Bildungsscheck: jetzt neue Förderkonditionen!


Unter dem Motto Bildung zum halben Preis richtet sich der Bildungsscheck an Einzelpersonen mit Wohnsitz in NRW, insbesondere an Beschäftigte, Berufsrückkehrer*innen und Selbstständige: die Seminargebühren lassen sich für eine berufliche Weiterbildung um 50% (bis max. 500 €) reduzieren. Hierbei muss das zu versteuernde Jahreseinkommens nachweisbar mindestens 20.000 und maximal 40.000 € (mindestens 40.000 und maximal 80.000 € bei gemeinsam Veranlagten) betragen.

Ein Nachweis ist nur über einen Steuerbescheid oder eine Bescheinigung durch einen Steuerberater möglich!.


Der Bildungsscheck ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen mit Unterstützung des Europäischen Sozialfonds.


Holger Flick / Dieter Faßdorf (02331 207-3538) und
Bianca Sonnenberg (02331 207-2951),
mit denen Sie telefonisch einen Termin abstimmen können.

Volkshochschule Hagen


Standorte

  • Volkshochschule Hagen
    Schwanenstr. 6-10, 58089 Hagen

    Öffnungszeiten:
    Mo-Do: 8:30 - 16:00 Uhr
    und Fr: 8:30 - 12:30 Uhr

    Fachberatung:
    Mo: 10 - 12 Uhr und Do: 17 - 19 Uhr