Marktplatz

Veranstaltungen für Schüler*innen


Lernen lernen

Die Klassenarbeit steht an, jetzt wird gelernt! Aber wie überhaupt? Wo soll man anfangen? Und warum fällt es einigen Schüler*innen leichter als anderen das Gelernte zu behalten?

Während des Homeschoolings wurde besonders deutlich, wie wichtig die Fähigkeit des eigenständigen Lernens ist. Aber auch in Zeiten des Präsenzunterrichtes ist es für die Schüler*innen von großer Bedeutung, sich effektiv und erfolgreich auf Klassenarbeiten vorbereiten zu können.

Das Gelernte zu behalten hat nicht nur etwas mit der Intelligenz zu tun, sondern viel mehr mit der bewusst oder unbewusst genutzten Lernstrategie. Deshalb ist es für Schüler*innen wichtig, eigene Lernstrategien zu reflektieren und Lernen bewusst zu gestalten.

Lehrkräfte können dabei unterstützen und motivieren.

In diesem Workshop werden Techniken und Methoden zum selbstständigen Lernen vermittelt und ausprobiert. Dazu gehören Gedächtnisstrategien, Anregungen für eine bessere Selbststrukturierung, sowie Tipps und Tricks, um die eigene Motivation zu stärken.

Wann?

  • Donnerstag, 23.09.2021, von 16:30 bis 17:30 Uhr ODER
  • Montag, 29.11.2021, von 16:30 bis 17:30 Uhr

Prüfungsmut statt Prüfungsangst

Arbeiten oder Klausuren stressen dich so sehr, dass du an (fast) nichts anderes denken kannst?

In der Prüfung vergisst du plötzlich alles, was du gelernt hast? Oder du hast Bauchschmerzen, die erst weggehen, wenn alles geschafft ist?

Da bist du nicht allein!

Bei uns erfährst du, was es mit Stress und Angst bei Arbeiten und Klausuren auf sich hat. Wir möchten euch zeigen, wie man diese Gefühle ein wenig besser in den Griff bekommt. Außerdem schauen wir uns an, was man schon vor der Prüfung machen kann, um sich weniger unter Druck zu setzen.

Damit ihr bald ein wenig entspannter durchstarten könnt, geben wir euch einige praktische Tipps und Übungen mit auf den Weg.

Wann?

  • Donnerstag, 16.09.2021, von 16:30 bis 18:00 Uhr ODER
  • Dienstag, 16.11.2021, von 16:30 bis 18:00 Uhr

Glücksgefühle

Stress und Unzufriedenheit sind ätzend, aber nicht immer zu vermeiden. Wenn wir uns gerade nicht so stark fühlen, haben schöne Dinge aber nicht immer so viel Platz in unserem Leben wie wir uns das wünschen.

Nur, was kann man tun, um ein wenig geschützter durch stressige Phasen zu kommen? Bei uns erfährst du, warum wir überhaupt mit Stress reagieren und wie man Stress-Signale bei sich selbst erkennen kann.

Außerdem schauen wir uns an, woher wir neue Energie bekommen und wie du selbst wieder Kraft tanken kannst. Das ist bei allen Menschen unterschiedlich. Aber mit Tipps und einigen Übungen wollen wir euch dabei unterstützen, eure eigenen Glücksgefühle besser kennenzulernen und zu aktivieren.

Wann?
  • Dienstag, 05.10.2021, von 16:30 bis 18:00 Uhr ODER
  • Donnerstag, 02.12.2021, von 16:30 bis 18:00

Unser Beratungsangebot

Belasten dich schulische Themen so sehr, dass es dir auch in der Freizeit nicht mehr gut geht?

Hast du Konflikte in der Schule?

Fühlst du dich ausgegrenzt?

Machen dir Prüfungen Angst oder hast du häufiger Blackouts?


Mit diesen oder anderen schulischen Themen bist du bei der Schulpsychologischen Beratungsstelle richtig. Wir unterstützen Schüler*innen jeder Schulform.

Wenn du unsicher bist, ob du mit deinem Problem oder deiner Fragestellung bei uns richtig bist, kontaktiere uns gerne über Telefon, E-Mail oder Kontaktformular. Selbst wenn wir nicht die passenden Ansprechpartner*innen für dein Anliegen sein sollten, können wir dir meistens eine passende Adresse nennen, an die du dich wenden kannst.




Standort & Erreichbarkeit

Märkischer Ring 101

58097 Hagen


Sekretariat

Marina Birth

Tel.: 02331/207-3909

Fax: 02331/ 207-3960


Team

Dr. Katja Hülser

Isabell Kulbe

Marian Plhak

Laura Pütz

Hanna Schönhoff

Ricarda Suska

Nadine Markschat

Sprechzeiten

Wir beraten Sie gern persönlich nach Terminvereinbarung in der Beratungsstelle oder in der Schule.

Die Anmeldung erfolgt telefonisch oder über das Webformular (Briefsymbol).

Eine telefonische Beratung ist in der Regel kurzfristig nach Absprache möglich.

Wir freuen uns darauf Sie kennenzulernen.