Veranstaltungen in Hagen-Eilpe/Dahl

Alle Veranstaltungen mit Such- und Filtermöglichkeiten finden Sie im interaktiven Veranstaltungskalender


Sonntag, 21.07.2019 von 11:00 Uhr - 18:00 Uhr

Trödelmarkt in Eilpe

Veranstalter: Veranstaltungsagentur Sascha Braun
Ort: Parkplatzgelände Kaufpark

mehr Informationen

Trödelmarkt auf dem Parkplatzgelände der Firma Kaufpark in Eilpe, Eilper Str. 42-44, 58091 Hagen


Sonntag, 21.07.2019 von 11:00 Uhr - 13:00 Uhr

Hagener Baukunst in den 20er Jahren
Zwischen Tradition und Moderne

Veranstalter: Hagenring e.V.
Ort: Hagenring-Galerie

mehr Informationen

Im Rahmen der Veranstaltungen zum Projekt „100 jahre Bauhaus“ im Westen zeigt der HAGENRING e.V. in seiner Galerie in der Wippermann-Passage,( Eilper Straße 71-75, 58091 Hagen) vom 7.7. bis 28.7.2019 die Fotoausstellung "Hagener Baukunst in den 20er Jahren". Zum einen haben sich die dem HAGENRING angehörenden Fotografen Peter Klein und Siegfried Rubbert zusammen mit ambitionierten Teilnehmern an Fotokursen der Volkshochschulen EnnepeRuhr-Süd und Iserlohn des Themas angenommen.

Zum anderen hat sich der Stadtheimatpfleger Michael Eckhoff mit der Geschichte der Hagener Bauten jener Epoche befasst und sie in einer Broschüre zusammen mit ergänzenden Informationen veröffentlicht. Bekannte und weniger bekannte Hagener Bauten, die einen eindeutigen Bezug zum „Neuen Bauen“ der Weimarer Republik haben (Bauhaus, Expressionismus, Frühe Moderne etc.) werden vorgestellt. Er schlägt den Bogen von dem Hagener Kunstmäzen und Museumsgründer (u.a. Folkwang-Museum) Karl Ernst Osthaus (1874 - 1921) zur avantgardistischen Architektur in den 20er Jahren.

Viele Aspekte, die seinerzeit das Bauhaus verfolgt hat, wurden von Osthaus bereits zu Beginn des 20. Jahrhunderts mit umfangreichen Initiativen in Hagen vorgeprägt. Insofern spielt Hagen in der Geschichte des Bauhauses eine wesentliche Rolle. Der „Hagener Impuls“ ist der Beweis für die herausragende Baukultur in unserer Stadt.


Der Eintritt ist frei!


Die Broschüre wird in der HAGENRING-Galerie zum Preis von 5 Euro angeboten.


Öffnungszeiten:

dienstags bis freitags von 17 bis 19 Uhr und sonntags von 11 bis 13 Uhr



Dienstag, 23.07.2019 von 14:00 Uhr - 16:00 Uhr

Urlaubskorb 2019
Unterwegs mit dem Bezirksbürgermeister Michael Dahme

Veranstalter: VHS Hagen
Ort: Eilpe

mehr Informationen

Stadtteilrundgang durch Eilpe

Bezirksbürgermeister Michael Dahme führt die Teilnehmer durch den Hagener Stadtteil Eilpe. Interessante Ziele mit Hintergrundinformationen sind hierbei das Eilper Denkmal, die Lange Riege, die Kurfürstenstr., die Wippermann-Passage und die ev. Kirche.

Treffpunkt: Eilper Denkmal, Eilper Str. , 58091 Hagen


Eine telefonische Anmeldung unter der Nummer +49 2331 207 3622 ist notwendig, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.


Bei der Anmeldung bitte Kurs-Nr. 192-1035 nennen.



Dienstag, 23.07.2019 von 17:00 Uhr - 19:00 Uhr

Hagener Baukunst in den 20er Jahren
Zwischen Tradition und Moderne

Veranstalter: Hagenring e.V.
Ort: Hagenring-Galerie

mehr Informationen

Im Rahmen der Veranstaltungen zum Projekt „100 jahre Bauhaus“ im Westen zeigt der HAGENRING e.V. in seiner Galerie in der Wippermann-Passage,( Eilper Straße 71-75, 58091 Hagen) vom 7.7. bis 28.7.2019 die Fotoausstellung "Hagener Baukunst in den 20er Jahren". Zum einen haben sich die dem HAGENRING angehörenden Fotografen Peter Klein und Siegfried Rubbert zusammen mit ambitionierten Teilnehmern an Fotokursen der Volkshochschulen EnnepeRuhr-Süd und Iserlohn des Themas angenommen.

Zum anderen hat sich der Stadtheimatpfleger Michael Eckhoff mit der Geschichte der Hagener Bauten jener Epoche befasst und sie in einer Broschüre zusammen mit ergänzenden Informationen veröffentlicht. Bekannte und weniger bekannte Hagener Bauten, die einen eindeutigen Bezug zum „Neuen Bauen“ der Weimarer Republik haben (Bauhaus, Expressionismus, Frühe Moderne etc.) werden vorgestellt. Er schlägt den Bogen von dem Hagener Kunstmäzen und Museumsgründer (u.a. Folkwang-Museum) Karl Ernst Osthaus (1874 - 1921) zur avantgardistischen Architektur in den 20er Jahren.

Viele Aspekte, die seinerzeit das Bauhaus verfolgt hat, wurden von Osthaus bereits zu Beginn des 20. Jahrhunderts mit umfangreichen Initiativen in Hagen vorgeprägt. Insofern spielt Hagen in der Geschichte des Bauhauses eine wesentliche Rolle. Der „Hagener Impuls“ ist der Beweis für die herausragende Baukultur in unserer Stadt.


Der Eintritt ist frei!


Die Broschüre wird in der HAGENRING-Galerie zum Preis von 5 Euro angeboten.


Öffnungszeiten:

dienstags bis freitags von 17 bis 19 Uhr und sonntags von 11 bis 13 Uhr



Mittwoch, 24.07.2019 von 17:00 Uhr - 19:00 Uhr

Hagener Baukunst in den 20er Jahren
Zwischen Tradition und Moderne

Veranstalter: Hagenring e.V.
Ort: Hagenring-Galerie

mehr Informationen

Im Rahmen der Veranstaltungen zum Projekt „100 jahre Bauhaus“ im Westen zeigt der HAGENRING e.V. in seiner Galerie in der Wippermann-Passage,( Eilper Straße 71-75, 58091 Hagen) vom 7.7. bis 28.7.2019 die Fotoausstellung "Hagener Baukunst in den 20er Jahren". Zum einen haben sich die dem HAGENRING angehörenden Fotografen Peter Klein und Siegfried Rubbert zusammen mit ambitionierten Teilnehmern an Fotokursen der Volkshochschulen EnnepeRuhr-Süd und Iserlohn des Themas angenommen.

Zum anderen hat sich der Stadtheimatpfleger Michael Eckhoff mit der Geschichte der Hagener Bauten jener Epoche befasst und sie in einer Broschüre zusammen mit ergänzenden Informationen veröffentlicht. Bekannte und weniger bekannte Hagener Bauten, die einen eindeutigen Bezug zum „Neuen Bauen“ der Weimarer Republik haben (Bauhaus, Expressionismus, Frühe Moderne etc.) werden vorgestellt. Er schlägt den Bogen von dem Hagener Kunstmäzen und Museumsgründer (u.a. Folkwang-Museum) Karl Ernst Osthaus (1874 - 1921) zur avantgardistischen Architektur in den 20er Jahren.

Viele Aspekte, die seinerzeit das Bauhaus verfolgt hat, wurden von Osthaus bereits zu Beginn des 20. Jahrhunderts mit umfangreichen Initiativen in Hagen vorgeprägt. Insofern spielt Hagen in der Geschichte des Bauhauses eine wesentliche Rolle. Der „Hagener Impuls“ ist der Beweis für die herausragende Baukultur in unserer Stadt.


Der Eintritt ist frei!


Die Broschüre wird in der HAGENRING-Galerie zum Preis von 5 Euro angeboten.


