Marktplatz
Kunstworkshop "Coolbooks" mit Nuri Irak, Kulturfestival SCHWARZWEISSBUNT 2017, (c) Manuel Grund

Förderungen


Förderfonds Interkultur Ruhr 2023

Der Förderfonds Interkultur Ruhr unterstützt künstlerische, soziokulturelle und interdisziplinäre Initiativen, die sich für ein bereicherndes interkulturelles Zusammenleben und für ein solidarisches Miteinander im Ruhrgebiet einsetzen. Auch in diesem Jahr stehen hierfür insgesamt 200.000 Euro zur Verfügung.

Neue Förderanträge können ab 15. Januar 2023 online gestellt werden. Neben der Projektförderung ist auch eine Förderung von Konzepten möglich. Die Ausschreibung richtet sich an alle Sparten und Bereiche der Kunst, des Kulturschaffens sowie der kulturellen Bildung und der Soziokultur.

Förderberechtigt sind kommunale und freie Kulturinstitutionen, Vereine, Verbände, Kulturträger und Künstler:innen, die einen Beitrag zum interkulturellen Leben in der Metropole Ruhr leisten. Menschen mit Flucht- und Migrationsgeschichte sind explizit zur Antragstellung eingeladen.

Das Team Interkultur Ruhr bietet eine ausführliche Beratung zum Förderfonds an. Hier werden Fragen zum Konzept und zur Antragstellung einfach und unkompliziert beantwortet, persönlich, telefonisch oder vor Ort. Darüber hinaus kann zwischen Projektinitiator:innen und potentiellen Partnerorganisationen vermittelt werden.

Weitere Informationen



Neue Orientierungsberatung für kreative Gründer*innen

Wie gelingt der Weg von der kreativen Idee zu unternehmerischem Erfolg?

Mit dem neuen Beratungsangebot Creative.Founders unterstützt Creative.NRW ab Januar 2023 kreative Gründer*innen aus Nordrhein-Westfalen beim Suchen und Finden von Antworten.

Weitere Informationen



Servicehotline für bürgerschaftliches Engagement gestartet

Für alle, die nach geeigneten Förderprogrammen suchen oder Fragen zu rechtlichen Themen rund um Ihr Engagement haben, hat die Landesservicestelle für bürgerschaftliches Engagement des Landes Nordrhein-Westfalen eine kostenlose Servicehotline für Engagierte eingerichtet. Unter 0211-837 1677 werden jeweils dienstags von 12 bis 14 Uhr sowie donnerstags von 16 bis 18 Uhr alle Fragen rund ums Ehrenamt beantwortet.

https://www.engagiert-in-nrw.de/landesservicestelle



NRWKS bündelt Förderprogramme ab 2023

Ab 2023 werden die Förderprogramme »PerformAktiv« und »Stadtviertel-Förderung« im Programm »Interventionen im Stadtraum« zusammengeführt. Unter dem Namen »Kultur, Diversität und Diskurs« gehen die Förderprogramme »Interkultur und Diversität« und »Kultur der Freiheit der Kultur« ab dem kommenden Jahr unter ein Dach.

Mehr Informationen



Standort & Erreichbarkeit

Kulturbüro Hagen
Museumsplatz 3
58095 Hagen