Zu den Hauptaufgaben der "allgemeinen Ordnungsbehörde" gehört auch der zentrale Außendienst. Foto: Michael Kaub

Sicherheit & Ordnung

Tätigkeitsschwerpunkt dieses Aufgabenbereiches ist die der Abwehr von Gefahren für die öffentliche Sicherheit und Ordnung. Hierunter versteht man den Schutz der Rechtsgüter sowie der Rechtsordnung. Der Schutzzweck soll sowohl durch präventive als auch repressive Maßnahmen erreicht werden.


Der Fachbereich Öffentliche Sicherheit, Verkehr, Bürgerdienste und Personenstandswesen der Stadt Hagen ist in vier große Bereiche aufgeteilt. Unter der Öffentlichen Sicherheit und Ordnung sind die Bußgeldstelle, die Gewerbestelle, Verkehrsangelegenheiten und der Zentrale Außendienst zu finden. Der zweite große Bereich umfasst Fahrerlaubnisse, Zulassung, Statistik, Stadtforschung und Wahlen. Dem dritten Bereich sind das Ausländer-, Einbürgerungs- und Personenstandswesen zugeordnet. Den letzten Bereich stellen die Bürgerämter da.


Zu den Hauptaufgaben der "allgemeinen Ordnungsbehörde" gehören unter anderem folgende Tätigkeiten:

  • Bußgeldangelegenheiten
  • Überwachung des ruhenden Verkehrs
  • Gewerbeangelegenheiten
  • Bekämpfung der Schwarzarbeit
  • Gaststättenangelegenheiten
  • Aufgaben nach dem Landeshundegesetz
  • Kampfmittelbeseitigung, Sprengungen
  • Erlaubnisse nach dem Sprengstoffrecht
  • Hilfen und Schutzmaßnahmen bei psychischen Krankheiten
  • Ordnungsbehördliche Bestattungen
  • Aufgaben nach der Gebietsordnung der Stadt Hagen
  • Zentraler Außendienst (Vollzugs- und Ermittlungstätigkeiten)
  • Ordnungspartnerschaft
  • Stadtsauberkeit

Werbeanzeigen