Öffnungszeiten:

dienstags bis freitags von 17 bis 19 Uhr und sonntags von 11 bis 13 Uhr



Donnerstag, 25.07.2019 von 17:00 Uhr - 19:00 Uhr

Hagener Baukunst in den 20er Jahren
Zwischen Tradition und Moderne

Veranstalter: Hagenring e.V.
Ort: Hagenring-Galerie

mehr Informationen

Im Rahmen der Veranstaltungen zum Projekt „100 jahre Bauhaus“ im Westen zeigt der HAGENRING e.V. in seiner Galerie in der Wippermann-Passage,( Eilper Straße 71-75, 58091 Hagen) vom 7.7. bis 28.7.2019 die Fotoausstellung "Hagener Baukunst in den 20er Jahren". Zum einen haben sich die dem HAGENRING angehörenden Fotografen Peter Klein und Siegfried Rubbert zusammen mit ambitionierten Teilnehmern an Fotokursen der Volkshochschulen EnnepeRuhr-Süd und Iserlohn des Themas angenommen.

Zum anderen hat sich der Stadtheimatpfleger Michael Eckhoff mit der Geschichte der Hagener Bauten jener Epoche befasst und sie in einer Broschüre zusammen mit ergänzenden Informationen veröffentlicht. Bekannte und weniger bekannte Hagener Bauten, die einen eindeutigen Bezug zum „Neuen Bauen“ der Weimarer Republik haben (Bauhaus, Expressionismus, Frühe Moderne etc.) werden vorgestellt. Er schlägt den Bogen von dem Hagener Kunstmäzen und Museumsgründer (u.a. Folkwang-Museum) Karl Ernst Osthaus (1874 - 1921) zur avantgardistischen Architektur in den 20er Jahren.

Viele Aspekte, die seinerzeit das Bauhaus verfolgt hat, wurden von Osthaus bereits zu Beginn des 20. Jahrhunderts mit umfangreichen Initiativen in Hagen vorgeprägt. Insofern spielt Hagen in der Geschichte des Bauhauses eine wesentliche Rolle. Der „Hagener Impuls“ ist der Beweis für die herausragende Baukultur in unserer Stadt.


Der Eintritt ist frei!


Die Broschüre wird in der HAGENRING-Galerie zum Preis von 5 Euro angeboten.


Öffnungszeiten:

dienstags bis freitags von 17 bis 19 Uhr und sonntags von 11 bis 13 Uhr



Freitag, 26.07.2019 von 17:00 Uhr - 19:00 Uhr

Hagener Baukunst in den 20er Jahren
Zwischen Tradition und Moderne

Veranstalter: Hagenring e.V.
Ort: Hagenring-Galerie

mehr Informationen

Im Rahmen der Veranstaltungen zum Projekt „100 jahre Bauhaus“ im Westen zeigt der HAGENRING e.V. in seiner Galerie in der Wippermann-Passage,( Eilper Straße 71-75, 58091 Hagen) vom 7.7. bis 28.7.2019 die Fotoausstellung "Hagener Baukunst in den 20er Jahren". Zum einen haben sich die dem HAGENRING angehörenden Fotografen Peter Klein und Siegfried Rubbert zusammen mit ambitionierten Teilnehmern an Fotokursen der Volkshochschulen EnnepeRuhr-Süd und Iserlohn des Themas angenommen.

Zum anderen hat sich der Stadtheimatpfleger Michael Eckhoff mit der Geschichte der Hagener Bauten jener Epoche befasst und sie in einer Broschüre zusammen mit ergänzenden Informationen veröffentlicht. Bekannte und weniger bekannte Hagener Bauten, die einen eindeutigen Bezug zum „Neuen Bauen“ der Weimarer Republik haben (Bauhaus, Expressionismus, Frühe Moderne etc.) werden vorgestellt. Er schlägt den Bogen von dem Hagener Kunstmäzen und Museumsgründer (u.a. Folkwang-Museum) Karl Ernst Osthaus (1874 - 1921) zur avantgardistischen Architektur in den 20er Jahren.

Viele Aspekte, die seinerzeit das Bauhaus verfolgt hat, wurden von Osthaus bereits zu Beginn des 20. Jahrhunderts mit umfangreichen Initiativen in Hagen vorgeprägt. Insofern spielt Hagen in der Geschichte des Bauhauses eine wesentliche Rolle. Der „Hagener Impuls“ ist der Beweis für die herausragende Baukultur in unserer Stadt.


Der Eintritt ist frei!


Die Broschüre wird in der HAGENRING-Galerie zum Preis von 5 Euro angeboten.


Öffnungszeiten:

dienstags bis freitags von 17 bis 19 Uhr und sonntags von 11 bis 13 Uhr



Sonntag, 28.07.2019 von 11:00 Uhr - 15:00 Uhr

Druck-Workshop in der HAGENRING-Galerie
Verena Baltes

Veranstalter: Hagenring e.V.
Ort: Hagenring-Galerie

mehr Informationen

Druck-Workshop in der HAGENRING-Galerie Zum Abschluss der Fotoausstellung „die frühe moderne in hagen“ findet am 28. Juli 2019 ein Druck-Workshop für Jung und Alt in der HAGENRING-Galerie statt.

Mit wenigen Mitteln können die Teilnehmer auf Papier oder Stoff kleine Kunstwerke schaffen.

Inspiriert von den einfachen Bauhausformen bieten Künstler*innen des HAGENRING den Einstieg in verschiedene Drucktechniken an.

Von 11.00 bis 15.00 Uhr ist die Galerie geöffnet.

Anmeldung nicht erforderlich. Telefon 0 23 30 - 7 14 25 Material, Werkzeug und Teilnahme sind kostenlos.

Vorbeikommen und ausprobieren.


HAGENRING-Galerie

HAGENRING e. V., Wippermann-Passage, Eilper Straße 71-75, 58091 Hagen

Fon+49(0)2331-28779

info@hagenring.de www.hagenring.de




Sonntag, 28.07.2019 von 11:00 Uhr - 13:00 Uhr

Hagener Baukunst in den 20er Jahren
Zwischen Tradition und Moderne

Veranstalter: Hagenring e.V.
Ort: Hagenring-Galerie

mehr Informationen

Im Rahmen der Veranstaltungen zum Projekt „100 jahre Bauhaus“ im Westen zeigt der HAGENRING e.V. in seiner Galerie in der Wippermann-Passage,( Eilper Straße 71-75, 58091 Hagen) vom 7.7. bis 28.7.2019 die Fotoausstellung "Hagener Baukunst in den 20er Jahren". Zum einen haben sich die dem HAGENRING angehörenden Fotografen Peter Klein und Siegfried Rubbert zusammen mit ambitionierten Teilnehmern an Fotokursen der Volkshochschulen EnnepeRuhr-Süd und Iserlohn des Themas angenommen.

Zum anderen hat sich der Stadtheimatpfleger Michael Eckhoff mit der Geschichte der Hagener Bauten jener Epoche befasst und sie in einer Broschüre zusammen mit ergänzenden Informationen veröffentlicht. Bekannte und weniger bekannte Hagener Bauten, die einen eindeutigen Bezug zum „Neuen Bauen“ der Weimarer Republik haben (Bauhaus, Expressionismus, Frühe Moderne etc.) werden vorgestellt. Er schlägt den Bogen von dem Hagener Kunstmäzen und Museumsgründer (u.a. Folkwang-Museum) Karl Ernst Osthaus (1874 - 1921) zur avantgardistischen Architektur in den 20er Jahren.

Viele Aspekte, die seinerzeit das Bauhaus verfolgt hat, wurden von Osthaus bereits zu Beginn des 20. Jahrhunderts mit umfangreichen Initiativen in Hagen vorgeprägt. Insofern spielt Hagen in der Geschichte des Bauhauses eine wesentliche Rolle. Der „Hagener Impuls“ ist der Beweis für die herausragende Baukultur in unserer Stadt.


Der Eintritt ist frei!


Die Broschüre wird in der HAGENRING-Galerie zum Preis von 5 Euro angeboten.


Öffnungszeiten:

dienstags bis freitags von 17 bis 19 Uhr und sonntags von 11 bis 13 Uhr



Sonntag, 04.08.2019 von 11:00 Uhr - 13:00 Uhr

Junge4Kunst
Verena Baltes

Veranstalter: Hagenring e.V.
Ort: Hagenring-Galerie

mehr Informationen

HAGENRING-Ausstellung


Junge4Kunst


Einführung: Hans-Werner Engel


Die Ausstellung findet am Sonntag, 4. August 2019, von 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr statt.


Zum vierten Mal stellen sich die Preisträger/innen des Wettbewerbs „Junge4Kunst“ Hagen/Smolensk vor.

