker und schreckt auch vor angesehenen Gelehrten nicht zurück. Kommt und entdeckt mit dem Philharmonischen Orchester Hagen und KiKA Moderator Juri Tetzlaff die lustigen Scherze dieses berühmten Spaßvogels!


Mittwoch, 01.05.2024 von 12:00 Uhr - 18:00 Uhr

Karl Ernst Osthaus und Emil Schumacher Museum

Veranstalter: Museumsquartier Hagen
Ort: Museumsquartier Hagen

mehr Informationen

Die Museen sind geöffnet


Kunstquartier Hagen

Museumsplatz 1 (Navigation: Hochstr. 73)

58095 Hagen

Tel.: 0 23 31/207 - 31 38

www.kunstquartier-hagen.de


Mittwoch, 01.05.2024 von 15:00 Uhr - 16:00 Uhr

Die Polizei informiert
Voranmeldung zur Informationsveranstaltung

Veranstalter: Agentur für Arbeit
Ort: Hagen

mehr Informationen

Wer nach der Schule Polizistin oder Polizist werden will, muss mindestens die Fachhochschulreife erworben haben. Weitere Voraussetzungen sind unter anderem soziale Kompetenz, eine gute gesundheitliche Kondition und das Deutsche Sportabzeichen. Außerdem muss ein Auswahlverfahren absolviert werden. Viele Fragen werden im direkten Gespräch durch Frau Deitmer und/oder Herrn Goldbach (Polizei NRW) beantwortet!


Die genaue Uhrzeit und das Datum werden danach vorangemeldeten Teilnehmer:innen bekannt gegeben. Die Veranstaltung ist für Schüler und junge Erwachsene (Spätstarter) geeignet.


Hier geht es zur Voranmeldung:

https://eveeno.com/voranmeldung-die-polizei-informiert


Mittwoch, 01.05.2024 um 18:00 Uhr

My Fair Lady

Veranstalter: Theater Hagen
Ort: Theater Hagen

mehr Informationen

Musical in zwei Akten. Nach Bernard Shaws Pygmalion und dem Film von Gabriel Pascal

Buch und Liedtexte von Alan Jay Lerner

Musik von Frederick Loewe

Deutsch von Robert Gilber


Durch eine Wette wird das Leben des Blumenmädchens Eliza auf den Kopf gestellt: Professor Higgins, ein Sprachforscher, ist verblüfft über die derbe Ausdrucksweise und den starken Dialekt der obdachlosen jungen Frau. Sein wissenschaftlicher Ehrgeiz ist geweckt und er wettet, dass er Eliza innerhalb von sechs Monaten so weit bringen kann, dass sie als eine Lady der High Society wahrgenommen wird. Ohne die genauen Hintergründe zu kennen, lässt sich Eliza auf das Angebot des Professors ein, da Higgins bei ihr die Hoffnung auf eine feste Anstellung weckt und er ihr ein Dach über dem Kopf anbietet.

Doch nun muss sie sich nicht nur Higgins’ rigorosem Sprechunterricht unterziehen, sondern auch an ihren Umgangsformen arbeiten. Obwohl der Professor das Blumenmädchen zunächst nur als lebendes Studienobjekt betrachtet, entwickelt sich langsam eine Beziehung zwischen diesen beiden ungleichen Menschen. Und Eliza beginnt, sich gegen Higgins’ herablassende Art zu wehren. Sie fordert von ihm Respekt ein, denn ihr ist klargeworden, dass der Unterschied zwischen einer Lady und einem Blumenmädchen nicht darin liegt, wie sie sich benimmt, sondern wie man sie behandelt.

Das Musical My Fair Lady, basierend auf Bernhard Shaws Pygmalion, ist nicht zuletzt wegen hinreißender Musiknum mern wie „Ich hätt’ getanzt heut’ Nacht“ oder „Es grünt so grün“ inzwischen zu einem Klassiker geworden. Dem Stück gelingt es, Themen wie soziale Klassenunterschiede und die Emanzipation der Frau auf ebenso humor- wie liebevolle Weise zu thematisieren.


Standort & Erreichbarkeit

Geschäftsstelle der Bezirksvertretungen Hagen-Mitte und Eilpe/Dahl
Rathaus I, Rathausstr. 11.58095 Hagen


Direkt-Kontakt

Öffnungszeiten

Montagnach Vereinbarung
Dienstagnach Vereinbarung
Mittwochnach Vereinbarung
Donnerstagnach Vereinbarung
Freitagnach Vereinbarung
Samstaggeschlossen
Sonntaggeschlossen

Defekte Laternen?

Für die Meldung von Störungen an der Straßenbeleuchtung wenden Sie sich bitte an das Service-Zentrum der Alliander Stadtlicht Rhein-Ruhr GmbH
Störstelle Straßenbeleuchtung