Bildung integriert

Datenbasiertes kommunales Bildungsmanagement Stadt Hagen


Im März 2016 startete das Programm "Bildung integriert" in Hagen. Das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte Programm unterstützt Kommunen bundesweit auf dem Weg zu einem datenbasierten kommunalen Bildungsmanagement inklusive Bildungsberichterstattung.


Durch die Implementierung von Bildungsmanagement und Bildungsmonitoring in Hagen sollen strategische Konzepte entwickelt werden, die eine hohe Transparenz und Vernetzung der Bildungslandschaft sicherstellen. Denn: "Die Grundlagen für Bildungschancen für alle werden vor Ort gelegt. Eine gut aufeinander abgestimmte und alle Bevölkerungsgruppen ansprechende kommunale Bildungslandschaft dient dem Wohl der Bürgerinnen und Bürger. Damit trägt sie zur Zukunftsfähigkeit der Gesellschaft als Ganzes bei"(Bundesministerium für Bildung und Forschung). Dieser Leitgedanke steht hinter dem Programm „Bildung integriert“.


Die kontinuierliche datengestützte Information über Rahmenbedingungen, Verlaufsmerkmale, Ereignisse und Ergebnisse im Sinne eines Bildungsmonitorings und einer Bildungsberichterstattung soll im Rahmen der Programmteilnahme für Hagen entwickelt werden. Mit der Berichterstattung ist die Erwartung gepaart, Hinweise auf Handlungsbedarfe und Ansatzpunkte für die zielgerichtete weitere Verbesserung der Bildungslandschaft zu erhalten.


Ziel soll es sein, dass fachbereichsübergreifend zentrale Steuerungsindikatoren für das Lernen im Lebenslauf systematisch zusammengetragen und turnusmäßig veröffentlicht werden. Von besonderer Bedeutung ist die Orientierung an der gesamten Bildungskette von der frühkindlichen Förderung bis zum späten Alter. Erster inhaltlicher Schwerpunkt ist somit das Thema Bildungsübergänge im Lebenslauf.


Ein im Januar 2017 erstmalig einberufener Lenkungskreis unter Vorsitz des Oberbürgermeisters, in dem alle relevanten Hagener Bildungsakteure vertreten sind, legt strategische Ziele und Prioritäten fest.


Weitere Informationen zum Programm "Bildung integriert" und zur Projektstruktur in Hagen entnehmen Sie auch unserem Flyer.


Hagener Bildungsatlas

Der neue Hagener Bildungsatlas ermöglicht es Bürgerinnen und Bürgern sowie Bildungsakteuren ab sofort selbstständig auf Daten zum Thema Bildung zuzugreifen. Der Bildungsatlas wird regelmäßig gepflegt und ständig erweitert. Schauen Sie also ruhig öfter vorbei. Zum Bildungsatlas gelangen Sie hier.


Bildungsberichterstattung

Zahlen, Daten und Fakten zum Thema Bildung: In der neuen Reihe des Projekts "Bildung integriert" werden in unregelmäßigen Abständen Informationen über das Hagener Bildungsgeschehen veröffentlicht.

Die bereits veröffentlichten "short reports" finden Sie hier:


Ihre Ansprechpartner bei Fragen oder Anregungen:


Programm "Bildung integriert"

Rathausstr. 11, 58095 Hagen


Peter Hartmann

peter.hartmann@stadt-hagen.de │ Telefon 02331 207- 4266


Lea Hörnschemeyer

lea.hoernschemeyer@stadt-hagen.de │ Telefon 02331 207- 2819


Dieses Vorhaben wird im Rahmen des Programms "Bildung integriert" vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union gefördert.


Werbeanzeigen