Aufgaben


Arbeitsgrundlage bildet die Umsetzung des Integrationskonzeptes der Stadt Hagen. Die Arbeitsbereiche setzen sich zusammen aus zwei großen Themenfeldern:


  • Integration als Querschnittsaufgabe
  • Integration durch Bildung

Das KI Hagen

ist

  • vielfältiger Kooperations- und Projektpartner in den Themen Integration und Vielfalt
  • in unterschiedlichen Gremien und Arbeitskreisen auf kommunaler und überregionaler Ebene vertreten
  • Regionalkoordination in Hagen für Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

qualifiziert

  • pädagogisches Fachpersonal/Lehrkräfte
  • städtische Beschäftigte
  • Elternbegleiter*innen/ehrenamtlich Engagierte/Migrantenselbstorganisationen (MSO)

vernetzt

  • Agierende der Bildungslandschaft
  • unterschiedliche Beteiligte der Integrationsarbeit z. B. aus Schule, Weiterbildung, freie Träger, MSO

berät

  • aus dem Ausland neu zugewanderte Familien mit schulpflichtigen Kindern ("Seiteneinsteigerberatung")
  • Bildungseinrichtungen
  • Migrantenselbstorganisationen

fördert

  • die Organisationsentwicklung im Sinne der migrationsgesellschaftlichen Öffnung von Verwaltung und weiteren Institutionen
  • die Kooperation mit den Wohlfahrtsverbänden
  • die Elternbildung durch Programme wie „Griffbereit“, „Rucksack KiTa“, „Rucksack Schule“
  • Projekte zur Demokratieerziehung an Schulen wie z.B. „Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage“ (SoR-SmC)

Flyer KI Hagen


Standort & Erreichbarkeit

Kommunales Integrationszentrum

Berliner Platz 22

58089 Hagen


Tel.: 02331 / 207-5566

Fax: 02331 / 207-2054

Termine nach Vereinbarung

Gefördert vom: