Eat My Shorts – Hagener Kurzfilmfestival



Zum zehnten Mal in Hagen!


Wann + Wo?

Am Samstag , den 4.11.23 das Mainevent in der Stadthalle Hagen


Uhrzeit?

Roter Teppich 17.30 Uhr

Einlass: 18.30 Uhr

Beginn: 19.00 Uhr



Informationen unter

https://www.eatmyshorts-festival.de/



Eat My Shorts – HAGENER KURZFILMFESTIVAL


Das Eat My Shorts- HAGENER KURZFILMFESTIVAL ist ein Festival mit einem offenen Wettbewerb für Filme von in der Regel jungen Studierenden aus Nordrhein Westfalen. Das HAGENER KURZFILMFESTIVAL, bisher mit großer NRW Beteiligung und mit jugendlichen Filmemacher*innen, die am Beginn ihrer Karriere stehen, erfreut sich immer größerer Anerkennung durch die Fachkompetenz einiger Protagonist*innen aus der Filmbranche.


Für die Filmemachenden ist das HAGENER-KURZFILMFESTIVAL ein Wegweiser für neue Themen, Formen und Trends. Hierbei sei daran erinnert, dass der Regisseur Hansjörg Thurn („Die Ketzerbraut“/“Die Wanderhure“) aus NRW seine Erfolge bereits nach außen getragen hat. Er findet deshalb Erwähnung, weil auch er als Westfale regelmäßig in der Jury beim HAGENER KURZFILMFESTIVAL Platz nimmt. Das Besondere u.a. bei diesem Nachwuchsfilmfestival ist das Angebot eines professionellen Feedbacks in Form eines „Runden Tisches“ in einem überschaubaren Rahmen bzw. in einem kleinen Kreis (10-15 Personen),bei dem sich die Filmemacher*innen (die sechs Nominierten ) mit der Jury (Schauspieler*innen, Drehbuchautor*innen u. Regisseur*innen) einer kritischen Reflexion ihrer vorgeführten Filme aussetzen können. Gerade die kompetente Kritik und die Auseinandersetzung mit dem Film ist eine wertvolle Hilfe.



Standort & Erreichbarkeit

Kulturbüro Hagen

Fachbereich Bildung


Museumsplatz 3
58095 Hagen