Selbsthilfegruppe für Zwangserkrankte


Ansprechpartner:

Klaus Abram, Telefon: 0 23 31 / 58 64 72


Angebote, Aktivitäten, Ziele:

  • Die Gruppe steht Zwangserkrankten offen, die bereits eine Therapie gemacht haben oder sich noch in Therapie befinden.
  • Näheres zu Gruppenaktivitäten ist in einem persönlichen Gespräch zu erfahren.

Treffpunkt:
  • Die Gruppe trifft sich mittwochs in Gevelsberg.
  • Termine und Ort bitte telefonisch erfragen.

Werbeanzeigen