Zuschüsse für Bauprojekte

Größere Neubauvorhaben sind im Regelfall nur mit einer Kostenbeteiligung von weiteren Finanzierungsträgern realisierungsfähig. Dementsprechend halten die Europäische Union, die Bundesrepublik Deutschland und das Land NRW ein Förderangebot an die Gemeinden vor, das im wesentlichen in Zweckzuweisungen besteht.


In der Vergabestelle Bauprojekte werden die zuwendungsrechtlichen Verfahren mit den zuständigen Bewilligungsbehörden in den Förderbereichen Stadterneuerung, Denkmalpflege, Kleingärten, Wasserbau und Sonderprojekte bearbeitet.


Im Bereich Infrastrukturförderung werden Fördermittel für den Straßenneubau (z.B. die Bahnhofshinterfahrung) und ÖPNV-Maßnahmen (z.B. Omnibusbahnhöfe) bei den zuständigen Bewilligungsbehörden beantragt.


Ansprechpartner/in:


Standort & Erreichbarkeit

Fachbereich Immobilien, Bauverwaltung und Wohnen

Finanzen und Steuerung

Rathausstraße 11, 58095 Hagen

Öffnungszeiten

Montag08:30 - 12:00 und 14:00 - 15:30 Uhr
Dienstag08:30 - 12:00 und 14:00 - 15:30 Uhr
Mittwoch08:30 - 12:00 und 14:00 - 15:30 Uhr
Donnerstag08:30 - 12:00 und 14:00 - 15:30 Uhr
Freitag08:30 - 12:00 Uhr
Samstaggeschlossen
Sonntaggeschlossen

Werbeanzeigen