Marktplatz

Veranstaltungen in Hagen-Mitte

Alle Veranstaltungen mit Such- und Filtermöglichkeiten finden Sie im interaktiven Veranstaltungskalender


Montag, 16.05.2022 von 11:00 Uhr - 12:30 Uhr

Musikalische Schnitzeljagd
Das Orchester stellt sich vor! Für Schulklassen 1-5

Veranstalter: Theater Hagen
Ort: theaterhagen

mehr Informationen

Wie viele Saiten hat ein Kontrabass? Und wieso heißt das Fagott eigentlich Fagott? Auf der Suche nach den Antworten auf diese und weitere Quizfragen führt die Schnitzeljagd Schüler*innen in Bereiche hinter der Bühne des Theaters, die sonst kein Zuschauer zu sehen bekommt. Am Ende gibt es einen Preis für die Gewinnerklasse und als Belohnung ein kleines Konzert für alle.


Montag, 16.05.2022 um 16:30 Uhr

Türkisch-Deutsche Vorlesestunde
Pauli--- Liebste Mama

Veranstalter: Stadtbücherei Hagen
Ort: Stadtbücherei Springe

mehr Informationen

Zum Liebste-Mama-Tag wollen die Geschwister ihre Mama mit gutem Benehmen überraschen. Doch das will gelernt sein. Im geheimen Waldversteck entsteht eine Kaninchen-Benimm-Schule und dann wird fleißig trainiert.

Die türkischsprachige Vorlesepatin liest diese Geschichte in beiden Sprachen vor.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich


Montag, 16.05.2022 von 18:00 Uhr - 20:00 Uhr

Das Mikroskop
Wie funktioniert ein Labormikroskop?

Veranstalter: Naturwissenschaftliche Vereinigung Hagen
Ort: Naturwissenschaftliche Vereinigung Hagen e.V.

mehr Informationen

Workshop: Wie funktioniert ein Labormikroskop? Was ist ein Okular oder ein Objektiv? Wozu braucht man einen Kondensor und welche Funktion hat der Tubus? Wir erklären die Komponenten und die Funktion am Beispiel eines BIOLAB von Müller.

Vorabinformationen unter www.nwv-hagen.de


Dienstag, 17.05.2022 um 10:00 Uhr

Schoßkinder

Veranstalter: Stadtbücherei Hagen
Ort: Stadtbücherei Springe

mehr Informationen

Quackis große Leidenschaft sind dicke schmackhafte Fliegen. Weil es an seinem Teich nur kleine mickrige gibt, beschließt der Frosch auszuwandern. Unterwegs begegnet er immer neuen Tieren und fragt sie: "Wo gibt‘s meine Leibspeise?" Ob Quacki findet, was er sucht? Das erfahren die Kinder im "musikalischen Erzähltheater". In dieser Geschichte mit Klängen begleiten die Kinder das Geschehen mit Instrumenten: das Gebrumm der Fliegen, das Hufgeklapper des Pferdes, das Schleichen der Katze. Eine Geschichte für Augen, Ohren, Mund und Hände.


Einmal im Monat lädt die Musikbibliothekarin Juliane Streu zum „Schoßkinderprogramm“ für ein-bis dreijährige Kinder ein. Dabei werden schon die Jüngsten an Bücher und Geschichten herangeführt. Rundherum gibt es Lieder, Reime, Finger- und Kniereiterspiele.


Dienstag, 17.05.2022 von 15:00 Uhr - 17:00 Uhr

Bürgersprechstunde mit Oberbürgermeister Erik O. Schulz

Veranstalter:
Ort: Rathaus an der Volme

mehr Informationen

Nach einer zweijährigen pandemiebedingten Pause lädt Oberbürgermeister Erik O. Schulz alle Hagenerinnen und Hagener am Dienstag, 17. Mai, von 15 bis 17 Uhr zu einer Bürgersprechstunde im Büro des Oberbürgermeisters im Rathaus an der Volme, Rathausstraße 13, ein.

Eine Anmeldung zu der Bürgersprechstunde ist erforderlich und kann bei Elke Kramer unter Telefon 02331/207-3303 oder per E-Mail an elke.kramer@stadt-hagen.de unter Angabe des Namens, der Adresse sowie der Telefonnummer bis Freitag, 13. Mai, erfolgen.

Bürgerinnen und Bürger werden darauf hingewiesen, dass im Rathaus an der Volme weiterhin die Pflicht zum Tragen einer Maske gilt.


Dienstag, 17.05.2022 von 16:00 Uhr - 18:00 Uhr

Bürgerschaftliches Engagement
Zu Gast: Die Freiwilligenzentrale

Veranstalter: Stadtbücherei Hagen
Ort: Stadtbücherei Springe

mehr Informationen

Die Räumlichkeiten der Freiwilligenzentrale sind leider auch durch das Hochwasser zur Zeit nicht nutzbar. Gerade jetzt gilt es, das Verbindungsstück zwischen bürgerschaftlichem Engagement und den Bedürfnissen auf der anderen Seite zu stärken. Wir freuen uns, dass die Freiwilligenzentrale ihre Beratung in unsere Räume verlegt hat. Herzlich Willkommen .

Die Beratungsangebote finden jeden Dienstag von 16.00 bis 18.00 Uhr und Donnerstag von 10.00 – 12.00 Uhr statt.


Dienstag, 17.05.2022 um 16:00 Uhr

Schoßkinder

Veranstalter: Stadtbücherei Hagen
Ort: Stadtbücherei Springe

mehr Informationen

Quackis große Leidenschaft sind dicke schmackhafte Fliegen. Weil es an seinem Teich nur kleine mickrige gibt, beschließt der Frosch auszuwandern. Unterwegs begegnet er immer neuen Tieren und fragt sie: "Wo gibt‘s meine Leibspeise?" Ob Quacki findet, was er sucht? Das erfahren die Kinder im "musikalischen Erzähltheater". In dieser Geschichte mit Klängen begleiten die Kinder das Geschehen mit Instrumenten: das Gebrumm der Fliegen, das Hufgeklapper des Pferdes, das Schleichen der Katze. Eine Geschichte für Augen, Ohren, Mund und Hände.


Einmal im Monat lädt die Musikbibliothekarin Juliane Streu zum „Schoßkinderprogramm“ für ein-bis dreijährige Kinder ein. Dabei werden schon die Jüngsten an Bücher und Geschichten herangeführt. Rundherum gibt es Lieder, Reime, Finger- und Kniereiterspiele.


Dienstag, 17.05.2022 um 16:00 Uhr

Sprechstunde des Ausschusses für Bürgeranregungen und Bürgerbeteiligung

Veranstalter: Stadt Hagen - Fachbereich des Oberbürgermeisters
Ort: Ratssaal

mehr Informationen

Der Ausschuss für Bürgeranregungen und Bürgerbeteiligung lädt am Dienstag, 17. Mai, ab 16 Uhr in den Ratssaal im Rathaus an der Volme, Rathausstraße 13, zu einer einstündigen Sprechstunde für Hagener Bürgerinnen und Bürger ein.


Interessierte haben dort die Möglichkeit, den Ausschussmitgliedern ihre Anregungen, Ideen und Beschwerden rund um das Leben in Hagen vorzustellen und dieses so aktiv mitzugestalten. Alle Hagenerinnen und Hagener, die ihr Anliegen persönlich vortragen möchten, sollten sich 30 Minuten früher vor Ort einfinden. Im Anschluss an die Sprechstunde findet die öffentliche Sitzung des Ausschusses statt. Informationen zu Rückfragen sowie zur Anmeldung erhalten Interessierte unter Telefon 02331/207-2596 und 02331/207-3315.


Mittwoch, 18.05.2022 von 16:00 Uhr - 18:00 Uhr

Hagener Schätze des Jugendstils Führung im Hohenhof und am Stirnband
Führung im Hohenhof und am Stirnband

Veranstalter: Osthaus Museum
Ort: Hohenhof - die Jugendstil-Villa des Osthaus-Museums

mehr Informationen

Nachdem der Kunstmäzen und Kulturreformer Karl Ernst Osthaus (1874-1921) 1902 sein privates Museum Folkwang in Hagen eingeweiht hatte, begründete er 1906 die Künstlerkolonie Hohenhagen.

Bezug nehmend auf die Idee des Großherzogs Ernst Ludwig in Darmstadt, der die Mathildenhöhe initiiert hatte, lud Osthaus ausgewählte Künstler und Architekten nach Hagen ein, um deren individuelle Gebäude-entwürfe in die Tat umzusetzen.

Osthaus ließ sein Wohnhaus, den Hohenhof, von dem belgischen Künstler-Architekten Henry van de Velde 1906/08 erbauen. Heute zählt der Hohenhof architekturgeschichtlich zu den bedeutendsten Gebäuden Europas kurz nach der Jahrhundertwende und ist eines der wenigen erhaltenen Beispiele für ein Jugendstil-Gesamtkunstwerk.

Von der Architektur bis zur kompletten Inneneinrichtung gestaltete Henry van de Velde in Absprache mit dem Bauherrn Osthaus das Gebäude "aus einem Guss".

Anmeldung unter 0 23 31/207 2740.


Treffpunkt ist der Hohenhof, Stirnband 10, 58093 Hagen.

Eintritt: plus Führungsgebühr 12 Euro



Mittwoch, 18.05.2022 von 20:00 Uhr - 22:30 Uhr

Dr. Eckart von Hirschhausen
Endlich!

Veranstalter: P-Promotion Event GmbH Münster
Ort: KONGRESS- und EVENTPARK Stadthalle Hagen GmbH

mehr Informationen

Endlich! – Das neue Programm

Nach Glück, Liebe und Wundern widmet sich der Doktor der Nation dem größten Thema unserer Zeit: der Zeit! Was macht die Zeit mit uns, was machen wir mit unserer Zeit. Warum tickt die berühmte biologische Uhr, und wie zieht man sie wieder auf? Alle wollen alt werden – aber keiner will alt sein. Von Botox bis Hirnjogging, von Anti-Aging-Cremes bis Ernährungswahn – Dr. Eckart von Hirschhausen bürstet die Erfolgsversprechen unserer Zeit humorvoll gegen den Strich.

Leben Verheiratete länger oder kommt es ihnen nur so vor? Hirschhausen trennt wissenschaftlich fundiert den Unsinn von dem, was das Leben tatsächlich lebenswert macht. Die Lebenserwartung ist gestiegen, aber auch die Erwartung ans Leben, an die Medizin, an die ewige Jugend. Wussten Sie, dass die meisten Menschen mit 60 zufriedener sind, als mit 16? Im Neandertal fanden bei einer Lebenserwartung von 30 Jahren die Pubertät und Midlife-Krise gleichzeitig statt. Und heute? Nur wir haben das Problem zwischen Schülerausweis und Seniorenpass: Wofür bekomme ich jetzt bitte Ermäßigung? „Endlich!“ bietet viele unerwartete Aha-Erlebnisse, erstaunliche Fakten, eine Prise Zauberei und Musik mit dem genialen Christoph Reuter am Klavier. Alles interaktiv, witzig und hintersinnig zugleich. Wenn das Leben endlich ist, wann fangen wir endlich an zu leben?

Dr. Eckart von Hirschhausen feiert mit diesem siebten Solo-Programm auch 30 Jahre Erfahrung und Erfolg: „Jeder Abend ist einzigartig. Auf der Bühne bin ich in meinem Element, Live-Auftritte sind mein Lebenselixier. Das spüren und genießen die Zuschauer. Seien Sie dabei! So jung kommen wir nicht mehr zusammen! “


Preise: 30,00 € –47,25 € inkl. VVK-Gebühren


Beginn: 20:00 Uhr


Donnerstag, 19.05.2022 von 10:00 Uhr - 12:00 Uhr

Bürgerschaftliches Engagement
Zu Gast: Die Freiwilligenzentrale

Veranstalter: Stadtbücherei Hagen
Ort: Stadtbücherei Springe

mehr Informationen

Die Räumlichkeiten der Freiwilligenzentrale sind leider auch durch das Hochwasser zur Zeit nicht nutzbar. Gerade jetzt gilt es, das Verbindungsstück zwischen bürgerschaftlichem Engagement und den Bedürfnissen auf der anderen Seite zu stärken. Wir freuen uns, dass die Freiwilligenzentrale ihre Beratung in unsere Räume verlegt hat. Herzlich Willkommen .

Die Beratungsangebote finden jeden Dienstag von 16.00 bis 18.00 Uhr und Donnerstag von 10.00 – 12.00 Uhr statt.


Donnerstag, 19.05.2022 von 13:00 Uhr - 16:00 Uhr

Ausbildungsmesse Hagen 2022
Deine Messe. Deine Ausbildung.

Veranstalter: agentur mark GmbH
Ort: Elbersgelände

mehr Informationen

Du suchst einen Ausbildungsplatz? Oder möchtest studieren? Oder beides? Bei der Ausbildungsmesse Hagen warten über 90 Betriebe auf dich! Hier kannst du ausprobieren, fragen und dich informieren -auch über freie Praktikumsplätze.


Wenn du vormittags mit deiner Schule zur Messe kommst, lernst du beim „Branchenparkour“ Betriebe und ihr Ausbildungsangebot kennen. Hier löst du praktische Aufgaben und siehst, wo deine Stärken liegen und welche Ausbildung dich interessieren könnte. Der Vormittag ist ausgebucht.


Von 13 Uhr bis 16 Uhr kannst du die Messe z. B. mit deinen Eltern besuchen. Wenn du mit bestimmten Betrieben Einzelgespräche führen möchtest, kannst du dir demnächst Termine über unser Terminbuchungssystem reservieren. Vorteil: Der Betrieb nimmt sich Zeit für dich und du musst nicht lange warten.


Weitere Infos unter https://www.ausbildungsmesse-hagen.de/


Der Besuch der Messe ist kostenlos.


Donnerstag, 19.05.2022 um 16:00 Uhr

Vorlesespaß
Schieb den Wal zurück ins Meer

Veranstalter: Stadtbücherei Hagen
Ort: Stadtbücherei Springe

mehr Informationen

Auf mein Kommando: eins, zwei, drei! Eines Tages hat das Meer Schnupfen und niest - hatschi! - den Wal an Land. Da liegt er nun, der dicke Kerl. Doch wie kommt er zurück ins Wasser? Kann ihm die kleine Maus vielleicht helfen?


Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich


Donnerstag, 19.05.2022 um 19:00 Uhr

„Why we matter - Das Ende der Unterdrückung“
Online-Lesung mit Dr:in Emilia Roig

Veranstalter: AllerWeltHaus
Ort: Online

mehr Informationen

Wie erkennen wir unser Privileg? Wie können weiße Menschen die Realität von schwarzen Menschen sehen? Männliche Muslime die von weißen Frauen? Und weiße Frauen die von männlichen Muslimen?


Emilia Roig deckt die Muster der Unterdrückung auf und leitet zu radikaler Solidarität an. Roig schafft ein neues Bewusstsein dafür, wie sich Zustände, die wir für „normal“ halten

entwickelt haben und dass unsere Welt eine ganz andere sein könnte.


"buchhaltung" heißt die neue Reihe, die der Jugendring Hagen, das Kommunalen Integrationszentrum Hagen und das AllerWeltHaus Hagen 2022 zusammen auflegen.


Anmeldung: info@allerwelthaus.org

Ort: Digital; Zoom

Eintritt: Kostenfrei

Foto: Mohamed Badarne

Gefördert aus Mitteln des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben“



Donnerstag, 19.05.2022 von 19:30 Uhr - 22:00 Uhr

„WortWindStille“
Lesung mit musikalischer Begleitung

Veranstalter: AWO Hagen-Märkischer Kreis
Ort: AWO Emst

mehr Informationen

Die Hagener Lyrikerin Regina Lehrkind und der Hagener Musiker Björn Nonnweiler kreieren bei der Veranstaltung „WortWindStille“ aus Worten und Tönen Bilder. Sie zeichnen mit Wortkraft und Klangfarben ein facettenreiches Bild der Vielschichtigkeit des Lebens und nehmen ihre Zuhörerinnen und Zuhörer mit auf eine Entdeckungsreise in den Alltag, das Leben, die Natur, das Menschsein und vieles mehr. Der literarisch-musikalische Abend wird von dem Maler und Objektkünstler Hartmut Gloger moderiert.

Eintritt: 15 Euro

Tickets unter:

bjoern.nonnweiler@awo-ha-mk.de oder 01577-1750433

Es gelten die aktuellen Corona-Schutzverordnungen.


Freitag, 20.05.2022 von 16:00 Uhr - 18:00 Uhr

Erlebnis VR -Brille

Veranstalter: Stadtbücherei Hagen
Ort: Stadtbücherei Springe

mehr Informationen

ab 12 Jahren

Möchten Sie gerne mal auf einer Safari den Löwen hautnah kommen oder in die Tiefe der Niagara-Fälle springen? Die Virtuell -Reality- Brille macht dieses Abenteuer möglich. Heute können Sie ausprobieren, wie es ist, durch virtuelle Welten zu spazieren oder VR-Spiele zu spielen.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Freitag, 20.05.2022 von 16:00 Uhr - 18:00 Uhr

Virtual Reality
VR -Brille zum Ausprobieren

Veranstalter: Stadtbücherei Hagen
Ort: Stadtbücherei Springe

mehr Informationen

Ab 12 Jahre

Habt ihr Lust, sehr wilden Tieren mal sehr nah zu kommen, einen Sprung zu wagen von der Klippe der Niagara-Fälle oder einen entspannenden Spaziergang durch einen Laubwald zu machen?

Wir leihen euch unsere Virtual Reality-Brille in der Stadtbücherei. Die kleine Auszeit ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Freitag, 20.05.2022 von 18:00 Uhr - 19:00 Uhr

209. Freitagskonzert
Ein musikalischer Frühlingsspaziergang

Veranstalter: Hagener Kammerorchster
Ort: Johanniskirche am Markt

mehr Informationen

Unter dem Titel ‚Ein musikalischer Frühlingsspaziergang‘ steht das 209. Freitagskonzert in der Johanniskirche am Markt. Um 18:00 Uhr spielen die Hagener Kammersolisten Musik aus unterschiedlichen Epochen. Auf dem Programm stehen Werke von Ludwig van Beethoven, Felix Mendelssohn-Bartholdy, Theodor Kirchner, George Bizet und Wilhelm Kienzl. Die Hagener Kammersolisten werden geleitet von Udo Hartlmaier (Klavier), der auch durch das Programm führt. An der Violine ist Doris Hartlmaier und am Violoncello Rüdiger Brandt zu hören.

Der Eintritt ist frei, um eine Kollekte für das Ensemble wird gebeten.


Samstag, 21.05.2022 von 09:00 Uhr - 21:00 Uhr

VHS-Kurs zum Umgang mit Android-Geräten in der Stadtteilbücherei Hohenlimburg

Veranstalter: VHS Hagen
Ort: Stadtteilbücherei Hohenlimburg

mehr Informationen

Unterschiedliche Funktionen des eigenen Android-Geräts können Interessierte in einem Kurs der Volkshochschule Hagen (VHS) am Samstag, 21. Mai, von 9 bis 16 Uhr in der Stadtteilbücherei Hohenlimburg, Stennertstraße 6-8, kennenlernen.


Die Teilnehmenden lernen, wie sie Telefonnummern speichern, Kurzmitteilungen versenden, ihren Bildschirm organisieren und mit Fingerbewegungen ihr Gerät bedienen. Sie installieren Apps und können so ihr Smartphone oder Tablet individuell gestalten. Weitere Informationen zu dem Kurs mit der Kursnummer 4318 sowie zur Anmeldung erhalten Interessierte auf der Internetseite www.vhs-hagen.de oder beim Serviceteam der VHS unter Telefon 02331/207-3622.


Samstag, 21.05.2022 von 11:00 Uhr - 12:00 Uhr

Durst nach Klängen
Matinee zur Marktzeit

Veranstalter: Stadtkirchengemeinde
Ort: Johanniskirche am Markt

mehr Informationen

„Wie Schmetterlinge im Wald oder wie eine Oase in der Wüste wirken im Alltag die Klänge der Flöte und der Orgel zusammen im Konzert - entspannend und erholsam“, so Querflötenspieler Howard Cohen. Gemeinsam mit Martin Brödemann (Kirchenorgel) präsentiert er am Samstag, 21. Mai um 11.00 ein zugänglich schönes Frühlingskonzert.


Die beiden Musiker spielen seit mehr als zehn Jahren zusammen und haben ein beeindruckendes Repertoire auf Abruf bereit, das sich von barocken Kompositionen bis in die Moderne erstreckt. In diesem Konzert spielen sie Werke von Gluck, Saint-Saëns, Bach und Mozart, sowie eine Auswahl eigener Kompositionen von Martin Brödemann. Der gesangvolle und warme Ton von Cohens Flöte berührt in leisen Passagen und ist gleichzeitig mitreißend. Gemeinsam fühlen die beiden Musiker den Klangräumen nach, die beim Zusammenwirken von Orgel und Flöte entstehen.


Samstag, 21.05.2022 um 11:00 Uhr

Springer - Schach

Veranstalter: Stadtbücherei Hagen
Ort: Stadtbücherei Springe

mehr Informationen

An jedem Samstag trifft sich ein bunt gemischter Kreis für eine Partie Schach in der Stadtbücherei auf der Springe. Dieses Angebot ist gedacht für Menschen mit Grundkenntnissen in Schach. Und da Schach auf der ganzen Welt gespielt wird, sind fehlende Deutschkenntnisse absolut kein Hindernis. Das Angebot ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Herzlich willkommen


Samstag, 21.05.2022 um 12:26 Uhr

Aktionswoche Alkohol: Suchtprävention und Suchthilfe

Veranstalter:
Ort: Adolf- Nassau- Platz

mehr Informationen

„Wie ist deine Beziehung zu Alkohol?“ So lautet die zentrale Fragestellung der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen (DHS). Zu dem Aktionstag „Weniger ist besser!“ am Samstag, 21. Mai, stellt die Hagener Suchthilfe auf dem Adolf-Nassau-Platz eine Badewanne – in einer Größe entsprechend der Menge alkoholischer Getränke, die jeder Deutsche im Jahr durchschnittlich zu sich nimmt – mit Informationen rund um das Thema Sucht auf.


Alkoholkonsum verursacht über 200 Krankheiten. Trotzdem gehören Getränke wie Bier und Wein für die meisten Deutschen zum Alltag. Ziel der Aktionswoche der DHS ist es, eine breite Öffentlichkeit über die Risiken des Alkoholkonsums zu informieren und möglichst viele Menschen zum Nachdenken über ihren eigenen Umgang mit Alkohol anzuregen. Schwerpunktthema ist in diesem Jahr die Sucht-Selbsthilfe. Die Hagener Selbsthilfegruppen Anonyme Alkoholiker, Blaues Kreuz, SHS und Guttempler sind vor Ort vertreten. Die Suchtberatungsstellen Arbeiterwohlfahrt, Blaues Kreuz, Drogenhilfe und Sozialpsychiatrischer Dienst sind ebenfalls anwesend. Die Organisation Sicherleben stellt kostenlose alkoholfreie Getränke zur Verfügung.


Die DHS organisiert die Aktionswoche Alkohol in enger Zusammenarbeit mit dem Suchtselbsthilfeverband Blaues Kreuz in Deutschland (BKD). Schirmherr ist der Beauftragte der Bundesregierung für Sucht- und Drogenfragen, Burkhard Blienert.


Samstag, 21.05.2022 von 15:00 Uhr - 17:00 Uhr

Max und Moritz

Veranstalter: Theater Hagen
Ort: lutzhagen - junge bühne

mehr Informationen

Eine Oper in 7 Streichen von Kindern für Kinder ab 6 Jahren Libretto von Holger Potocki frei nach Wilhelm Busch Musik von Andres Reukauf Für alle ab 5 Jahren, Schulvorstellungen besonders empfohlen für die Klassen 1 - 4.


