Marktplatz

Christian Knust


  • Geb. am 12. Januar 1977 in Herdecke / Ruhr

  • 1984 – 1997 Violinunterricht bei Doris Hartlmeier, Max-Reger-Musikschule Hagen
  • 1995 – 1998 Mitglied im Märkischen Jugendsinfonieorchester, im letzten Jahr als Konzertmeister
  • 1997 – 2002 Studium der Instrumentalpädagogik an der Hochschule für Musik Köln, Abteilung Wuppertal bei Susanne Imhof, Diplom Februar 2002
  • 1998 – 2002 Mitglied der Norddeutschen Kammerphilharmonie
  • 2000 Internationaler Meisterkurs in Lenk/Schweiz bei Emilian Piedicuta
  • 2000 – 2002 Kammermusikalische Ausbildung bei Prof. Werner Dickel sowie bei Emilian Piedicuta an der Hochschule für Musik Köln, Abt. Wuppertal
  • 2002 Meisterkurse bei Alberto Lysy, Grigory Zhislin, Walter Forchert und Friedemann Eichhorn
  • 2002 – 2005 Studium der künstlerischen Instrumentalausbildung an der Hochschule für Musik Detmold, Abt. Münster bei Prof. Helge Slaatto, Diplom Januar 2005
  • ab 2002 div. Konzertreisen nach Rumänien, Israel, Andalusien
  • 2003 – 2006 Mitglied der Internationalen Jungen Orchesterakademie
  • 2005 – 2006 Orchesterpraktikum in der Philharmonie Südwestfalen (Konzerterfahrung am 1.Pult)
  • 2002 Unterrichtspraktikum bei Doris Hartlmeier, Max-Reger-Musikschule Hagen
  • 2000 – heute Lehrer an der Max-Reger-Musikschule Hagen; Dortmund und Haan