Amtsärztliche Gesundheitszeugnisse und Gutachten

z. B. bei Einstellung in den öffentlichen Dienst, Überprüfung der Fahrtauglichkeit auf Veranlassung der Fahrerlaubnisbehörde, Prüfungsbefreiungen soweit gesetzlich vorgeschrieben (z. B. bei Staatsexamen)


Standort & Erreichbarkeit:

Fachbereich Gesundheit und Verbraucherschutz - Zentrale Anmeldung

Rathaus II

Berliner Platz 22

58089 Hagen

4. Etage, Zimmer D.442 und D.441


Anmeldung und Terminvereinbarung:

Telefon: 02331 207-3555


Öffnungszeiten:

  • Montag bis Donnerstag: 08:30 - 11:30 Uhr und 14:00 - 16:00 Uhr
  • Freitag: 08:30 - 11:00 Uhr

Voraussetzungen / notwendige Unterlagen

  • Untersuchungsantrag / Untersuchungsauftrag
  • Lichtbildausweis

Anerkennung Gesundheitsberufe

Anerkennung von ausländischen Ausbildungen in nicht ärztlichen Gesundheitsberufen, Erteilung von Berufserlaubnissen


Standort und Erreichbarkeit:

Fachbereich Gesundheit und Verbraucherschutz - Medizinalaufsicht

Rathaus II

Berliner Platz 22

58089 Hagen

4. Etage, Zimmer A.423


Telefon: 02331 207-3469

Telefax: 02331 207-2453


Öffnungszeiten:

  • Montag bis Donnerstag: 08:30 - 12:00 Uhr und 14:00 - 15:45 Uhr
  • Freitag: 08:30 - 12 Uhr

Besonderheiten / Befreiungen:

  • Die Höhe der Gebühren richtet sich nach der Dienstleistung.
  • Die Bearbeitung richtet sich nach der Besonderheit des Einzelfalles.


Arzneimittelüberwachung

Im Rahmen des Verbraucherschutzes werden Betriebe und Einrichtungen, in denen Arzneimittel an Endverbraucher abgegeben werden, überwacht (z. B. Apotheken, Krankenhäuser, Alten- und Pflegeheime, Drogerien, Reformhäuser, Supermärkte etc.).


Standort und Erreichbarkeit:

Fachbereich Gesundheit und Verbraucherschutz - Amtsapothekerin

Rathaus II

Berliner Platz 22

58089 Hagen


4. Etage, Zimmer A.424


Telefon: 02331 207-3726

Telefax: 02331 207-2453


Öffnungszeiten:

nach Vereinbarung


Sonstiges:

Aktuelle Verbraucherinformationen über Arzneimittel finden Sie hier auf den Seiten des

Landeszentrum für Gesundheit NRW


Belehrung nach dem Infektionsschutzgesetz (§ 43 IfSG)


Erstmalige Belehrung nach dem Infektionsschutzgesetz:

Wer eine Arbeit mit Lebensmitteln beginnt, muss beim Gesundheitsamt an einer Belehrung teilnehmen. Dabei geht es um das Verhalten bei Krankheit und um die Grundlagen der Lebensmittelhygiene.

Die Informationen werden über einen Vortrag und einen Film vermittelt. Eine körperliche Untersuchung findet nicht statt.


Standort & Erreichbarkeit:

Fachbereich Gesundheit und Verbraucherschutz

Rathaus II

Berliner Platz 22

58089 Hagen

4. Etage, Zimmer D.436


Telefonische Terminvereinbarung:

  • Montags bis freitags von 10:00 bis 12:00 Uhr: Telefon 02331 207-3720

Termine:

Die Belehrungen finden statt:

  • Montags: 14:00 Uhr
  • Mittwochs: 9:00 Uhr
  • Donnerstags: 9:00 Uhr

Die Belehrung dauert ca. 1,5 bis 2 Stunden.