Aus Wilhelm Buschs klassischer Geschichte in sieben Streichen wird eine fröhliche Kinderoper rund um die Frage, welchen Freiraum Kinder in unserer heutigen Gesellschaft haben. Anstelle der beiden bösen Buben beobachten zwei freche Mädchen die Welt und führen anhand ihrer Streiche vor, wie merkwürdig sich Erwachsene oft verhalten. Unterstützt von Lehrer Lämpels Schulklasse, Witwe Boltes Hühnern und Schneider Böcks Models schlagen Max und Moritz zwar manchmal über die Stränge, aber zu Mehl gemahlen werden sie trotzdem nicht. Es bleibt vielmehr die Erkenntnis, dass es zum Kindsein dazugehört, sich gegen die Erwachsenen abzugrenzen und die eigene Lebenswelt zu erobern.


Max und Moritz ist ein besonderes Projekt des Theaters Hagen für die ganze Familie. Andres Reukauf, beliebter Komponist zahlreicher Märchen zur Weihnachtszeit, und Librettist Holger Potocki, der den Hagener Zuschauer*innen von seinen Opern- und Operetteninszenierungen bekannt ist, haben eine Oper für junges Publikum entwickelt, die von über 30 Kindern und Jugendlichen gesungen und gespielt wird.


Samstag, 21.05.2022 von 19:30 Uhr - 22:00 Uhr

Die Blume von Hawaii
Operette von Paul Abraham

Veranstalter: Theater Hagen
Ort: theaterhagen

mehr Informationen

"Ein Paradies am Meeresstrand“ – wer möchte dort nicht gerne sein? Doch die Stimmung im hawaiianischen Paradies ist getrübt: Der Inselstaat ist seit dreißig Jahren von den Amerikanern annektiert, und unter den Einheimischen regt sich Widerstand gegen die Kolonialherrschaft. Passenderweise kehrt nun Prinzessin Laya aus dem Exil in ihr Heimatland zurück und macht damit die Pläne des amerikanischen Gouverneurs zunichte: Dieser wünscht sich eine Hochzeit zwischen seiner Nichte und dem hawaiianischen Prinzen Lilo-Taro, um seine Herrschaft zu stabilisieren. Lilo-Taro verliebt sich aber in Laya, die ihm seit Kindestagen versprochen ist und will mit ihr zusammen als rechtmäßiges Königspaar über Hawaii herrschen. Doch da ist noch der amerikanische Kapitän Stone, an den Laya ihr Herz verloren hat ...


Mit Die Blume von Hawaii brachte Paul Abraham 1931 eine Jazz-Operette zur Uraufführung, die frech und unterhaltend mit Südsee-Klischees und Kulturkonflikten spielt. Musikalisch begeistert das Stück mit schmissigen Tänzen, großen Revuenummern, jazzigen Bläserklängen und exotischen Klangfarben.


Dieses Meisterwerk musikalischen Unterhaltungstheaters ist zum ersten Mal am Theater Hagen zu erleben.


Samstag, 21.05.2022 von 20:00 Uhr - 22:00 Uhr

Die wundersame Welt des Louis Wain
Wunderschönes Biopic über den Großvater aller Katzenvideos

Veranstalter: Kino Babylon im Kulturzentrum Pelmke
Ort: Kulturzentrum Pelmke

mehr Informationen

Großbritannien 2021 (The Electrical Life of Louis Wain), Regie: Will Sharpe, Dienstag OmU (Englisch), 111 Min., mit Benedict Cumberbatch, Claire Foy, Andrea Riseborough u.a.


London, Ende des 19. Jahrhunderts: Der ebenso begnadete wie exzentrische Zeichner und notorische Einzelgänger Louis Wain lebt zusammen mit seiner Mutter und seinen fünf Schwestern in einem turbulenter Haushalt, in dem es an nichts fehlt – außer an Geld. Als Mann der Familie ist es an ihm, diese zu ernähren… was ihm mehr schlecht als recht gelingt. Das Blatt wendet sich, als er dem Verleger der Illustrated London News seine Zeichnungen von Katzen zeigt und dieser ihm prompt eine Stelle als Illustrator anbietet. Dem Druck seiner ältesten Schwester Caroline nachgebend nimmt Louis die Stelle widerwillig an. Eine Entscheidung, die sein Leben komplett verändert, denn nicht nur wird der Verleger zu einem wichtigen Förderer und Freund, Louis verliebt sich zudem Hals über Kopf in die für seine Schwestern neue eingestellte Gouvernante Emily Richardsen. Trotz des Standesunterschieds und des Widerstandes der Familie werden die beiden ein Paar. Alles scheint sich endlich zum Guten zu wenden, als ein Schicksalsschlag Louis vor eine ganz andere Herausforderung stellt.


Eintritt: 8€/6€


Weiter Termine:

Montag 23.05.2022 um 19:00

Dienstag 24.04.2022 um 20:00 (OmU, Englisch) Mittwoch 25.05.2022 um 18:00 + 20:15


Sonntag, 22.05.2022 von 10:00 Uhr - 11:00 Uhr

Krabbelkonzerte

Veranstalter: Theater Hagen
Ort: theaterhagen / theatercafé

mehr Informationen

Ein ganzheitliches Musikerlebnis erwartet Kinder wie Eltern bei den interaktiven Konzerten nach dem Konzept des international renommierten Musik- und Konzertpädagogen Andrea Apostoli. Gemeinsam mit Musiker*innen des Philharmonischen Orchesters Hagen gestaltet er Konzerte, in denen Kinder im Alter von 0-2 Jahren zusammen mit ihren Eltern in eine aktive Beziehung zur Musik treten können. Die abwechslungsreichen Arrangements versprechen ein spannendes und gut erfassbares musikalisches Erlebnis für Klein und Groß.


In Kooperation mit dem Lutz bieten wir jeweils zeitgleich zum zweiten Krabbelkonzert um 11.15 Uhr im Lutz ein Alternativprogramm für 3-6-jährige Geschwister an.


Sonntag, 22.05.2022 von 15:00 Uhr - 16:30 Uhr

Max und Moritz

Veranstalter: Theater Hagen
Ort: lutzhagen - junge bühne

mehr Informationen

Eine Oper in 7 Streichen von Kindern für Kinder ab 6 Jahren Libretto von Holger Potocki frei nach Wilhelm Busch Musik von Andres Reukauf.

Für alle ab 5 Jahren, Schulvorstellungen besonders empfohlen für die Klassen 1 - 4


Aus Wilhelm Buschs klassischer Geschichte in sieben Streichen wird eine fröhliche Kinderoper rund um die Frage, welchen Freiraum Kinder in unserer heutigen Gesellschaft haben. Anstelle der beiden bösen Buben beobachten zwei freche Mädchen die Welt und führen anhand ihrer Streiche vor, wie merkwürdig sich Erwachsene oft verhalten. Unterstützt von Lehrer Lämpels Schulklasse, Witwe Boltes Hühnern und Schneider Böcks Models schlagen Max und Moritz zwar manchmal über die Stränge, aber zu Mehl gemahlen werden sie trotzdem nicht. Es bleibt vielmehr die Erkenntnis, dass es zum Kindsein dazugehört, sich gegen die Erwachsenen abzugrenzen und die eigene Lebenswelt zu erobern.


Max und Moritz ist ein besonderes Projekt des Theaters Hagen für die ganze Familie. Andres Reukauf, beliebter Komponist zahlreicher Märchen zur Weihnachtszeit, und Librettist Holger Potocki, der den Hagener Zuschauer*innen von seinen Opern- und Operetteninszenierungen bekannt ist, haben eine Oper für junges Publikum entwickelt, die von über 30 Kindern und Jugendlichen gesungen und gespielt wird.


Sonntag, 22.05.2022 von 15:00 Uhr - 16:30 Uhr

Über_Uns
Tanzstück von Urs Dietrich - Musik von Franz Schubert und Henryk Mikolaj Górecki

Veranstalter: Theater Hagen
Ort: theaterhagen

mehr Informationen

„Sich in die Geheimnisse und unauflöslichen Widersprüche des menschlichen Geschicks zu vertiefen, treibt den Tanzkünstler Urs Dietrich weiter. Schritt um Schritt mit jedem neuen Werk, das bereits im Kern das nächste in sich trägt.“


So beschreibt Klaus Witzeling das Wirken des vielfach ausgezeichneten gebürtigen Schweizer Choreographen Urs Dietrich. Fast zwei Jahrzehnte prägte er den Tanz am Theater Bremen, und immer wieder stand er selbst auf der Bühne, nicht nur als Interpret der Choreographin Susanne Linke, mit der er weltweit gastierte, sondern insbesondere auch als Solist der eigenen Kreationen.


Er ist einer der genauesten Beobachter der Welt, die uns umgibt, erforscht gemeinsam mit den Tänzer*innen gesellschaftliche Phänomene ohne zu urteilen. Zwischenmenschliche Spannungsfelder, Konventionen und die daraus resultierende Erstarrung von Körper und Seele, blitzlichtartig durchbrochen von einem Moment der Hoffnung, legt er frei. Plötzlich wird der Himmel weit, die Luft gerät in Bewegung. Diese Lichtblicke schenkt er uns. Nicht als Illusion, sondern als Möglichkeit, sich aus den unausweichlichen Verstrickungen zu lösen. Jede kleine Geste und Bewegung, jeder Fall und Sprung, jede Begegnung wird hierbei wie unter einem Vexierglas wahrgenommen, vergrößert und so in eine andere Dimension gerückt. Für seine neue Arbeit hat Urs Dietrich zwei Streichquartette von Franz Schubert und von Henryk Mikolaj Górecki ausgewählt, deren Live-Interpretationen von Musiker*innen des Philharmonischen Orchesters Hagen in das Geschehen auf der Bühne einbezogen werden. Gemeinsam mit dem Bühnenbildner Alfred Peter entwickelt sich die Momentaufnahme einer Welt aus nächster Nähe, die alles in sich trägt.


Sonntag, 22.05.2022 von 20:00 Uhr - 22:00 Uhr

Die wundersame Welt des Louis Wain
Wunderschönes Biopic über den Großvater aller Katzenvideos

Veranstalter: Kino Babylon im Kulturzentrum Pelmke
Ort: Kulturzentrum Pelmke

mehr Informationen

Großbritannien 2021 (The Electrical Life of Louis Wain), Regie: Will Sharpe, Dienstag OmU (Englisch), 111 Min., mit Benedict Cumberbatch, Claire Foy, Andrea Riseborough u.a.


London, Ende des 19. Jahrhunderts: Der ebenso begnadete wie exzentrische Zeichner und notorische Einzelgänger Louis Wain lebt zusammen mit seiner Mutter und seinen fünf Schwestern in einem turbulenter Haushalt, in dem es an nichts fehlt – außer an Geld. Als Mann der Familie ist es an ihm, diese zu ernähren… was ihm mehr schlecht als recht gelingt. Das Blatt wendet sich, als er dem Verleger der Illustrated London News seine Zeichnungen von Katzen zeigt und dieser ihm prompt eine Stelle als Illustrator anbietet. Dem Druck seiner ältesten Schwester Caroline nachgebend nimmt Louis die Stelle widerwillig an. Eine Entscheidung, die sein Leben komplett verändert, denn nicht nur wird der Verleger zu einem wichtigen Förderer und Freund, Louis verliebt sich zudem Hals über Kopf in die für seine Schwestern neue eingestellte Gouvernante Emily Richardsen. Trotz des Standesunterschieds und des Widerstandes der Familie werden die beiden ein Paar. Alles scheint sich endlich zum Guten zu wenden, als ein Schicksalsschlag Louis vor eine ganz andere Herausforderung stellt.


Eintritt: 8€/6€


Weiter Termine:

Montag 23.05.2022 um 19:00

Dienstag 24.04.2022 um 20:00 (OmU, Englisch) Mittwoch 25.05.2022 um 18:00 + 20:15


Sonntag, 22.05.2022 von 20:00 Uhr - 22:30 Uhr

Tahnee
Vulvarine

Veranstalter: Hessen Agentur GmbH
Ort: KONGRESS- und EVENTPARK Stadthalle Hagen GmbH

mehr Informationen

Sie ist wieder da. War sie überhaupt weg? Wenn ja, dann nicht allzu lange. Nach kurzer Pause ist sie zurück und präsentiert sich in ihrem zweiten Bühnenprogramm gewohnt bescheiden: Tahnee ist VULVARINE.

Welche Assoziation einem dabei auch immer zuerst in den Kopf schießen mag, an der Realität geht sie meilenweit vorbei. Denn auch dieses Mal redet die Frau mit den feuerroten Haaren so unerbittlich Klartext, dass sie jedes Blatt vor ihrem Mund zerfetzt. Ihre Stimmbänder sind ihre Klingen und damit rasiert sie gekonnt das weite Feld der Comedy. In VULVARINE geht es um die eigene Superkraft, Tahnees Metamorphose, das Erwachsenwerden und die Grenzen des guten Geschmacks. Ihre Bühnenpower treibt ihr Publikum natürlich auch dieses Mal in den Intimbereich der Gesellschaft, den es – wie könnte es anders sein – nach ein paar Höhepunkten des Humors umso glücklicher verlässt. Denn in ihrer Offenheit ist Tahnee ebenso gnadenlos gut wie in ihrer Spielfreude. Und die reißt ihr Publikum von der Leichtigkeit der Oberfläche immer wieder mit hinab in die tiefsten Abgründe ihrer Gedankenwelt. Kein Thema, keine Parodie ist vor ihr sicher. Auch deshalb ist sie die Heldin in einer von Boulevard und Influencern weichgespülten Welt. VULVARINE ist gekommen, um die Welt zu retten. Mit dem einzigen Mittel, das wirklich hilft: dem lauten Lachen eines im besten Sinne „invulvierten“ Publikums, das sich nach der Show wieder in viele ganz unterschiedliche Menschen teilt. Und die als Helden ihres eigenen Lebens jede Menge Power mitnehmen.


Montag, 23.05.2022 von 14:00 Uhr - 15:00 Uhr

Senioren Digital

Veranstalter: Stadtbücherei Hagen
Ort: Stadtbücherei Springe

mehr Informationen

Bücher, Hörbücher, Zeitungen, alles auch digital!

Die Onleihe macht es möglich. Das Ganze ist aber nicht immer so einfach und führt oft zu Problemen. Vielleicht haben Sie auch Fragen zu Ihrem Handy, Tablet oder Laptop? Wir beantworten in dieser Stunde Ihre Fragen rund um die Onleihe und die technischen Geräte, die Sie dazu benötigen. Eine Voranmeldung mit Problembeschreibung ist erforderlich unter Tel.: 02331-207-3591 oder unter marion.eickschen@stadt-hagen.de. Der Service ist für Sie kostenlos.


Montag, 23.05.2022 von 19:00 Uhr - 21:00 Uhr

Die wundersame Welt des Louis Wain
Wunderschönes Biopic über den Großvater aller Katzenvideos

Veranstalter: Kino Babylon im Kulturzentrum Pelmke
Ort: Kulturzentrum Pelmke

mehr Informationen

Großbritannien 2021 (The Electrical Life of Louis Wain), Regie: Will Sharpe, Dienstag OmU (Englisch), 111 Min., mit Benedict Cumberbatch, Claire Foy, Andrea Riseborough u.a.


London, Ende des 19. Jahrhunderts: Der ebenso begnadete wie exzentrische Zeichner und notorische Einzelgänger Louis Wain lebt zusammen mit seiner Mutter und seinen fünf Schwestern in einem turbulenter Haushalt, in dem es an nichts fehlt – außer an Geld. Als Mann der Familie ist es an ihm, diese zu ernähren… was ihm mehr schlecht als recht gelingt. Das Blatt wendet sich, als er dem Verleger der Illustrated London News seine Zeichnungen von Katzen zeigt und dieser ihm prompt eine Stelle als Illustrator anbietet. Dem Druck seiner ältesten Schwester Caroline nachgebend nimmt Louis die Stelle widerwillig an. Eine Entscheidung, die sein Leben komplett verändert, denn nicht nur wird der Verleger zu einem wichtigen Förderer und Freund, Louis verliebt sich zudem Hals über Kopf in die für seine Schwestern neue eingestellte Gouvernante Emily Richardsen. Trotz des Standesunterschieds und des Widerstandes der Familie werden die beiden ein Paar. Alles scheint sich endlich zum Guten zu wenden, als ein Schicksalsschlag Louis vor eine ganz andere Herausforderung stellt.


Eintritt: 8€/6€


Weiter Termine:

Dienstag 24.04.2022 um 20:00 (OmU, Englisch) Mittwoch 25.05.2022 um 18:00 + 20:15


Dienstag, 24.05.2022 von 16:00 Uhr - 18:00 Uhr

Bürgerschaftliches Engagement
Zu Gast: Die Freiwilligenzentrale

Veranstalter: Stadtbücherei Hagen
Ort: Stadtbücherei Springe

mehr Informationen

Die Räumlichkeiten der Freiwilligenzentrale sind leider auch durch das Hochwasser zur Zeit nicht nutzbar. Gerade jetzt gilt es, das Verbindungsstück zwischen bürgerschaftlichem Engagement und den Bedürfnissen auf der anderen Seite zu stärken. Wir freuen uns, dass die Freiwilligenzentrale ihre Beratung in unsere Räume verlegt hat. Herzlich Willkommen .

Die Beratungsangebote finden jeden Dienstag von 16.00 bis 18.00 Uhr und Donnerstag von 10.00 – 12.00 Uhr statt.


Dienstag, 24.05.2022 um 16:00 Uhr

Klanggeschichten
In der Schule der magischen Tiere

Veranstalter: Stadtbücherei Hagen
Ort: Stadtbücherei Springe

mehr Informationen

Diese Schule birgt ein Geheimnis: Wer Glück hat, findet hier den besten Freund, den es auf der Welt gibt. Ein magisches Tier. Ein Tier, das sprechen kann. Wenn es zu dir gehört...

Magische Tiere, die Kindern im Alltag und in schwierigen Situationen heimlich zur Seite stehen.

Zu diesen Klanggeschichten dürfen alle Kinder ihre Lieblingskuscheltiere mitbringen. Denn diese Tiere haben auch magische Kräfte, sie freuen sich mit den Kindern, können zuhören und trösten. Wahrlich magisch.

Für Kinder ab 5 Jahren

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Dienstag, 24.05.2022 von 18:45 Uhr - 19:00 Uhr

Sinfonikus
Konzerteinführung für 8-12 Jährige

Veranstalter: Theater Hagen
Ort: KONGRESS- und EVENTPARK Stadthalle Hagen GmbH

mehr Informationen

Kinder im Alter von 8-12 Jahren können an einer kostenfreien, interaktiven Einführung in die Welt der klassischen Musik teilnehmen. Auf spielerische Weise werden sie gemeinsam mit den Musikvermittler*innen Magdalena und Jörg musikalische Meisterwerke entdecken, jeweils um 18.45 Uhr vor dem Sinfoniekonzert.


Dienstag, 24.05.2022 von 19:30 Uhr - 22:00 Uhr

9. Sinfoniekonzert

Veranstalter: Theater Hagen
Ort: KONGRESS- und EVENTPARK Stadthalle Hagen GmbH

mehr Informationen

Leitung, Violine und Violoncello da spalla Sergey Malov Johann Sebastian Bach Orchestersuite Nr. 3 BWV 1068 Carl Philipp Emanuel Bach Cellokonzert a-Moll Peter I. Tschaikowsky Valse Scherzo op. 34 Igor Strawinsky Divertimento Le Baiser de la Fée


Ein kleines Cello, das nicht senkrecht vor dem Körper, sondern wie eine Geige oder Bratsche gespielt wird, ist für unsere heutigen Sehgewohnheiten durchaus befremdlich. Zu Zeiten von Johann Sebastian Bach und seinen Söhnen wurde das „Violoncello da spalla“ allerdings für seinen weichen und schlanken Klang sehr geschätzt. Einer der führenden Virtuosen auf diesem (fast) vergessenen Cello ist der Multiinstrumentalist Sergey Malov. Er spielt zudem Barock- sowie moderne Geige und leitet das Orchester teils vom Dirigentenpult aus. Das Programm spannt einen Bogen von Barockmusik der Familie Bach über romantische Werke von Tschaikowsky bis hin zu neoklassizistischer Musik aus Strawinskys Ballett Le Baiser de la Fée, in dem sich die kompositorischen Einflüsse des Programms bündeln und im neuen Gewand des 20. Jahrhunderts zeigen.


Dienstag, 24.05.2022 von 20:00 Uhr - 22:00 Uhr

Die wundersame Welt des Louis Wain / The Electrical Life of Louis Wain OmU, Englisch
Wunderschönes Biopic über den Großvater aller Katzenvideos

Veranstalter: Kino Babylon im Kulturzentrum Pelmke
Ort: Kulturzentrum Pelmke

mehr Informationen

Großbritannien 2021 (The Electrical Life of Louis Wain), Regie: Will Sharpe, Dienstag OmU (Englisch), 111 Min., mit Benedict Cumberbatch, Claire Foy, Andrea Riseborough u.a.


London, Ende des 19. Jahrhunderts: Der ebenso begnadete wie exzentrische Zeichner und notorische Einzelgänger Louis Wain lebt zusammen mit seiner Mutter und seinen fünf Schwestern in einem turbulenter Haushalt, in dem es an nichts fehlt – außer an Geld. Als Mann der Familie ist es an ihm, diese zu ernähren… was ihm mehr schlecht als recht gelingt. Das Blatt wendet sich, als er dem Verleger der Illustrated London News seine Zeichnungen von Katzen zeigt und dieser ihm prompt eine Stelle als Illustrator anbietet. Dem Druck seiner ältesten Schwester Caroline nachgebend nimmt Louis die Stelle widerwillig an. Eine Entscheidung, die sein Leben komplett verändert, denn nicht nur wird der Verleger zu einem wichtigen Förderer und Freund, Louis verliebt sich zudem Hals über Kopf in die für seine Schwestern neue eingestellte Gouvernante Emily Richardsen. Trotz des Standesunterschieds und des Widerstandes der Familie werden die beiden ein Paar. Alles scheint sich endlich zum Guten zu wenden, als ein Schicksalsschlag Louis vor eine ganz andere Herausforderung stellt.


Eintritt: 8€/6€


Weiter Termine:

Dienstag 24.04.2022 um 20:00 (OmU, Englisch) Mittwoch 25.05.2022 um 18:00 + 20:15


Mittwoch, 25.05.2022 von 18:00 Uhr - 20:00 Uhr

Die wundersame Welt des Louis Wain
Wunderschönes Biopic über den Großvater aller Katzenvideos

Veranstalter: Kino Babylon im Kulturzentrum Pelmke
Ort: Kulturzentrum Pelmke

mehr Informationen

Großbritannien 2021 (The Electrical Life of Louis Wain), Regie: Will Sharpe, Dienstag OmU (Englisch), 111 Min., mit Benedict Cumberbatch, Claire Foy, Andrea Riseborough u.a.


