Marktplatz

S T A D T E N T W I C K L U N G S P L A N U N G

Die Aufgabe der Stadtentwicklungsplanung ist es, auf der Grundlage von Analysen und Prognosen Leitbilder, Ziele, Handlungsempfehlungen und Planungen für das gesamte Stadtgebiet oder für raumrelevante Themen zu erstellen. Zu den Kerninhalten der Stadtentwicklung gehören die Themen


Die Stadtentwicklungsplanung setzt den Rahmen für die zukunftsorientierte Entwicklung der Stadt Hagen und dient zudem dazu die verschiedenen Fachplanungen aufeinander abzustimmen. Die Inhalte der Stadtentwicklungsplanung fließen in förmliche Planungsinstrumente (z.B. Flächennutzungsplan, Bebauungspläne) und informelle Planungen (z.B. integrierte Stadtteilentwicklungskonzepte (INSEK), Rahmenplanungen) der Stadt Hagen ein. Zu den Aufgaben der Stadtentwicklungsplanung zählt auch die Abstimmung mit den übergeordneten Planungsebenen (Landes- und Regionalplanung) sowie mit den Nachbarkommunen.


HAGENplant 2035 – Eine neue Grundlage für die Stadtentwicklung

Gesellschaftliche, wirtschaftliche, soziale und klimatische Veränderungen stellen die Stadt Hagen vor große Aufgaben. Der Rat der Stadt Hagen hat daher im November 2019 das Integriertes Stadtentwicklungskonzept (ISEK) „HAGENplant 2035“ beschlossen. Informationen zum Stadtentwicklungsprojekt werden auf der Seite (ISEK) zur Verfügung gestellt.

plan-portal.de/hagen

Auch hier finden Sie Informationen zum ISEK:

plan-portal.de/hagen

Standort & Erreichbarkeit

Fachbereich Stadtentwicklung, -planung und Bauordnung

Fachgruppe Stadtentwicklung

Rathausstraße 11, 58095 Hagen


Telefon: 02331 207-3166

Telefax: 02331 207-2461

Öffnungszeiten

Termine nach Absprache mit den zuständigen Sachbearbeitern