Marktplatz
(c) Kulturbüro


MUSCHELSALAT 2021


In diesen für alle außergewöhnlichen und herausfordernden Zeiten war es uns eine besondere Freude, dass wir den Muschelsalat präsentieren durften. Wir feierten Jubiläen: 275 Jahre Stadt Hagen – 35 Jahre Muschelsalat. Alles war in diesem Jahr aus bekannten Gründen anders: die Spielorte, die Begrenzung der Zuschauerzahl, feste Sitzplätze, die Abläufe.


Die Veranstaltungen fanden vom 7. Juli bis 18. August 2021 jeweils mittwochs statt.


Zuschauer mussten ihr kostenfreies Ticket zuvor online über das unten verlinkte Buchungsssystem bezogen haben und mit einem Lichtbildausweis ausgedruckt oder digital mitbringen.


Außer den Odysseen : Musik der Metropolen wurden alle Acts zweimal pro Abend präsentiert, da die Zuschauerzahl für jede einzelne Veranstaltung begrenzt ist. In dem Buchungssystem wurden die Kontaktdaten registriert, um mögliche Infektionsketten nachverfolgen zu können. Alle Personen waren verpflichtet, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen; erlaubt sind FFP2/KN95/OP Masken.




Trotz aller Einschränkungen hatte das Kulturbüro ein vielfältiges Programm zusammengestellt.

07.07. Wall Street Theatre, 18 und 20.30 h, Ischelandstadion, Stadionstr. 22, 58097 Hagen


14.07. Rasga Rasga, 19.30 h, Kampfbahn Boelerheide, Kapellenstraße 30, 58099 Hagen

(aufgrund des Hochwassers ausgefallen)


21.07. Banda Comunale, 19.30 h, Kampfbahn Boelerheide, Kapellenstraße 30, 58099 Hagen


28.07. Farafi & Shisco Disco, 19.30 h, Kampfbahn Boelerheide, Kapellenstraße 30, 58099 Hagen


04.08. NN Theater, 18 h und 20.30 h, Bezirks-Sportanlage, Boele-Kabel-Helfe, Am Bügel 20, 58099 Hagen


11.08. Common Ground, 18 und 20.30 h, Kampfbahn Boelerheide, Kapellenstraße 30, 58099 Hagen


18.08. Weberg und Brödemann, 18 und 20.30 h, Bezirkssportanlage Haspe, Stephanstr. 20, 58135 Hagen



„Danke“ sagen wir unseren langjährigen Hauptsponsoren: Muschelsalatretter e. V., Sparkasse HagenHerdecke, Mark E sowie den Bezirksvertretungen Mitte, Nord und Haspe und allen anderen Unterstützern.






RÜCKSCHAU


Kein MUSCHELSALAT im Sommer 2020: Corona führt zu Absage der beliebten Sommerkultur-Reihe


Derzeit dürfen aufgrund der Corona-Pandemie keine Großveranstaltungen stattfinden - das betrifft auch die Musik-, Straßentheater- und Artistik-Vorführungen, die seit über 30 Jahren während der Sommerferien in Hagen unter dem Slogan "mittwochs, umsonst und draußen" stattfanden. 2020 wird das erste Jahr ohne den Muschelsalat sein. Für die Veranstalter, das Kulturbüro Hagen in Kooperation mit dem Kulturzentrum Pelmke und WDR Cosmo, wie auch für die Unterstützer*innen, den Muschelsalatretter e.V., die Bezirksvertretungen, Mark E und die Sparkasse Hagen-Herdecke sowie die weiteren, zum Teil langjährig unterstützenden Sponsor*innen, ist dies eine traurige, aber notwendige Entscheidung. Zu den Veranstaltungen im letzten Jahr kamen zwischen 800 und 2000 Besucher*innen. Zu den Höhepunkten in 2019 zählte die stimmungsvolle Illumination des Hohenhofs durch den schottischen Künstler John Mc.Geoch und die Hagener Künstlerin Maren Lueg, begleitet durch das Theater Hagen und arabisch inspirierte Musik- und Tanzvorführungen.

Muschelsalat 2019


Vielen Dank für das große Interesse an den Veranstaltungen des Muschelsalat!


Unser großer bebilderter Rückblick auf die Muschelsalat-Termine im Hagener Kultursommer 2019:

Making-Of


Das Progammheft von 2019

Programmheft 2019



Mehr Infos bei

· www.facebook.com/Muschelsalat.Hagen

· zu den Konzerten der Odyssee-Reihe in Hagen und an weiteren Orten bei www.facebook.com/Odyssee - Musik der Metropolen


Sie möchten, dass der Muschelsalat weiter existieren kann?

Dann werden Sie Muschelsalatretter und unterstützen und fördern Sie mit!

Wie das möglich ist erfahren Sie unter www.muschelsalatretter.de

Standort & Erreichbarkeit

Kulturbüro Hagen
Museumsplatz 3
58095 Hagen