Anmeldeverfahren

Sehr geehrte Eltern,

mit dem Besuch einer Kita eröffnen sich Ihrem Kind neue und vielfältige Möglichkeiten, gemeinsam mit anderen Kindern zu spielen und zu lernen.


Mit diesem Schreiben möchten wir Ihnen in ein paar Schritten erklären, wie Sie einen Platz in einer Kita bekommen:


Vom 01.10. bis 30.11. eines jeden Jahres können Sie sich in einer Kita Ihrer Wahl in einer Vormerk-Liste eintragen lassen, wenn Sie einen Platz für Ihr Kind zum 01.08. des darauffolgenden Jahres benötigen. In dieser Liste wird zugleich die Möglichkeit eröffnet, sich für eine zweite oder dritte Kita vormerken zu lassen. Es bleibt Ihnen frei, sich auch in weiteren Kitas vormerken zu lassen.


Im Januar des darauffolgenden Jahres erhalten Sie von den Kitas mit Ihrer Vormerkung eine Zu- oder Absage für den 01.08. Die Zusagen können mündlich oder schriftlich erteilt werden. Die Absagen sollten stets schriftlich erfolgen. Mit der Absage sollte Sie immer einen Fragebogen zur Anmeldung eines Betreuungsbedarfes gem. § 24 SGB VIII erhalten. Mit diesem Fragen können Sie Ihren Bedarf anmelden.


Im Fall einer Platzzusage können Sie nun mit der Kita-Karte in die Einrichtung gehen, um dort die endgültige Anmeldung auszufüllen und den entsprechenden Betreuungsvertrag zu unterschreiben. Die Anmeldung wird anschließend von der Einrichtung an den Fachbereich Jugend und Soziales weitergeleitet. Der Fachbereich wird Sie anschreiben und Ihre Einkommensunterlagen anfordern.


Nachdem die vom Fachbereich Jugend und Soziales, Abteilung Tagesbetreuung für Kinder angeforderten Einkommensunterlagen von Ihnen eingereicht wurden erhalten Sie nach der Berechnung Ihres Jahresgesamtbruttos (Einkommen/Gehalt) einen Festsetzungsbescheid über die Höhe des zu zahlenden Elternbeitrages.


Bevor Sie Ihr Kind vormerken lassen empfehle ich Ihnen, sich in verschiedenen Kindertageseinrichtungen zu informieren, denn alle haben „ihr eigenes Gesicht“.


Außerdem können Sie an den Informationstagen die Kita Ihrer Wahl besuchen und sich in einer Vermerkliste (Vormerkung für einen Platz ab August 2018) eintragen lassen.


Anlässlich des Anmeldeverfahrens gestalten die städtischen Kitas auch in diesem Jahr wieder ihren Info-Tag/Tag der Offenen Tür.

Sie sind herzlich eingeladen, an diesen Tagen die Räumlichkeiten zu besichtigen, pädagogische Fragen zu stellen und sich über das Konzept der Einrichtung Ihrer Wahl zu informieren.


An folgenden Terminen sind die Kitas für Sie in diesem Jahr geöffnet:

Boele, Poststr. 26, 20.10.2017, 9.00 - 12.00 und 14.00 – 16.00 Uhr;

Helfe, Am Bügel 20 , 05.10.2017 9.00 – 12.00 und 14.00 - 16.00 Uhr;

Helfe, Eschenweg 36, 09.10.2017, 9.00 -12.00 und 14.00 - 16.00 Uhr;

Fley, Heigarenweg 9, 18.10.2017, 8.00 – 11.30 und 14.00 – 16.00 Uhr;

Eckesey, Droste-Hülshoff-Str. 43, 13.10.2017, 9.00 – 15.00 ;

Stadtmitte, Konkordiastr. 19-21, 14.10.2017, 9.30 - 12.30 Uhr;

Remberg, Elbersstiege 16, 28.09.2017, 14.00 – 16.00 Uhr;

Emst, Haßleyer Str. 35, 06.10.2017, 15.00 – 17.00 Uhr;

Emst, Cunostr. 106, 05.10.2017, 14.00 – 16.00 Uhr;

