Marktplatz

W O H N E N

Die planerische Sicherung eines dem Bedarf angemessenen Angebotes an Wohn-bauflächen stellt eine der zentralen Aufgaben der Stadtentwicklungsplanung dar. Die Stadt Hagen verfügt über ein vielfältiges Wohnumfeld. Die Lage am Rand des Ruhrgebiets und die naturräumlichen Gegebenheiten stellen dabei wichtige Potenziale dar, um Hagen als zukunftsfähigen Wohnstandort zu etablieren. Aber auch das urban geprägte Stadtzentrum bietet Raum für Entwicklung.

Im Jahr 2016 hat das Institut für Raumforschung und Immobilienwirtschaft (IRI) eine Wohnungsmarktstudie für die Stadt Hagen erstellt, es wurden das Wohnungsangebot und die Wohnungsnachfrage in der Stadt Hagen untersucht. Zu den wesentlichen Erkenntnissen zählt, dass die Stadt Hagen im regionalen Vergleich ein niedriges Mietpreisniveau und einen geringen Mietpreisanstieg aufweist. Auffällig ist weiterhin, dass die Stadt Hagen über eine vergleichsweise hohe Leerstandsquote verfügt. Die demografische Entwicklung wird die Stadt Hagen in Zukunft vor weitere Herausforderungen stellen.


Basierend auf den Erkenntnissen der Wohnungsmarktstudie hat das Büro IRI ein Handlungskonzept Wohnen in einem Beteiligungsprozess mit Verwaltung, Akteuren der Wohnungswirtschaft und Politik erstellt. Es wurde 2019 vom Rat der Stadt beschlossen. Als Hauptziel für die kommenden Jahre soll die Attraktivierung des Wohnstandortes Hagen und Anpassung des Wohnungsangebots an die demografische Entwicklung erreicht werden. Um dieses Hauptziel zu erreichen, wurden sechs Teilziele definiert:



1. Kooperationskultur etablieren (Stadt/Wohnungsunternehmen/Eigentümer)

2. Anpassung des Wohnungsbestands

3. Neubau von zukunftsfähigen Wohnformen

4. Reduzierung des Leerstandes / Rückbau

5. Aktive Vermarktung des Wohnstandortes

6. Wohnungsmarktbeobachtung einrichten.


Das Handlungskonzept Wohnen zeigt geeignete Projekte und Maßnahmen auf, um die genannten Teilziele zu erreichen. Weitergehende Informationen sind der Wohnungsmarktstudie und dem Handlungskonzept Wohnen zu entnehmen. Darüber hinaus steht der federführende Fachberreich Immobilien, Bauverwalrung und Wohnen für Auskünfte zur Verfügung.


Standort & Erreichbarkeit

Fachbereich Stadtentwicklung, -planung und Bauordnung

Fachgruppe Stadtentwicklung

Rathausstraße 11, 58095 Hagen


Telefon: 02331 207-3166

Telefax: 02331 207-2461

Öffnungszeiten

Termine nach Absprache mit den zuständigen Sachbearbeitern