In diesem Jahr sind es: Olga Malchikova, Olga Melnikova, Karina Levshova und Svetlana Efimova aus Smolensk und Lea Frensch, Niklas Berndt, Dulana Tillmann und Svenja Rauhaus aus Hagen.


Nachdem die Werke dieser acht jungen Kunstschaffenden bereits im Juni 2019 im Tenisheva-Kulturzentrum in Smolensk dem dortigen Publikum unter sehr großer Anteilnahme, u.a. durch drei Fernsehsender, vorgestellt werden konnten, werden ihre Werke zum Abschluss des Wettbewerbs in der Hagenring-Galerie präsentiert.


Der Hagenring und der Freundeskreis Hagen-Smolensk laden herzlich zu dieser sehenswerten Ausstellung ein.


HAGENRING-Galerie

HAGENRING e. V., Wippermann-Passage, Eilper Straße 71-75, 58091 Hagen

Fon +49 (0) 23 31 - 2 87 79 info@hagenring.de www.hagenring.de



Mittwoch, 07.08.2019 von 16:00 Uhr - 17:00 Uhr

Öffentliche Führung:
Führung in der Andachtshalle des Krematoriums Delstern

Veranstalter: Osthaus Museum
Ort: Krematorium Delstern

mehr Informationen

Am Mittwoch, 7. August ab 16.00 Uhr findet eine kulturgeschichtliche Führung durch die Andachtshalle ohne Besichtigung der Einäscherungsanlage statt.


Die erste Anlage für Feuerbestattung in Preußen wurde in Hagen gebaut - erst Jahre später konnte sie in Betrieb genommen werden, denn die Rechtslage sah eine solche Einrichtung noch gar nicht vor.

Dass das Hagener Krematorium zudem durch den später als AEG-Gestalter zu Welt-Ruhm gelangten Peter Behrens gebaut wurde, ist dem Kunstförderer und Museumsgründer Karl Ernst Osthaus zu verdanken. Dessen Leidenschaft für vorbildliche Gestaltung auch und gerade in Alltagsbereichen verdankt die Stadt Hagen eine ganze Reihe interessanter Bauwerke.


Teilnahmegebühr: 6 €

Eine Anmeldung ist erforderlich unter 0 23 31/207 - 2740 oder 207-3138

Die Führung findet ab zehn teilnehmenden Personen statt.


Kunstquartier Hagen

Museumsplatz 1 (Navigation: Hochstr. 73)

58095 Hagen

Tel.: 0 23 31/207 - 31 38

www.kunstquartier-hagen.de


Sonntag, 11.08.2019 von 11:00 Uhr - 13:00 Uhr

Begegnung mit Metallstrukturen Gabriele Nimmermann
Verena Baltes

Veranstalter: Hagenring e.V.
Ort: Hagenring-Galerie

mehr Informationen

HAGENRING-Ausstellung


Gabriele Nimmermann

Begegnung mit Metallstrukturen


Eröffnung der Ausstellung: Sonntag, 11. August 2019, 11.00 Uhr

Einführung: Friedrich Gröning

Ausstellungsdauer: 11. August 2019 bis 08.September 2019


Vita:

Schule und Ausbildung in Barcelona

Modedesign in Madrid und München

Fachhochschule für Kunst und Design, Köln Kostümmalerei und Theaterplastik, Düsseldorfer Schauspielhaus

Arbeitsgebiete: Schmuckdesign, Skulpturen und Objekte Ab 1999 Mitglied im Bund Bildender Künstler Hagenring e.V.


Am Beginn des künstlerischen Prozesses stehen Struktur, Form und Farbe des Materials, wie Stahl, Holz oder Stein, die mich »ansprechen«. Durch Bearbeitung, Umgestaltung und Kombination entstehen andere Strukturen, die eine neue Bedeutung vermitteln. Die Skulpturen entstehen im Dialog mit dem Material.

Titel gebe ich nur selten, um dem Betrachter die freie Interpretation zu ermöglichen.


HAGENRING-Galerie

Öffnungszeiten: Di -Fr 17.00 - 19.00 Uhr, So 11.00 Uhr - 13.00 Uhr u. n. Vereinbarung HAGENRING e. V., Wippermann-Passage, Eilper Straße 71-75, 58091 Hagen

Fon+49(0)2331-28779 info@hagenring.de www.hagenring.de




Dienstag, 13.08.2019 von 17:00 Uhr - 19:00 Uhr

Begegnung mit Metallstrukturen Gabriele Nimmermann
Verena Baltes

Veranstalter: Hagenring e.V.
Ort: Hagenring-Galerie

mehr Informationen

HAGENRING-Ausstellung


Gabriele Nimmermann

Begegnung mit Metallstrukturen


Eröffnung der Ausstellung: Sonntag, 11. August 2019, 11.00 Uhr

Einführung: Friedrich Gröning

Ausstellungsdauer: 11. August 2019 bis 08.September 2019


Vita:

Schule und Ausbildung in Barcelona

Modedesign in Madrid und München

Fachhochschule für Kunst und Design, Köln Kostümmalerei und Theaterplastik, Düsseldorfer Schauspielhaus

Arbeitsgebiete: Schmuckdesign, Skulpturen und Objekte Ab 1999 Mitglied im Bund Bildender Künstler Hagenring e.V.


Am Beginn des künstlerischen Prozesses stehen Struktur, Form und Farbe des Materials, wie Stahl, Holz oder Stein, die mich »ansprechen«. Durch Bearbeitung, Umgestaltung und Kombination entstehen andere Strukturen, die eine neue Bedeutung vermitteln. Die Skulpturen entstehen im Dialog mit dem Material.

Titel gebe ich nur selten, um dem Betrachter die freie Interpretation zu ermöglichen.


HAGENRING-Galerie

Öffnungszeiten: Di -Fr 17.00 - 19.00 Uhr, So 11.00 Uhr - 13.00 Uhr u. n. Vereinbarung HAGENRING e. V., Wippermann-Passage, Eilper Straße 71-75, 58091 Hagen

Fon+49(0)2331-28779 info@hagenring.de www.hagenring.de




Mittwoch, 14.08.2019 von 17:00 Uhr - 19:00 Uhr

Begegnung mit Metallstrukturen Gabriele Nimmermann
Verena Baltes

Veranstalter: Hagenring e.V.
Ort: Hagenring-Galerie

mehr Informationen

HAGENRING-Ausstellung


Gabriele Nimmermann

Begegnung mit Metallstrukturen


Eröffnung der Ausstellung: Sonntag, 11. August 2019, 11.00 Uhr

Einführung: Friedrich Gröning

Ausstellungsdauer: 11. August 2019 bis 08.September 2019


Vita:

Schule und Ausbildung in Barcelona

Modedesign in Madrid und München

Fachhochschule für Kunst und Design, Köln Kostümmalerei und Theaterplastik, Düsseldorfer Schauspielhaus

Arbeitsgebiete: Schmuckdesign, Skulpturen und Objekte Ab 1999 Mitglied im Bund Bildender Künstler Hagenring e.V.


Am Beginn des künstlerischen Prozesses stehen Struktur, Form und Farbe des Materials, wie Stahl, Holz oder Stein, die mich »ansprechen«. Durch Bearbeitung, Umgestaltung und Kombination entstehen andere Strukturen, die eine neue Bedeutung vermitteln. Die Skulpturen entstehen im Dialog mit dem Material.

Titel gebe ich nur selten, um dem Betrachter die freie Interpretation zu ermöglichen.


HAGENRING-Galerie

Öffnungszeiten: Di -Fr 17.00 - 19.00 Uhr, So 11.00 Uhr - 13.00 Uhr u. n. Vereinbarung HAGENRING e. V., Wippermann-Passage, Eilper Straße 71-75, 58091 Hagen

Fon+49(0)2331-28779 info@hagenring.de www.hagenring.de




Donnerstag, 15.08.2019 von 17:00 Uhr - 19:00 Uhr

Begegnung mit Metallstrukturen Gabriele Nimmermann
Verena Baltes

Veranstalter: Hagenring e.V.
Ort: Hagenring-Galerie

mehr Informationen

HAGENRING-Ausstellung


Gabriele Nimmermann

Begegnung mit Metallstrukturen


Eröffnung der Ausstellung: Sonntag, 11. August 2019, 11.00 Uhr

Einführung: Friedrich Gröning

Ausstellungsdauer: 11. August 2019 bis 08.September 2019


Vita:

Schule und Ausbildung in Barcelona

Modedesign in Madrid und München

Fachhochschule für Kunst und Design, Köln Kostümmalerei und Theaterplastik, Düsseldorfer Schauspielhaus

Arbeitsgebiete: Schmuckdesign, Skulpturen und Objekte Ab 1999 Mitglied im Bund Bildender Künstler Hagenring e.V.