Voraussetzungen / notwendige Unterlagen:

  • Personalausweis
  • Minderjährige müssen von einem Erziehungsberechtigten begleitet werden
  • die Belehrung ist kostenpflichtig (bitte bringen Sie die Gebühr in Höhe von 25,00 € in bar mit)

Betäubungsmittel auf Reisen

Für die Mitnahme von Betäubungsmitteln in die Länder des Schengener Abkommens ist eine Bescheinigung erforderlich. Diese sog. Schengener Bescheinigung muss vom verordnenden Arzt ausgefüllt und vom Fachbereich Gesundheit und Verbraucherschutz bestätigt werden.


Standort und Erreichbarkeit:

Fachbereich Gesundheit und Verbraucherschutz

Rathaus II

Berliner Platz 22

58089 Hagen

4. Etage, Zimmer A.424


Telefon: 02331 207-3726 oder -3469 oder -3694

Telefax: 02331 207-2453


Öffnungszeiten:

nach Vereinbarung


Externe Links:

Schengener Übereinkommen

Schengener Bescheinigung


Frühe Hilfen - Schwangerschaft und Geburt


Informationen siehe Link zum Fachbereich Jugend & Soziales:

Frühe Hilfen


Frühförderung behinderter oder von Behinderung bedrohter Kinder


Standort & Erreichbarkeit:

Stadt Hagen

Fachbereich Gesundheit und Verbraucherschutz

Kinder- und Jugendgesundheitsdienst

Rathaus II

Berliner Platz 22

58089 Hagen


4. Etage, Zimmer D.455


Telefon: 02331 207-3725

Telefax: 02331 207-2453


Öffnungszeiten:

  • Montag bis Donnerstag: 08:30 - 12:00 Uhr und 14:00 bis 15:45 Uhr
  • Freitag: 08:30 - 12:00 Uhr

Gefahrstoffe

Erlaubnis zum Handel mit giftigen und sehr giftigen Stoffen und Zubereitungen nach § 2 Chemikalienverordnung


Standort & Erreichbarkeit:

Stadt Hagen

Fachbereich Gesundheit und Verbraucherschutz - Amtsapothekerin

Rathaus II

Berliner Platz 22

58089 Hagen

4. Etage, Zimmer A.424


Telefon: 02331 207-3726

Telefax: 02331 207-2453


Öffnungszeiten:

nach Vereinbarung


Gesundheitsberichterstattung (GBE)


Standort & Erreichbarkeit:

Stadt Hagen

Fachbereich Gesundheit und Verbraucherschutz

Berliner Platz 22

58089 Hagen

4. Etage, Zimmer D.408


Telefon: 02331 207-3689

Telefax: 02331 207-2453


Planungen

...brauchen fundierte Grundlagen. Damit Planungen und Maßnahmen langfristig effektiv sein können, bedarf es einer kontinuierlichen Analyse gesundheitlicher Versorgungsfelder. Deshalb ist die Gesundheitsberichterstattung wichtig für die Arbeit der Gesundheitskonferenz. Diese sammelt und analysiert gesundheitsrelevante Daten, macht Fakten transparent und kreist Problemfelder ein. Darüber hinaus liefert sie Aussagen, ob Ziele erreicht worden sind. Es gibt Basis- und Themenberichte.


Veröffentlichungen:


Gesundheitsförderung

Planung und Koordination gesundheitsfördernder Projekte. Selbsthilfebüro Hagen.


Standort und Erreichbarkeit:

Stadt Hagen

Fachbereich Gesundheit und Verbraucherschutz - Gesundheitsförderung, Selbsthilfebüro

Rathaus II

Berliner Platz 22

58089 Hagen

4. Etage, Zimmer D.408


Telefon: 02331 207-3689

Telefax: 02331 207-2453


Öffnungszeiten:

  • Montag bis Donnerstag: nach Vereinbarung
  • Freitag: 9:00 - 12:00 Uhr (Selbsthilfebüro)

HIV- und AIDS-Beratung

STD-Beratung, HIV-Test


Der Rat der Stadt Hagen hat beschlossen, dass die anonyme HIV-/AIDS-Beratung nicht mehr beim Fachbereich Gesundheit und Verbraucherschutz stattfindet.