London, Ende des 19. Jahrhunderts: Der ebenso begnadete wie exzentrische Zeichner und notorische Einzelgänger Louis Wain lebt zusammen mit seiner Mutter und seinen fünf Schwestern in einem turbulenter Haushalt, in dem es an nichts fehlt – außer an Geld. Als Mann der Familie ist es an ihm, diese zu ernähren… was ihm mehr schlecht als recht gelingt. Das Blatt wendet sich, als er dem Verleger der Illustrated London News seine Zeichnungen von Katzen zeigt und dieser ihm prompt eine Stelle als Illustrator anbietet. Dem Druck seiner ältesten Schwester Caroline nachgebend nimmt Louis die Stelle widerwillig an. Eine Entscheidung, die sein Leben komplett verändert, denn nicht nur wird der Verleger zu einem wichtigen Förderer und Freund, Louis verliebt sich zudem Hals über Kopf in die für seine Schwestern neue eingestellte Gouvernante Emily Richardsen. Trotz des Standesunterschieds und des Widerstandes der Familie werden die beiden ein Paar. Alles scheint sich endlich zum Guten zu wenden, als ein Schicksalsschlag Louis vor eine ganz andere Herausforderung stellt.


Eintritt: 8€/6€


Weiter Termine:

Mittwoch 25.05.2022 um 18:00 + 20:15


Mittwoch, 25.05.2022 von 19:30 Uhr - 22:00 Uhr

Der Liebestrank (L'elisir d'amore)
Komische Oper von Gaetano Donizetti In italienischer Sprache mit deutschen Übertexten

Veranstalter: Theater Hagen
Ort: theaterhagen

mehr Informationen

Wer hat nicht schon einmal davon geträumt, seinen Liebeskummer mithilfe einer Medizin zu heilen? Am besten einer, die dafür sorgt, dass die Liebe erwidert wird ...?

Nemorino ist unglücklich verliebt: Die reiche und selbstbewusste Adina ist für ihn, den schüchternen Bauern, unerreichbar. Als der umherreisende Quacksalber Dulcamara jedoch einen Liebestrank anpreist, sieht Nemorino seine Stunde gekommen: Nicht ahnend, dass Dulcamara ihn betrogen hat und der Liebestrank nichts als eine Flasche Wein ist, vertraut Nemorino darauf, endlich das Herz Adinas gewinnen zu können. Doch nun überschlagen sich die Ereignisse: Adina nimmt überraschend den Heiratsantrag des draufgängerischen Sergeanten Belcore an und will ihn noch am selben Tag heiraten. Der Liebestrank soll jedoch erst einen Tag nach der Einnahme wirken – wenn Dulcamara das Weite gesucht hat. In seiner Verzweiflung lässt sich Nemorino als Soldat anwerben, um an das Geld für einen Liebestrank zu kommen, der sofort wirkt.


Donizetti schuf mit seinem Liebestrank eine der anrührendsten und erfolgreichsten musikalischen Komödien im Belcanto-Stil. Nemorinos melancholische Romanze „Una furtiva lagrima“ ist als eines der schönsten Musikstücke für Tenöre in die Operngeschichte eingegangen.


Mit freundlicher Unterstützung des Versicherungsbüros Kleine KG, Hagen


Mittwoch, 25.05.2022 von 20:15 Uhr - 22:15 Uhr

Die wundersame Welt des Louis Wain
Wunderschönes Biopic über den Großvater aller Katzenvideos

Veranstalter: Kino Babylon im Kulturzentrum Pelmke
Ort: Kulturzentrum Pelmke

mehr Informationen

Großbritannien 2021 (The Electrical Life of Louis Wain), Regie: Will Sharpe, Dienstag OmU (Englisch), 111 Min., mit Benedict Cumberbatch, Claire Foy, Andrea Riseborough u.a.


London, Ende des 19. Jahrhunderts: Der ebenso begnadete wie exzentrische Zeichner und notorische Einzelgänger Louis Wain lebt zusammen mit seiner Mutter und seinen fünf Schwestern in einem turbulenter Haushalt, in dem es an nichts fehlt – außer an Geld. Als Mann der Familie ist es an ihm, diese zu ernähren… was ihm mehr schlecht als recht gelingt. Das Blatt wendet sich, als er dem Verleger der Illustrated London News seine Zeichnungen von Katzen zeigt und dieser ihm prompt eine Stelle als Illustrator anbietet. Dem Druck seiner ältesten Schwester Caroline nachgebend nimmt Louis die Stelle widerwillig an. Eine Entscheidung, die sein Leben komplett verändert, denn nicht nur wird der Verleger zu einem wichtigen Förderer und Freund, Louis verliebt sich zudem Hals über Kopf in die für seine Schwestern neue eingestellte Gouvernante Emily Richardsen. Trotz des Standesunterschieds und des Widerstandes der Familie werden die beiden ein Paar. Alles scheint sich endlich zum Guten zu wenden, als ein Schicksalsschlag Louis vor eine ganz andere Herausforderung stellt.


Eintritt: 8€/6€


Donnerstag, 26.05.2022 von 12:00 Uhr - 16:00 Uhr

Foto-Installation "Vielfalt = Heimat" am AllerWeltHaus
Picknick

Veranstalter: AllerWeltHaus
Ort: Dr. Ferdinand-David-Park

mehr Informationen

„Vielfalt = Heimat“ heißt die Foto-Installation, die im vergangenen Jahr mit der Fotografin Beba Ilic entstanden ist. Die Veranstaltergemeinschaft rund um das Vielfalt tut gut Festival freut sich darauf, endlich die 23 großformatigen Portraits im Dr. Ferdinand-David-Park der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Begleitet werden die Ausstellungstage durch ein Rahmenprogramm für die ganze Familie.


Am ersten Tag der Installation sind alle Besucher:innen eingeladen es sich zwischen den 2 Meter großen Bildern mit mitgebrachten Decken, Kissen und Picknickkörben im Park gemütlich zu machen. Freuen darf man sich auch auf die Fotobox der Medienpädagog:innen des Jugendring Hagen. Hier haben alle Besucher:innen die Möglichkeit sich an der digitalen Vielfalt tut gut-Wall zu beteiligen. Chillige Hängesessel in den Bäumen, in denen man über Kopfhörer entspannte Musik hören kann, runden das Angebot ab.


Das Café Mundial startet zudem mit einem Kaffee- und Kuchenangebot in die Terrassen-Saison. Zusätzlich können liebevoll zusammengestellte Picknick-Pakete bestellt werden. Bestellungen bis 24.05.22 unter mundial@allerwelthaus.org; 6 Euro pro Paket.


An folgenden Tagen ist die Installation zusätzlich im Park zu sehen:

Freitag, 27.05.22, 16 – 20 Uhr, Donnerstag, 9.06.22, 14 – 18 Uhr & Freitag, 10.06.22, 16 – 20 Uhr


Anmeldung: an allen Tagen nicht erforderlich.

Kosten: Kostenfrei


Gefördert aus Mitteln des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben“


Donnerstag, 26.05.2022 von 18:00 Uhr - 22:00 Uhr

Suor Angelica (Schwester Angelica) | A room of one's own (Ein eigenes Zimmer)

Veranstalter: Theater Hagen
Ort: theaterhagen

mehr Informationen

Oper von Giacomo Puccini in einem Akt | Essay-Oper von Outi Tarkiainen in englischer Sprache mit deutschen Übertexten Suor Angelica (Schwester Angelica) Oper in einem Akt Text von Giovacchino Forzano In italienischer Sprache mit deutschen Übertexten A room of one's own (Ein eigenes Zimmer) Essay-Oper in englischer Sprache mit deutschen Übertexten Libretto von Francis Hüsers unter Verwendung des gleichnamigen Essays von Virginia Woolf Auftragskomposition des Theaters Hagen


So etwas wie ein Frauen-Opernabend im Doppelpack! Puccinis herzzerreißender Einakter erzählt in emphatischer Musik die Geschichte einer jungen Frau, die ihr uneheliches Kind abgeben musste, um im Kloster Buße zu tun für den sexuellen ‚Fehltritt‘, der zur Geburt des Kindes führte. Als Schwester Angelica erfährt sie Jahre später vom Tod des Kindes und begeht Selbstmord, um ihm nahe zu sein. Unterstützt vom Gesang ihrer Mitschwestern, erweist sich ihr die Mutter Gottes in himmlischer Musik tatsächlich gnädig.


Die Uraufführung der 60minütigen „Essay-Oper“ A Room of One’s Own der finnischen Komponistin Outi Tarkiainen erzählt zwar keine Geschichte im Stil Puccinis, aber der pointenreiche, von gleichnishaften Handlungsfragmenten und kritisch-witzigen Einsichten überströmende Text von Virginia Woolf bietet Stoff genug für eine Oper. Ihr Anliegen spitzt Woolf in der These zu, eine Frau benötige 500 Britische Pfund im Jahr – 1927 (!) – und ein eigenes Zimmer, um sich als Künstlerin entfalten zu können ... Nach Orchesterwerken mit und ohne Gesangspartien, so u.a. für die BBC Proms in London, ist A Room of One’s Own Tarkiainens erste Opernkomposition, für die sie mit gutem Gespür für den tieferen Gehalt ihrer Musik Woolfs klassisch-feministischen Text als Grundlage aussuchte. Magdalena Fuchsberger wird den Opernabend in der Ausstattung von Monika Biegler als wechselseitigen Kommentar beider Stücke aufeinander inszenieren – Überraschungen nicht ausgeschlossen.


Freitag, 27.05.2022 von 16:00 Uhr - 20:00 Uhr

Foto-Installation "Vielfalt = Heimat" am AllerWeltHaus

Veranstalter: AllerWeltHaus
Ort: Dr. Ferdinand-David-Park

mehr Informationen

„Vielfalt = Heimat“ heißt die Foto-Installation, die im vergangenen Jahr mit der Fotografin Beba Ilic entstanden ist. Die Veranstaltergemeinschaft rund um das Vielfalt tut gut Festival freut sich darauf, endlich die 23 großformatigen Portraits im Dr. Ferdinand-David-Park der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Begleitet werden die Ausstellungstage durch ein Rahmenprogramm für die ganze Familie.


An folgenden Tagen ist die Installation zusätzlich im Park zu sehen:

Donnerstag, 9.06.22, 14 – 18 Uhr & Freitag, 10.06.22, 16 – 20 Uhr


Anmeldung: an allen Tagen nicht erforderlich.

Kosten: Kostenfrei


Gefördert aus Mitteln des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben“


Freitag, 27.05.2022 von 16:00 Uhr - 17:00 Uhr

Senioren Digital

Veranstalter: Stadtbücherei Hagen
Ort: Stadtbücherei Springe

mehr Informationen

Bücher, Hörbücher, Zeitungen, alles auch digital!

Die Onleihe macht es möglich. Das Ganze ist aber nicht immer so einfach und führt oft zu Problemen. Vielleicht haben Sie auch Fragen zu Ihrem Handy, Tablet oder Laptop? Wir beantworten in dieser Stunde Ihre Fragen rund um die Onleihe und die technischen Geräte, die Sie dazu benötigen. Eine Voranmeldung mit Problembeschreibung ist erforderlich unter Tel.: 02331-207-3591 oder unter marion.eickschen@stadt-hagen.de. Der Service ist für Sie kostenlos.


Samstag, 28.05.2022 von 09:00 Uhr - 13:00 Uhr

VHS bietet Einführung in die Praxis der Meditation

Veranstalter: VHS Hagen
Ort: VHS, Villa Post

mehr Informationen

Wer die Grundlagen der Meditation kennenlernen möchte, ist in einem Kurs der Volkshochschule Hagen (VHS) am Samstag, 28. Mai, von 9 bis 13 Uhr in der Villa Post, Wehringhauser Straße 38, genau richtig.


Meditation und Achtsamkeit führen zu geistigem Wohlbefinden, innerer Ruhe und Gelassenheit. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten eine einfache Einführung in die Praxis der Meditation und lernen die richtige Sitzhaltung, Atmung und Entspannung sowie das stille Gewahrsein des Augenblicks. Durch die Achtsamkeit auf Körper und Atmung erfahren sie zudem, wie im Geist Sammlung, Ruhe und Freude entstehen können.


Informationen zur Anmeldung für den Kurs mit der Kursnummer 3115 erhalten Interessierte beim Serviceteam der VHS unter Telefon 02331/207-3622 oder auf der Internetseite www.vhs-hagen.de.


Samstag, 28.05.2022 von 10:00 Uhr - 13:00 Uhr

Waldbaden für Familien mit Kindern ab vier Jahren
mit dem Familienzentrum Helfe

Veranstalter: Familienzentrum Helfe
Ort: KiTa Helfer Spatzennest

mehr Informationen

Zum Waldbaden lädt das Familienzentrum Helfe am Samstag, 28. Mai, von 10 bis 13 Uhr Familien mit Kindern ab vier Jahren ein. Der Wald ist ein Ort, an dem Kinder ihrer Neugier vollends nachgehen können, aber ebenso ein Raum der Regeneration, Entspannung und Ruhe. Unter Waldbaden versteht man den achtsamen Aufenthalt im Wald, bei dem die Aufnahme der Waldatmosphäre und der enge Kontakt zur Natur im Fokus stehen.

Treffpunkt ist die städtische Kindertagesstätte Eschenweg, Eschenweg 36. Eine Anmeldung unter Telefon 02331/207-4703 ist erforderlich.


Samstag, 28.05.2022 von 11:00 Uhr - 15:00 Uhr

Foto-Installation "Vielfalt = Heimat" am AllerWeltHaus
Kreativangebot

Veranstalter: AllerWeltHaus
Ort: Dr. Ferdinand-David-Park

mehr Informationen

„Vielfalt = Heimat“ heißt die Foto-Installation, die im vergangenen Jahr mit der Fotografin Beba Ilic entstanden ist. Die Veranstaltergemeinschaft rund um das Vielfalt tut gut Festival freut sich darauf, endlich die 23 großformatigen Portraits im Dr. Ferdinand-David-Park der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Begleitet werden die Ausstellungstage durch ein Rahmenprogramm für die ganze Familie.


Anlässlich des Weltspieltags bietet die Vielfalt-tut-gut-Veranstaltergemeinschaft in Kooperation mit dem Verein stART international e.V, inmitten der Installation, ein open-air Kreativangebot für Kinder an. Modellieren mit Ton, Malen in diversen Techniken, Armbänder knüpfen aber auch Bewegungsspiele stehen auf dem Programm.

Auch das Bookbike macht im Park halt und wer mal eine Pause braucht, kann eine Runde in den Hängesesseln ausruhen. Alle Kinder und Jugendlichen sind sehr herzlich zum Mitmachen eingeladen.


Mit Waffeln und Getränken des Café Mundial können es sich Groß und Klein und alle weiteren Besucher:innen im Park gut gehen lassen.


An folgenden Tagen ist die Installation zusätzlich im Park zu sehen:

Freitag, 27.05.22, 16 – 20 Uhr, Donnerstag, 9.06.22, 14 – 18 Uhr & Freitag, 10.06.22, 16 – 20 Uhr


Anmeldung: an allen Tagen nicht erforderlich.

Kosten: Kostenfrei


Gefördert aus Mitteln des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben“


Samstag, 28.05.2022 um 11:00 Uhr

Märchen und Geschichten aus aller Welt
Die kleinen Fünf und die Meifelhornmaröte

Veranstalter: Stadtbücherei Hagen
Ort: Stadtbücherei Springe

mehr Informationen

Die großen Fünf kennt jeder: den Löwen, das Nashorn, den Büffel, den Elefanten und den Leoparden. Und die kleinen Fünf? Die kennt kaum jemand. Doch eines Tages haben der Ameisenlöwe, der Nashornkäfer, der Büffelweber, die Rüsselmaus und die Leopardenschildkröte es satt, ständig übersehen zu werden.

Für Kinder ab 5 Jahren

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Samstag, 28.05.2022 um 11:00 Uhr

Springer - Schach

Veranstalter: Stadtbücherei Hagen
Ort: Stadtbücherei Springe

mehr Informationen

An jedem Samstag trifft sich ein bunt gemischter Kreis für eine Partie Schach in der Stadtbücherei auf der Springe. Dieses Angebot ist gedacht für Menschen mit Grundkenntnissen in Schach. Und da Schach auf der ganzen Welt gespielt wird, sind fehlende Deutschkenntnisse absolut kein Hindernis. Das Angebot ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Herzlich willkommen


Samstag, 28.05.2022 von 15:00 Uhr - 16:30 Uhr

Max und Moritz

Veranstalter: Theater Hagen
Ort: lutzhagen - junge bühne

mehr Informationen

Eine Oper in 7 Streichen von Kindern für Kinder ab 6 Jahren Libretto von Holger Potocki frei nach Wilhelm Busch Musik von Andres Reukauf.

Für alle ab 5 Jahren, Schulvorstellungen besonders empfohlen für die Klassen 1 - 4


Aus Wilhelm Buschs klassischer Geschichte in sieben Streichen wird eine fröhliche Kinderoper rund um die Frage, welchen Freiraum Kinder in unserer heutigen Gesellschaft haben. Anstelle der beiden bösen Buben beobachten zwei freche Mädchen die Welt und führen anhand ihrer Streiche vor, wie merkwürdig sich Erwachsene oft verhalten. Unterstützt von Lehrer Lämpels Schulklasse, Witwe Boltes Hühnern und Schneider Böcks Models schlagen Max und Moritz zwar manchmal über die Stränge, aber zu Mehl gemahlen werden sie trotzdem nicht. Es bleibt vielmehr die Erkenntnis, dass es zum Kindsein dazugehört, sich gegen die Erwachsenen abzugrenzen und die eigene Lebenswelt zu erobern.


Max und Moritz ist ein besonderes Projekt des Theaters Hagen für die ganze Familie. Andres Reukauf, beliebter Komponist zahlreicher Märchen zur Weihnachtszeit, und Librettist Holger Potocki, der den Hagener Zuschauer*innen von seinen Opern- und Operetteninszenierungen bekannt ist, haben eine Oper für junges Publikum entwickelt, die von über 30 Kindern und Jugendlichen gesungen und gespielt wird.


Samstag, 28.05.2022 von 16:00 Uhr - 18:00 Uhr

Faustball-Bundesliga

Veranstalter: TSV Hagen 1860 e.V. - Faustball
Ort: Faustball Arena TSV Hagen 1860

mehr Informationen

Zum zweiten Heimspieltag der Saison empfangen die Bundesliga-Faustballer des TSV Hagen 1860 den VfL Kellinghusen aus Schleswig-Holstein.


Samstag, 28.05.2022 von 19:30 Uhr - 21:00 Uhr

Über_Uns
Tanzstück von Urs Dietrich - Musik von Franz Schubert und Henryk Mikolaj Górecki

Veranstalter: Theater Hagen
Ort: theaterhagen

mehr Informationen

„Sich in die Geheimnisse und unauflöslichen Widersprüche des menschlichen Geschicks zu vertiefen, treibt den Tanzkünstler Urs Dietrich weiter. Schritt um Schritt mit jedem neuen Werk, das bereits im Kern das nächste in sich trägt.“


So beschreibt Klaus Witzeling das Wirken des vielfach ausgezeichneten gebürtigen Schweizer Choreographen Urs Dietrich. Fast zwei Jahrzehnte prägte er den Tanz am Theater Bremen, und immer wieder stand er selbst auf der Bühne, nicht nur als Interpret der Choreographin Susanne Linke, mit der er weltweit gastierte, sondern insbesondere auch als Solist der eigenen Kreationen.


Er ist einer der genauesten Beobachter der Welt, die uns umgibt, erforscht gemeinsam mit den Tänzer*innen gesellschaftliche Phänomene ohne zu urteilen. Zwischenmenschliche Spannungsfelder, Konventionen und die daraus resultierende Erstarrung von Körper und Seele, blitzlichtartig durchbrochen von einem Moment der Hoffnung, legt er frei. Plötzlich wird der Himmel weit, die Luft gerät in Bewegung. Diese Lichtblicke schenkt er uns. Nicht als Illusion, sondern als Möglichkeit, sich aus den unausweichlichen Verstrickungen zu lösen. Jede kleine Geste und Bewegung, jeder Fall und Sprung, jede Begegnung wird hierbei wie unter einem Vexierglas wahrgenommen, vergrößert und so in eine andere Dimension gerückt. Für seine neue Arbeit hat Urs Dietrich zwei Streichquartette von Franz Schubert und von Henryk Mikolaj Górecki ausgewählt, deren Live-Interpretationen von Musiker*innen des Philharmonischen Orchesters Hagen in das Geschehen auf der Bühne einbezogen werden. Gemeinsam mit dem Bühnenbildner Alfred Peter entwickelt sich die Momentaufnahme einer Welt aus nächster Nähe, die alles in sich trägt.


Samstag, 28.05.2022 von 20:00 Uhr - 22:00 Uhr

Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush
Eine Mutter kämpft für die Befreiung ihres Sohnes...witzig und ernsthaft zugleich

Veranstalter: Kino Babylon im Kulturzentrum Pelmke
Ort: Kulturzentrum Pelmke

mehr Informationen

Deutschland 2022, Regie: Andreas Dresen, 119 Min., mit Meltem Kaptan, Alexander Scheer, Charly Hübner, Nazmi Kirik u.a.


Murat ist weg. Inhaftiert im US-Gefangenenlager Guantanamo. Rabiye Kurnaz, Bremer Hausfrau und liebende Mutter, versteht die Welt nicht mehr. Geht zur Polizei, informiert Behörden und verzweifelt fast an ihrer Ohnmacht. Bis sie Bernhard Docke findet. Der zurückhaltende, besonnene Menschenrechtsanwalt und die temperamentvolle, türkische Mutter – sie kämpfen nun Seite an Seite für die Freilassung von Murat. Papier ist geduldig, Rabiye ist es nicht. Eigentlich möchte sie nur zurück zur Familie in ihr Reihenhaus und wird doch immer wieder in die Weltgeschichte katapultiert. Sie zieht mit Bernhard bis vor den Supreme Court nach Washington, um gegen George W. Bush zu klagen. Bernhard gibt dabei auf sie acht. Und Rabiye bringt ihn zum Lachen. Mit Herz und Seele. Mit letzter Kraft. Und am Ende geschieht, was niemand mehr für möglich hält.

RABIYE KURNAZ GEGEN GEORGE W. BUSH ist ein Film über Recht und Willkür. Ein Film über Menschen, die über sich hinauswachsen. Mit überwältigender Präsenz und erdigem Alltagswitz gibt Meltem Kaptan als Rabiye Kurnaz ihr deutsches Kinodebüt. Alexander Scheer spielt mit geduldiger Zurückhaltung den Menschenrechtsanwalt Bernhard Docke. Der Film feierte Weltpremiere im Wettbewerb der Berlinale 2022 und wurde dort mit zwei Silbernen Bären ausgezeichnet (Bestes Drehbuch: Laila Stieler, Beste Hauptrolle: Meltem Kaptan).


Eintritt: 8€/ 6€


Weiter Termine:

Sonntag 29.05.2022 um 20:00

Montag 30.05.2022 um 19:00

Dienstag 31.05.2022 um 20:00

Mittwoch 01.06.2022 um 17:45 + 20:15


Sonntag, 29.05.2022 von 11:00 Uhr - 13:00 Uhr

4. Familienkonzert
Juris 1001 Nachtgeschichten Moderation: Juri Tetzlaff Leitung: Steffen Müller-Gabriel

Veranstalter: Theater Hagen
Ort: theaterhagen

mehr Informationen

Gemeinsam entführen das Philharmonische Orchester Hagen und KiKa-Moderator Juri Tetzlaff ihre Zuhörer in ein märchenhaftes Abenteuer durch den Orient. In der Welt von »Tausendundeiner Nacht« versucht die junge Geschichtenerzählerin Scheherazade, den ruppigen Herrscher mit viel Fantasie zu einem besseren Menschen zu machen. Ein fröhliches Mitmach-Konzert für Klassikeinsteiger und Musikliebhaber mit zauberhafter Musik von Nikolai Rimski-Korsakow.