Am Beginn des künstlerischen Prozesses stehen Struktur, Form und Farbe des Materials, wie Stahl, Holz oder Stein, die mich »ansprechen«. Durch Bearbeitung, Umgestaltung und Kombination entstehen andere Strukturen, die eine neue Bedeutung vermitteln. Die Skulpturen entstehen im Dialog mit dem Material.

Titel gebe ich nur selten, um dem Betrachter die freie Interpretation zu ermöglichen.


HAGENRING-Galerie

Öffnungszeiten: Di -Fr 17.00 - 19.00 Uhr, So 11.00 Uhr - 13.00 Uhr u. n. Vereinbarung HAGENRING e. V., Wippermann-Passage, Eilper Straße 71-75, 58091 Hagen

Fon+49(0)2331-28779 info@hagenring.de www.hagenring.de




Freitag, 16.08.2019 von 17:00 Uhr - 19:00 Uhr

Begegnung mit Metallstrukturen Gabriele Nimmermann
Verena Baltes

Veranstalter: Hagenring e.V.
Ort: Hagenring-Galerie

mehr Informationen

HAGENRING-Ausstellung


Gabriele Nimmermann

Begegnung mit Metallstrukturen


Eröffnung der Ausstellung: Sonntag, 11. August 2019, 11.00 Uhr

Einführung: Friedrich Gröning

Ausstellungsdauer: 11. August 2019 bis 08.September 2019


Vita:

Schule und Ausbildung in Barcelona

Modedesign in Madrid und München

Fachhochschule für Kunst und Design, Köln Kostümmalerei und Theaterplastik, Düsseldorfer Schauspielhaus

Arbeitsgebiete: Schmuckdesign, Skulpturen und Objekte Ab 1999 Mitglied im Bund Bildender Künstler Hagenring e.V.


Am Beginn des künstlerischen Prozesses stehen Struktur, Form und Farbe des Materials, wie Stahl, Holz oder Stein, die mich »ansprechen«. Durch Bearbeitung, Umgestaltung und Kombination entstehen andere Strukturen, die eine neue Bedeutung vermitteln. Die Skulpturen entstehen im Dialog mit dem Material.

Titel gebe ich nur selten, um dem Betrachter die freie Interpretation zu ermöglichen.


HAGENRING-Galerie

Öffnungszeiten: Di -Fr 17.00 - 19.00 Uhr, So 11.00 Uhr - 13.00 Uhr u. n. Vereinbarung HAGENRING e. V., Wippermann-Passage, Eilper Straße 71-75, 58091 Hagen

Fon+49(0)2331-28779 info@hagenring.de www.hagenring.de




Sonntag, 18.08.2019 von 11:00 Uhr - 13:00 Uhr

Begegnung mit Metallstrukturen Gabriele Nimmermann
Verena Baltes

Veranstalter: Hagenring e.V.
Ort: Hagenring-Galerie

mehr Informationen

HAGENRING-Ausstellung


Gabriele Nimmermann

Begegnung mit Metallstrukturen


Eröffnung der Ausstellung: Sonntag, 11. August 2019, 11.00 Uhr

Einführung: Friedrich Gröning

Ausstellungsdauer: 11. August 2019 bis 08.September 2019


Vita:

Schule und Ausbildung in Barcelona

Modedesign in Madrid und München

Fachhochschule für Kunst und Design, Köln Kostümmalerei und Theaterplastik, Düsseldorfer Schauspielhaus

Arbeitsgebiete: Schmuckdesign, Skulpturen und Objekte Ab 1999 Mitglied im Bund Bildender Künstler Hagenring e.V.


Am Beginn des künstlerischen Prozesses stehen Struktur, Form und Farbe des Materials, wie Stahl, Holz oder Stein, die mich »ansprechen«. Durch Bearbeitung, Umgestaltung und Kombination entstehen andere Strukturen, die eine neue Bedeutung vermitteln. Die Skulpturen entstehen im Dialog mit dem Material.

Titel gebe ich nur selten, um dem Betrachter die freie Interpretation zu ermöglichen.


HAGENRING-Galerie

Öffnungszeiten: Di -Fr 17.00 - 19.00 Uhr, So 11.00 Uhr - 13.00 Uhr u. n. Vereinbarung HAGENRING e. V., Wippermann-Passage, Eilper Straße 71-75, 58091 Hagen

Fon+49(0)2331-28779 info@hagenring.de www.hagenring.de




Sonntag, 18.08.2019 von 11:00 Uhr - 18:00 Uhr

Trödelmarkt in Eilpe

Veranstalter: Veranstaltungsagentur Sascha Braun
Ort: Parkplatzgelände Kaufpark

mehr Informationen

Trödelmarkt auf dem Parkplatzgelände der Firma Kaufpark in Eilpe, Eilper Str. 42-44, 58091 Hagen


Sonntag, 18.08.2019 von 15:00 Uhr - 16:00 Uhr

Öffentliche Führung:
Führung in der Andachtshalle des Krematoriums Delstern

Veranstalter: Osthaus Museum
Ort: Krematorium Delstern

mehr Informationen

Am Sonntag, 18. August ab 15.00 Uhr findet eine kulturgeschichtliche Führung durch die Andachtshalle ohne Besichtigung der Einäscherungsanlage statt.


Die erste Anlage für Feuerbestattung in Preußen wurde in Hagen gebaut - erst Jahre später konnte sie in Betrieb genommen werden, denn die Rechtslage sah eine solche Einrichtung noch gar nicht vor.

Dass das Hagener Krematorium zudem durch den später als AEG-Gestalter zu Welt-Ruhm gelangten Peter Behrens gebaut wurde, ist dem Kunstförderer und Museumsgründer Karl Ernst Osthaus zu verdanken. Dessen Leidenschaft für vorbildliche Gestaltung auch und gerade in Alltagsbereichen verdankt die Stadt Hagen eine ganze Reihe interessanter Bauwerke.


Teilnahmegebühr: 7 €

Eine Anmeldung ist erforderlich unter 0 23 31/207 - 2740 oder 207-3138

Die Führung findet ab zehn teilnehmenden Personen statt.


Kunstquartier Hagen

Museumsplatz 1 (Navigation: Hochstr. 73)

58095 Hagen

Tel.: 0 23 31/207 - 31 38

www.kunstquartier-hagen.de


Dienstag, 20.08.2019 von 17:00 Uhr - 19:00 Uhr

Begegnung mit Metallstrukturen Gabriele Nimmermann
Verena Baltes

Veranstalter: Hagenring e.V.
Ort: Hagenring-Galerie

mehr Informationen

HAGENRING-Ausstellung


Gabriele Nimmermann

Begegnung mit Metallstrukturen


Eröffnung der Ausstellung: Sonntag, 11. August 2019, 11.00 Uhr

Einführung: Friedrich Gröning

Ausstellungsdauer: 11. August 2019 bis 08.September 2019


Vita:

Schule und Ausbildung in Barcelona

Modedesign in Madrid und München

Fachhochschule für Kunst und Design, Köln Kostümmalerei und Theaterplastik, Düsseldorfer Schauspielhaus

Arbeitsgebiete: Schmuckdesign, Skulpturen und Objekte Ab 1999 Mitglied im Bund Bildender Künstler Hagenring e.V.


Am Beginn des künstlerischen Prozesses stehen Struktur, Form und Farbe des Materials, wie Stahl, Holz oder Stein, die mich »ansprechen«. Durch Bearbeitung, Umgestaltung und Kombination entstehen andere Strukturen, die eine neue Bedeutung vermitteln. Die Skulpturen entstehen im Dialog mit dem Material.

Titel gebe ich nur selten, um dem Betrachter die freie Interpretation zu ermöglichen.


