Marktplatz
Der jüdische Friedhof in Hohenlimburg. Foto: Michael Kaub Der jüdische Friedhof in Hohenlimburg. Foto: Michael Kaub

RuheForst Philippshöhe

Letzte Ruhestatt unter Laub und Bäumen

Die Nachfrage nach individuellen Bestattungsformen nimmt stetig zu. Der Wunsch vieler Menschen nach einer Ruhestätte in freier Natur, an einem noch zu Lebzeiten ausgesuchten Ort, ist immer stärker zu spüren. Aufgrund dieser Entwicklung wurde Anfang 2006 der „RuheForst Philippshöhe Hagen“ eingerichtet.

Andachtsplatz im RuheForst Philippshöhe. Foto: Michael Kaub Andachtsplatz im RuheForst Philippshöhe. Foto: Michael Kaub

Dieser hebt sich durch seine zentrale und dennoch ruhige Lage hervor. Das gesamte Waldstück umfasst eine Fläche von 57 Hektar und liegt auf einer Höhe von ungefähr 240 Metern. Vornehmlich Roteichen im Alter von mehr als 90 Jahren, darüber hinaus Buche, Bergahorn und Stieleiche stehen auf der Philippshöhe.

Bei einer Waldbestattung wird auf Kränze und den üblichen Grabschmuck aus Rücksicht auf die Natur verzichtet. Auf kleinen Metalltäfelchen werden Name und Lebensdaten eingraviert und am entsprechenden Baum angebracht, sofern dies gewünscht wird.

Sehr gerne steht das Team des Wirtschaftsbetriebs Hagen (WBH) für alle Informationen zum RuheForst Philippshöhe zur Verfügung. Gerne vereinbart es auch unter Telefon 02331/3677-320 Führungstermine für Gruppen oder Einzelpersonen vor Ort.

Friedhöfe

In Hagen sind viele Friedhöfe auch aus historischer oder gartenbaulicher Sicht interessant. Zahlreiche Friedhöfe haben zudem einen parkähnlichen Charakter und übernehmen neben den Parkanlagen eine wichtige klimatische und ökologische Funktion. In Hagen sind neun Friedhöfe in kommunalem Besitz, die vom Wirtschaftsbetrieb Hagen (WBH) unterhalten werden.

Mehr Informationen über die WBH-Friedhöfe und die verschiedenen Grabstätten gibt es hier.

Rundum gut informiert: Die Touristinformation Hagen

In der Touristinformation Hagen der HAGENagentur werden Touristen und Bürger über Sehenswürdigkeiten, Wissenswertes zu Hagen sowie Unterkünfte informiert. Zudem bietet die Touristinformation Besuchern und Einheimischen eine vielfältige Auswahl an Souvenirs und Erinnerungen an die Volmestadt. Neben den Artikeln widmet sich die Touristinformation auch dem Verkauf von regionalen und bundesweiten Konzert-, Musical- und Theatertickets.


Touristinformation Hagen

gegenüber dem Sparkassen-Karree

Service Center Hagen

Körnerstr. 25


58095 Hagen


Öffnungszeiten:

Mo - Fr 09:00 - 17:00 Uhr

Samstag 09:30 - 12:30 Uhr


Telefon 02331/80999-80

Fax 02331/80999-88

E-Mail tourismus@hagen.marketing

www.hageninfo.com

Marktplatz