Die Straßenreinigung im Stadtgebiet wird vom HEB übernommen. Foto: HEB

Straßenreinigung

Täglich säubert der Hagener Entsorgungsbetrieb (HEB) Straßen, Gehwege und Bürgersteige. 60 Mitarbeiter des intern HEB1 genannten Bereichs sind hierfür im Einsatz. So oft, dass jährlich 66.000 Kilometer zusammen kommen – anderthalb Mal um die Erde. Mit dem Besen, mit Spezialwagen und ihren rotierenden Bürsten, teilweise bereits angetrieben durch Erdgas, sind sie unterwegs – noch dazu umweltverträglich.


Mehr als1.000 Papierkörbe werden täglich geleert. Und mit langen Zangen die zahllosen Kippen gesammelt. Diese Art der Reinigung ist immer noch Handarbeit. Auf die Stadtsauberkeit legt HEB besonders großen Wert und hat daher die Anzahl der Mitarbeiter und Kontrollen im Innenstadtbereich seit dem Jahr 2000 erhöht. Das Ergebnis: ein gesteigerter Wohlfühl-Effekt für Anwohner und Besucher.


Zu dem Bereich Straßenreinigung gehört auch der Winterdienst. Bei Schneefall und Eisglätte kümmern sich 75 Mitarbeiter um die Sicherheit auf Hagens Straßen und Gehwegen. Mit 24 verschiedenen Streuwagen in 35 Streurevieren sind sie zum Teil bereits ab 4 Uhr morgens im Einsatz und sorgen so dafür, dass die Hagener immer sicher unterwegs sind. Und das an sieben Tagen in der Woche.


Werbeanzeigen