Wirtschaftliche Hilfen

Pflegebedürftigkeit ist nicht in jedem Fall mit einem Heimaufenthalt verbunden. Unser Ziel ist es, durch ambulante Hilfen die vollstationäre Pflege hinauszuzögern, damit Sie so lange wie möglich in Ihrer eigenen Wohnung bleiben können. Nähere Informationen zu den verschiedenen Hilfeangeboten erhalten Sie durch die Mitarbeiter der Pflegeberatung.

  • Leistungen der Pflegeversicherung erfragen Sie bitte bei der zuständigen Pflegekasse.
  • Hilfe zur Pflege nach dem Sozialgesetzbuch XII / Hinweise zur Finanzierung finden Sie unter Sozialhilfe.

Ambulante Dienste

Eine Übersicht der ambulanten Pflegedienste steht Ihnen als PDF-Dokument zur Verfügung.


Hausnotruf


Anbieterübersicht


Eine Übersicht der Hausnotrufdienste steht Ihnen als PDF-Dokument zur Verfügung.


Hauswirtschaftsdienste


Anbieterübersicht


Eine Übersicht der Hauswirtschaftsdienste steht Ihnen als PDF-Dokument zur Verfügung.



Mahlzeitendienste



Eine Übersicht der Mahlzeitendienste steht Ihnen als PDF-Dokument zur Verfügung.

Standort & Erreichbarkeit

Fachbereich Jugend und Soziales
Materielle Hilfen in Wohnbezirken
Berliner Platz 22, 58089 Hagen

Telefax: 02331 207-2450


Ansprechpartner

  • Herr Piepenstock, Zimmer: D.335
    Telefon: 02331 207-5583

Öffnungszeiten

Wir beraten Sie nach Terminvereinbarung.

Am günstigsten erreichen Sie uns telefonisch montags bis freitags von 8.30 Uhr bis 9.30 Uhr

Werbeanzeigen