Sonntag, 29.05.2022 von 11:00 Uhr - 18:00 Uhr

Gemeindefest der Pauluskirchengemeinde Hagen

Veranstalter: Ev.-Luth. Pauluskirchengemeinde Hagen
Ort: Ev.-Luth. Pauluskirchengemeinde


Sonntag, 29.05.2022 von 15:00 Uhr - 16:30 Uhr

Max und Moritz

Veranstalter: Theater Hagen
Ort: lutzhagen - junge bühne

mehr Informationen

Eine Oper in 7 Streichen von Kindern für Kinder ab 6 Jahren Libretto von Holger Potocki frei nach Wilhelm Busch Musik von Andres Reukauf.

Für alle ab 5 Jahren, Schulvorstellungen besonders empfohlen für die Klassen 1 - 4


Aus Wilhelm Buschs klassischer Geschichte in sieben Streichen wird eine fröhliche Kinderoper rund um die Frage, welchen Freiraum Kinder in unserer heutigen Gesellschaft haben. Anstelle der beiden bösen Buben beobachten zwei freche Mädchen die Welt und führen anhand ihrer Streiche vor, wie merkwürdig sich Erwachsene oft verhalten. Unterstützt von Lehrer Lämpels Schulklasse, Witwe Boltes Hühnern und Schneider Böcks Models schlagen Max und Moritz zwar manchmal über die Stränge, aber zu Mehl gemahlen werden sie trotzdem nicht. Es bleibt vielmehr die Erkenntnis, dass es zum Kindsein dazugehört, sich gegen die Erwachsenen abzugrenzen und die eigene Lebenswelt zu erobern.


Max und Moritz ist ein besonderes Projekt des Theaters Hagen für die ganze Familie. Andres Reukauf, beliebter Komponist zahlreicher Märchen zur Weihnachtszeit, und Librettist Holger Potocki, der den Hagener Zuschauer*innen von seinen Opern- und Operetteninszenierungen bekannt ist, haben eine Oper für junges Publikum entwickelt, die von über 30 Kindern und Jugendlichen gesungen und gespielt wird.


Sonntag, 29.05.2022 von 20:00 Uhr - 22:00 Uhr

Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush
Eine Mutter kämpft für die Befreiung ihres Sohnes...witzig und ernsthaft zugleich

Veranstalter: Kino Babylon im Kulturzentrum Pelmke
Ort: Kulturzentrum Pelmke

mehr Informationen

Deutschland 2022, Regie: Andreas Dresen, 119 Min., mit Meltem Kaptan, Alexander Scheer, Charly Hübner, Nazmi Kirik u.a.


Murat ist weg. Inhaftiert im US-Gefangenenlager Guantanamo. Rabiye Kurnaz, Bremer Hausfrau und liebende Mutter, versteht die Welt nicht mehr. Geht zur Polizei, informiert Behörden und verzweifelt fast an ihrer Ohnmacht. Bis sie Bernhard Docke findet. Der zurückhaltende, besonnene Menschenrechtsanwalt und die temperamentvolle, türkische Mutter – sie kämpfen nun Seite an Seite für die Freilassung von Murat. Papier ist geduldig, Rabiye ist es nicht. Eigentlich möchte sie nur zurück zur Familie in ihr Reihenhaus und wird doch immer wieder in die Weltgeschichte katapultiert. Sie zieht mit Bernhard bis vor den Supreme Court nach Washington, um gegen George W. Bush zu klagen. Bernhard gibt dabei auf sie acht. Und Rabiye bringt ihn zum Lachen. Mit Herz und Seele. Mit letzter Kraft. Und am Ende geschieht, was niemand mehr für möglich hält.

RABIYE KURNAZ GEGEN GEORGE W. BUSH ist ein Film über Recht und Willkür. Ein Film über Menschen, die über sich hinauswachsen. Mit überwältigender Präsenz und erdigem Alltagswitz gibt Meltem Kaptan als Rabiye Kurnaz ihr deutsches Kinodebüt. Alexander Scheer spielt mit geduldiger Zurückhaltung den Menschenrechtsanwalt Bernhard Docke. Der Film feierte Weltpremiere im Wettbewerb der Berlinale 2022 und wurde dort mit zwei Silbernen Bären ausgezeichnet (Bestes Drehbuch: Laila Stieler, Beste Hauptrolle: Meltem Kaptan).


Eintritt: 8€/ 6€


Weiter Termine:

Sonntag 29.05.2022 um 20:00

Montag 30.05.2022 um 19:00

Dienstag 31.05.2022 um 20:00

Mittwoch 01.06.2022 um 17:45 + 20:15


Montag, 30.05.2022 von 19:00 Uhr - 21:00 Uhr

Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush
Eine Mutter kämpft für die Befreiung ihres Sohnes...witzig und ernsthaft zugleich

Veranstalter: Kino Babylon im Kulturzentrum Pelmke
Ort: Kulturzentrum Pelmke

mehr Informationen

Deutschland 2022, Regie: Andreas Dresen, 119 Min., mit Meltem Kaptan, Alexander Scheer, Charly Hübner, Nazmi Kirik u.a.


Murat ist weg. Inhaftiert im US-Gefangenenlager Guantanamo. Rabiye Kurnaz, Bremer Hausfrau und liebende Mutter, versteht die Welt nicht mehr. Geht zur Polizei, informiert Behörden und verzweifelt fast an ihrer Ohnmacht. Bis sie Bernhard Docke findet. Der zurückhaltende, besonnene Menschenrechtsanwalt und die temperamentvolle, türkische Mutter – sie kämpfen nun Seite an Seite für die Freilassung von Murat. Papier ist geduldig, Rabiye ist es nicht. Eigentlich möchte sie nur zurück zur Familie in ihr Reihenhaus und wird doch immer wieder in die Weltgeschichte katapultiert. Sie zieht mit Bernhard bis vor den Supreme Court nach Washington, um gegen George W. Bush zu klagen. Bernhard gibt dabei auf sie acht. Und Rabiye bringt ihn zum Lachen. Mit Herz und Seele. Mit letzter Kraft. Und am Ende geschieht, was niemand mehr für möglich hält.

RABIYE KURNAZ GEGEN GEORGE W. BUSH ist ein Film über Recht und Willkür. Ein Film über Menschen, die über sich hinauswachsen. Mit überwältigender Präsenz und erdigem Alltagswitz gibt Meltem Kaptan als Rabiye Kurnaz ihr deutsches Kinodebüt. Alexander Scheer spielt mit geduldiger Zurückhaltung den Menschenrechtsanwalt Bernhard Docke. Der Film feierte Weltpremiere im Wettbewerb der Berlinale 2022 und wurde dort mit zwei Silbernen Bären ausgezeichnet (Bestes Drehbuch: Laila Stieler, Beste Hauptrolle: Meltem Kaptan).


Eintritt: 8€/ 6€


Weiter Termine:

Sonntag 29.05.2022 um 20:00

Montag 30.05.2022 um 19:00

Dienstag 31.05.2022 um 20:00

Mittwoch 01.06.2022 um 17:45 + 20:15


Dienstag, 31.05.2022 von 10:00 Uhr - 11:30 Uhr

Max und Moritz

Veranstalter: Theater Hagen
Ort: lutzhagen - junge bühne

mehr Informationen

Eine Oper in 7 Streichen von Kindern für Kinder ab 6 Jahren Libretto von Holger Potocki frei nach Wilhelm Busch Musik von Andres Reukauf.

Für alle ab 5 Jahren, Schulvorstellungen besonders empfohlen für die Klassen 1 - 4


Aus Wilhelm Buschs klassischer Geschichte in sieben Streichen wird eine fröhliche Kinderoper rund um die Frage, welchen Freiraum Kinder in unserer heutigen Gesellschaft haben. Anstelle der beiden bösen Buben beobachten zwei freche Mädchen die Welt und führen anhand ihrer Streiche vor, wie merkwürdig sich Erwachsene oft verhalten. Unterstützt von Lehrer Lämpels Schulklasse, Witwe Boltes Hühnern und Schneider Böcks Models schlagen Max und Moritz zwar manchmal über die Stränge, aber zu Mehl gemahlen werden sie trotzdem nicht. Es bleibt vielmehr die Erkenntnis, dass es zum Kindsein dazugehört, sich gegen die Erwachsenen abzugrenzen und die eigene Lebenswelt zu erobern.


Max und Moritz ist ein besonderes Projekt des Theaters Hagen für die ganze Familie. Andres Reukauf, beliebter Komponist zahlreicher Märchen zur Weihnachtszeit, und Librettist Holger Potocki, der den Hagener Zuschauer*innen von seinen Opern- und Operetteninszenierungen bekannt ist, haben eine Oper für junges Publikum entwickelt, die von über 30 Kindern und Jugendlichen gesungen und gespielt wird.


Dienstag, 31.05.2022 von 16:00 Uhr - 18:00 Uhr

Bürgerschaftliches Engagement
Zu Gast: Die Freiwilligenzentrale

Veranstalter: Stadtbücherei Hagen
Ort: Stadtbücherei Springe

mehr Informationen

Die Räumlichkeiten der Freiwilligenzentrale sind leider auch durch das Hochwasser zur Zeit nicht nutzbar. Gerade jetzt gilt es, das Verbindungsstück zwischen bürgerschaftlichem Engagement und den Bedürfnissen auf der anderen Seite zu stärken. Wir freuen uns, dass die Freiwilligenzentrale ihre Beratung in unsere Räume verlegt hat. Herzlich Willkommen .

Die Beratungsangebote finden jeden Dienstag von 16.00 bis 18.00 Uhr und Donnerstag von 10.00 – 12.00 Uhr statt.


Dienstag, 31.05.2022 von 20:00 Uhr - 22:00 Uhr

Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush
Eine Mutter kämpft für die Befreiung ihres Sohnes...witzig und ernsthaft zugleich

Veranstalter: Kino Babylon im Kulturzentrum Pelmke
Ort: Kulturzentrum Pelmke

mehr Informationen

Deutschland 2022, Regie: Andreas Dresen, 119 Min., mit Meltem Kaptan, Alexander Scheer, Charly Hübner, Nazmi Kirik u.a.


Murat ist weg. Inhaftiert im US-Gefangenenlager Guantanamo. Rabiye Kurnaz, Bremer Hausfrau und liebende Mutter, versteht die Welt nicht mehr. Geht zur Polizei, informiert Behörden und verzweifelt fast an ihrer Ohnmacht. Bis sie Bernhard Docke findet. Der zurückhaltende, besonnene Menschenrechtsanwalt und die temperamentvolle, türkische Mutter – sie kämpfen nun Seite an Seite für die Freilassung von Murat. Papier ist geduldig, Rabiye ist es nicht. Eigentlich möchte sie nur zurück zur Familie in ihr Reihenhaus und wird doch immer wieder in die Weltgeschichte katapultiert. Sie zieht mit Bernhard bis vor den Supreme Court nach Washington, um gegen George W. Bush zu klagen. Bernhard gibt dabei auf sie acht. Und Rabiye bringt ihn zum Lachen. Mit Herz und Seele. Mit letzter Kraft. Und am Ende geschieht, was niemand mehr für möglich hält.

RABIYE KURNAZ GEGEN GEORGE W. BUSH ist ein Film über Recht und Willkür. Ein Film über Menschen, die über sich hinauswachsen. Mit überwältigender Präsenz und erdigem Alltagswitz gibt Meltem Kaptan als Rabiye Kurnaz ihr deutsches Kinodebüt. Alexander Scheer spielt mit geduldiger Zurückhaltung den Menschenrechtsanwalt Bernhard Docke. Der Film feierte Weltpremiere im Wettbewerb der Berlinale 2022 und wurde dort mit zwei Silbernen Bären ausgezeichnet (Bestes Drehbuch: Laila Stieler, Beste Hauptrolle: Meltem Kaptan).


Eintritt: 8€/ 6€


Weiter Termine:

Sonntag 29.05.2022 um 20:00

Montag 30.05.2022 um 19:00

Dienstag 31.05.2022 um 20:00

Mittwoch 01.06.2022 um 17:45 + 20:15


Mittwoch, 01.06.2022 von 10:00 Uhr - 11:00 Uhr

Max und Moritz

Veranstalter: Theater Hagen
Ort: lutzhagen - junge bühne

mehr Informationen

Eine Oper in 7 Streichen von Kindern für Kinder ab 6 Jahren Libretto von Holger Potocki frei nach Wilhelm Busch Musik von Andres Reukauf Für alle ab 5 Jahren, Schulvorstellungen besonders empfohlen für die Klassen 1 - 4


Aus Wilhelm Buschs klassischer Geschichte in sieben Streichen wird eine fröhliche Kinderoper rund um die Frage, welchen Freiraum Kinder in unserer heutigen Gesellschaft haben. Anstelle der beiden bösen Buben beobachten zwei freche Mädchen die Welt und führen anhand ihrer Streiche vor, wie merkwürdig sich Erwachsene oft verhalten. Unterstützt von Lehrer Lämpels Schulklasse, Witwe Boltes Hühnern und Schneider Böcks Models schlagen Max und Moritz zwar manchmal über die Stränge, aber zu Mehl gemahlen werden sie trotzdem nicht. Es bleibt vielmehr die Erkenntnis, dass es zum Kindsein dazugehört, sich gegen die Erwachsenen abzugrenzen und die eigene Lebenswelt zu erobern.


Max und Moritz ist ein besonderes Projekt des Theaters Hagen für die ganze Familie. Andres Reukauf, beliebter Komponist zahlreicher Märchen zur Weihnachtszeit, und Librettist Holger Potocki, der den Hagener Zuschauer*innen von seinen Opern- und Operetteninszenierungen bekannt ist, haben eine Oper für junges Publikum entwickelt, die von über 30 Kindern und Jugendlichen gesungen und gespielt wird.


Mittwoch, 01.06.2022 von 17:45 Uhr - 19:45 Uhr

Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush
Eine Mutter kämpft für die Befreiung ihres Sohnes...witzig und ernsthaft zugleich

Veranstalter: Kino Babylon im Kulturzentrum Pelmke
Ort: Kulturzentrum Pelmke

mehr Informationen

Deutschland 2022, Regie: Andreas Dresen, 119 Min., mit Meltem Kaptan, Alexander Scheer, Charly Hübner, Nazmi Kirik u.a.


Murat ist weg. Inhaftiert im US-Gefangenenlager Guantanamo. Rabiye Kurnaz, Bremer Hausfrau und liebende Mutter, versteht die Welt nicht mehr. Geht zur Polizei, informiert Behörden und verzweifelt fast an ihrer Ohnmacht. Bis sie Bernhard Docke findet. Der zurückhaltende, besonnene Menschenrechtsanwalt und die temperamentvolle, türkische Mutter – sie kämpfen nun Seite an Seite für die Freilassung von Murat. Papier ist geduldig, Rabiye ist es nicht. Eigentlich möchte sie nur zurück zur Familie in ihr Reihenhaus und wird doch immer wieder in die Weltgeschichte katapultiert. Sie zieht mit Bernhard bis vor den Supreme Court nach Washington, um gegen George W. Bush zu klagen. Bernhard gibt dabei auf sie acht. Und Rabiye bringt ihn zum Lachen. Mit Herz und Seele. Mit letzter Kraft. Und am Ende geschieht, was niemand mehr für möglich hält.

RABIYE KURNAZ GEGEN GEORGE W. BUSH ist ein Film über Recht und Willkür. Ein Film über Menschen, die über sich hinauswachsen. Mit überwältigender Präsenz und erdigem Alltagswitz gibt Meltem Kaptan als Rabiye Kurnaz ihr deutsches Kinodebüt. Alexander Scheer spielt mit geduldiger Zurückhaltung den Menschenrechtsanwalt Bernhard Docke. Der Film feierte Weltpremiere im Wettbewerb der Berlinale 2022 und wurde dort mit zwei Silbernen Bären ausgezeichnet (Bestes Drehbuch: Laila Stieler, Beste Hauptrolle: Meltem Kaptan).


Eintritt: 8€/ 6€


Weiter Termine:

Sonntag 29.05.2022 um 20:00

Montag 30.05.2022 um 19:00

Dienstag 31.05.2022 um 20:00

Mittwoch 01.06.2022 um 17:45 + 20:15


Mittwoch, 01.06.2022 von 20:15 Uhr - 22:15 Uhr

Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush
Eine Mutter kämpft für die Befreiung ihres Sohnes...witzig und ernsthaft zugleich

Veranstalter: Kino Babylon im Kulturzentrum Pelmke
Ort: Kulturzentrum Pelmke

mehr Informationen

Deutschland 2022, Regie: Andreas Dresen, 119 Min., mit Meltem Kaptan, Alexander Scheer, Charly Hübner, Nazmi Kirik u.a.


Murat ist weg. Inhaftiert im US-Gefangenenlager Guantanamo. Rabiye Kurnaz, Bremer Hausfrau und liebende Mutter, versteht die Welt nicht mehr. Geht zur Polizei, informiert Behörden und verzweifelt fast an ihrer Ohnmacht. Bis sie Bernhard Docke findet. Der zurückhaltende, besonnene Menschenrechtsanwalt und die temperamentvolle, türkische Mutter – sie kämpfen nun Seite an Seite für die Freilassung von Murat. Papier ist geduldig, Rabiye ist es nicht. Eigentlich möchte sie nur zurück zur Familie in ihr Reihenhaus und wird doch immer wieder in die Weltgeschichte katapultiert. Sie zieht mit Bernhard bis vor den Supreme Court nach Washington, um gegen George W. Bush zu klagen. Bernhard gibt dabei auf sie acht. Und Rabiye bringt ihn zum Lachen. Mit Herz und Seele. Mit letzter Kraft. Und am Ende geschieht, was niemand mehr für möglich hält.

RABIYE KURNAZ GEGEN GEORGE W. BUSH ist ein Film über Recht und Willkür. Ein Film über Menschen, die über sich hinauswachsen. Mit überwältigender Präsenz und erdigem Alltagswitz gibt Meltem Kaptan als Rabiye Kurnaz ihr deutsches Kinodebüt. Alexander Scheer spielt mit geduldiger Zurückhaltung den Menschenrechtsanwalt Bernhard Docke. Der Film feierte Weltpremiere im Wettbewerb der Berlinale 2022 und wurde dort mit zwei Silbernen Bären ausgezeichnet (Bestes Drehbuch: Laila Stieler, Beste Hauptrolle: Meltem Kaptan).


Eintritt: 8€/ 6€


Weiter Termine:

Sonntag 29.05.2022 um 20:00

Montag 30.05.2022 um 19:00

Dienstag 31.05.2022 um 20:00

Mittwoch 01.06.2022 um 17:45 + 20:15


Donnerstag, 02.06.2022

Hagen Karibisch
02.06. - 06.06.2022

Veranstalter: Beach Projekt VeranstaltungsGmbH
Ort: Friedrich-Ebert-Platz


Donnerstag, 02.06.2022 um 16:00 Uhr

Vorlesespaß
Lukas und der Wunschkäfer

Veranstalter: Stadtbücherei Hagen
Ort: Stadtbücherei Springe

mehr Informationen

Lukas ist mit seiner Mutter umgezogen. In seinem alten Zuhause hatte er viele Freunde, mit denen er spielen konnte. Aber die sind jetzt weit weg. Ob die fremden Kinder auf dem Spielplatz wohl mit ihm spielen wollen? Da entdeckt er einen kleinen Käfer, der ihm hilft, dass sein großer Wunsch in Erfüllung geht . Wer möchte, nimmt sich für zuhause eine lustige bewegliche Scheibe zum Selberbasteln mit, mit der er seinen Wunschkäfer zum Laufen bringen kann.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich


Freitag, 03.06.2022

Hagen Karibisch
02.06. - 06.06.2022

Veranstalter: Beach Projekt VeranstaltungsGmbH
Ort: Friedrich-Ebert-Platz


Freitag, 03.06.2022 von 19:30 Uhr - 21:30 Uhr

SubsTanz – WO*_MAN
Tänzer*innen choreographieren Uraufführungen

Veranstalter: Theater Hagen
Ort: opushagen - neue bühne

mehr Informationen

Das englische Wort WOMAN für Frau birgt gleichzeitig den Mann in sich. Der damit pointierte Diskurs gibt die thematische Leitlinie für die Produktion SubsTanz vor. Hier geht es nicht nur um die Sensibilisierung von Geschlechtsidentität, sondern gleichermaßen um die Frage nach Toleranz und Anerkennung.


Tänzer*innen, die für-, unter- und miteinander choreographisch arbeiten, werden im Laufe ihrer professionellen Laufbahn immer wieder mit diesen Fragestellungen konfrontiert. Vorurteile wie die nach wie vor und in allen Kulturkreisen verbreitete Homophobie betreffen uns alle. Wie viel Mut erfordert es, sich selbstbewusst der eigenen Geschlechtlichkeit zu stellen, sich zu ‚outen‘, gehört genauso dazu, wie traditionelle Rollenzuweisungen in den Balletten der Tanzgeschichte zu hinterfragen. Wie sieht es heute aus? Es wird spannend, auf welchen tänzerischen, spielerischen und situativen Ebenen die Choreograph*innen ihre kreativen Potentiale nutzen und uns mit ihren persönlichen Blickwinkeln überraschen. Auch in dieser Spielzeit gestalten sie selbst Bühnenraum, Kostüme, Videos und unterstützen sich untereinander in multiplen Funktionen bei der Entstehung dieses Tanzabends.


Samstag, 04.06.2022 um 11:00 Uhr

Springer - Schach

Veranstalter: Stadtbücherei Hagen
Ort: Stadtbücherei Springe

mehr Informationen

An jedem Samstag trifft sich ein bunt gemischter Kreis für eine Partie Schach in der Stadtbücherei auf der Springe. Dieses Angebot ist gedacht für Menschen mit Grundkenntnissen in Schach. Und da Schach auf der ganzen Welt gespielt wird, sind fehlende Deutschkenntnisse absolut kein Hindernis. Das Angebot ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Samstag, 04.06.2022

Hagen Karibisch
02.06. - 06.06.2022

Veranstalter: Beach Projekt VeranstaltungsGmbH
Ort: Friedrich-Ebert-Platz


Samstag, 04.06.2022 von 17:00 Uhr - 19:30 Uhr

Tababaluga – oder die Reise zur Vernunft
Das berühmte Musical-Märchen von Peter Maffay in der Stadthalle Hagen

Veranstalter: Why Not - Events und Kommunikation UG
Ort: KONGRESS- und EVENTPARK Stadthalle Hagen GmbH

mehr Informationen

Wer kennt ihn nicht, den kleinen Drachen Tabaluga, der auf seiner Reise zur Vernunft allerhand Aufregendes erlebt.

Das liebevoll arrangierte Musical-Abenteuer für die ganze Familie bringt die Geschichte des aufgeweckten Drachenkindes auf die Bühnen der Großregion.

Abenteurer und Drachenfreunde aller Altersklassen erwartet eine fantasievolle und spannungsgeladene Musikgeschichte aus der Feder von Peter Maffay und Rolf Zuchowski.

Als der kleine Drache Tabaluga seinem Vater Tyrion mal wieder nicht zuhören will, beschließt dieser, dass es nun an der Zeit ist, seinen Sohn nach altem Drachenbrauch auf die Reise zu schicken, um vernünftig zu werden. Da die Vernunft nicht leicht zu erkennen ist, soll Tabaluga sich dabei auf „die Kraft die alles bewegt“ verlassen – seine Fantasie.

Am ersten Abend seiner Reise begegnet Tabaluga dem Mond, der ihm erklärt, er sei die Uhr der Welt und verantwortlich für die Zeit. Kurz darauf lernt der kleine Drache ein Volk von Ameisen kennen, deren Lebensinhalt aus Arbeit und Ordnung besteht. Im Wald begegnet er dem freundlichen Riesen Grycolos und der auch Baum des Lebens, unter dem er es sich zum Ausruhen gemütlich macht, weiß einiges zu erzählen. Als er das Feuersalamanderweibchen Pyromella kennenlernt, muss Tabaluga feststellen, dass die beiden sich zwar ähnlich sind, aber dennoch nicht zueinander passen. Pyromella erklärt ihm, dass es trotzdem möglich ist, den anderen zu respektieren und nicht als Feinde auseinanderzugehen.