HAGENRING-Galerie

Öffnungszeiten: Di -Fr 17.00 - 19.00 Uhr, So 11.00 Uhr - 13.00 Uhr u. n. Vereinbarung HAGENRING e. V., Wippermann-Passage, Eilper Straße 71-75, 58091 Hagen

Fon+49(0)2331-28779 info@hagenring.de www.hagenring.de




Mittwoch, 21.08.2019 von 17:00 Uhr - 19:00 Uhr

Begegnung mit Metallstrukturen Gabriele Nimmermann
Verena Baltes

Veranstalter: Hagenring e.V.
Ort: Hagenring-Galerie

mehr Informationen

HAGENRING-Ausstellung


Gabriele Nimmermann

Begegnung mit Metallstrukturen


Eröffnung der Ausstellung: Sonntag, 11. August 2019, 11.00 Uhr

Einführung: Friedrich Gröning

Ausstellungsdauer: 11. August 2019 bis 08.September 2019


Vita:

Schule und Ausbildung in Barcelona

Modedesign in Madrid und München

Fachhochschule für Kunst und Design, Köln Kostümmalerei und Theaterplastik, Düsseldorfer Schauspielhaus

Arbeitsgebiete: Schmuckdesign, Skulpturen und Objekte Ab 1999 Mitglied im Bund Bildender Künstler Hagenring e.V.


Am Beginn des künstlerischen Prozesses stehen Struktur, Form und Farbe des Materials, wie Stahl, Holz oder Stein, die mich »ansprechen«. Durch Bearbeitung, Umgestaltung und Kombination entstehen andere Strukturen, die eine neue Bedeutung vermitteln. Die Skulpturen entstehen im Dialog mit dem Material.

Titel gebe ich nur selten, um dem Betrachter die freie Interpretation zu ermöglichen.


HAGENRING-Galerie

Öffnungszeiten: Di -Fr 17.00 - 19.00 Uhr, So 11.00 Uhr - 13.00 Uhr u. n. Vereinbarung HAGENRING e. V., Wippermann-Passage, Eilper Straße 71-75, 58091 Hagen

Fon+49(0)2331-28779 info@hagenring.de www.hagenring.de




Mittwoch, 21.08.2019 von 19:30 Uhr - 21:00 Uhr

Muschelsalat 2019
British Events Theatre Company & WallStreetTheatre

Veranstalter: Kulturbüro Hagen
Ort: Bleichplatz, Hagen-Eilpe

mehr Informationen

Mi. 21.08.2019 19:30 Uhr / Bleichplatz, Eilpe

British Events Theatre Company: The Weather Show


Besucher aus Großbritannien, gerade angekommen mit Koffern und Regenschirm, haben ihr eigenes nationales Wetter mitgebracht. Es regnet, aber nur über ihnen! Das sehr visuelle Stück bewirkt sicher Lachen und Staunen bei den Zuschauern!


WallStreetTheatre: Simply British

Mit seiner Show “Simply British“ beweist das WallStreetTheatre: Briten können auch anders. Wer kennt sie nicht? Klischees über Engländer gelten als weithin bekannt. Sie sind reserviert, zurückhaltend und immer auf Contenance bedacht. Herr Schultze und Herr Schröder räumen mit diesen Vorurteilen gründlich auf. Ganz in der Tradition von Mr. Bean und Monty Python setzen die beiden auf herrlich schrägen Humor, Nonsense und aberwitzige Verbalattacken. Dabei bleiben natürlich auch Seitenhiebe auf die “Germans“ nicht aus.

Im Finale nehmen die beiden Gentlemen bei einem sprühenden Feuerwerk nicht nur die Queen, sondern auch sich selbst aufs Korn.



Wie gewohnt bieten wir Ihnen bereits eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn liebevoll zubereitete Speisen und Getränke an.


Der Muschelsalat ist eine Veranstaltung des Kulturbüros Hagen. Die Veranstaltungsreihe wird unterstützt durch den Verein Muschelsalatretter e.V. Die Sparkasse HagenHerdecke ist Hauptsponsor, Unterstützer sind die Bezirksvertretungen der Stadt, Mark E und weitere Partner. Informationen unter www.hagen.de/muschelsalat




Donnerstag, 22.08.2019 von 17:00 Uhr - 19:00 Uhr

Begegnung mit Metallstrukturen Gabriele Nimmermann
Verena Baltes

Veranstalter: Hagenring e.V.
Ort: Hagenring-Galerie

mehr Informationen

HAGENRING-Ausstellung


Gabriele Nimmermann

Begegnung mit Metallstrukturen


Eröffnung der Ausstellung: Sonntag, 11. August 2019, 11.00 Uhr

Einführung: Friedrich Gröning

Ausstellungsdauer: 11. August 2019 bis 08.September 2019


Vita:

Schule und Ausbildung in Barcelona

Modedesign in Madrid und München

Fachhochschule für Kunst und Design, Köln Kostümmalerei und Theaterplastik, Düsseldorfer Schauspielhaus

Arbeitsgebiete: Schmuckdesign, Skulpturen und Objekte Ab 1999 Mitglied im Bund Bildender Künstler Hagenring e.V.


Am Beginn des künstlerischen Prozesses stehen Struktur, Form und Farbe des Materials, wie Stahl, Holz oder Stein, die mich »ansprechen«. Durch Bearbeitung, Umgestaltung und Kombination entstehen andere Strukturen, die eine neue Bedeutung vermitteln. Die Skulpturen entstehen im Dialog mit dem Material.

Titel gebe ich nur selten, um dem Betrachter die freie Interpretation zu ermöglichen.


HAGENRING-Galerie

Öffnungszeiten: Di -Fr 17.00 - 19.00 Uhr, So 11.00 Uhr - 13.00 Uhr u. n. Vereinbarung HAGENRING e. V., Wippermann-Passage, Eilper Straße 71-75, 58091 Hagen

Fon+49(0)2331-28779 info@hagenring.de www.hagenring.de




Freitag, 23.08.2019 von 14:00 Uhr - 15:30 Uhr

Urlaubskorb 2019
Hinter den Kulissen

Veranstalter: VHS Hagen
Ort: Tierschutzverein Hagen und Umgebung e.V.

mehr Informationen

Führung durch das Hagener Tierheim

Das Tierheim Hagen pflegt ständig eine Vielzahl von Tieren. Im Rahmen der Führung durch das Tierheim mit den Außenanlagen werden den Teilnehmern die Räumlichkeiten und deren Funktionen vorgestellt. Darüber hinaus sehen Sie, welche Tiere untergebracht sind und erfahren Näheres über den Betriebsablauf - wie die Pflege und Vermittlung der Tiere.

Bitte bequemes Schuhwerk tragen.


Eine telefonische Anmeldung unter der Nummer +49 2331 207 3622 ist notwendig, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.


Bei der Anmeldung bitte Kurs-Nr. 192-1134 nennen.



Freitag, 23.08.2019 von 17:00 Uhr - 19:00 Uhr

Begegnung mit Metallstrukturen Gabriele Nimmermann
Verena Baltes

Veranstalter: Hagenring e.V.
Ort: Hagenring-Galerie

mehr Informationen

HAGENRING-Ausstellung


Gabriele Nimmermann

Begegnung mit Metallstrukturen


Eröffnung der Ausstellung: Sonntag, 11. August 2019, 11.00 Uhr

Einführung: Friedrich Gröning

Ausstellungsdauer: 11. August 2019 bis 08.September 2019


Vita:

Schule und Ausbildung in Barcelona

Modedesign in Madrid und München

Fachhochschule für Kunst und Design, Köln Kostümmalerei und Theaterplastik, Düsseldorfer Schauspielhaus

Arbeitsgebiete: Schmuckdesign, Skulpturen und Objekte Ab 1999 Mitglied im Bund Bildender Künstler Hagenring e.V.


Am Beginn des künstlerischen Prozesses stehen Struktur, Form und Farbe des Materials, wie Stahl, Holz oder Stein, die mich »ansprechen«. Durch Bearbeitung, Umgestaltung und Kombination entstehen andere Strukturen, die eine neue Bedeutung vermitteln. Die Skulpturen entstehen im Dialog mit dem Material.

Titel gebe ich nur selten, um dem Betrachter die freie Interpretation zu ermöglichen.


HAGENRING-Galerie

Öffnungszeiten: Di -Fr 17.00 - 19.00 Uhr, So 11.00 Uhr - 13.00 Uhr u. n. Vereinbarung HAGENRING e. V., Wippermann-Passage, Eilper Straße 71-75, 58091 Hagen

Fon+49(0)2331-28779 info@hagenring.de www.hagenring.de




Sonntag, 25.08.2019 von 11:00 Uhr - 13:00 Uhr

Begegnung mit Metallstrukturen Gabriele Nimmermann
Verena Baltes

Veranstalter: Hagenring e.V.
Ort: Hagenring-Galerie

mehr Informationen

HAGENRING-Ausstellung


Gabriele Nimmermann

Begegnung mit Metallstrukturen


Eröffnung der Ausstellung: Sonntag, 11. August 2019, 11.00 Uhr

Einführung: Friedrich Gröning

Ausstellungsdauer: 11. August 2019 bis 08.September 2019


Vita:

Schule und Ausbildung in Barcelona

Modedesign in Madrid und München

Fachhochschule für Kunst und Design, Köln Kostümmalerei und Theaterplastik, Düsseldorfer Schauspielhaus

Arbeitsgebiete: Schmuckdesign, Skulpturen und Objekte Ab 1999 Mitglied im Bund Bildender Künstler Hagenring e.V.


