Bezirksverein der Kehlkopfoperierten Hagen e.V.


Ansprechpartnerin:

Karin Trommeshauser

Tel. 02371 – 351 8005

Mobil: 0173- 850 3638

E-Mail: kehlkopflosehagen@web.de


Angebote, Aktivitäten, Ziele:

Unsere Selbsthilfegruppe vertritt die Interessen kehlkopfloser und kehlkopfoperierter Menschen. Unsere Patientenbetreuer/innen besuchen Betroffene schon vor der Operation und schildern ihnen aus eigener Erfahrung, wie es vor und nach der Operation weiter geht. Die während des Klinikaufenthaltes geknüpften Kontakte werden auch nach der Entlassung fortgesetzt.


Von besonderer Bedeutung ist die soziale Betreuung der Kehlkopflosen und Kehlkopfoperierten, in die auch die Familienmitglieder mit einbezogen werden.


Unser ärztlicher Berater Herr Prof. Dr. med A. Laubert, Direktor der HNO Abteilung des St.-Josef Hospitals Hagen, legt großen Wert auf die Zusammenarbeit mit unserer Selbsthilfegruppe, da wir den neu zu operierenden Patienten/innen unsere Erfahrungen - gepaart mit der Zuversicht für das zukünftige Leben - real vorleben können.


Treffpunkt:

Am zweiten Samstag des jeweiligen Monats (Februar, März, April, Mai, September, Oktober, November), Beginn: 14:30 Uhr,

PariTreff - Begegnungsstätte des Paritätischen, Bahnhofstr. 41, 58095 Hagen.


Sonstiges:

Internet der Hagener Gruppe: www.kehlkopfoperierte-hagen.de

Internet des Bundesverbandes: www.kehlkopfoperiert-bv.de