Blinden- und Sehbehindertenverein Hagen im BSVW e. V.


Ansprechpartner:

Ludwig Greve
Monschauer Str. 15, 58093 Hagen
Telefon: 0 23 31 / 51 92 5 (AB), od: 0 23 31 / 46 25 11


Angebote, Aktivitäten, Ziele:

Die Angebote sollen zu einem selbstbestimmten Leben blinder und sehbehinderter Menschen beitragen.


Individuelle Beratung und Hilfe:

Vielleicht hilft Ihnen ein Gespräch in dieser, für Sie neuen Situation mit einem selbstbetroffenen, ehrenamtlich ausgebildeten Berater in unserer Beratungsstelle, im Gebäude des DPWV, Bahnhofstr. 41, 58095 Hagen, 4. Etage (Sitzungsraum), Haustürklingel durch zwei Punkte gekennzeichnet,

in der Regel jeden 1. Mittwoch im Monat, zwischen 16:00 und 17:30 Uhr.


Versorgung mit Blindenhilfsmitteln:

Sprechende Uhren und Waagen, Markierungspunkte an Geräten und vieles mehr sind wichtige Hilfsmittel, um Ihnen den Alltag zu erleichtern.


Gruppenarbeit:

Seniorenkreis, Wandergruppe, Spielegruppe, Schießen, Kegeln und Stammtisch sind einige unserer Aktivitäten.


Gemeinschaftsveranstaltungen:

Busfahrten, Sommerfest und Weihnachtsfeier.


Vereinsarbeit:

Jahreshaupt- und Mitgliederversammlungen.


Öffentlichkeitsarbeit:

Mitarbeit in Gremien.



Treffpunkt:

Die Treffpunkte sind an verschiedenen Orten und können beim Ansprechpartner nachgefragt werden.


Standort & Erreichbarkeit

Selbsthilfebüro Hagen an zwei Standorten:


Stadt Hagen, Herr Matzke

Rathaus II, 4. Etage, Zimmer D.408

Berliner Platz 22, 58089 Hagen


Telefon: 02331 207-3689

Telefax: 02331 207-2453

E-Mail: richard.matzke@stadt-hagen.de


Der Paritätische, Frau Lohmann

Bahnhofstr. 41, 58095 Hagen


Telefon: 02331 181516

Telefax: 02331 26942

E-Mail: kerstin.lohmann@paritaet-nrw.org




Links



Werbeanzeigen