Boloh, Hovestadtstr. 2, 26.09.2017, 15.00 – 18.00 Uhr;

Tondernsiedlung Tondernstr. 24, 19.10.2017, 14.30 – 16.00 Uhr;

Wehringhausen, Gutenbergstr. 13, 04.10.2017, 14.30 – 17.30 Uhr;

Wehringhausen, Eugen-Richter-Str. 75, 29.09.2017, 9.00 – 12.00 Uhr und 14.00 bis 15.45 Uhr;

Haspe, Stephanstr. 8, 25.10.2017, 9.00 – 15.00 Uhr;

Haspe, Am Gosekolk 2, 10.10.2017, 14.00 - 16.00 Uhr;

Haspe, Martinstr. 30, 30.09.2017, 9.00 – 13.00 Uhr;

Haspe/Quambusch, Twittingstr. 19, 22.09.2017, 15.00 – 18.00 Uhr;

Hohenlimburg, Sudetenstr. 14, 28.09.2017, 15.00 - 17.00 Uhr;

Hohenlimburg, Wiesenstr. 7a, 20.10.2017, 16.00 – 18.00 Uhr;

Hohenlimburg, Wilhelmstr. 12-14, 18.10.2017, 15.00 - 17.30 Uhr;

Eilpe, Franzstr. 51, 12.10.2017, 14.00 – 16.30 Uhr;

Rummenohl, Oelmühler Str. 11 18.10.2017, 9.30 – 11.00 und 14.00 - 16.00 Uhr


Die Termine der Info-Tage der Kitas der nicht städtischen Träger erfragen Sie bitte bei der jeweiligen Einrichtung.


Ob Sie ab dem 01.08.2018 einen Platz erhalten oder nicht wird Ihnen Ende Januar 2018 per Zu- oder Absage mitgeteilt.







Selbstverständlich können Sie als Eltern am Besten einschätzen, wann für Ihr Kind der geeignete Zeitpunkt für den Besuch einer Kindertageseinrichtung gekommen ist.


Zu den Info-Tagen sind Sie herzlich eingeladen.


Die Info-Termine der Kitas der freien Träger erfragen Sie bitte in der jeweiligen Einrichtung.



Kita-Karte

Liebe Eltern,

für die Anmeldung in einer Kita wird eine Kita-Karte benötigt.


Diese Kita-Karte und entsprechendes Infomaterial erhalten Sie automatisch ca. 1-2 Monate nach Geburt Ihres Kindes oder bei Zuzug nach Hagen.


Sollte das nicht der Fall sein, können Sie die Kita-Karte in der Abteilung Tagesbetreuung für Kinder des Fachbereiches Jugend und Soziales nach Absprache beantragen


Wichtige Fragen


Was ist die Kita-Karte?

Die Kita-Karte wird pro Kind einmal ausgestellt. Mit der Kita-Karte können Sie Ihr Kind verbindlich in einer Kindertageseinrichtung anmelden.

Wenn Sie sich in einer Kita für einen Platz vormerken lassen müssen Sie die Kita-Karte noch nicht abgeben. Die Karte ist erst beim Abschluss eines Betreuungsvertrages abzugeben.

Bei einem Wechsel in eine andere Kita wandert die Kita-Karte immer mit. Also im Normalfall befindet sich die Kita-Karte immer in der Kita, in der das Kind angemeldet ist.



Wann brauche ich die Kita-Karte?

Die Kita-Karte wird immer dann benötigt, wenn Eltern mit einer Kita einen Betreuungsvertrag abschließen.



Wie bekomme ich die Kita-Karte?

Die Kita-Karte wird automatisch 1-2 Monate nach der Geburt Ihres Kindes bzw. bei Zuzug nach Hagen an Sie verschickt.



Wann nimmt die Einrichtung die Kita-Karte an?

Die Kindertageseinrichtungen nimmt die Kita-Karte an, wenn es zur endültigen Anmeldung und zum dazugehörigen Vertragsabschluss kommt.

Genaue Informationen dazu finden Sie unter der Rubrik Anmeldeverfahren.

Eine Aufnahme im laufenden Jahr ist davon abhängig, ob in der Wunsch-Kita noch ein Platz frei ist.


Werbeanzeigen