In der Kaulquappenschule wird frei nach dem Wahlspruch „Werde Frosch, aber sei kein Frosch“ unterrichtet. Auch hier lernt Tabaluga allerhand dazu, der Unterricht wird jedoch blitzschnell beendet, als der Storch Arafron auftaucht. Dieser schließlich gibt Tabaluga den Tipp, auf seiner Suche nach der Vernunft die uralte Meeresschildkröte Nessaja zu befragen und bringt ihn ans Meer. Unterwegs beobachten sie eine Gruppe Delphine, die sich einfach ihres Daseins erfreuen und das Leben genießen.

Am Ende seiner Reise, die dem mutigen kleinen Drachen viele unvergessliche Eindrücke, Erfahrungen und auch neue Freunde beschert hat, trifft er endlich die weise Nessaja. Die Schildkrötendame gesteht ihm, dass sie eigentlich nie erwachsen werden wollte. „Erwachsen – was heißt das schon. Vernünftig – wer ist das schon“ sagt sie. Tabaluga versteht, warum ihn sein Vater auf die Reise geschickt hat und dass der Weg zur Vernunft niemals endet.


Tabaluga oder die Reise zur Vernunft ist ein großartiges Live-Familien-Erlebnis.

Mit viel Liebe zum Original werden Tabalugas Abenteuer in eine märchenhafte Musical-Fassung für die ganze Familie verwandelt.

Liebevolle Kostüme und innovative Bühnenbilder erwecken die Welt des kleinen Drachen zum Leben.

Die bekannten Hits u.a. von Peter Maffay, verpackt in einer neuen, kreativen Inszenierung, bieten beste Musical-Unterhaltung für Jungs und Mädchen ab vier Jahren und für alle, die das Kind in sich noch einmal zum Leben erwecken wollen. Denn wenn Nessaja Recht hat, sind wir doch alle irgendwo tief in uns Kinder geblieben.


Tickets sind erhältlich unter:

ADAC-Geschäftsstelle, Körnerstraße 62, Hagen

Stadthallen-Betriebs-GmbH, Wasserloses Tal 2, Hagen

TUI-Reisecenter, Eberfelder Straße 42, Hagen

Touristiknformation Hagen, Rathausstraße 2, Hagen


Beginn: 17:00 Uhr

Preise: 25,- € – 35,- € inkl. VVK-Gebühren


Samstag, 04.06.2022 von 19:30 Uhr - 21:00 Uhr

Heroes

Veranstalter: Theater Hagen
Ort: theaterhagen

mehr Informationen

Rock-Pop-Grunge-Theater-Party Mit Musik von David Bowie, Janis Joplin, Nirvana, Tina Turner, Rolling Stones, Amy Winehouse, Jimmy Hendrix, The Doors, BAP, Sade, Melissa Etheridge u.a.


Nach Take a Walk on the Wild Side und Wenn die Nacht am tiefsten (...ist der Tag am nächsten) ist Heroes die dritte Musik-Theater-Party der besonderen Hagener Art.

Und David Bowie liefert mit „We can be heroes, just for one day!“ dazu Titel und Motto.


Die pathetisch-romantisch-ironische Rede von den „Helden“ beziehen wir aber nicht nur auf das Liebespaar an der Berliner Mauer aus Bowies Song und auch nicht nur auf die Reihe der Rock- und Popstars, die steil aufgestiegen, jung gestorben und verhängnisvoll verklärt, bis heute mit ihrer Musik lebendig sind. Allerdings soll der so genannte Club 27 – von Janis Joplin bis Amy Winehouse, von Jimi Hendrix, Brian Jones und Jim Morrison bis Curt Cobain, die alle mit 27 Jahren verstarben – thematisch ein Startpunkt sein für das Abtauchen in die ganze Rock- und Pop-Geschichte seit den 1970er Jahren, die wir auf der Bühne und im Saal des Theaters lebendig werden lassen. Im Hintergrund stehen dabei amerikanische wie europäische Themen, die als Slogans und Helden-Geschichten ganz eigener Art in die Musik der Zeiten Eingang fanden. Sie bestimmten die Songs, die Songs aber spiegeln noch heute unsere Gefühle und begleiten uns im Alltag.


Heroes feiert das Leben und die Musik, ausgelassen und fetzig als Rock-Pop-Grunge-Theater-Show voll Nostalgie und Tempo – aber vor allem mit Euch als den einzig wahren Held*innen!


Samstag, 04.06.2022 von 19:30 Uhr - 21:30 Uhr

SubsTanz – WO*_MAN
Tänzer*innen choreographieren Uraufführungen

Veranstalter: Theater Hagen
Ort: opushagen - neue bühne

mehr Informationen

Das englische Wort WOMAN für Frau birgt gleichzeitig den Mann in sich. Der damit pointierte Diskurs gibt die thematische Leitlinie für die Produktion SubsTanz vor. Hier geht es nicht nur um die Sensibilisierung von Geschlechtsidentität, sondern gleichermaßen um die Frage nach Toleranz und Anerkennung.


Tänzer*innen, die für-, unter- und miteinander choreographisch arbeiten, werden im Laufe ihrer professionellen Laufbahn immer wieder mit diesen Fragestellungen konfrontiert. Vorurteile wie die nach wie vor und in allen Kulturkreisen verbreitete Homophobie betreffen uns alle. Wie viel Mut erfordert es, sich selbstbewusst der eigenen Geschlechtlichkeit zu stellen, sich zu ‚outen‘, gehört genauso dazu, wie traditionelle Rollenzuweisungen in den Balletten der Tanzgeschichte zu hinterfragen. Wie sieht es heute aus? Es wird spannend, auf welchen tänzerischen, spielerischen und situativen Ebenen die Choreograph*innen ihre kreativen Potentiale nutzen und uns mit ihren persönlichen Blickwinkeln überraschen. Auch in dieser Spielzeit gestalten sie selbst Bühnenraum, Kostüme, Videos und unterstützen sich untereinander in multiplen Funktionen bei der Entstehung dieses Tanzabends.


Sonntag, 05.06.2022 von 11:00 Uhr - 18:00 Uhr

Großer Pfingsttrödelmarkt auf der Springe

Veranstalter: H. Meyer Veranstaltungen
Ort: Springe

mehr Informationen

Mit über 20jähriger Tradition findet nach 2 Jahren Corona bedingter Pause wieder der große Hagener Pfingst-Trödelmarkt auf der Springe statt. Mit hauptsächlich privaten Trödlern aus Hagen und dem nahen Umfeld unter Beteiligung der Johanniskirche und der angrenzenden Gastronomie, machen diese Veranstaltung zu einem entspannten Treffen von Nachbarn und Gästen zum Bummeln, Handeln, Verweilen, Entspannen und Genießen.


Sonntag, 05.06.2022 von 11:30 Uhr - 13:30 Uhr

9. Kammerkonzert
Kammermusikalische Werke mit den Mitgliedern der Orchesterakademie

Veranstalter: Theater Hagen
Ort: Auditorium des Emil Schumacher Museums

mehr Informationen

F. Kreisler

Berceuse Romantique

Polichinelle


P. Hindemith

Sonate für Kontrabass und Klavier

Scherzo - Allegro assai - Molto adagio -Recitativo


M. Reger

aus Suite Nr.3 e-moll für Viola solo

Moderato - Vivace


J.S. Bach

Fuge aus Sonate Nr.1 g-moll für Violine solo - gepielt auf Marimbaphon


A. Piazzolla

Le Grand Tango für Cello und Klavier


M. Ravel

Blues aus Sonate Nr.2 für Violine und Klavier


A. Dvo?ák

aus Miniaturen op.75a für 2 Violinen und Viola Cavatina (Moderato) - Capriccio (Molto allegro)


A. Dvo?ák

aus Streichquintett Nr.2 op.77 G-Dur

Allegro con fuoco


Sonntag, 05.06.2022

Hagen Karibisch
02.06. - 06.06.2022

Veranstalter: Beach Projekt VeranstaltungsGmbH
Ort: Friedrich-Ebert-Platz


Sonntag, 05.06.2022 von 18:00 Uhr - 19:30 Uhr

Suor Angelica (Schwester Angelica) | A room of one's own (Ein eigenes Zimmer)

Veranstalter: Theater Hagen
Ort: theaterhagen

mehr Informationen

Oper von Giacomo Puccini in einem Akt | Essay-Oper von Outi Tarkiainen in englischer Sprache mit deutschen Übertexten Suor Angelica (Schwester Angelica) Oper in einem Akt Text von Giovacchino Forzano In italienischer Sprache mit deutschen Übertexten A room of one's own (Ein eigenes Zimmer) Essay-Oper in englischer Sprache mit deutschen Übertexten Libretto von Francis Hüsers unter Verwendung des gleichnamigen Essays von Virginia Woolf Auftragskomposition des Theaters Hagen


So etwas wie ein Frauen-Opernabend im Doppelpack! Puccinis herzzerreißender Einakter erzählt in emphatischer Musik die Geschichte einer jungen Frau, die ihr uneheliches Kind abgeben musste, um im Kloster Buße zu tun für den sexuellen ‚Fehltritt‘, der zur Geburt des Kindes führte. Als Schwester Angelica erfährt sie Jahre später vom Tod des Kindes und begeht Selbstmord, um ihm nahe zu sein. Unterstützt vom Gesang ihrer Mitschwestern, erweist sich ihr die Mutter Gottes in himmlischer Musik tatsächlich gnädig.


Die Uraufführung der 60minütigen „Essay-Oper“ A Room of One’s Own der finnischen Komponistin Outi Tarkiainen erzählt zwar keine Geschichte im Stil Puccinis, aber der pointenreiche, von gleichnishaften Handlungsfragmenten und kritisch-witzigen Einsichten überströmende Text von Virginia Woolf bietet Stoff genug für eine Oper. Ihr Anliegen spitzt Woolf in der These zu, eine Frau benötige 500 Britische Pfund im Jahr – 1927 (!) – und ein eigenes Zimmer, um sich als Künstlerin entfalten zu können ... Nach Orchesterwerken mit und ohne Gesangspartien, so u.a. für die BBC Proms in London, ist A Room of One’s Own Tarkiainens erste Opernkomposition, für die sie mit gutem Gespür für den tieferen Gehalt ihrer Musik Woolfs klassisch-feministischen Text als Grundlage aussuchte. Magdalena Fuchsberger wird den Opernabend in der Ausstattung von Monika Biegler als wechselseitigen Kommentar beider Stücke aufeinander inszenieren – Überraschungen nicht ausgeschlossen.



Montag, 06.06.2022

Hagen Karibisch
02.06. - 06.06.2022

Veranstalter: Beach Projekt VeranstaltungsGmbH
Ort: Friedrich-Ebert-Platz


Dienstag, 07.06.2022 um 16:00 Uhr

Bilderbuchkino
Der Lesewolf

Veranstalter: Stadtbücherei Hagen
Ort: Stadtbücherei Springe

mehr Informationen

„Wer wagt es, mich in meinem Schlaf zu stören?" grummelt der Wolf. Es ist ein Vater, der auf einer schattigen Bank unter dem Baum sitzt und seiner Tochter aus einem Buch vorliest. Der Wolf wird neugierig, denn die Geschichte ist so spannend, dass er unbedingt das Ende erfahren will. Aber er hat Pech und Glück zugleich, denn der Vater geht mit seiner Tochter nach Hause, bevor er die Geschichte fertig gelesen hat. Zum großen Glück für den Wolf ist ihm aber das Buch aus der Tasche gefallen. Jetzt muss der Wolf nur noch jemanden finden, der ihm aus dem Buch vorlesen kann, denn er selber kann leider nicht lesen.

Die Bilder werden auf eine Leinwand projiziert und die Geschichte dazu erzählt. Wer Lust hat, nimmt sich für zuhause ein Vorlese-Orakel zum Selberbasteln mit.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Dienstag, 07.06.2022 von 19:00 Uhr - 21:30 Uhr

Suor Angelica (Schwester Angelica) | A room of one's own (Ein eigenes Zimmer)

Veranstalter: Theater Hagen
Ort: theaterhagen

mehr Informationen

Oper von Giacomo Puccini in einem Akt | Essay-Oper von Outi Tarkiainen in englischer Sprache mit deutschen Übertexten Suor Angelica (Schwester Angelica) Oper in einem Akt Text von Giovacchino Forzano In italienischer Sprache mit deutschen Übertexten A room of one's own (Ein eigenes Zimmer) Essay-Oper in englischer Sprache mit deutschen Übertexten Libretto von Francis Hüsers unter Verwendung des gleichnamigen Essays von Virginia Woolf Auftragskomposition des Theaters Hagen


So etwas wie ein Frauen-Opernabend im Doppelpack! Puccinis herzzerreißender Einakter erzählt in emphatischer Musik die Geschichte einer jungen Frau, die ihr uneheliches Kind abgeben musste, um im Kloster Buße zu tun für den sexuellen ‚Fehltritt‘, der zur Geburt des Kindes führte. Als Schwester Angelica erfährt sie Jahre später vom Tod des Kindes und begeht Selbstmord, um ihm nahe zu sein. Unterstützt vom Gesang ihrer Mitschwestern, erweist sich ihr die Mutter Gottes in himmlischer Musik tatsächlich gnädig.


Die Uraufführung der 60minütigen „Essay-Oper“ A Room of One’s Own der finnischen Komponistin Outi Tarkiainen erzählt zwar keine Geschichte im Stil Puccinis, aber der pointenreiche, von gleichnishaften Handlungsfragmenten und kritisch-witzigen Einsichten überströmende Text von Virginia Woolf bietet Stoff genug für eine Oper. Ihr Anliegen spitzt Woolf in der These zu, eine Frau benötige 500 Britische Pfund im Jahr – 1927 (!) – und ein eigenes Zimmer, um sich als Künstlerin entfalten zu können ... Nach Orchesterwerken mit und ohne Gesangspartien, so u.a. für die BBC Proms in London, ist A Room of One’s Own Tarkiainens erste Opernkomposition, für die sie mit gutem Gespür für den tieferen Gehalt ihrer Musik Woolfs klassisch-feministischen Text als Grundlage aussuchte. Magdalena Fuchsberger wird den Opernabend in der Ausstattung von Monika Biegler als wechselseitigen Kommentar beider Stücke aufeinander inszenieren – Überraschungen nicht ausgeschlossen.



Donnerstag, 09.06.2022 von 14:00 Uhr - 18:00 Uhr

Foto-Installation "Vielfalt = Heimat" am AllerWeltHaus

Veranstalter: AllerWeltHaus
Ort: Dr. Ferdinand-David-Park

mehr Informationen

„Vielfalt = Heimat“ heißt die Foto-Installation, die im vergangenen Jahr mit der Fotografin Beba Ilic entstanden ist. Die Veranstaltergemeinschaft rund um das Vielfalt tut gut Festival freut sich darauf, endlich die 23 großformatigen Portraits im Dr. Ferdinand-David-Park der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Begleitet werden die Ausstellungstage durch ein Rahmenprogramm für die ganze Familie.


An folgenden Tage ist die Installation zusätzlich im Park zu sehen:

Freitag, 10.06.22, 16 – 20 Uhr


Anmeldung: an allen Tagen nicht erforderlich.

Kosten: Kostenfrei


Gefördert aus Mitteln des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben“


Donnerstag, 09.06.2022 um 16:00 Uhr

Vorlesespaß
Elsa, Mulle und die Picknickpanne

Veranstalter: Stadtbücherei Hagen
Ort: Stadtbücherei Springe

mehr Informationen

Eichhörnchen Elsa und Maulwurf Mulle wollen picknicken. Doch es ist gar nicht so einfach, den perfekten Platz für ein perfektes Picknick zu finden – hier ist es zu sonnig, da zu steil, dort zu schattig und wieder woanders zu laut. Am Ende sind die beiden Freunde wieder daheim angekommen – und stellen geknickt fest, dass die Picknicktasche ein Loch hatte und sie unterwegs ihren ganzen tollen Proviant verloren haben. Wer möchte, nimmt sich für zuhause eine Strohhalm-Dekoration für ein Picknick zum Selberbasteln mit.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich


Freitag, 10.06.2022 von 16:00 Uhr - 20:00 Uhr

Foto-Installation "Vielfalt = Heimat" am AllerWeltHaus

Veranstalter: AllerWeltHaus
Ort: Dr. Ferdinand-David-Park

mehr Informationen

„Vielfalt = Heimat“ heißt die Foto-Installation, die im vergangenen Jahr mit der Fotografin Beba Ilic entstanden ist. Die Veranstaltergemeinschaft rund um das Vielfalt tut gut Festival freut sich darauf, endlich die 23 großformatigen Portraits im Dr. Ferdinand-David-Park der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Begleitet werden die Ausstellungstage durch ein Rahmenprogramm für die ganze Familie.


Anmeldung: an allen Tagen nicht erforderlich.

Kosten: Kostenfrei


Gefördert aus Mitteln des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben“


Freitag, 10.06.2022 um 17:00 Uhr

Sommerfest der Heidefreunde Boelerheide
10.06 - 12.06.2022

Veranstalter: Heidefreunde Boelerheide
Ort: Hameckepark

mehr Informationen

Freitag: 17.00 Uhr- 24.00 Uhr

Samstag: 11.00 - 24.00 Uhr

Sonntag: 11.00 - 20.00 Uhr


Freitag, 10.06.2022 von 18:00 Uhr - 23:00 Uhr

Gemeindefest Eppenhausen rund um die Kirche
10.06. - 12.06.2022

Veranstalter: Ev. Dreifaltigkeits-Gemeinde Hagen Eppenhausen
Ort: Ev. Dreifaltigkeits-Gemeinde Hagen Eppenhausen

mehr Informationen

Freitag: 18.00 Uhr - 23.00 Uhr

Samstag: 14.00 Uhr - 23.00 Uhr

Sonntag: 10.30 Uhr - 15.00 Uhr


Freitag, 10.06.2022 von 19:30 Uhr - 20:45 Uhr

Fährmann
Tanzstück von Gundula Peuthert

Veranstalter: Theater Hagen
Ort: theaterhagen

mehr Informationen

In ihrer Uraufführung für das Ballett Hagen stellt sich Gundula Peuthert einem der großen Themen der Menschheitsgeschichte, das in allen Kulturen aufgegriffen, in zahlreichen Sagen und Mythen beschrieben wird, die uns auch heute betreffen: Eine Reise ohne Rückkehr, unausweichlich, gleichzeitig verheißungsvoll und immer symbolhaft. Transition und Übergang, alles zurücklassend, ahnungsvoll aber genauso ahnungslos, nicht wissend, an welche Gestade es sie treibt, mit einem hoffnungsvollen Blick, sind Stichworte für Gundula Peutherts Kreation. Eine der markanten Figuren in ihrer Stückentwicklung, der Fährmann, der ungezählte Geschichten miterlebt, ist auch hier wieder beides: Symbol für Macht und Ohnmacht auf seinen immer gleichen endlosen Fahrten. Einzelschicksale werden tänzerisch und emotional genauso ausgelotet wie die gruppendynamischen Prozesse, geprägt von Hindernissen, Ängsten, Wut und Hoffnungen.


Gemeinsam mit der Ausstatterin Heike Mirbach entwirft Gundula Peuthert choreographisch ein Panorama zwischenmenschlicher Herausforderungen – auf dem Weg in ein Paradies – in den Tod – in eine bessere Welt – mit der Neugier als Motor.


https://youtu.be/_GuvXLVOf4U


Samstag, 11.06.2022

Sommerfest der Heidefreunde Boelerheide
10.06 - 12.06.2022

Veranstalter: Heidefreunde Boelerheide
Ort: Hameckepark

mehr Informationen

Freitag: 17.00 Uhr - 24.00 Uhr

Samstag: 11.00 Uhr - 24.00 Uhr

Sonntag: 11.00 Uhr - 20.00 Uhr


Samstag, 11.06.2022 um 11:00 Uhr

Springer - Schach

Veranstalter: Stadtbücherei Hagen
Ort: Stadtbücherei Springe

mehr Informationen

An jedem Samstag trifft sich ein bunt gemischter Kreis für eine Partie Schach in der Stadtbücherei auf der Springe. Dieses Angebot ist gedacht für Menschen mit Grundkenntnissen in Schach. Und da Schach auf der ganzen Welt gespielt wird, sind fehlende Deutschkenntnisse absolut kein Hindernis. Das Angebot ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Samstag, 11.06.2022 um 13:00 Uhr

Abschlussveranstaltung Schreibtreff

Veranstalter: Stadtbücherei Hagen
Ort: Stadtbücherei Springe

mehr Informationen

Erneut geht eine erfolgreiche kreative Schreibwerkstatt für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren zu Ende, dabei hatten die 17 Kinder und Jugendlichen auch diesmal die erfahrene Autorin Birgit Ebbert an ihrer Seite. Die Ergebnisse präsentieren die jungen Autorinnen und in einer öffentlichen Veranstaltung. An insgesamt 10 Terminen konnten sie ihre Fantasien, Texte, Gedichte und Geschichten zu Papier bringen. Herzliche Einladung.


Samstag, 11.06.2022 von 14:00 Uhr - 23:00 Uhr

Gemeindefest Eppenhausen rund um die Kirche
10.06. - 12.06.2022

Veranstalter: Ev. Dreifaltigkeits-Gemeinde Hagen Eppenhausen
Ort: Ev. Dreifaltigkeits-Gemeinde Hagen Eppenhausen

mehr Informationen

Freitag: 10.00 Uhr - 23.00 Uhr

Samstag: 14.00 Uhr - 23.00 Uhr

Sonntag: 10.30 Uhr - 15.00 Uhr


Samstag, 11.06.2022 von 15:00 Uhr - 16:00 Uhr

Max und Moritz

Veranstalter: Theater Hagen
Ort: lutzhagen - junge bühne

mehr Informationen

Eine Oper in 7 Streichen von Kindern für Kinder ab 6 Jahren Libretto von Holger Potocki frei nach Wilhelm Busch Musik von Andres Reukauf Für alle ab 5 Jahren, Schulvorstellungen besonders empfohlen für die Klassen 1 - 4


Aus Wilhelm Buschs klassischer Geschichte in sieben Streichen wird eine fröhliche Kinderoper rund um die Frage, welchen Freiraum Kinder in unserer heutigen Gesellschaft haben. Anstelle der beiden bösen Buben beobachten zwei freche Mädchen die Welt und führen anhand ihrer Streiche vor, wie merkwürdig sich Erwachsene oft verhalten. Unterstützt von Lehrer Lämpels Schulklasse, Witwe Boltes Hühnern und Schneider Böcks Models schlagen Max und Moritz zwar manchmal über die Stränge, aber zu Mehl gemahlen werden sie trotzdem nicht. Es bleibt vielmehr die Erkenntnis, dass es zum Kindsein dazugehört, sich gegen die Erwachsenen abzugrenzen und die eigene Lebenswelt zu erobern.


Max und Moritz ist ein besonderes Projekt des Theaters Hagen für die ganze Familie. Andres Reukauf, beliebter Komponist zahlreicher Märchen zur Weihnachtszeit, und Librettist Holger Potocki, der den Hagener Zuschauer*innen von seinen Opern- und Operetteninszenierungen bekannt ist, haben eine Oper für junges Publikum entwickelt, die von über 30 Kindern und Jugendlichen gesungen und gespielt wird.


Samstag, 11.06.2022 von 15:00 Uhr - 22:00 Uhr

Vielfalt tut gut Festival 2022
im Dr. Ferdinand-David-Park

Veranstalter: AllerWeltHaus
Ort: Dr. Ferdinand-David-Park


Samstag, 11.06.2022 um 16:00 Uhr

Feuerwehrfest Fley

Veranstalter: Fleyer Feuerwehrfreunde e.V.
Ort: Hausmanns Hof / Schmittewinkel


Samstag, 11.06.2022 von 19:30 Uhr - 22:00 Uhr

Regenbogengala
Spartenübergreifender Benefizgala-Abend zum Ausklang der Saison

Veranstalter: Theater Hagen
Ort: theaterhagen

mehr Informationen

Bevor wir uns Mitte Juni in die Spielzeitpause verabschieden, möchten wir mit Ihnen einen besonderen Abend feiern: Eine Gala, die unsere verschiedenen Sparten gemeinsam auf der Bühne vereint – bunt schillernd wie die Farben des Regenbogens. Zum dritten Mal präsentieren wir mit der Regenbogengala eine Veranstaltung im Theater Hagen, bei der für einen guten Zweck musiziert, gesungen und getanzt wird.


Der Erlös der Benefizgala kommt der Arbeit der AIDS-Hilfe Hagen e.V. sowie Luthers Waschsalon zugute.


Samstag, 11.06.2022 von 20:00 Uhr - 22:30 Uhr

OIaf Schubert & seine Freunde

Veranstalter: P-Promotion Event GmbH Münster
Ort: KONGRESS- und EVENTPARK Stadthalle Hagen GmbH

mehr Informationen

„Zeit für Rebellen“

Dass Olaf Schubert national wie international zu den ganz Großen gehört. Nun…: Das gilt als unumstößlich. Schließlich hat er nicht nur die Wende im Osten eingeleitet, sondern auch alle anderen Umwälzungen der Welt live im TV verfolgt. Doch jetzt, jetzt ist Schuberts Zeit wirklich gekommen: die Zeit der Rebellen!

Rebell war Schubert freilich schon immer. Niemals schwamm er mit dem Strom! Aber auch nicht dagegen. Ein Schubert schwimmt neben dem Strom. Auf dem Trockenen, denn dort kann er laufen. Er ist eben vor allem ein sanfter Rebell. Und einer mit Augenmaß obendrein. Einer, der nicht vorsätzlich unter die Gürtellinie geht, sondern dort zu Hause ist. Schließlich gehören auch diese Körperregionen für einen aufgeklärten jungen Mann seines Alters mittlerweile zum Alltag.

Einer, der zwar zur sofortigen Revolution aufruft – allerdings nicht vor 11.00 Uhr, sein Schönheitsschlaf ist wichtiger. Wie kaum ein Zweiter versteht sich Olaf zudem darauf, die Sorgen und Nöte der Frauen ernst zu nehmen. Auf der Bühne gibt er eben immer alles. Versetzt Berge. Nur um damit Gräben zuzuschütten. Man könnte es auch einfacher sagen: Schubert macht alles platt! Indem er redet, singt und gelegentlich auch tanzt. Und so verwundert es kaum, dass die überwältigende Mehrheit seiner zahlreichen weiblichen Fans mittlerweile Frauen sind. Dennoch bleibt Olaf bescheiden: Während andere Künstler schier explodieren und Feuerwerk auf Feuerwerk abfackeln, begnügt sich Schubert damit, einfach so zu verpuffen. Sich mit Madonna oder Justin Biber zu vergleichen hält er deshalb noch für verfrüht. Er hat ja auch noch einiges zu tun: auf große „Zeit für Rebellen“ Tournee zu gehen. Großherzig wie er ist, verkauft Olaf die Tickets an fast alle, denn ihn live zu erleben, ist Menschenrecht!


Alles über Olaf Schubert finden Sie auch unter www.olaf-schubert.de, www.facebook.com/OlafSchubertOffiziell, www.instagram.com/olafschubert_offiziell,

www.twitter.com/Schubert_Olaf & www.youtube.com/c/OlafSchubertOffiziell


Preis: 35,75 € inkl. VVK-Gebühren

Beginn: 20:00 Uhr


Sonntag, 12.06.2022 von 10:00 Uhr - 21:00 Uhr

Feuerwehrfest Fley

Veranstalter: Fleyer Feuerwehrfreunde e.V.
Ort: Hausmanns Hof / Schmittewinkel


Sonntag, 12.06.2022 von 10:30 Uhr - 15:00 Uhr

Gemeindefest Eppenhausen rund um die Kirche
10.06. - 12.06.2022

Veranstalter: Ev. Dreifaltigkeits-Gemeinde Hagen Eppenhausen
Ort: Ev. Dreifaltigkeits-Gemeinde Hagen Eppenhausen

mehr Informationen

Freitag: 10.00 Uhr - 23.00 Uhr

Samstag: 14.00 Uhr - 23.00 Uhr

Sonntag: 10.30 Uhr - 15.00 Uhr


Sonntag, 12.06.2022 um 11:00 Uhr

Sommerfest der Heidefreunde Boelerheide
10.06 - 12.06.2022

Veranstalter: Heidefreunde Boelerheide
Ort: Hameckepark

mehr Informationen

Freitag: 17.00 Uhr - 24.00 Uhr

Samstag: 11.00 Uhr - 24.00 Uhr

Sonntag: 11.00 Uhr - 20.00 Uhr


Sonntag, 12.06.2022 von 15:00 Uhr - 16:00 Uhr

Heroes

Veranstalter: Theater Hagen
Ort: theaterhagen

mehr Informationen

Rock-Pop-Grunge-Theater-Party Mit Musik von David Bowie, Janis Joplin, Nirvana, Tina Turner, Rolling Stones, Amy Winehouse, Jimmy Hendrix, The Doors, BAP, Sade, Melissa Etheridge u.a.


Nach Take a Walk on the Wild Side und Wenn die Nacht am tiefsten (...ist der Tag am nächsten) ist Heroes die dritte Musik-Theater-Party der besonderen Hagener Art.

Und David Bowie liefert mit „We can be heroes, just for one day!“ dazu Titel und Motto.


Die pathetisch-romantisch-ironische Rede von den „Helden“ beziehen wir aber nicht nur auf das Liebespaar an der Berliner Mauer aus Bowies Song und auch nicht nur auf die Reihe der Rock- und Popstars, die steil aufgestiegen, jung gestorben und verhängnisvoll verklärt, bis heute mit ihrer Musik lebendig sind. Allerdings soll der so genannte Club 27 – von Janis Joplin bis Amy Winehouse, von Jimi Hendrix, Brian Jones und Jim Morrison bis Curt Cobain, die alle mit 27 Jahren verstarben – thematisch ein Startpunkt sein für das Abtauchen in die ganze Rock- und Pop-Geschichte seit den 1970er Jahren, die wir auf der Bühne und im Saal des Theaters lebendig werden lassen. Im Hintergrund stehen dabei amerikanische wie europäische Themen, die als Slogans und Helden-Geschichten ganz eigener Art in die Musik der Zeiten Eingang fanden. Sie bestimmten die Songs, die Songs aber spiegeln noch heute unsere Gefühle und begleiten uns im Alltag.


Heroes feiert das Leben und die Musik, ausgelassen und fetzig als Rock-Pop-Grunge-Theater-Show voll Nostalgie und Tempo – aber vor allem mit Euch als den einzig wahren Held*innen!


Sonntag, 12.06.2022 von 15:00 Uhr - 16:00 Uhr

Max und Moritz

Veranstalter: Theater Hagen
Ort: lutzhagen - junge bühne

mehr Informationen

Eine Oper in 7 Streichen von Kindern für Kinder ab 6 Jahren Libretto von Holger Potocki frei nach Wilhelm Busch Musik von Andres Reukauf Für alle ab 5 Jahren, Schulvorstellungen besonders empfohlen für die Klassen 1 - 4


Aus Wilhelm Buschs klassischer Geschichte in sieben Streichen wird eine fröhliche Kinderoper rund um die Frage, welchen Freiraum Kinder in unserer heutigen Gesellschaft haben. Anstelle der beiden bösen Buben beobachten zwei freche Mädchen die Welt und führen anhand ihrer Streiche vor, wie merkwürdig sich Erwachsene oft verhalten. Unterstützt von Lehrer Lämpels Schulklasse, Witwe Boltes Hühnern und Schneider Böcks Models schlagen Max und Moritz zwar manchmal über die Stränge, aber zu Mehl gemahlen werden sie trotzdem nicht. Es bleibt vielmehr die Erkenntnis, dass es zum Kindsein dazugehört, sich gegen die Erwachsenen abzugrenzen und die eigene Lebenswelt zu erobern.


Max und Moritz ist ein besonderes Projekt des Theaters Hagen für die ganze Familie. Andres Reukauf, beliebter Komponist zahlreicher Märchen zur Weihnachtszeit, und Librettist Holger Potocki, der den Hagener Zuschauer*innen von seinen Opern- und Operetteninszenierungen bekannt ist, haben eine Oper für junges Publikum entwickelt, die von über 30 Kindern und Jugendlichen gesungen und gespielt wird.


Montag, 13.06.2022

SCHUL- UND JUGENDTHEATERTAGE XXL
Auf zu neuen Welten beim Nachwuchsfestival des Theaters Hagen

Veranstalter: lutzhagen - junge bühne
Ort: theaterhagen

mehr Informationen

Nachdem die beliebten Schul- und Jugendtheatertage leider zweimal ausfallen mussten, kehren sie 2022 mit einer extragroßen Sonderausgabe zurück. Eine ganze Woche lang – vom 13. bis 18. Juni 2022 - gehören die beiden Spielorte Lutz und Opus im Theater Hagen allen Bühnenbegeisterten von 6 bis 26 Jahren. Ob Schultheatergruppen, Poetryslammer*innen; Hip Hop Crew, Videoartist*innen oder Tanz-Ensemble, ob Team der LUTZ THEATERZENTRALE oder Zirkuscompanie, alle bekommen für 45 Minuten eine Bühne für ihren glanzvollen

Auftritt.

Neu

Alle Teilnehmenden erhalten einen Festivalpass. Damit können sie kostenlos alle Veranstaltungen des Festivals besuchen. Neben den Vorstellungen der vielfältigen Gruppen sind dies die Gesprächsformate, die zu allen Performances angeboten werden. Dabei kommen die Teilnehmenden in Kontakt miteinander, können Erfahrungen austauschen und Fragen stellen. Im Festivalpass enthalten ist auch die Teilnahme an den von professionellen Künstler*innen geleiteten Workshops. Dabei können alle neue Fähigkeiten aus verschiedenen Bereichen des Theaters erwerben und direkt gemeinsam ausprobieren. Wir würden darum bitten, dass die Gruppen mindestens einen gesamten Tag beim Festival verbringen, damit die Angebote

wahrgenommen werden können und der geplante Austausch stattfinden kann.

Der große Schul- und Jugendtheatertage-Slam

Am Samstagabend steht die große Preisverleihung an, bei der jede Gruppe für ihre Besonderheit ausgezeichnet wird. Davor heißt es Bühne frei für spezielle Talente: beim großen Schul- und Jugendtheatertage Slam dürfen alle, die noch etwas ganz Eigenes zeigen wollen, eine eigene fünfminütige Performance aufführen. Alle Zuschauer*innen stimmen gemeinsam als Jury über die Sieger*innen der Soloprogramme ab.

Aufgrund der Aufbauzeiten möchten wir alle teilnehmenden Gruppen bitten, auf

ausladende Bühnenbilder zu verzichten. Da der Fundus zu diesem Zeitpunkt bereits

geschlossen ist, können keine Requisiten ausgeliehen werden. Gerne kommen wir

vor der Festivalteilnahme einmal zur Unterstützung bei einer Probe der Ensembles

vorbei.

Organisiert werden die Jugendtheatertage vom LUTZ Hagen und der Theaterbotschaft.


Anmeldungen sind bis zum 08. April 2022 möglich. Bei weiteren Fragen freut sich die Theaterbotschaft (theaterbotschaft@theaterhagen.de), weiterhelfen zu können.


Montag, 13.06.2022 von 14:00 Uhr - 15:00 Uhr

Senioren Digital
Bücher, Hörbücher, Zeitungen, alles auch digital!

Veranstalter: Stadtbücherei Hagen
Ort: Stadtbücherei Springe

mehr Informationen

Die Onleihe macht es möglich. Das Ganze ist aber nicht immer so einfach und führt oft zu Problemen. Vielleicht haben Sie auch Fragen zu Ihrem Handy, Tablet oder Laptop? Wir beantworten in dieser Stunde Ihre Fragen rund um die Onleihe und die technischen Geräte, die Sie dazu benötigen. Eine Voranmeldung mit Problembeschreibung ist erforderlich unter Tel.: 02331-207-3591 oder unter marion.eickschen@stadt-hagen.de. Der Service ist für Sie kostenlos.


Montag, 13.06.2022 von 17:30 Uhr - 19:00 Uhr

Hagener FORUM NACHHALTIGKEIT-Uni50Plus
Literaturzeit

Veranstalter: Stadtbücherei Hagen
Ort: Stadtbücherei Springe

mehr Informationen

Das Forum Nachhaltigkeit pflegt einen regelmäßigen Austausch über aktuelle gesellschaftspolitische Buchveröffentlichungen. Einmal im Monat sind alle politisch Interessierten eingeladen, gemeinsam über die vorgestellte Lektüre zu diskutieren. Wir sagen Danke, dass wir Gastgeberin sein dürfen.

Herzlich Willkommen.


Dienstag, 14.06.2022 um 10:00 Uhr

Schoßkinder
Gute Reise, kleiner Fisch

Veranstalter: Stadtbücherei Hagen
Ort: Stadtbücherei Springe

mehr Informationen

Nachdem die Katze den kleinen roten Fisch in den Abfluss entlässt, beginnt für diesen ein turbulentes Abenteuer! Nie hätte er sich träumen lassen, die Welt von oben aus dem Schnabel einer Möwe zu betrachten oder tief unter der Erde durch geheimnisvolle Höhlen zu schwimmen. Nur um am Ende wieder ganz an den Anfang seiner Reise zurückzukehren!

Diese Bildgeschichte ohne Worte ist ein Schau- und Erzählbuch der besonderen Art, das zu immer wieder neuem Entdecken und Nacherzählen einlädt. Die Kinder begleiten den kleinen roten Fisch bei seinem Abenteuer und lernen ganz nebenbei viel über den Kreislauf des Wassers.


Einmal im Monat lädt die Musikbibliothekarin Juliane Streu zum „Schoßkinderprogramm“ für ein-bis dreijährige Kinder ein. Dabei werden schon die Jüngsten an Bücher und Geschichten herangeführt. Rundherum gibt es Lieder, Reime, Finger- und Kniereiterspiele.


Dienstag, 14.06.2022 - Dienstag, 16.08.2022

Lesemonster AG für alle Grundschüler

Veranstalter: Stadtbücherei Hagen
Ort: Stadtbücherei Springe

mehr Informationen

Die Stadtbücherei und die Zweigstellen in Haspe und Hohenlimburg starten für alle Hagener Grundschüler zwei Wochen vor den Sommerferien die Lesemonster AG für lesehungrige Kids.

Clubregeln

• Du kannst mitmachen, wenn Du zwischen 6 und 12 Jahre alt bist.

• Die Teilnahme ist absolut kostenlos.

• Du kannst Dir an allen Büchereistandorten Bücher ausleihen.

• Du bekommst den Stempel in Deinen Lesepass in der Bücherei, in der Du Dich angemeldet hast.

Bei mindestens drei gelesenen Büchern nimmst Du an der Abschlussparty teil und erhältst außerdem Deine Urkunde.



Dienstag, 14.06.2022 - Dienstag, 16.08.2022

Lesemonster AG für alle Grundschüler

Veranstalter: Stadtbücherei Hagen
Ort: Stadtbücherei Springe

mehr Informationen

Die Stadtbücherei und die Zweigstellen in Haspe und Hohenlimburg starten für alle Hagener Grundschüler zwei Wochen vor den Sommerferien die Lesemonster AG für lesehungrige Kids.

Clubregeln

• Du kannst mitmachen, wenn Du zwischen 6 und 12 Jahre alt bist.

• Die Teilnahme ist absolut kostenlos.

• Du kannst Dir an allen Büchereistandorten Bücher ausleihen.

• Du bekommst den Stempel in Deinen Lesepass in der Bücherei, in der Du Dich angemeldet hast.

Bei mindestens drei gelesenen Büchern nimmst Du an der Abschlussparty teil und erhältst außerdem Deine Urkunde.



Dienstag, 14.06.2022 - Dienstag, 16.08.2022

SommerLeseClub 2022

Veranstalter: Stadtbücherei Hagen
Ort: Stadtbücherei Springe

mehr Informationen

Die Stadtbücherei und die Zweigstellen in Haspe und Hohenlimburg starten für alle Hagener Schüler ab der 5. Klasse zwei Wochen vor den Sommerferien den SommerLeseClub. Ein absolut kostenloses Vergnügen, das auch noch belohnt wird. Denn bei erfolgreicher Teilnahme lockt eine Urkunde, eine tolle Abschluss-Party im Kino Cinestar, vielleicht eine glamouröse Oskarverleihung und ein positiver Vermerk auf dem nächsten Schulzeugnis. Wer also Lust hat mitzumachen und eine weiterführende Schule besucht, kommt in die Zentralbücherei auf der Springe oder in die Stadtteilbüchereien nach Hohenlimburg und Haspe.


Dienstag, 14.06.2022

SCHUL- UND JUGENDTHEATERTAGE XXL
Auf zu neuen Welten beim Nachwuchsfestival des Theaters Hagen

Veranstalter: lutzhagen - junge bühne
Ort: theaterhagen

mehr Informationen

Nachdem die beliebten Schul- und Jugendtheatertage leider zweimal ausfallen mussten, kehren sie 2022 mit einer extragroßen Sonderausgabe zurück. Eine ganze Woche lang – vom 13. bis 18. Juni 2022 - gehören die beiden Spielorte Lutz und Opus im Theater Hagen allen Bühnenbegeisterten von 6 bis 26 Jahren. Ob Schultheatergruppen, Poetryslammer*innen; Hip Hop Crew, Videoartist*innen oder Tanz-Ensemble, ob Team der LUTZ THEATERZENTRALE oder Zirkuscompanie, alle bekommen für 45 Minuten eine Bühne für ihren glanzvollen

Auftritt.

Neu

Alle Teilnehmenden erhalten einen Festivalpass. Damit können sie kostenlos alle Veranstaltungen des Festivals besuchen. Neben den Vorstellungen der vielfältigen Gruppen sind dies die Gesprächsformate, die zu allen Performances angeboten werden. Dabei kommen die Teilnehmenden in Kontakt miteinander, können Erfahrungen austauschen und Fragen stellen. Im Festivalpass enthalten ist auch die Teilnahme an den von professionellen Künstler*innen geleiteten Workshops. Dabei können alle neue Fähigkeiten aus verschiedenen Bereichen des Theaters erwerben und direkt gemeinsam ausprobieren. Wir würden darum bitten, dass die Gruppen mindestens einen gesamten Tag beim Festival verbringen, damit die Angebote

wahrgenommen werden können und der geplante Austausch stattfinden kann.

Der große Schul- und Jugendtheatertage-Slam

Am Samstagabend steht die große Preisverleihung an, bei der jede Gruppe für ihre Besonderheit ausgezeichnet wird. Davor heißt es Bühne frei für spezielle Talente: beim großen Schul- und Jugendtheatertage Slam dürfen alle, die noch etwas ganz Eigenes zeigen wollen, eine eigene fünfminütige Performance aufführen. Alle Zuschauer*innen stimmen gemeinsam als Jury über die Sieger*innen der Soloprogramme ab.

Aufgrund der Aufbauzeiten möchten wir alle teilnehmenden Gruppen bitten, auf

ausladende Bühnenbilder zu verzichten. Da der Fundus zu diesem Zeitpunkt bereits

geschlossen ist, können keine Requisiten ausgeliehen werden. Gerne kommen wir

vor der Festivalteilnahme einmal zur Unterstützung bei einer Probe der Ensembles

vorbei.

Organisiert werden die Jugendtheatertage vom LUTZ Hagen und der Theaterbotschaft.


Anmeldungen sind bis zum 08. April 2022 möglich. Bei weiteren Fragen freut sich die Theaterbotschaft (theaterbotschaft@theaterhagen.de), weiterhelfen zu können.


Dienstag, 14.06.2022

SCHUL- UND JUGENDTHEATERTAGE XXL
Auf zu neuen Welten beim Nachwuchsfestival des Theaters Hagen

Veranstalter: lutzhagen - junge bühne
Ort: theaterhagen

mehr Informationen

Nachdem die beliebten Schul- und Jugendtheatertage leider zweimal ausfallen mussten, kehren sie 2022 mit einer extragroßen Sonderausgabe zurück. Eine ganze Woche lang – vom 13. bis 18. Juni 2022 - gehören die beiden Spielorte Lutz und Opus im Theater Hagen allen Bühnenbegeisterten von 6 bis 26 Jahren. Ob Schultheatergruppen, Poetryslammer*innen; Hip Hop Crew, Videoartist*innen oder Tanz-Ensemble, ob Team der LUTZ THEATERZENTRALE oder Zirkuscompanie, alle bekommen für 45 Minuten eine Bühne für ihren glanzvollen

Auftritt.

Neu

Alle Teilnehmenden erhalten einen Festivalpass. Damit können sie kostenlos alle Veranstaltungen des Festivals besuchen. Neben den Vorstellungen der vielfältigen Gruppen sind dies die Gesprächsformate, die zu allen Performances angeboten werden. Dabei kommen die Teilnehmenden in Kontakt miteinander, können Erfahrungen austauschen und Fragen stellen. Im Festivalpass enthalten ist auch die Teilnahme an den von professionellen Künstler*innen geleiteten Workshops. Dabei können alle neue Fähigkeiten aus verschiedenen Bereichen des Theaters erwerben und direkt gemeinsam ausprobieren. Wir würden darum bitten, dass die Gruppen mindestens einen gesamten Tag beim Festival verbringen, damit die Angebote

wahrgenommen werden können und der geplante Austausch stattfinden kann.

Der große Schul- und Jugendtheatertage-Slam

Am Samstagabend steht die große Preisverleihung an, bei der jede Gruppe für ihre Besonderheit ausgezeichnet wird. Davor heißt es Bühne frei für spezielle Talente: beim großen Schul- und Jugendtheatertage Slam dürfen alle, die noch etwas ganz Eigenes zeigen wollen, eine eigene fünfminütige Performance aufführen. Alle Zuschauer*innen stimmen gemeinsam als Jury über die Sieger*innen der Soloprogramme ab.

Aufgrund der Aufbauzeiten möchten wir alle teilnehmenden Gruppen bitten, auf

ausladende Bühnenbilder zu verzichten. Da der Fundus zu diesem Zeitpunkt bereits

geschlossen ist, können keine Requisiten ausgeliehen werden. Gerne kommen wir

vor der Festivalteilnahme einmal zur Unterstützung bei einer Probe der Ensembles

vorbei.

Organisiert werden die Jugendtheatertage vom LUTZ Hagen und der Theaterbotschaft.


Anmeldungen sind bis zum 08. April 2022 möglich. Bei weiteren Fragen freut sich die Theaterbotschaft (theaterbotschaft@theaterhagen.de), weiterhelfen zu können.