Seit dem 01.01.2009 können sich alle interessierten Bürgerinnen und Bürger bei der Aidshilfe Hagen e. V. zum Thema AIDS / HIV und anderen sexuell übertragbaren Krankheiten beraten lassen. Wer einen anonymen und kostenlosen HIV-Test durchführen lassen möchte, der wendet sich ebenfalls an die Beratungsstelle der Aidshilfe Hagen e.V., Körnerstraße 82c, 58095 Hagen, Telefon 02331 33 88 33.


Externer Link:

Aidshilfe Hagen e. V.


Impfungen für Auslandsreisen / Gelbfieberimpfstelle

Durchführung von Impfungen für Auslandsreisen


Standort & Erreichbarkeit:

Stadt Hagen

Fachbereich Gesundheit und Verbraucherschutz

Berliner Platz 22

58089 Hagen


Anmeldung und Terminvergabe:

  • Frau Schäler, 4. Etage, Zimmer D.405, Telefon 02331 207-3696
  • Frau Dr. Gede, 4. Etage, Zimmer D.404, Telefon 02331 207-3721

Öffnungszeiten:

nach telefonischer Vereinbarung


Besonderheiten / Befreiungen:

Die Bearbeitung richtet sich nach der Besonderheit des Einzelfalles.


Externer Link:

Centrum für Reisemedizin Düsseldorf


Impfungen für Kinder

Schutzimpfungen für Kinder, Beratung und Information.


Standort & Erreichbarkeit:

Stadt Hagen

Fachbereich Gesundheit und Verbraucherschutz

Kinder- und Jugendgesundheitsdienst

Berliner Platz 22

58089 Hagen

4. Etage, Zimmer D.455


Telefon: 02331 207-3725

Telefax: 02331 207-2453


Öffnungszeiten:

  • Montag bis Donnerstag: 08:30 - 12:00 Uhr und 14:00 bis 15:45 Uhr
  • Freitag: 08:30 - 12:00 Uhr

Kopfläuse

Entgegennahme von Meldungen, Untersuchung und Beratung bei Kopflausbefall.


Standort & Erreichbarkeit:

Stadt Hagen

Fachbereich Gesundheit und Verbraucherschutz

Kinder- und Jugendgesundheitsdienst

Rathaus II

Berliner Platz 22

58089 Hagen

4. Etage, Zimmer D.455 - D.451


Telefon: 02331 207-3725 (-3724, -3722, -3634, -5576, -5575)

Telefax: 02331 207-2453


Öffnungszeiten:

  • Montag bis Donnerstag: 08:30 - 12:00 Uhr und 14:00 bis 16:00 Uhr
  • Freitag: 08:30 - 12:00 Uhr

Infoblatt über Kopflausbefall


Leichenpass - Überführung von Verstorbenen ins Ausland

Ausstellung von Leichenpässen


Standort und Erreichbarkeit:

Fachbereich Gesundheit und Verbraucherschutz - Medizinalaufsicht

Rathaus II

Berliner Platz 22

58089 Hagen

4. Etage, Zimmer A.423


Telefon: 02331 207-3469

Telefax: 02331 207-2453


Öffnungszeiten:

  • Montag bis Donnerstag: 08:30 - 12:00 Uhr und 14:00 bis 15:45 Uhr
  • Freitag: 08:30 - 12:00 Uhr

Benötigte Unterlagen:

Nach § 17 des Bestattungsgesetzes NRW werden folgende Unterlagen benötigt:


  • Sterbeurkunde oder Bescheinigung des Standesamtes über die Eintragung des Sterbefalls oder Genehmigung nach § 39 des Personenstandsgesetzes
  • Todesbescheinigung (nicht vertraulicher Teil)
  • zweite Leichenschau durch den Amtsarzt - setzen Sie sich dafür mit der o. g. Fachdienststelle in Verbindung
  • bei Vorlage einer Bescheinigung der Staatsanwaltschaft entfällt die 2. Leichenschau
  • Bestätigung der ordnungsgemäßen Einsargung

Die Leiche muss nach den Vorschriften des Bestattungsgesetzes NRW vom 01.09.2003 eingesargt und mit einem zur Leichenbeförderung bestimmten und hierfür ausgestatteten Fahrzeug befördert werden.