Am Beginn des künstlerischen Prozesses stehen Struktur, Form und Farbe des Materials, wie Stahl, Holz oder Stein, die mich »ansprechen«. Durch Bearbeitung, Umgestaltung und Kombination entstehen andere Strukturen, die eine neue Bedeutung vermitteln. Die Skulpturen entstehen im Dialog mit dem Material.

Titel gebe ich nur selten, um dem Betrachter die freie Interpretation zu ermöglichen.


HAGENRING-Galerie

Öffnungszeiten: Di -Fr 17.00 - 19.00 Uhr, So 11.00 Uhr - 13.00 Uhr u. n. Vereinbarung HAGENRING e. V., Wippermann-Passage, Eilper Straße 71-75, 58091 Hagen

Fon+49(0)2331-28779 info@hagenring.de www.hagenring.de




Dienstag, 27.08.2019 von 17:00 Uhr - 19:00 Uhr

Begegnung mit Metallstrukturen Gabriele Nimmermann
Verena Baltes

Veranstalter: Hagenring e.V.
Ort: Hagenring-Galerie

mehr Informationen

HAGENRING-Ausstellung


Gabriele Nimmermann

Begegnung mit Metallstrukturen


Eröffnung der Ausstellung: Sonntag, 11. August 2019, 11.00 Uhr

Einführung: Friedrich Gröning

Ausstellungsdauer: 11. August 2019 bis 08.September 2019


Vita:

Schule und Ausbildung in Barcelona

Modedesign in Madrid und München

Fachhochschule für Kunst und Design, Köln Kostümmalerei und Theaterplastik, Düsseldorfer Schauspielhaus

Arbeitsgebiete: Schmuckdesign, Skulpturen und Objekte Ab 1999 Mitglied im Bund Bildender Künstler Hagenring e.V.


Am Beginn des künstlerischen Prozesses stehen Struktur, Form und Farbe des Materials, wie Stahl, Holz oder Stein, die mich »ansprechen«. Durch Bearbeitung, Umgestaltung und Kombination entstehen andere Strukturen, die eine neue Bedeutung vermitteln. Die Skulpturen entstehen im Dialog mit dem Material.

Titel gebe ich nur selten, um dem Betrachter die freie Interpretation zu ermöglichen.


HAGENRING-Galerie

Öffnungszeiten: Di -Fr 17.00 - 19.00 Uhr, So 11.00 Uhr - 13.00 Uhr u. n. Vereinbarung HAGENRING e. V., Wippermann-Passage, Eilper Straße 71-75, 58091 Hagen

Fon+49(0)2331-28779 info@hagenring.de www.hagenring.de




Mittwoch, 28.08.2019 von 17:00 Uhr - 19:00 Uhr

Begegnung mit Metallstrukturen Gabriele Nimmermann
Verena Baltes

Veranstalter: Hagenring e.V.
Ort: Hagenring-Galerie

mehr Informationen

HAGENRING-Ausstellung


Gabriele Nimmermann

Begegnung mit Metallstrukturen


Eröffnung der Ausstellung: Sonntag, 11. August 2019, 11.00 Uhr

Einführung: Friedrich Gröning

Ausstellungsdauer: 11. August 2019 bis 08.September 2019


Vita:

Schule und Ausbildung in Barcelona

Modedesign in Madrid und München

Fachhochschule für Kunst und Design, Köln Kostümmalerei und Theaterplastik, Düsseldorfer Schauspielhaus

Arbeitsgebiete: Schmuckdesign, Skulpturen und Objekte Ab 1999 Mitglied im Bund Bildender Künstler Hagenring e.V.


Am Beginn des künstlerischen Prozesses stehen Struktur, Form und Farbe des Materials, wie Stahl, Holz oder Stein, die mich »ansprechen«. Durch Bearbeitung, Umgestaltung und Kombination entstehen andere Strukturen, die eine neue Bedeutung vermitteln. Die Skulpturen entstehen im Dialog mit dem Material.

Titel gebe ich nur selten, um dem Betrachter die freie Interpretation zu ermöglichen.


HAGENRING-Galerie

Öffnungszeiten: Di -Fr 17.00 - 19.00 Uhr, So 11.00 Uhr - 13.00 Uhr u. n. Vereinbarung HAGENRING e. V., Wippermann-Passage, Eilper Straße 71-75, 58091 Hagen

Fon+49(0)2331-28779 info@hagenring.de www.hagenring.de




Donnerstag, 29.08.2019 von 17:00 Uhr - 19:00 Uhr

Begegnung mit Metallstrukturen Gabriele Nimmermann
Verena Baltes

Veranstalter: Hagenring e.V.
Ort: Hagenring-Galerie

mehr Informationen

HAGENRING-Ausstellung


Gabriele Nimmermann

Begegnung mit Metallstrukturen


Eröffnung der Ausstellung: Sonntag, 11. August 2019, 11.00 Uhr

Einführung: Friedrich Gröning

Ausstellungsdauer: 11. August 2019 bis 08.September 2019


Vita:

Schule und Ausbildung in Barcelona

Modedesign in Madrid und München

Fachhochschule für Kunst und Design, Köln Kostümmalerei und Theaterplastik, Düsseldorfer Schauspielhaus

Arbeitsgebiete: Schmuckdesign, Skulpturen und Objekte Ab 1999 Mitglied im Bund Bildender Künstler Hagenring e.V.


Am Beginn des künstlerischen Prozesses stehen Struktur, Form und Farbe des Materials, wie Stahl, Holz oder Stein, die mich »ansprechen«. Durch Bearbeitung, Umgestaltung und Kombination entstehen andere Strukturen, die eine neue Bedeutung vermitteln. Die Skulpturen entstehen im Dialog mit dem Material.

Titel gebe ich nur selten, um dem Betrachter die freie Interpretation zu ermöglichen.


HAGENRING-Galerie

Öffnungszeiten: Di -Fr 17.00 - 19.00 Uhr, So 11.00 Uhr - 13.00 Uhr u. n. Vereinbarung HAGENRING e. V., Wippermann-Passage, Eilper Straße 71-75, 58091 Hagen

Fon+49(0)2331-28779 info@hagenring.de www.hagenring.de




Freitag, 30.08.2019 von 17:00 Uhr - 19:00 Uhr

Begegnung mit Metallstrukturen Gabriele Nimmermann
Verena Baltes

Veranstalter: Hagenring e.V.
Ort: Hagenring-Galerie

mehr Informationen

HAGENRING-Ausstellung


Gabriele Nimmermann

Begegnung mit Metallstrukturen


Eröffnung der Ausstellung: Sonntag, 11. August 2019, 11.00 Uhr

Einführung: Friedrich Gröning

Ausstellungsdauer: 11. August 2019 bis 08.September 2019


Vita:

Schule und Ausbildung in Barcelona

Modedesign in Madrid und München

Fachhochschule für Kunst und Design, Köln Kostümmalerei und Theaterplastik, Düsseldorfer Schauspielhaus

Arbeitsgebiete: Schmuckdesign, Skulpturen und Objekte Ab 1999 Mitglied im Bund Bildender Künstler Hagenring e.V.


Am Beginn des künstlerischen Prozesses stehen Struktur, Form und Farbe des Materials, wie Stahl, Holz oder Stein, die mich »ansprechen«. Durch Bearbeitung, Umgestaltung und Kombination entstehen andere Strukturen, die eine neue Bedeutung vermitteln. Die Skulpturen entstehen im Dialog mit dem Material.

Titel gebe ich nur selten, um dem Betrachter die freie Interpretation zu ermöglichen.


