Marktplatz

Service & Angebote

Bei Bedarf werden Archivbenutzer auch individuell beraten.

Die Benutzerinnen und Benutzer finden im Stadtarchiv Hagen gute Voraussetzungen vor. Der Standort ist über den Öffentlichen Personennahverkehr vom Hagener Hauptbahnhof optimal erreichbar. Die Anbindung an Autobahnen (A1, A45, A46) ist ebenso vorhanden wie über Bundes- und Landesstraßen (B7, B226). Gegenüber dem "Archivturm" befinden sich Parkmöglichkeiten in ausreichender Zahl. Fußläufig gelegene Hotelbetriebe sowie eine zu den Benutzerzeiten (außer freitags) geöffnete Kantine im Haus ermöglicht einen entspannten und auch mehrtägigen Archivbesuch.

Führungen durch das Stadtarchiv

Für einen "Blick hinter die Kulissen" können Archivführungen gebucht werden.

Für die Archivnutzer ist eigentlich nur der Lesesaal zugänglich. Die sich auf mehreren Etagen erstreckenden Depots des Stadtarchivs sind für die Öffentlichkeit nicht einsehbar. In Absprache und nach Terminvereinbarung bietet das Stadtarchiv gegen eine Gebühr ab 5 Personen auch Führungen und Besichtigungen "hinter den Kulissen" an. Dabei werden einige Depotetagen besichtigt, die Bestände vorgestellt und die hinter einem Archiv stehende Infrastruktur erklärt.

Archivpädagogik & Ausstellungen

Das Stadtarchiv zeigt in seinen Räumen kleinere Ausstellungen und unterstützt Ausstellungen in Museen und an anderen Orten.

Die vielfältigen Bestände des Stadtarchivs machen es zu einer wichtigen Informationsquelle über die Geschichte der Stadt und ihrer Stadtteile. Um Schülerinnen und Schüler an diese Informationsquelle heranzuführen und sie mit dem Archiv als Bildungseinrichtungen und außerschulischer Lernort vertraut zu machen, ist die Projektarbeit ein gutes Mittel. Schon seit mehreren Jahren werden mit Schulklassen Projekte zur Erforschung von Orten und Plätzen in Hagen durchgeführt.

Tagungen & Seminare

Seminar mit Studierenden der Geschichte.

Der Benutzersaal des Stadtarchivs fasst rund 100 Personen. Von den Fenstern aus kann ein weiter Blick über Hagen genossen werden. Der Saal wird nach vorheriger Vereinbarung auch für Tagungen, Sitzungen und Seminare genutzt. Unter anderem finden hier Seminare der Ruhr Universität Bochum und der FernUniversität Hagen sowie Sitzungen diverser Arbeitskreise und Gremien statt. Ein großer Monitor erlaubt den Anschluss von Rechnern und Multimediageräten.

Standort & Erreichbarkeit

Stadtarchiv Hagen

Eilper Straße 132 - 136

WBH-Campus

Gebäude D ("Archivturm")

58091 Hagen


Telefon: +49 (0) 2331/207-3339

Telefax: +49 (0) 2331/207-2447

E-Mail: stadtarchiv@stadt-hagen.de


Das Stadtarchiv Hagen bei Facebook! Besuchen Sie das Angebot "Hagener Stadtgeschichte".

Öffnungszeiten

Montagnach Vereinbarung
Dienstagnach Vereinbarung
Mittwoch10.00 - 12.00 und 13.00 - 16.00 Uhr
Donnerstag10.00 - 12.00 und 13.00 - 16.00 Uhr
Freitagnach Vereinbarung
Samstaggeschlossen
Sonntaggeschlossen