Gebühren:

  • Entscheidung über das Ausstellen eines Leichenpasses: 25,00 €
  • Zweite Leichenschau: 91,00 €

Meldepflichtige Erkrankungen

Entgegennahme von Meldungen über meldepflichtige Erkrankungen nach dem Infektionsschutzgesetz.


Standort & Erreichbarkeit:

Stadt Hagen

Fachbereich Gesundheit und Verbraucherschutz

Rathaus II

Berliner Platz 22

58089 Hagen


4. Etage, Zimmer D.434


Telefon: 02331 207-3658 (-5608, -5572, -3705)

Telefax: 02331 207-2453


Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag: 08:30 - 12:00 Uhr und 14:00 bis 15:45 Uhr

Freitag: 08:30 - 12:00 Uhr


Besonderheiten / Befreiungen:

Die Bearbeitung richtet sich nach der Besonderheit des Einzelfalles. Bei Inanspruchnahme der o. g. Dienstleistung wenden Sie sich bitte an die obige zuständige Stelle.


Merkblätter Infektionskrankheiten


Meldepflicht Tbc

Entgegennahme und Verfolgung von Meldungen über Tuberkulose.


Standort & Erreichbarkeit:

Stadt Hagen

Fachbereich Gesundheit und Verbraucherschutz - Tbc.-Fürsorge

Berliner Platz 22

58089 Hagen

4. Etage, Zimmer D.432


Telefon: 02331 207-3717

Telefax: 02331 207-2453


Öffnungszeiten:

  • Montag bis Donnerstag: 08:30 - 12:00 Uhr und 14:00 - 15:45 Uhr
  • Freitag: 08:30 - 12:00 Uhr

Besonderheiten / Befreiungen:

Die Bearbeitung richtet sich nach der Besonderheit des Einzelfalles. Bei Inanspruchnahme der o. g. Dienstleistung wenden Sie sich bitte an die obige zuständige Stelle.


Selbsthilfeunterstützung


Selbsthilfe-Büro Hagen (an zwei Standorten)


Frau Lohmann

Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband (DPWV)

Bahnhofstraße 41, 58095 Hagen

Telefon: 02331 18 15 16

Telefax: 02331 2 69 42

lohmann@paritaet-nrw.org


montags: 14:00 - 16:00 Uhr

mittwochs: 10:00 - 12:00 Uhr


  • Gruppenbegleitung und -beratung
  • Einzelberatungen
  • Gruppengründungen
  • Überregionaler Austausch

Herr Matzke

Stadt Hagen

Fachbereich Gesundheit und Verbraucherschutz

Rathaus II

Berliner Platz 22, 58089 Hagen


Telefon: 02331 207-3689

Telefax: 02331 207-2453

richard.matzke@stadt-hagen.de


freitags: 9:00 - 12:00 Uhr


  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Vernetzung der Gruppen
  • Sponsoring

Standort & Erreichbarkeit

Fachbereich für Gesundheit und Verbraucherschutz

Berliner Platz 22, 58089 Hagen


Terminvereinbarung für die Belehrung Infektionsschutz / Gesundheitszeugnis

von 10:00 -12:00 Uhr: 02331 207-3720


Sonstige Auskünfte: 02331 207-3555

Öffnungszeiten

Montag08:30 - 12:00 und 14:00 - 16:00 Uhr
Dienstag08:30 - 12:00 und 14:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch08:30 - 12:00 und 14:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag08:30 - 12:00 und 14:00 - 16:00 Uhr
Freitag08:30 - 11:30 Uhr
Samstaggeschlossen
Sonntaggeschlossen