S T A D T E N T W I C K L U N G S P L A N U N G

Aufgabe der Stadtentwicklungsplanung ist es, auf der Grundlage von Analysen und Prognosen für wichtige Bereiche der Stadtentwicklung (wie z.B. Wohnen, Gewerbe, Zentren und Einzelhandel, Verkehr, Freizeit und Erholung, Freiraum und Umwelt)

  • Leitbilder
  • Ziele
  • Handlungsempfehlungen und
  • Planungen für das :
    -  gesamte Stadtgebiet
    -  Teile des Stadtgebietes
    -  für raumrelevante Themen
    -  oder Einzelprojekte

zu erstellen. Die Inhalte der Stadtentwicklungsplanung fließen ein in förmliche Planungsinstrumente (Flächennutzungsplan, Bebauungspläne und informelle Planungen Stadtteilpläne, Rahmenplanung).


Zu den Aufgaben der Stadtentwicklungsplanung zählt auch die Abstimmung mit den übergeordneten Planungsebenen (Landes- und Regionalplanung) sowie mit den Nachbarkommunen.



Für die Zukunft erhält die Stadtentwicklung

eine neue Grundlage


Gesellschaftliche, wirtschaftliche, soziale und klimatische Veränderungen stellen die Stadt Hagen vor große Aufgaben. Die strategischen Leitlinien und Ziele der städtischen Entwicklung formuliert künftig ein „Integriertes Stadtentwicklungskonzept“ (ISEK). Das Besondere am Aufstellungsprozess: Bürgerinnen und Bürger, Vereine, Verbände uvm. haben die Möglichkeit, sich im gesamten Prozess auf vielfältige Weise aktiv einzubringen und an der Beantwortung zentraler Zukunftsfragen mitzuwirken.


Informationen zum Stadtentwicklungskonzept werden zukünftig auf einer eigenen Internetseite zur Verfügung gestellt. Dort wird es möglich sein, sich über das ISEK und die Veranstaltungen zu informieren. Die Ergebnisse der Veranstaltungen werden dokumentiert und ein Teil der Öffentlichkeitsbeteiligung wird dort im Rahmen einer Online-Beteiligung stattfinden.


Folgender Link führt zum Plan-Portal:

www.plan-portal.de/hagen


Standort & Erreichbarkeit

Fachbereich Stadtentwicklung, -planung und Bauordnung

Fachgruppe Stadtentwicklung

Rathausstraße 11, 58095 Hagen


Telefon: 02331 207-3166

Telefax: 02331 207-2461

Öffnungszeiten

Termine nach Absprache mit den zuständigen Sachbearbeitern