Jedem Kind Instrumente, Tanzen, Singen (JeKits)

  • Offizieller JeKits - Link zur JeKits - Stiftung hier.
  • Die JeKits - Projektbedingungen können hier als Pdf eingesehen werden.

Aktuelle Elterninformationen:



Informationen zum Übergang der Projekte
JeKi (alt) zu JeKits (neu)


JeKits –das neue Bildungsprogramm für NRW


„JeKits – Jedem Kind Instrumente, Tanzen, Singen“ ist ein kulturelles Bildungsprogramm in der Grundschule für das Land Nordrhein-Westfalen. Durchgeführt wird JeKits in Kooperation von außerschulischen Bildungsinstitutionen (wie z. B. Musikschulen oder Tanzinstitutionen) und den Schulen. Mit dem Programm werden alle Kinder einer JeKits-Schule erreicht.

JeKits hat drei alternative Schwerpunkte: Instrumente, Tanzen oder Singen. JeKits startet zum Schuljahr 2015/16 als landesweites Nachfolgeprogramm von „Jedem Kind ein Instrument“ (kurz JeKi). An dieser Stelle möchten wir Sie nachfolgend auf die wichtigsten Neuigkeiten aufmerksam machen, die mit dem Übergang von JeKi zu JeKits-Instrumental einhergehen. (Einen Sonderfall stellen die Grundschulen dar, die sich für den Schwerpunkt JeKits Tanzen entschieden haben. Die Infos dazu sind weiter unten aufgeführt.)


Hier folgen die wichtigsten Infos zum Übergang von JeKi zu JeKits an der Max-Reger-Musikschule der Stadt Hagen:

Zum Ausdrucken als Pdf


1. Das alte JeKi Projekt wird bis zum Auslaufen des Schuljahres 2017 / 2018 parallel zur Einführung des neuen JeKits weitergeführt. Das betrifft sowohl den Instrumental- unterricht wie auch das alte JeKi Orchester Kunterbunt. Das erste Schuljahr im JeKits Projekt entspricht von den Inhalten her weitgehend dem alten JeKi Programm.


2. Das neue JeKits Instrumentalprogramm umfasst im Gegensatz zum Vorgänger JeKi zukünftig nur das 2. Schuljahr, in dem die Schüler parallel zum Instrumentalunterricht zusätzlich zum Instrumentalunterricht das JeKits Orchester (45 Min.) besuchen sollen.


3. Die Mindestgruppengröße im Instrumentalunterricht sollte im Durchschnitt 6 Kinder umfassen und wird 45 Min. dauern. Es kann in Ausnahmefällen auch heterogene Gruppenzusammensetzungen geben, z.B. können in einer Unterrichtsstunde Klavier- und Gitarrenschüler gemeinsam von einer Lehrkraft unterrichtet werden.


4. Ab 17 angemeldeten Kindern werden in der Regel 2 JeKits Orchester pro Schule gebildet. Bei zwei Orchestern wird die instrumentale Zusammensetzung der einzelnen Orchester von der Musikschulverwaltung vorgegeben. Die Dauer der Orchesterstunde umfasst ebenfalls eine Schulstunde.


5. Ziel der Orchesterarbeit ist es, dass am Ende des Schuljahres eine kleine Aufführung durchgeführt werden kann. Dazu können nach Absprache mit den Eltern und Schülern in den Orchesterstunden auch Proben mit nur einzelnen Instrumentengruppen veranstaltet werden.


6. Darüber hinaus ist eine gute Absprache zwischen allen Beteiligten des Projekts nötig: Den Schulleitungen oder JeKits-Beauftragten der Grundschulen, den Lehrkräften und der Verwaltung der Musikschule und den Eltern der teilnehmenden Kinder. Erst dann ist eine korrekte Organisation des Unterrichts gewährleistet.


Wir wünsche allen Beteiligten am JeKits Programm einen guten Start in das neue Schuljahr 2016/2017. Der Unterricht startet nach den Sommerferien NRW in der 34. Bzw. 35. Kalenderwoche. Der zentrale Ausgabetag für die Ausgabe der Leihinstrumente Klavier, Gitarre und Violine ist der27.8.2016 von 10 - 13 Uhr in der Musikschulzentrale in der Dödterstr. 10. An diesem Tag können keine Änderungswünsche in Hinblick auf die Instrumentenwahl vorgenommen werden.



Zum JeKits Unterricht im Schwerpunkt Tanzen:


1. Zum Schwerpunkt JeKits Tanzen

Dort gibt es wie bei den Instrumenten sowohl eine Tanzunterrichtstunde in einer kleineren Gruppe und eine Unterrichtsstunde im großen Tanzensemble. Diese beiden Unterrichtsstunden sind von uns aus organisatorischen Gründen zusammengelegt worden, damit die Kinder nicht zweimal in der Woche kommen müssen und die Unterrichtszeit nicht durch Umziehen und andere Unterrichtsvorbereitungen verkürzt wird. Die Kinder haben stattdessen pro Woche eine Doppelstunde Tanzunterricht und Ensemble direkt nacheinander.


Kosten:

Das erste Jahr im Klassenverband ist verpflichtend und kostenfrei.

Das zweite JeKits-Jahr ist freiwillig und kostenpflichtig. Es fällt ein monatlicher Elternbeitrag von 23 € für Jekits Instrumente und 17€ für JeKits Tanzen pro Kind an.

Bei Vorlage des entsprechenden Nachweises (Vergünstigungsausweis) der Stadt ist die Teilnahme entgeltfrei. In Einzelfällen sind Nachlässe/Ermäßigungen möglich


Der Unterricht findet einmal wöchentlich (ausgenommen Schulferien und Feiertage)
in der Grundschule statt.



Ansprechpartner:


Erstes Jahr:


Zweites bis viertes Jahr:


Sachbearbeitung:


JeKI - Grundschulen

  • GS Astrid-Lindgren-Schule, Selbecker Str.55, 58091 Hagen
  • Teilstandort Delstern, Delsterner Str. 59, 58091 Hagen
  • GS Boloh, Weizenkamp 3, 58093 Hagen
  • GS Goetheschule, Kirchstr. 9, 58099 Hagen
  • GS Goldbergschule, Schulstr. 9 - 11, 58095 Hage
  • Teilstandort Franzstrasse, Franzstr. 77, 58091 Hagen
  • GS Hermann-Löns-Schule, Overbergstr. 39, 58099 Hagen
  • GS Janusz-Korczak-Schule, Grünstr. 4, 58095 Hagen
  • GS Karl-Ernst-Osthaus-Schule, Lützowstr. 121, 58095 Hagen
  • Filialklassen (Halden), Berchumer Str. 63, 58093 Hagen
  • GS Volmetal, Ribbertstr. 60, 58091 Hagen
  • GS Wesselbach, Neuer Schloßweg 15, 58119 Hagen

Standort & Erreichbarkeit

Max-Reger-Musikschule
Musikschule der Stadt Hagen
Dödterstr. 10, 58095 Hagen


Tel.: 0 23 31/ 207-31 42 (Zentrale)
Fax: 0 23 31/ 207-24 44

Öffnungszeiten

Montag08:30 - 12:00 und 15:00 - 17:00 Uhr
Dienstag08:30 - 12:00 Uhr
Mittwoch08:30 - 12:00 Uhr
Donnerstag08:30 - 12:00 und 15:00 - 17:00 Uhr
Freitag08:30 - 12:00 Uhr
Samstaggeschlossen
Sonntaggeschlossen


Werbeanzeigen