Bildungsbüro Hagen

Das Regionale Bildungsbüro Hagen ist eine gemeinsame Einrichtung des Landes Nordrhein-Westfalen und der Stadt Hagen. Im Mittelpunkt der Arbeit steht die Verbesserung der Bildungschancen aller Bürgerinnen und Bürger in Hagen entlang der Bildungskette. Das Bildungsbüro trägt beratend zur Zusammenarbeit aller Bildungsakteure in Hagen bei. Zum Aufbau eines Regionalen Bildungsnetzwerks verfolgt das Bildungsbüro Hagen Konzepte zur Vernetzung von Kindertagesstätten, Schulen sowie örtlicher Kultur-, und Bildungseinrichtungen. Je nach Arbeitsfeld kommen viele weitere Akteure z.B. aus der offenen Kinder und -Jugendarbeit, aus dem Bereich der sozialen Dienste, aus der Stadtteilarbeit sowie aus verschiedensten Vereinen, Verbänden und Initiativen hinzu.


Die zentralen Handlungsfelder des Regionalen Bildungsbüros Hagen erstrecken sich auf:


  • die Gestaltung des Ganztags an Schulen
  • die individuelle Förderung in Schulen
  • die Gestaltung von Übergängen: zwischen den Kindertageseinrichtungen und den Grundschulen, zwischen den Grundschulen und den weiterführenden Schulen, die Gestaltung des Übergangs zwischen Schule und Beruf sowie horizontale Übergänge
  • lebensbegleitendes Lernen
  • Inklusion als Querschnittsthema in allen Bereichen

In den Handlungsfeldern finden viele unterschiedliche Themen Platz. Als Beispiele seien hier genannt die Medienförderung von Kindern und Jugendlichen, Elternarbeit, Sprachförderung, die Öffnung von Schulen in Richtung multiprofessioneller Teams, Unterstützung der Kooperation von Schule und Jugendhilfe, Förderung kultureller Bildung u.v.m.


Für strategische Entscheidungen innerhalb des gesamten Hagener Bildungsnetzwerks wurde ein Lenkungskreis gebildet, dem Mitglieder der Kommune, des Landes und von Schulen angehören. Das Regionale Bildungsbüro Hagen setzt die dort formulierten Ziele um. Eine jährliche Bildungskonferenz, bei der Vertreterinnen und Vertreter des gesamten Bildungsnetzwerkes eingeladen sind, hat zum Ziel, zentrale Themen voranzubringen, alle Akteure und Interessierten einzubinden und Anschlussaktivitäten zu initiieren.


Ihre Ansprechpartner:

Regionales Bildungsbüro Hagen

Rathausstr. 11, 58095 Hagen

Dr. Rolf Willaredt, Tel. 02331 / 207-2800

Erika Lünnemann, Tel. 02331 / 207-2801

Fax. 02331 / 207 – 2440

Regionales-bildungsbuero@stadt-hagen.de

www.ha.rbn.nrw.de


Für das Thema: Übergang Schule – Beruf:

Agentur mark GmbH

Handwerkerstr. 11, 58135 Hagen

Kirsten Kling, Tel. 02331 / 8003-0

info@agenturmark.de

www.agenturmark.de


Werbeanzeigen