HAGENRING-Galerie

Öffnungszeiten: Di -Fr 17.00 - 19.00 Uhr, So 11.00 Uhr - 13.00 Uhr u. n. Vereinbarung HAGENRING e. V., Wippermann-Passage, Eilper Straße 71-75, 58091 Hagen

Fon+49(0)2331-28779 info@hagenring.de www.hagenring.de




Sonntag, 01.09.2019 von 11:00 Uhr - 13:00 Uhr

Begegnung mit Metallstrukturen Gabriele Nimmermann
Verena Baltes

Veranstalter: Hagenring e.V.
Ort: Hagenring-Galerie

mehr Informationen

HAGENRING-Ausstellung


Gabriele Nimmermann

Begegnung mit Metallstrukturen


Eröffnung der Ausstellung: Sonntag, 11. August 2019, 11.00 Uhr

Einführung: Friedrich Gröning

Ausstellungsdauer: 11. August 2019 bis 08.September 2019


Vita:

Schule und Ausbildung in Barcelona

Modedesign in Madrid und München

Fachhochschule für Kunst und Design, Köln Kostümmalerei und Theaterplastik, Düsseldorfer Schauspielhaus

Arbeitsgebiete: Schmuckdesign, Skulpturen und Objekte Ab 1999 Mitglied im Bund Bildender Künstler Hagenring e.V.


Am Beginn des künstlerischen Prozesses stehen Struktur, Form und Farbe des Materials, wie Stahl, Holz oder Stein, die mich »ansprechen«. Durch Bearbeitung, Umgestaltung und Kombination entstehen andere Strukturen, die eine neue Bedeutung vermitteln. Die Skulpturen entstehen im Dialog mit dem Material.

Titel gebe ich nur selten, um dem Betrachter die freie Interpretation zu ermöglichen.


HAGENRING-Galerie

Öffnungszeiten: Di -Fr 17.00 - 19.00 Uhr, So 11.00 Uhr - 13.00 Uhr u. n. Vereinbarung HAGENRING e. V., Wippermann-Passage, Eilper Straße 71-75, 58091 Hagen

Fon+49(0)2331-28779 info@hagenring.de www.hagenring.de




Sonntag, 01.09.2019 von 11:00 Uhr - 18:00 Uhr

Steam-Punk-Event

Veranstalter: LWL Freilichtmuseum Hagen
Ort: LWL Freilichtmuseum Hagen


Dienstag, 03.09.2019 von 17:00 Uhr - 19:00 Uhr

Begegnung mit Metallstrukturen Gabriele Nimmermann
Verena Baltes

Veranstalter: Hagenring e.V.
Ort: Hagenring-Galerie

mehr Informationen

HAGENRING-Ausstellung


Gabriele Nimmermann

Begegnung mit Metallstrukturen


Eröffnung der Ausstellung: Sonntag, 11. August 2019, 11.00 Uhr

Einführung: Friedrich Gröning

Ausstellungsdauer: 11. August 2019 bis 08.September 2019


Vita:

Schule und Ausbildung in Barcelona

Modedesign in Madrid und München

Fachhochschule für Kunst und Design, Köln Kostümmalerei und Theaterplastik, Düsseldorfer Schauspielhaus

Arbeitsgebiete: Schmuckdesign, Skulpturen und Objekte Ab 1999 Mitglied im Bund Bildender Künstler Hagenring e.V.


Am Beginn des künstlerischen Prozesses stehen Struktur, Form und Farbe des Materials, wie Stahl, Holz oder Stein, die mich »ansprechen«. Durch Bearbeitung, Umgestaltung und Kombination entstehen andere Strukturen, die eine neue Bedeutung vermitteln. Die Skulpturen entstehen im Dialog mit dem Material.

Titel gebe ich nur selten, um dem Betrachter die freie Interpretation zu ermöglichen.


HAGENRING-Galerie

Öffnungszeiten: Di -Fr 17.00 - 19.00 Uhr, So 11.00 Uhr - 13.00 Uhr u. n. Vereinbarung HAGENRING e. V., Wippermann-Passage, Eilper Straße 71-75, 58091 Hagen

Fon+49(0)2331-28779 info@hagenring.de www.hagenring.de




Mittwoch, 04.09.2019 von 17:00 Uhr - 19:00 Uhr

Begegnung mit Metallstrukturen Gabriele Nimmermann
Verena Baltes

Veranstalter: Hagenring e.V.
Ort: Hagenring-Galerie

mehr Informationen

HAGENRING-Ausstellung


Gabriele Nimmermann

Begegnung mit Metallstrukturen


Eröffnung der Ausstellung: Sonntag, 11. August 2019, 11.00 Uhr

Einführung: Friedrich Gröning

Ausstellungsdauer: 11. August 2019 bis 08.September 2019


Vita:

Schule und Ausbildung in Barcelona

Modedesign in Madrid und München

Fachhochschule für Kunst und Design, Köln Kostümmalerei und Theaterplastik, Düsseldorfer Schauspielhaus

Arbeitsgebiete: Schmuckdesign, Skulpturen und Objekte Ab 1999 Mitglied im Bund Bildender Künstler Hagenring e.V.


Am Beginn des künstlerischen Prozesses stehen Struktur, Form und Farbe des Materials, wie Stahl, Holz oder Stein, die mich »ansprechen«. Durch Bearbeitung, Umgestaltung und Kombination entstehen andere Strukturen, die eine neue Bedeutung vermitteln. Die Skulpturen entstehen im Dialog mit dem Material.

Titel gebe ich nur selten, um dem Betrachter die freie Interpretation zu ermöglichen.


HAGENRING-Galerie

Öffnungszeiten: Di -Fr 17.00 - 19.00 Uhr, So 11.00 Uhr - 13.00 Uhr u. n. Vereinbarung HAGENRING e. V., Wippermann-Passage, Eilper Straße 71-75, 58091 Hagen

Fon+49(0)2331-28779 info@hagenring.de www.hagenring.de




Donnerstag, 05.09.2019 von 17:00 Uhr - 19:00 Uhr

Begegnung mit Metallstrukturen Gabriele Nimmermann
Verena Baltes

Veranstalter: Hagenring e.V.
Ort: Hagenring-Galerie

mehr Informationen

HAGENRING-Ausstellung


Gabriele Nimmermann

Begegnung mit Metallstrukturen


Eröffnung der Ausstellung: Sonntag, 11. August 2019, 11.00 Uhr

Einführung: Friedrich Gröning

Ausstellungsdauer: 11. August 2019 bis 08.September 2019


Vita:

Schule und Ausbildung in Barcelona

Modedesign in Madrid und München

Fachhochschule für Kunst und Design, Köln Kostümmalerei und Theaterplastik, Düsseldorfer Schauspielhaus

Arbeitsgebiete: Schmuckdesign, Skulpturen und Objekte Ab 1999 Mitglied im Bund Bildender Künstler Hagenring e.V.


Am Beginn des künstlerischen Prozesses stehen Struktur, Form und Farbe des Materials, wie Stahl, Holz oder Stein, die mich »ansprechen«. Durch Bearbeitung, Umgestaltung und Kombination entstehen andere Strukturen, die eine neue Bedeutung vermitteln. Die Skulpturen entstehen im Dialog mit dem Material.

Titel gebe ich nur selten, um dem Betrachter die freie Interpretation zu ermöglichen.


HAGENRING-Galerie

Öffnungszeiten: Di -Fr 17.00 - 19.00 Uhr, So 11.00 Uhr - 13.00 Uhr u. n. Vereinbarung HAGENRING e. V., Wippermann-Passage, Eilper Straße 71-75, 58091 Hagen

Fon+49(0)2331-28779 info@hagenring.de www.hagenring.de




Freitag, 06.09.2019 von 17:00 Uhr - 19:00 Uhr

Begegnung mit Metallstrukturen Gabriele Nimmermann
Verena Baltes

Veranstalter: Hagenring e.V.
Ort: Hagenring-Galerie

mehr Informationen

HAGENRING-Ausstellung


Gabriele Nimmermann

Begegnung mit Metallstrukturen


Eröffnung der Ausstellung: Sonntag, 11. August 2019, 11.00 Uhr

Einführung: Friedrich Gröning

Ausstellungsdauer: 11. August 2019 bis 08.September 2019


Vita:

Schule und Ausbildung in Barcelona

Modedesign in Madrid und München

Fachhochschule für Kunst und Design, Köln Kostümmalerei und Theaterplastik, Düsseldorfer Schauspielhaus

Arbeitsgebiete: Schmuckdesign, Skulpturen und Objekte Ab 1999 Mitglied im Bund Bildender Künstler Hagenring e.V.


Am Beginn des künstlerischen Prozesses stehen Struktur, Form und Farbe des Materials, wie Stahl, Holz oder Stein, die mich »ansprechen«. Durch Bearbeitung, Umgestaltung und Kombination entstehen andere Strukturen, die eine neue Bedeutung vermitteln. Die Skulpturen entstehen im Dialog mit dem Material.