Dienstag, 14.06.2022 um 16:00 Uhr

Schoßkinder
Gute Reise, kleiner Fisch

Veranstalter: Stadtbücherei Hagen
Ort: Stadtbücherei Springe

mehr Informationen

Nachdem die Katze den kleinen roten Fisch in den Abfluss entlässt, beginnt für diesen ein turbulentes Abenteuer! Nie hätte er sich träumen lassen, die Welt von oben aus dem Schnabel einer Möwe zu betrachten oder tief unter der Erde durch geheimnisvolle Höhlen zu schwimmen. Nur um am Ende wieder ganz an den Anfang seiner Reise zurückzukehren!

Diese Bildgeschichte ohne Worte ist ein Schau- und Erzählbuch der besonderen Art, das zu immer wieder neuem Entdecken und Nacherzählen einlädt. Die Kinder begleiten den kleinen roten Fisch bei seinem Abenteuer und lernen ganz nebenbei viel über den Kreislauf des Wassers.


Einmal im Monat lädt die Musikbibliothekarin Juliane Streu zum „Schoßkinderprogramm“ für ein-bis dreijährige Kinder ein. Dabei werden schon die Jüngsten an Bücher und Geschichten herangeführt. Rundherum gibt es Lieder, Reime, Finger- und Kniereiterspiele.


Dienstag, 14.06.2022 von 18:45 Uhr - 19:00 Uhr

Sinfonikus
Konzerteinführung für 8-12-Jährige

Veranstalter: Theater Hagen
Ort: KONGRESS- und EVENTPARK Stadthalle Hagen GmbH

mehr Informationen

Kinder im Alter von 8-12 Jahren können an einer interaktiven Einführung in die Welt der klassischen Musik teilnehmen. Auf spielerische Weise werden sie gemeinsam mit den Musikvermittler*innen Magdalena und Jörg musikalische Meisterwerke entdecken, jeweils um 18.45 Uhr vor dem Sinfoniekonzert.


Hinweis zum Verlauf: Am Konzertabend beachten Sie bitte nach Ihrer Teilnahme am Sinfonikus die Platzangaben für das anschließende Konzert auf Ihrem Ticket.


Dienstag, 14.06.2022 von 19:30 Uhr - 21:00 Uhr

10. Sinfoniekonzert

Veranstalter: Theater Hagen
Ort: KONGRESS- und EVENTPARK Stadthalle Hagen GmbH

mehr Informationen

Leitung Joseph Trafton Charlotte Bray Auftragswerk (UA) Gustav Mahler Rückert-Lieder Ludwig van Beethoven Sinfonie Nr. 9 d-Moll op. 125 Philharmonischer Chor Hagen | Chor des Theaters Hagen


Bis heute ist Beethovens Sinfonie Nr. 9, Krönung und Ende seines sinfonischen Schaffens, in aller Munde. Mit ihrem berühmten Finalsatz und den aus Friedrich Schillers Gedicht „An die Freude“ vertonten Zeilen schuf Beethoven ein Werk, das seit bald zwei Jahrhunderten als Botschafter für Frieden, Freundschaft und weltumspannender Brüderlichkeit steht. Die Uraufführung von Charlotte Bray, die der Neunten vorangestellt ist, setzt die Botschaft der Menschlichkeit in einen unmittelbar zeitgenössischen Kontext. Ein zentrales Anliegen der Komponistin, das sie in ihrem Schaffen immer wieder aufgreift, ist der menschliche Einfluss auf die Natur. Ebenso naturverbunden zeigt sich Gustav Mahler beispielsweise in seinen Rückert-Liedern.


Mittwoch, 15.06.2022

SCHUL- UND JUGENDTHEATERTAGE XXL
Auf zu neuen Welten beim Nachwuchsfestival des Theaters Hagen

Veranstalter: Theater Hagen
Ort:

mehr Informationen

Nachdem die beliebten Schul- und Jugendtheatertage leider zweimal ausfallen mussten, kehren sie 2022 mit einer extragroßen Sonderausgabe zurück. Eine ganze Woche lang – vom 13. bis 18. Juni 2022 - gehören die beiden Spielorte Lutz und Opus im Theater Hagen allen Bühnenbegeisterten von 6 bis 26 Jahren. Ob Schultheatergruppen, Poetryslammer*innen; Hip Hop Crew, Videoartist*innen oder Tanz-Ensemble, ob Team der LUTZ THEATERZENTRALE oder Zirkuscompanie, alle bekommen für 45 Minuten eine Bühne für ihren glanzvollen

Auftritt.

Neu

Alle Teilnehmenden erhalten einen Festivalpass. Damit können sie kostenlos alle Veranstaltungen des Festivals besuchen. Neben den Vorstellungen der vielfältigen Gruppen sind dies die Gesprächsformate, die zu allen Performances angeboten werden. Dabei kommen die Teilnehmenden in Kontakt miteinander, können Erfahrungen austauschen und Fragen stellen. Im Festivalpass enthalten ist auch die Teilnahme an den von professionellen Künstler*innen geleiteten Workshops. Dabei können alle neue Fähigkeiten aus verschiedenen Bereichen des Theaters erwerben und direkt gemeinsam ausprobieren. Wir würden darum bitten, dass die Gruppen mindestens einen gesamten Tag beim Festival verbringen, damit die Angebote

wahrgenommen werden können und der geplante Austausch stattfinden kann.

Der große Schul- und Jugendtheatertage-Slam

Am Samstagabend steht die große Preisverleihung an, bei der jede Gruppe für ihre Besonderheit ausgezeichnet wird. Davor heißt es Bühne frei für spezielle Talente: beim großen Schul- und Jugendtheatertage Slam dürfen alle, die noch etwas ganz Eigenes zeigen wollen, eine eigene fünfminütige Performance aufführen. Alle Zuschauer*innen stimmen gemeinsam als Jury über die Sieger*innen der Soloprogramme ab.

Aufgrund der Aufbauzeiten möchten wir alle teilnehmenden Gruppen bitten, auf

ausladende Bühnenbilder zu verzichten. Da der Fundus zu diesem Zeitpunkt bereits

geschlossen ist, können keine Requisiten ausgeliehen werden. Gerne kommen wir

vor der Festivalteilnahme einmal zur Unterstützung bei einer Probe der Ensembles

vorbei.

Organisiert werden die Jugendtheatertage vom LUTZ Hagen und der Theaterbotschaft.


Anmeldungen sind bis zum 08. April 2022 möglich. Bei weiteren Fragen freut sich die Theaterbotschaft (theaterbotschaft@theaterhagen.de), weiterhelfen zu können.


Mittwoch, 15.06.2022 von 20:00 Uhr - 22:30 Uhr

Manfred Mann´s Earth Band & special guest
Ten Years After

Veranstalter: Kultopolis GmbH
Ort: KONGRESS- und EVENTPARK Stadthalle Hagen GmbH

mehr Informationen

Hits wie “Blinded By The Light”, “Davy´s On The Road Again”, “Father of Day, Father of Night”, “Mighty Quinn”, “I came for you” besitzen Kult-Status. Vor mehr als vier Jahrzehnten hat Manfred Mann seine legendäre Earthband gegründet und ist mit ihr – freilich mit wechselnden Besetzungen – bis heute Garant für beste Liveunterhaltung. Man hat als special guest eine weitere Musiklegende eingeladen. Ten Years After stehen mit Mann & Co. auf der Stadthallenbühne.


Im Jahr 1971 hat Manfred Mann zusammen mit Mick Rogers, der immer noch dabei ist, die Earthband gegründet. Da lag schon eine knapp zehnjährige Karriere auf den Pop- und Beatbühnen der Welt hinter ihm Mit der Earthband betrat Manfred Mann rockigeres Gebiet, verband harte Beats mit Jazzanklängen und katapultierte sich so in die Spitze der Schallplatten- und Liveperformer. Aus den Schallplattenstudios hat er sich längst verabschiedet, aber der Bühne bleibt er weiterhin treu. Um sich schart er exzellente Spitzenmusiker und vor allem den charismatischen Sänger Robert Hart, der zuvor „Bad Company“ seine Stimme gab. Dank ihm ist das Programm der Earth Band noch rockorientierter.


Special guest Ten Years After: Beim Woodstock-Festival rockten sie vor 50 Jahren gemeinsam die Massen – Ten Years After ist eine Band, die mit Stolz auf eine lange, erfolgreiche Vergangenheit zurückblicken kann. Schwer war der Verlust des legendären Gitarristen und Sängers Alvin Lee († 2013). Die Bandmitglieder Ric Lee und Chick Churchill machen zusammen mit dem Bassisten Colin Hodgkinson und Frontmann Marcus Bonfanti weiter und beweisen ihre unendliche Liebe zur Musik.


Der Stil der Band zwischen Rock, Blues und Jazz führte damals für Ten Years After zu Ruhm. Ihrem Stil ist sie bis heute treu geblieben. Während die neue Konstellation der Band für frischen Wind sorgt, dürfen sich die Fans aber auch über altbekannte Hits wie „I Woke Up This Morning“, „Love Like A Man“ oder „I’m Going Home“ freuen. Die altbekannten Bluesrock-Veteranen überzeugen weiterhin durch eine mitreißende Show, bei der es schwer fällt, die Beine still zu halten. Durch altes Know-How und neue jugendliche Power bildet die Band eine unschlagbare Mischung, die ebenso zeitlos wie energetisch ist. Ten Years After sind ihrer Musik treu geblieben. Ihre Fans dürfen sich weiterhin über Rockmusik freuen, welche die gute alte Woodstock-Zeit aufleben lässt.


Preise:

Sitzplatz 54,90 € -inkl. VVK-Gebühren

Stehplatz 49,90 € – inkl. VVK-Gebühren


Donnerstag, 16.06.2022 von 09:00 Uhr - 12:00 Uhr

Fronleichnamsprozession

Veranstalter: Kath. Kirchengemeinde St. Marien
Ort: Friedrich-Ebert-Platz


Donnerstag, 16.06.2022 von 10:30 Uhr - 18:00 Uhr

NRW Streetbasketball-Tour 2022

Veranstalter: HAGEN. WIRTSCHAFTSENTWICKLUNG GmbH
Ort: Springe


Donnerstag, 16.06.2022

SCHUL- UND JUGENDTHEATERTAGE XXL
Auf zu neuen Welten beim Nachwuchsfestival des Theaters Hagen

Veranstalter: Theater Hagen
Ort:

mehr Informationen

Nachdem die beliebten Schul- und Jugendtheatertage leider zweimal ausfallen mussten, kehren sie 2022 mit einer extragroßen Sonderausgabe zurück. Eine ganze Woche lang – vom 13. bis 18. Juni 2022 - gehören die beiden Spielorte Lutz und Opus im Theater Hagen allen Bühnenbegeisterten von 6 bis 26 Jahren. Ob Schultheatergruppen, Poetryslammer*innen; Hip Hop Crew, Videoartist*innen oder Tanz-Ensemble, ob Team der LUTZ THEATERZENTRALE oder Zirkuscompanie, alle bekommen für 45 Minuten eine Bühne für ihren glanzvollen

Auftritt.

Neu

Alle Teilnehmenden erhalten einen Festivalpass. Damit können sie kostenlos alle Veranstaltungen des Festivals besuchen. Neben den Vorstellungen der vielfältigen Gruppen sind dies die Gesprächsformate, die zu allen Performances angeboten werden. Dabei kommen die Teilnehmenden in Kontakt miteinander, können Erfahrungen austauschen und Fragen stellen. Im Festivalpass enthalten ist auch die Teilnahme an den von professionellen Künstler*innen geleiteten Workshops. Dabei können alle neue Fähigkeiten aus verschiedenen Bereichen des Theaters erwerben und direkt gemeinsam ausprobieren. Wir würden darum bitten, dass die Gruppen mindestens einen gesamten Tag beim Festival verbringen, damit die Angebote

wahrgenommen werden können und der geplante Austausch stattfinden kann.

Der große Schul- und Jugendtheatertage-Slam

Am Samstagabend steht die große Preisverleihung an, bei der jede Gruppe für ihre Besonderheit ausgezeichnet wird. Davor heißt es Bühne frei für spezielle Talente: beim großen Schul- und Jugendtheatertage Slam dürfen alle, die noch etwas ganz Eigenes zeigen wollen, eine eigene fünfminütige Performance aufführen. Alle Zuschauer*innen stimmen gemeinsam als Jury über die Sieger*innen der Soloprogramme ab.

Aufgrund der Aufbauzeiten möchten wir alle teilnehmenden Gruppen bitten, auf

ausladende Bühnenbilder zu verzichten. Da der Fundus zu diesem Zeitpunkt bereits

geschlossen ist, können keine Requisiten ausgeliehen werden. Gerne kommen wir

vor der Festivalteilnahme einmal zur Unterstützung bei einer Probe der Ensembles

vorbei.

Organisiert werden die Jugendtheatertage vom LUTZ Hagen und der Theaterbotschaft.


Anmeldungen sind bis zum 08. April 2022 möglich. Bei weiteren Fragen freut sich die Theaterbotschaft (theaterbotschaft@theaterhagen.de), weiterhelfen zu können.


Freitag, 17.06.2022

SCHUL- UND JUGENDTHEATERTAGE XXL
Auf zu neuen Welten beim Nachwuchsfestival des Theaters Hagen

Veranstalter: lutzhagen - junge bühne
Ort: theaterhagen

mehr Informationen

Nachdem die beliebten Schul- und Jugendtheatertage leider zweimal ausfallen mussten, kehren sie 2022 mit einer extragroßen Sonderausgabe zurück. Eine ganze Woche lang – vom 13. bis 18. Juni 2022 - gehören die beiden Spielorte Lutz und Opus im Theater Hagen allen Bühnenbegeisterten von 6 bis 26 Jahren. Ob Schultheatergruppen, Poetryslammer*innen; Hip Hop Crew, Videoartist*innen oder Tanz-Ensemble, ob Team der LUTZ THEATERZENTRALE oder Zirkuscompanie, alle bekommen für 45 Minuten eine Bühne für ihren glanzvollen

Auftritt.

Neu

Alle Teilnehmenden erhalten einen Festivalpass. Damit können sie kostenlos alle Veranstaltungen des Festivals besuchen. Neben den Vorstellungen der vielfältigen Gruppen sind dies die Gesprächsformate, die zu allen Performances angeboten werden. Dabei kommen die Teilnehmenden in Kontakt miteinander, können Erfahrungen austauschen und Fragen stellen. Im Festivalpass enthalten ist auch die Teilnahme an den von professionellen Künstler*innen geleiteten Workshops. Dabei können alle neue Fähigkeiten aus verschiedenen Bereichen des Theaters erwerben und direkt gemeinsam ausprobieren. Wir würden darum bitten, dass die Gruppen mindestens einen gesamten Tag beim Festival verbringen, damit die Angebote

wahrgenommen werden können und der geplante Austausch stattfinden kann.

Der große Schul- und Jugendtheatertage-Slam

Am Samstagabend steht die große Preisverleihung an, bei der jede Gruppe für ihre Besonderheit ausgezeichnet wird. Davor heißt es Bühne frei für spezielle Talente: beim großen Schul- und Jugendtheatertage Slam dürfen alle, die noch etwas ganz Eigenes zeigen wollen, eine eigene fünfminütige Performance aufführen. Alle Zuschauer*innen stimmen gemeinsam als Jury über die Sieger*innen der Soloprogramme ab.

Aufgrund der Aufbauzeiten möchten wir alle teilnehmenden Gruppen bitten, auf

ausladende Bühnenbilder zu verzichten. Da der Fundus zu diesem Zeitpunkt bereits

geschlossen ist, können keine Requisiten ausgeliehen werden. Gerne kommen wir

vor der Festivalteilnahme einmal zur Unterstützung bei einer Probe der Ensembles

vorbei.

Organisiert werden die Jugendtheatertage vom LUTZ Hagen und der Theaterbotschaft.


Anmeldungen sind bis zum 08. April 2022 möglich. Bei weiteren Fragen freut sich die Theaterbotschaft (theaterbotschaft@theaterhagen.de), weiterhelfen zu können.


Freitag, 17.06.2022 um 18:00 Uhr

Siedlerfest des Siedlerbund Bissingheim e.V. Hagen-Emst
17.06. - 20.06.2022

Veranstalter: Siedlerbund Bissingheim e. V. Hagen-Emst
Ort: Fritz-Steinhoff-Park/Emst


Samstag, 18.06.2022 von 10:00 Uhr - 17:00 Uhr

NRW Selbsthilfetour/Truckstop in Hagen zum Cochlea Implantat Tag 2022

Veranstalter: Cochlea Implantat Verband NRW e.V.
Ort: Friedrich-Ebert-Platz


Samstag, 18.06.2022 um 11:00 Uhr

Springer - Schach

Veranstalter: Stadtbücherei Hagen
Ort: Stadtbücherei Springe

mehr Informationen

An jedem Samstag trifft sich ein bunt gemischter Kreis für eine Partie Schach in der Stadtbücherei auf der Springe. Dieses Angebot ist gedacht für Menschen mit Grundkenntnissen in Schach. Und da Schach auf der ganzen Welt gespielt wird, sind fehlende Deutschkenntnisse absolut kein Hindernis. Das Angebot ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Samstag, 18.06.2022

SCHUL- UND JUGENDTHEATERTAGE XXL
Auf zu neuen Welten beim Nachwuchsfestival des Theaters Hagen

Veranstalter: lutzhagen - junge bühne
Ort: theaterhagen

mehr Informationen

Nachdem die beliebten Schul- und Jugendtheatertage leider zweimal ausfallen mussten, kehren sie 2022 mit einer extragroßen Sonderausgabe zurück. Eine ganze Woche lang – vom 13. bis 18. Juni 2022 - gehören die beiden Spielorte Lutz und Opus im Theater Hagen allen Bühnenbegeisterten von 6 bis 26 Jahren. Ob Schultheatergruppen, Poetryslammer*innen; Hip Hop Crew, Videoartist*innen oder Tanz-Ensemble, ob Team der LUTZ THEATERZENTRALE oder Zirkuscompanie, alle bekommen für 45 Minuten eine Bühne für ihren glanzvollen

Auftritt.

Neu

Alle Teilnehmenden erhalten einen Festivalpass. Damit können sie kostenlos alle Veranstaltungen des Festivals besuchen. Neben den Vorstellungen der vielfältigen Gruppen sind dies die Gesprächsformate, die zu allen Performances angeboten werden. Dabei kommen die Teilnehmenden in Kontakt miteinander, können Erfahrungen austauschen und Fragen stellen. Im Festivalpass enthalten ist auch die Teilnahme an den von professionellen Künstler*innen geleiteten Workshops. Dabei können alle neue Fähigkeiten aus verschiedenen Bereichen des Theaters erwerben und direkt gemeinsam ausprobieren. Wir würden darum bitten, dass die Gruppen mindestens einen gesamten Tag beim Festival verbringen, damit die Angebote

wahrgenommen werden können und der geplante Austausch stattfinden kann.

Der große Schul- und Jugendtheatertage-Slam

Am Samstagabend steht die große Preisverleihung an, bei der jede Gruppe für ihre Besonderheit ausgezeichnet wird. Davor heißt es Bühne frei für spezielle Talente: beim großen Schul- und Jugendtheatertage Slam dürfen alle, die noch etwas ganz Eigenes zeigen wollen, eine eigene fünfminütige Performance aufführen. Alle Zuschauer*innen stimmen gemeinsam als Jury über die Sieger*innen der Soloprogramme ab.

Aufgrund der Aufbauzeiten möchten wir alle teilnehmenden Gruppen bitten, auf

ausladende Bühnenbilder zu verzichten. Da der Fundus zu diesem Zeitpunkt bereits

geschlossen ist, können keine Requisiten ausgeliehen werden. Gerne kommen wir

vor der Festivalteilnahme einmal zur Unterstützung bei einer Probe der Ensembles

vorbei.

Organisiert werden die Jugendtheatertage vom LUTZ Hagen und der Theaterbotschaft.


Anmeldungen sind bis zum 08. April 2022 möglich. Bei weiteren Fragen freut sich die Theaterbotschaft (theaterbotschaft@theaterhagen.de), weiterhelfen zu können.


Samstag, 18.06.2022 um 15:00 Uhr

Siedlerfest des Siedlerbund Bissingheim e.V. Hagen-Emst
17.06. - 20.06.2022

Veranstalter: Siedlerbund Bissingheim e. V. Hagen-Emst
Ort: Fritz-Steinhoff-Park/Emst


Sonntag, 19.06.2022 um 10:00 Uhr

Siedlerfest des Siedlerbund Bissingheim e.V. Hagen-Emst
17.06. - 20.06.2022

Veranstalter: Siedlerbund Bissingheim e. V. Hagen-Emst
Ort: Fritz-Steinhoff-Park/Emst


Sonntag, 19.06.2022 von 19:00 Uhr - 21:30 Uhr

Chris Tall
Schönheit braucht Platz

Veranstalter: Agentur Plan B
Ort: KONGRESS- und EVENTPARK Stadthalle Hagen GmbH

mehr Informationen

Nach den großen Erfolgen seiner beiden Soloprogramme „Selfie von Mutti“ und „Und jetzt ist Papa dran!“, mit denen er die Arenen des Landes füllte, legt der preisgekrönte Comedian Chris Tall nach. „Schöner, schneller, breiter“ ist die Devise, denn curvy Chris feiert die Anmut: sich selbst! Mama und Papa sind abgemeldet, jetzt kommt das richtige Leben!


Vom Cluburlaub zu vierstündigen Operninszenierungen, vom Stadion zu Babyparties, vom Binge-Watching zum Haustierkauf mit einem endlich gelungenen Date: Chris versucht jeder Situation etwas Positives abzugewinnen und verhilft der Schönheit zu ihrem Recht; auch wenn das ab und an gehörig schief geht! So quält er sich z.B. durch einen Tag Hochkultur, um am Ende seine geschundene Seele mit zwei Karten für ein HSV-Spiel zu befrieden. Die neue WhatsApp-Gruppe seiner Kumpels mit dem Namen „Happa happa Dudu – Babyface Emoji“ speichert er zwar mit Würgegedanken ab, begibt sich aber dennoch in die Höhle des Löwen und nimmt an einem Geburtsvorbereitungskurs teil. Schließlich macht man das so für seine Brudis…


Chris Tall ist das Sprachrohr mehrerer Generationen: Genüsslich seziert er selbst erlebte Geschichten und zieht sich und alle Beteiligten durch den Kakao. Es geht um Familie, Freundschaft, den Struggle im Alltag als junger Mensch und natürlich ums Essen. Farbendiäten und viel zu enge MRT-Röhren führen ihn zu der wunderbaren Einsicht, dass man Schweinefilet auch mit Quinoa, Hirse und Chiasamen panieren kann. Und obwohl er einige Vorlieben seiner neuen Freundin (z.B. Guppies als Haustiere) niemals verstehen wird, weiß er, dass sie genau die richtige für ihn ist. Denn was ist am Ende schöner als die Liebe?


Dabei ist keine Show wie die andere. Immer wieder stellt Chris seine eigenen Gags auf den Kopf und tritt in komischen Schlagabtausch mit seinem Publikum, um am Ende festzustellen: Verdammt, jetzt habe ich mich schon wieder selbst verarscht! Diese Interaktionen mit den Zuschauern lassen auch ihn selbst immer wieder Gänsehaut-Momente live in seiner Show erleben. So kamen in Oldenburg beispielsweise mit dem Zutun von Chris Tall 8000 Euro Spendengelder für die junge Lisa zusammen, die aufgrund einer Spastik in ihren Beinen im Rollstuhl sitzt. Wie so oft sprach der Komiker sie im Rahmen seiner „darf er das?“-Thematik an. „Ihre Krankenkasse zahle keine besonderen Hilfsmittel für den Aufbau ihrer Muskeln, der? Kosten-Nutzen-Faktor sei nicht gegeben“, so Lisa. Nun kann sich die bemerkenswerte Frau ein spezielles Fahrrad kaufen.


