TransBekannt e.V.


Ansprechpartner:

Mandy Walczak
Blücherstr. 27a

44147 Dortmund

Tel: 02 31 98 53 88 61 oder 02 31 43 87 78 32 (+AB)
E-Mail: mandy@transbekannt.de
Internet: www.transbekannt.de


Angebote, Aktivitäten, Ziele:

TransBekannt sind transidente Menschen, Angehörige, Freunde u.a.

  • Hilfe und Unterstützung bei Behörden, Insitutionen (z.B. Krankenkassen, MDK, Kliniken)
  • Gruppenabende zum Erfahrungsaustausch
  • Mitwirkung an aktionen und Veranstaltungen (CSD u.a.).

Treffpunkt:


  • Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband, Begegnungsstätte, Bahnhofstr. 41, 58095 Hagen, Gruppenabend am 4. Samstag des Monats, 18 Uhr bis Ende offen (auch an Feiertagen)
  • Kontaktstelle Dortmund im "CafePlus", Gnadenort 3 - 5, 44135 Dortmund, mittwochs von 16-18 Uhr und freitags von 10-12 Uhr (ausser an den Feiertagen), Gruppenabend jeden 2. Samstag im Monat, 18 Uhr bis Ende offen (auch an Feiertagen)

Sonstiges

Wir arbeiten mit verschiedenen Selbsthilfeverbänden und Vereinen zusammen, sowie den Krankenkassen und Institutionen, wie z.B. Städte in NRW und dem Universitätsklinikum Essen.

Weiteres auf unserer Internetseite (s.o.)


Standort & Erreichbarkeit

Selbsthilfebüro Hagen an zwei Standorten:


Stadt Hagen, Herr Matzke

Rathaus II, 4. Etage, Zimmer D.408

Berliner Platz 22, 58089 Hagen


Telefon: 02331 207-3689

Telefax: 02331 207-2453

E-Mail: richard.matzke@stadt-hagen.de


Der Paritätische, Frau Lohmann

Bahnhofstr. 41, 58095 Hagen


Telefon: 02331 181516

Telefax: 02331 26942

E-Mail: kerstin.lohmann@paritaet-nrw.org




Links



Werbeanzeigen