Titel gebe ich nur selten, um dem Betrachter die freie Interpretation zu ermöglichen.


HAGENRING-Galerie

Öffnungszeiten: Di -Fr 17.00 - 19.00 Uhr, So 11.00 Uhr - 13.00 Uhr u. n. Vereinbarung HAGENRING e. V., Wippermann-Passage, Eilper Straße 71-75, 58091 Hagen

Fon+49(0)2331-28779 info@hagenring.de www.hagenring.de




Samstag, 07.09.2019 von 11:00 Uhr - 13:00 Uhr

Oberbürgermeister Erik O. Schulz unterwegs
Lockere Gespräche mit Oberbürgermeister Erik O. Schulz

Veranstalter: Stadt Hagen, Büro des Oberbürgermeisters
Ort: Durchgang Eilper Straße zum Kaufpark

mehr Informationen

Sommer, Sonne, Ferien in Hagen – Zeit für Gespräche unter dem blau-gelben Sonnenschirm mit Oberbürgermeister Erik O. Schulz! Bereits zum fünften Mal lädt Schulz während seiner Sommertour die Bürgerinnen und Bürger seiner Heimatstadt zu lockeren Zusammentreffen ein. „Ich möchte ungezwungen und ohne Terminabsprache mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch kommen. Wie gut das Format der Sommertour ankommt, haben die vergangenen vier Jahre gezeigt“, freut sich Hagens Erster Bürger auch in diesem Jahr auf einen ebenso spannenden wie anregenden Austausch.


„Mobilität als Zukunftsaufgabe, Quartiersentwicklung, aber auch nach wie vor Stadtsauberkeit sind einige der Themen, die uns in Hagen beschäftigen. Durch den unmittelbaren Kontakt mit den Menschen findet ein Austausch statt und ich erfahre ungefiltert von Sorgen und Wünschen, die die Bürgerinnen und Bürger aktuell in der Stadt umtreiben. Und ab und an tut natürlich auch einem Oberbürgermeister das eine oder andere lobende Wort aus der Bürgerschaft richtig gut…“, so Schulz.


Auch während der diesjährigen Ferienwochen ist das Sommertour-Motto „Oberbürgermeister Erik O. Schulz unterwegs“ im besten Wortsinn wieder Programm: Nach dem Auftakt in Altenhagen am Mittwoch, 17. Juli, wird der Hagener OB Station auf den nachfolgenden Märkten im Stadtgebiet machen, um dort mit den Bürgerinnen und Bürgern ins persönliche Gespräch zu kommen.


• Freitag, 20. September, Marktplatz Vorhalle, Vorhaller Straße/ Europaplatz

• Samstag, 12. Oktober, Dahl, Dahler Bauern- und Kreativmarkt, Am Obergraben



Sonntag, 08.09.2019 von 11:00 Uhr - 13:00 Uhr

Begegnung mit Metallstrukturen Gabriele Nimmermann
Verena Baltes

Veranstalter: Hagenring e.V.
Ort: Hagenring-Galerie

mehr Informationen

HAGENRING-Ausstellung


Gabriele Nimmermann

Begegnung mit Metallstrukturen


Eröffnung der Ausstellung: Sonntag, 11. August 2019, 11.00 Uhr

Einführung: Friedrich Gröning

Ausstellungsdauer: 11. August 2019 bis 08.September 2019


Vita:

Schule und Ausbildung in Barcelona

Modedesign in Madrid und München

Fachhochschule für Kunst und Design, Köln Kostümmalerei und Theaterplastik, Düsseldorfer Schauspielhaus

Arbeitsgebiete: Schmuckdesign, Skulpturen und Objekte Ab 1999 Mitglied im Bund Bildender Künstler Hagenring e.V.


Am Beginn des künstlerischen Prozesses stehen Struktur, Form und Farbe des Materials, wie Stahl, Holz oder Stein, die mich »ansprechen«. Durch Bearbeitung, Umgestaltung und Kombination entstehen andere Strukturen, die eine neue Bedeutung vermitteln. Die Skulpturen entstehen im Dialog mit dem Material.

Titel gebe ich nur selten, um dem Betrachter die freie Interpretation zu ermöglichen.


HAGENRING-Galerie

Öffnungszeiten: Di -Fr 17.00 - 19.00 Uhr, So 11.00 Uhr - 13.00 Uhr u. n. Vereinbarung HAGENRING e. V., Wippermann-Passage, Eilper Straße 71-75, 58091 Hagen

Fon+49(0)2331-28779 info@hagenring.de www.hagenring.de




Sonntag, 22.09.2019 von 11:00 Uhr - 18:00 Uhr

Trödelmarkt in Eilpe

Veranstalter: Veranstaltungsagentur Sascha Braun
Ort: Parkplatzgelände Kaufpark

mehr Informationen

Trödelmarkt auf dem Parkplatzgelände der Firma Kaufpark in Eilpe, Eilper Str. 42-44, 58091 Hagen


Samstag, 28.09.2019 von 11:00 Uhr - 17:30 Uhr

Herbstfest

Veranstalter: LWL Freilichtmuseum Hagen
Ort: LWL Freilichtmuseum Hagen

mehr Informationen

Öffnungszeiten:

Samstag: 11.00 - 17.30 Uhr

Sonntag: 11.00 - 18.00 Uhr


Sonntag, 29.09.2019 von 11:00 Uhr - 18:00 Uhr

Herbstfest

Veranstalter: LWL Freilichtmuseum Hagen
Ort: LWL Freilichtmuseum Hagen

mehr Informationen

Öffnungszeiten:

Samstag: 11.00 - 17.30 Uhr

Sonntag: 11.00 - 18.00 Uhr


Samstag, 12.10.2019 von 10:00 Uhr - 18:00 Uhr

Dahler Bauern- und Kreativmarkt

Veranstalter: Trägergemeinschaft Bürgerhalle Dahl e.V.
Ort: Bürgerhalle Dahl


Samstag, 12.10.2019 von 11:00 Uhr - 13:00 Uhr

Oberbürgermeister Erik O. Schulz unterwegs
Lockere Gespräche mit Oberbürgermeister Erik O. Schulz

Veranstalter: Stadt Hagen, Büro des Oberbürgermeisters
Ort: Marktplatz Dahl

mehr Informationen

Sommer, Sonne, Ferien in Hagen – Zeit für Gespräche unter dem blau-gelben Sonnenschirm mit Oberbürgermeister Erik O. Schulz! Bereits zum fünften Mal lädt Schulz während seiner Sommertour die Bürgerinnen und Bürger seiner Heimatstadt zu lockeren Zusammentreffen ein. „Ich möchte ungezwungen und ohne Terminabsprache mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch kommen. Wie gut das Format der Sommertour ankommt, haben die vergangenen vier Jahre gezeigt“, freut sich Hagens Erster Bürger auch in diesem Jahr auf einen ebenso spannenden wie anregenden Austausch.


„Mobilität als Zukunftsaufgabe, Quartiersentwicklung, aber auch nach wie vor Stadtsauberkeit sind einige der Themen, die uns in Hagen beschäftigen. Durch den unmittelbaren Kontakt mit den Menschen findet ein Austausch statt und ich erfahre ungefiltert von Sorgen und Wünschen, die die Bürgerinnen und Bürger aktuell in der Stadt umtreiben. Und ab und an tut natürlich auch einem Oberbürgermeister das eine oder andere lobende Wort aus der Bürgerschaft richtig gut…“, so Schulz.


Die letzte Station der diesjährigen Sommertour ist der Dahler Bauern- und Kreativmarkt, Am Obergraben in Dahl.



Standort & Erreichbarkeit

Geschäftsstelle der Bezirksvertretungen Hagen-Mitte und Eilpe/Dahl
Rathaus I, Rathausstr. 11.58095 Hagen


Direkt-Kontakt

Öffnungszeiten

Montagnach Vereinbarung
Dienstagnach Vereinbarung
Mittwochnach Vereinbarung
Donnerstagnach Vereinbarung
Freitagnach Vereinbarung
Samstaggeschlossen
Sonntaggeschlossen

Defekte Laternen?

Für die Meldung von Störungen an der Straßenbeleuchtung wenden Sie sich bitte an das Service-Zentrum der Alliander Stadtlicht Rhein-Ruhr GmbH
Störstelle Straßenbeleuchtung