Sein Live-Publikum liegt Chris Tall sowieso am Herzen! „Ich habe die besten Fans der Welt“, sagt der junge Komiker immer wieder in Interviews. Und so steht auch im Jahr 2020/21 wieder eine Arena-Tour an, „denn die besten Fans sind auch die Schönsten und brauchen deswegen Platz!“.


Preis: 36,70 € inkl. VVK-Gebühren


Beginn: 19:00 Uhr


Montag, 20.06.2022 von 10:00 Uhr - 11:00 Uhr

Bist du schon auf der Sonne gewesen?

Veranstalter: Theater Hagen
Ort: lutzhagen - junge bühne

mehr Informationen

Besonders empfohlen für Kitagruppen, Grundschulen und die ganze FamilieEin RingelnatzTanzTheaterStück nach Joachim Ringelnatz


Bist du schon auf der Sonne gewesen?

Nein? – Dann brich dir aus einem Besen ein kleines Stück Spazierstock heraus und schleiche dich heimlich aus dem Haus und wandere langsam in aller Ruh immer direkt auf die Sonne zu.


Anne und Micha tanzen der Sonne entgegen. Unterwegs begegnen sie Ameisen auf dem Weg nach Australien, trösten einen männlichen Briefmark mit Liebeskummer, schweben in der Seifenblase von der Regenrinne, entdecken ein Meerschweinchen neben dem Klosett, analysieren ein Gemisch von Stachelschwein und Tintenfisch, fledern mit der Meterflaus und wandern mit dem Thar durch den Himalaya – wunderbar!


Ein poetischer TanzTheaterSpaß für alle Generationen, der eine Vielzahl von Ringelnatz Gedichten zu einer luftig leichten Geschichte voller Humor mit einem liebevollen Blick auf die Schönheiten des Unperfekten verwebt.


https://youtu.be/w3xfF7foUmw


Montag, 20.06.2022 von 10:00 Uhr - 15:00 Uhr

Tag des LKW

Veranstalter: Spedition Ottensmann GmbH
Ort: Otto - Ackermann - Platz, Festplatz Höing


Montag, 20.06.2022 von 12:00 Uhr - 13:00 Uhr

Bist du schon auf der Sonne gewesen?

Veranstalter: Theater Hagen
Ort: lutzhagen - junge bühne

mehr Informationen

Besonders empfohlen für Kitagruppen, Grundschulen und die ganze FamilieEin RingelnatzTanzTheaterStück nach Joachim Ringelnatz


Bist du schon auf der Sonne gewesen?

Nein? – Dann brich dir aus einem Besen ein kleines Stück Spazierstock heraus und schleiche dich heimlich aus dem Haus und wandere langsam in aller Ruh immer direkt auf die Sonne zu.


Anne und Micha tanzen der Sonne entgegen. Unterwegs begegnen sie Ameisen auf dem Weg nach Australien, trösten einen männlichen Briefmark mit Liebeskummer, schweben in der Seifenblase von der Regenrinne, entdecken ein Meerschweinchen neben dem Klosett, analysieren ein Gemisch von Stachelschwein und Tintenfisch, fledern mit der Meterflaus und wandern mit dem Thar durch den Himalaya – wunderbar!


Ein poetischer TanzTheaterSpaß für alle Generationen, der eine Vielzahl von Ringelnatz Gedichten zu einer luftig leichten Geschichte voller Humor mit einem liebevollen Blick auf die Schönheiten des Unperfekten verwebt.


https://youtu.be/w3xfF7foUmw


Montag, 20.06.2022 um 15:00 Uhr

Sprechen und Erzählen

Veranstalter: Stadtbücherei Hagen
Ort: Stadtbücherei Springe

mehr Informationen

Unter dem Motto „Sprechen und Erzählen“ und unter Leitung von Ehrenamtlern wird am „Meeting Point“ in der Stadtbücherei auf der Springe ein Ort der Begegnung für Deutschlerner angeboten. Jugendliche und Erwachsene, die ihre in Sprachkursen erworbenen Deutschkenntnisse in lockeren Gesprächen anwenden möchten, sind herzlich eingeladen.


Montag, 20.06.2022 um 16:30 Uhr

Türkisch-Deutsche Vorlesestunde
Die Olympiade im Wald

Veranstalter: Stadtbücherei Hagen
Ort: Stadtbücherei Springe

mehr Informationen

Alle Tiere haben sich für die Sommerolympiade im Wald am Ufer des blauen Sees versammelt. Der Löwe, der Tiger, die Affen. Die Kamele messen sich im Ringkampf, die Strauße im 100-Meter-Lauf und die Wildkatzen treten in der Sportgymnastik an.

Die türkischsprachige Vorlesepatin liest diese Geschichte in beiden Sprachen vor.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich


Dienstag, 21.06.2022 von 10:00 Uhr - 11:00 Uhr

Adas Universum

Veranstalter: Theater Hagen
Ort: lutzhagen - junge bühne

mehr Informationen

Eine musikalische Forschungsreise | Schulvorstellungen besonders empfohlen für die Klassen 3-5


Ada lebt zu Beginn des 19. Jahrhunderts. Sie ist ein wissbegieriges Mädchen, das gerne große bunte Bilder malt, futuristische Flugapparate konstruiert und es liebt, große Probleme zu lösen, vor allem mathematische. Als ihr ein Freund von den Plänen für einen analytischen Rechenapparat erzählt, entwickelt sie die Vision von einer Maschine, die Bilder erzeugen und Musik komponieren kann. Mit großer Kreativität, Entdeckerinnengeist und einem wachen wissenschaftlichen Verstand lässt Ada ihr eigenes Universum lebendig werden und erfindet das Programmieren – über einhundert Jahre bevor der erste Computer überhaupt gebaut wurde. Zweihundert Jahre später kann Lia mit Hilfe von Computertechnologie Musik komponieren. Sie bastelt an eigenen digitalen Musikinstrumenten und hat wie Ada eine große Vision: Musik soll die Währung der Zukunft und allgegenwärtig werden.


Tobias Hagedorn, Komponist für zeitgenössische elektronische Musik, experimentiert gerne mit den grundlegenden Funktionen von Computern und ihrer Tauglichkeit als Musikinstrumente. Gemeinsam mit Lutz Leiterin Anja Schöne schickt er zwei Schauspielerinnen auf eine abenteuerliche Entdeckungsreise zu den Funktionsweisen von Computern und den Schnittstellen von Mathematik und Musik. Dabei erzählen sie die Geschichte von Ada Lovelace, der beeindruckenden Computerpionierin des 19. Jahrhunderts, und entwickeln eine Vision für die Wirkungsmöglichkeiten von Musik in der Zukunft. Spannung, Information und Unterhaltung verbinden sich zu einem Theaterereignis für alle Entdecker*innen, die gerne einen Blick hinter die Kulissen werfen und sich nicht davor scheuen, das scheinbar Unmögliche zu denken.


https://youtu.be/ELxfF5L3qyE


Dienstag, 21.06.2022 um 16:00 Uhr

Klanggeschichten
Reise durch den Regenbogen

Veranstalter: Stadtbücherei Hagen
Ort: Stadtbücherei Springe

mehr Informationen

„Als die aufgehende Sonne ihre wärmenden Strahlen schickte, begann das Leben auf der Erde.“ So beginnt ein altes Märchen der Indios. Alle kleinen Besucher*Innen der Klanggeschichten erfahren heute, wie die Tiere auf fast magische Art und Weise ihre leuchtenden Farben erhielten. Nur der kleinste Vogel, der Kolibri, wäre fast vergessen worden, wäre da nicht noch ein wenig Farbe in einem Blütenkelch übriggeblieben.

Diese Klanggeschichten werden wirklich bunt. Wer möchte, zieht sich heute seine Regenbogensachen an. Fast so wie ein Kolibri.

Für Kinder ab 5 Jahren

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Mittwoch, 22.06.2022 von 12:30 Uhr - 18:30 Uhr

Blutspendemobil des DRK
auf dem Friedrich-Ebert-Platz

Veranstalter: DRK-Blutspendedienst West
Ort: Friedrich-Ebert-Platz


Donnerstag, 23.06.2022 von 10:00 Uhr - 11:00 Uhr

Ritter:innen

Veranstalter: Theater Hagen
Ort: lutzhagen - junge bühne

mehr Informationen

Schulvorstellungen besonders empfohlen für die Klassen 6-10 Ein musikalischer Ritter:innenschlag In Zusammenarbeit mit der Theaterakademie Köln und dem TEAM TRANSIT


Reiter, Retter, Ritter – wieso sollte noch jemand Prinzessin werden, wenn man auch durch die Welt reiten und ein Held sein kann? Oder eben eine Heldin. Denn eigentlich sind Mädchen doch bestimmt die besseren Ritterinnen – oder etwa nicht? Haben uns unsere Eltern etwas über die Welt verheimlicht? Oder wissen wir nicht eigentlich schon viel zu viel?! Könnten wir vielleicht auf das Kämpfen verzichten? Und am besten auch auf das Pferd, so viel Platz haben wir gar nicht? Eigentlich ist uns nicht klar, wie man diese Welt retten soll, in der alles möglich, aber auch alles schon so kaputt scheint. Aber versuchen wollen wir es wahrscheinlich trotzdem. Und was ist eigentlich mit diesem heiligen Gral? Gibt es den noch?


In einer Zusammenarbeit zwischen dem TEAM TRANSIT der Lutz Theaterzentrale und den Schauspielschüler*innen des 7. Semesters der Theaterakademie Köln entsteht eine sehr persönliche Auseinandersetzung mit der Frage, wo Ritter*innentum in unserer Zeit Platz hat und wie es aussehen könnte. In einer rasanten Mischung aus Fantasie-Abenteuer und moderner Coming-of-Age-Geschichte mit Musik wandeln alle gemeinsam und doch für sich auf den Spuren von Wolfram von Eschenbachs Parzival, begegnen Wagners Parsifal mit gesunder Skepsis und probieren dabei verschiedene Formen der Positionierung in der Welt, von Liebe und persönlichem Wertekanon aus. Ein Bühnenexperiment für alle Beteiligten und ein spannendes Theatererlebnis für alle Zuschauer*innen an der Schwelle zum Erwachsenwerden.


https://youtu.be/FuYUivu3XIc


Donnerstag, 23.06.2022 von 12:00 Uhr - 13:00 Uhr

Ritter:innen

Veranstalter: Theater Hagen
Ort: lutzhagen - junge bühne

mehr Informationen

Schulvorstellungen besonders empfohlen für die Klassen 6-10 Ein musikalischer Ritter:innenschlag In Zusammenarbeit mit der Theaterakademie Köln und dem TEAM TRANSIT


Reiter, Retter, Ritter – wieso sollte noch jemand Prinzessin werden, wenn man auch durch die Welt reiten und ein Held sein kann? Oder eben eine Heldin. Denn eigentlich sind Mädchen doch bestimmt die besseren Ritterinnen – oder etwa nicht? Haben uns unsere Eltern etwas über die Welt verheimlicht? Oder wissen wir nicht eigentlich schon viel zu viel?! Könnten wir vielleicht auf das Kämpfen verzichten? Und am besten auch auf das Pferd, so viel Platz haben wir gar nicht? Eigentlich ist uns nicht klar, wie man diese Welt retten soll, in der alles möglich, aber auch alles schon so kaputt scheint. Aber versuchen wollen wir es wahrscheinlich trotzdem. Und was ist eigentlich mit diesem heiligen Gral? Gibt es den noch?


In einer Zusammenarbeit zwischen dem TEAM TRANSIT der Lutz Theaterzentrale und den Schauspielschüler*innen des 7. Semesters der Theaterakademie Köln entsteht eine sehr persönliche Auseinandersetzung mit der Frage, wo Ritter*innentum in unserer Zeit Platz hat und wie es aussehen könnte. In einer rasanten Mischung aus Fantasie-Abenteuer und moderner Coming-of-Age-Geschichte mit Musik wandeln alle gemeinsam und doch für sich auf den Spuren von Wolfram von Eschenbachs Parzival, begegnen Wagners Parsifal mit gesunder Skepsis und probieren dabei verschiedene Formen der Positionierung in der Welt, von Liebe und persönlichem Wertekanon aus. Ein Bühnenexperiment für alle Beteiligten und ein spannendes Theatererlebnis für alle Zuschauer*innen an der Schwelle zum Erwachsenwerden.


https://youtu.be/FuYUivu3XIc


Donnerstag, 23.06.2022 von 16:00 Uhr - 17:00 Uhr

Senioren Digital
Bücher, Hörbücher, Zeitungen, alles auch digital!

Veranstalter: Stadtbücherei Hagen
Ort: Stadtbücherei Springe

mehr Informationen

Die Onleihe macht es möglich. Das Ganze ist aber nicht immer so einfach und führt oft zu Problemen. Vielleicht haben Sie auch Fragen zu Ihrem Handy, Tablet oder Laptop? Wir beantworten in dieser Stunde Ihre Fragen rund um die Onleihe und die technischen Geräte, die Sie dazu benötigen. Eine Voranmeldung mit Problembeschreibung ist erforderlich unter Tel.: 02331-207-3591 oder unter marion.eickschen@stadt-hagen.de. Der Service ist für Sie kostenlos.


Donnerstag, 23.06.2022 um 16:00 Uhr

Vorlesespaß
Der Dachs hat heute Langeweile

Veranstalter: Stadtbücherei Hagen
Ort: Stadtbücherei Springe

mehr Informationen

Dem Dachs passt mal wieder gar nichts. Dieses Mal ist ihm sooo langweilig. Den anderen Tieren geht es ebenso. Eines nach dem anderen taucht beim Dachs auf. Aber auch gemeinsam wissen sie nichts mit sich anzufangen. Doch da kommt die Maus, die aussieht wie eine Piratin. Her mit dem Piratenschiff und Leinen los, die Schatzsuche beginnt! Wer möchte, nimmt sich für zuhause eine Anleitung für ein Dachs-Lesezeichen zum Selberbasteln mit.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich


Donnerstag, 23.06.2022 von 18:00 Uhr - 22:00 Uhr

Swing in die Ferien
in den Elbershallen

Veranstalter: HAGENPEG Beteiligungs- und Projektentwicklungs GmbH
Ort: Elbersgelände


Donnerstag, 23.06.2022 um 18:00 Uhr

Wine + Dine

Veranstalter: HAGENPEG Beteiligungs- und Projektentwicklungs GmbH
Ort: Elbersgelände


Freitag, 24.06.2022 von 09:00 Uhr - 23:00 Uhr

BG Freiluftturnier
24.06. - 26.06.2022

Veranstalter: BG DEK/Fichte Hagen
Ort: Spiel- und Sportpark Emst


Freitag, 24.06.2022 von 16:00 Uhr - 18:00 Uhr

Erlebnis VR -Brille
ab 12 Jahren

Veranstalter: Stadtbücherei Hagen
Ort: Stadtbücherei Springe

mehr Informationen

Möchtest Du gerne mal auf einer Safari den Löwen hautnah kommen oder in die Tiefe der Niagara-Fälle springen? Die Virtual -Reality- Brille macht dieses Abenteuer möglich. Heute kannst Du ausprobieren, wie es ist, durch virtuelle Welten zu spazieren oder VR-Spiele zu spielen.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Freitag, 24.06.2022 von 16:00 Uhr - 18:00 Uhr

Erlebnis VR -Brille
ab 12 Jahren

Veranstalter: Stadtbücherei Hagen
Ort: Stadtbücherei Springe

mehr Informationen

Möchten Sie gerne mal auf einer Safari den Löwen hautnah kommen oder in die Tiefe der Niagara-Fälle springen? Die Virtual -Reality- Brille macht dieses Abenteuer möglich. Heute können Sie ausprobieren, wie es ist, durch virtuelle Welten zu spazieren oder VR-Spiele zu spielen.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Freitag, 24.06.2022 um 18:00 Uhr

Hagen spielt- der Spieleabend

Veranstalter: Stadtbücherei Hagen
Ort: Stadtbücherei Springe

mehr Informationen

Beim Spieleabend für Erwachsene haben alle begeisterten Brettspieler die Gelegenheit, Spiele auszuprobieren, die es nicht in der normalen Ausleihe der Stadtbücherei gibt.

Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Freitag, 24.06.2022 um 18:00 Uhr

Wine + Dine

Veranstalter: HAGENPEG Beteiligungs- und Projektentwicklungs GmbH
Ort: Elbersgelände


Freitag, 24.06.2022 von 19:00 Uhr - 22:00 Uhr

Late Night Gaming

Veranstalter: Stadtbücherei Hagen
Ort: Stadtbücherei Springe

mehr Informationen

Nicht immer nur die Kinder! Jetzt sind die Erwachsenen dran. Wer immer schon mal Horror-VR ausprobieren wollte, gegeneinander oder zusammen kämpfen oder Retro-Klassiker auf den Konsolen zocken wollte, der stellt sich den lauernden virtuellen Gefahren. Nur Mut!

Ab 18 Jahren. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich


Samstag, 25.06.2022 von 09:00 Uhr - 23:00 Uhr

BG Freiluftturnier
24.06. - 26.06.2022

Veranstalter: BG DEK/Fichte Hagen
Ort: Spiel- und Sportpark Emst


Samstag, 25.06.2022 um 11:00 Uhr

Märchen und Geschichten aus aller Welt
Die kleine Grille singt ihr Lied

Veranstalter: Stadtbücherei Hagen
Ort: Stadtbücherei Springe

mehr Informationen

An einem schönen sonnigen Tag schlüpft aus einem kleinen Ei die kleine Grille Varus. Er wibbelte und hibbelte mit seinen Fühlern, aber er schaffte es einfach nicht, so schön zu zirpen, wie die anderen Grillen. Doch eines Tages erklingt das schönste Lied, das er je gehört hat. Nach diesem akustischen Erlebnisbuch können alle Kinder wunderschöne Sonnen aus alten CDs basteln.

Für Kinder ab 5 Jahren

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Samstag, 25.06.2022 um 11:00 Uhr

Springer - Schach

Veranstalter: Stadtbücherei Hagen
Ort: Stadtbücherei Springe

mehr Informationen

An jedem Samstag trifft sich ein bunt gemischter Kreis für eine Partie Schach in der Stadtbücherei auf der Springe. Dieses Angebot ist gedacht für Menschen mit Grundkenntnissen in Schach. Und da Schach auf der ganzen Welt gespielt wird, sind fehlende Deutschkenntnisse absolut kein Hindernis. Das Angebot ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Samstag, 25.06.2022 von 16:00 Uhr - 18:00 Uhr

Faustball-Bundesliga

Veranstalter: TSV Hagen 1860 e.V. - Faustball
Ort: Faustball Arena TSV Hagen 1860

mehr Informationen

Zum dritten Heimspieltag der Saison empfangen die Bundesliga-Faustballer des TSV Hagen 1860 den TV Brettorf aus Niedersachsen.


Samstag, 25.06.2022 um 18:00 Uhr

Extraschicht
Elbershallen

Veranstalter: HAGENPEG Beteiligungs- und Projektentwicklungs GmbH
Ort: Elbersgelände


Sonntag, 26.06.2022 von 11:00 Uhr - 21:00 Uhr

BG Freiluftturnier
24.06. - 26.06.2022

Veranstalter: BG DEK/Fichte Hagen
Ort: Spiel- und Sportpark Emst


Montag, 27.06.2022 um 15:00 Uhr

Sprechen und Erzählen

Veranstalter: Stadtbücherei Hagen
Ort: Stadtbücherei Springe

mehr Informationen

Unter dem Motto „Sprechen und Erzählen“ und unter Leitung von Ehrenamtlern wird am „Meeting Point“ in der Stadtbücherei auf der Springe ein Ort der Begegnung für Deutschlerner angeboten. Jugendliche und Erwachsene, die ihre in Sprachkursen erworbenen Deutschkenntnisse in lockeren Gesprächen anwenden möchten, sind herzlich eingeladen.


Dienstag, 28.06.2022 von 15:30 Uhr - 17:30 Uhr

Star-Celona-Bus

Veranstalter: Celona Gastro GmbH
Ort: Volkspark


Donnerstag, 30.06.2022 um 16:00 Uhr

Vorlesespaß
Krok, der Schreckliche

Veranstalter: Stadtbücherei Hagen
Ort: Stadtbücherei Springe

mehr Informationen

Nehmt euch in Acht vor meinen messerscharfen Zähnen!“, schallt es durch den Wald, wenn Krok, das Krokodil, sich nähert. Kaum taucht er irgendwo auf, zittern die Urwaldtiere vor Angst. Bis eines Tages Bob, der Biber, ein Geheimnis entdeckt, das den großen Krok plötzlich ganz kleinlaut werden lässt ... Was er wohl daraus lernt?! Wer möchte, nimmt sich für zuhause eine Anleitung für eine Kroko-Klammerfigur zum Selberbasteln mit.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich


Samstag, 09.07.2022 um 18:00 Uhr

Sommersilvestert
in den Elbershallen

Veranstalter: HAGENPEG Beteiligungs- und Projektentwicklungs GmbH
Ort: Elbersgelände


Mittwoch, 13.07.2022 von 19:30 Uhr - 22:00 Uhr

Muschelsalat Odyssee
Musik der Metropolen

Veranstalter: Stadt Hagen, Fachbereich Kultur
Ort: Volkspark


Mittwoch, 20.07.2022 von 19:30 Uhr - 22:00 Uhr

Muschelsalat Odyssee
Musik der Metropolen

Veranstalter: Stadt Hagen, Fachbereich Kultur
Ort: Volkspark


Donnerstag, 21.07.2022 von 10:00 Uhr - 15:00 Uhr

Internationaler Gedenktag für verstorbene Drogenabhängige

Veranstalter: Kommunale Drogenhilfe
Ort: Friedrich-Ebert-Platz

mehr Informationen

Auch in diesem Jahr gedenken weltweit Eltern, Angehörige und Freunde mit Aktionen, Objekten und Informationsveranstaltungen der Menschen, die an den Folgen ihres Drogenkonsums verstorben sind.

Die Mitarbeiter:innen der Kommunalen Drogenhilfe werden am Donnerstag, den 21. Juli in der Zeit von 10 - 15 Uhr vor der Volme-Galerie mit der Ausstellung eines Objekts der Drogentoten in Hagen gedenken.

Für interessierte Hagener Bürger:innen liegt an einem Stand Informationsmaterial zum Thema Sucht und Drogen bereit.


Donnerstag, 21.07.2022 von 12:30 Uhr - 18:30 Uhr

Blutspendemobil des DRK
auf dem Friedrich-Ebert-Platz

Veranstalter: DRK-Blutspendedienst West
Ort: Friedrich-Ebert-Platz


Montag, 25.07.2022 von 12:30 Uhr - 18:30 Uhr

Blutspendemobil des DRK
auf dem Friedrich-Ebert-Platz

Veranstalter: DRK-Blutspendedienst West
Ort: Friedrich-Ebert-Platz


Mittwoch, 27.07.2022 von 12:30 Uhr - 18:30 Uhr

Blutspendemobil des DRK
auf dem Friedrich-Ebert-Platz

Veranstalter: DRK-Blutspendedienst West
Ort: Friedrich-Ebert-Platz


Mittwoch, 27.07.2022 von 19:30 Uhr - 22:00 Uhr

Muschelsalat Odyssee
Musik der Metropolen

Veranstalter: Stadt Hagen, Fachbereich Kultur
Ort: Volkspark


Donnerstag, 28.07.2022 von 12:30 Uhr - 18:30 Uhr

Blutspendemobil des DRK
auf dem Friedrich-Ebert-Platz

Veranstalter: DRK-Blutspendedienst West
Ort: Friedrich-Ebert-Platz