Stationäres Wohnen

Stationäres Wohnen bedeutet Leben in einem Wohnheim oder in kleineren Wohngruppen mit umfassender Betreuung bis zu 24 Stunden täglich durch feste Bezugspersonen. Der Umfang der Betreuung richtet sich nach den persönlichen Bedürfnissen des behinderten Menschen. Die Kosten werden im Rahmen der Eingliederungshilfe nach dem Sozialgesetzbuch XII vom Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) übernommen, in Einzelfällen auch von der Stadt Hagen.


Menschen mit psychischer Behinderung

  • Gemeinschaftsdienst Kinder, Jugend und Familie e.V.
    Mollstr. 9, 58097 Hagen
    Wohngruppe 1
    Telefon: 02331 3065092
    Telefax: 02331 3065863
    Wohngruppe 2
    Telefon: 02331 3060270
    Telefax: 02331 3060489
    Internet: www.gemeinschaftsdienst.de
    Träger: Gemeinschaftsdienst Kinder, Jugend und Familie e.V.

  • Haus Hohenlimburg
    An der Herberge 5, 58119 Hagen
    Telefon: 02334 42874
    Telefax: 02334 42807
    Träger: Psychotherapeutische Einrichtung für Kinder und Jugendliche GmbH

  • Liborius Haus
    Unterer Altlohweg 10, 58093 Hagen
    Telefon: 02331 9587660
    Telefax: 02331 9587680
    Internet: www.caritas-hagen.de
    Träger: Caritasverband Hagen e. V.


Menschen mit körperlicher Behinderung

  • Haus Berchum
    Tiefendorfer Str. 16, 58093 Hagen
    Telefon: 02334 92940
    Telefax: 02334 929419
    Internet: www.esv.de
    Träger: Evangelische Stiftung Volmarstein


Mehrfach behinderte blinde Menschen

  • Wohnheim für mehrfach behinderte Blinde
    Schillerstr. 26, 58089 Hagen
    Telefon: 02331 306190
    Telefax: 02331 3061918
    Träger: Blindenwerk Westfalen gem. GmbH


Menschen mit geistiger Behinderung

  • Don-Bosco-Haus
    Vogelsanger Str. 27, 58135 Hagen
    Telefon: 02331 9406560
    Telefax: 02331 9406565
    Internet: www.caritas-hagen.de
    Träger: Caritasverband Hagen e. V.

  • Haus der Lebenshilfe
    Unter Langscheid 1, 58091 Hagen
    Telefon: 02337 400
    Telefax: 02337 911734
    Internet: www.lebenshilfe-en-hagen.de
    Träger: Lebenshilfe für geistig Behinderte Hattingen

  • Haus Grünrockstr
    Grünrockstr. 2, 58119 Hagen
    Telefon: 02338 89-9262
    Telefax: 02338 89-9289
    Internet: http://www.bethel-regional.de
    Träger: bethel.regional

  • Haus Kirchbergstr.
    Kirchbergstr. 5, 58089 Hagen
    Telefon: 02331 3481990
    Telefax: 02331 34819913
    Internet: www.bethel.de
    Träger: v. Bodelschwinghsche Stiftungen , Stiftung Bethel.regional



  • Haus Voerder Straße
    Voerder Str. 46, 58135 Hagen
    Telefon: 02331 473600
    Telefax: 02331 4736016
    Internet: www.bethel.de
    Träger: v. Bodelschwinghsche Stiftungen , Stiftung Bethel.regional


Suchtkranke Menschen

  • Falkenroth-Haus
    Voerder Str. 4 a, 58135 Hagen
    Telefon: 02331 48270
    Telefon: 02331 482744
    Internet: www.falkenroth-haus.de
    Träger: Blaues Kreuz Deutschland e. V.


Beratung

Über die verschiedenen Wohnformen und Hilfearten kann man sich beim Fachbereich Jugend und Soziales, beim Fachbereich für Gesundheit und Verbraucherschutz, bei Wohneinrichtungen, bei ambulanten Diensten, bei Sozialdiensten (z. B. den Werkstätten für behinderte Menschen) und beim Landschaftsverband Westfalen-Lippe beraten lassen.



Ambulant Betreutes Wohnen

Das Ambulant Betreute Wohnen gibt behinderten Menschen, die ihren Alltag nicht allein bewältigen können, die Möglichkeit, ein eigenverantwortliches Leben zu führen. Sie werden in ihrer eigenen Wohnung oder in Wohngemeinschaften durch Fachkräfte (ambulante Dienste) betreut. Es ist ein Angebot für alle, die ohne die umfangreiche Betreuung in den Wohnheimen auskommen können. Art und Umfang der Betreuung sowie die Anzahl der Betreuungsstunden orientieren sich an dem persönlichen Bedarf des behinderten Menschen. Die Kosten werden im Rahmen der Eingliederungshilfe nach dem Sozialgesetzbuch XII ebenfalls in der Regel vom LWL übernommen.


Anbieter Betreutes Wohnen:

Standort & Erreichbarkeit

Fachbereich Jugend und Soziales - Hilfen für behinderte Menschen
Berliner Platz 22, 58089 Hagen
Telefax: 02331 207-2080


Ansprechpartner
  • Herr Fuchs, Zimmer: A.305
    Telefon: 02331 207-2890
  • Herr Manthe, Zimmer: A.306
    Telefon: 02331 207-2894

Öffnungszeiten

Wir beraten Sie nach Terminvereinbarung.

Am Günstigsten erreichen Sie uns telefonisch montags bis freitags von 8:30 Uhr bis 9:30 Uhr.

Beratung

Über die verschiedenen Wohnformen und Hilfearten kann man sich beim Fachbereich Jugend und Soziales, beim Fachbereich für Gesundheit und Verbraucherschutz, bei Wohneinrichtungen, bei ambulanten Diensten, bei Sozialdiensten (z. B. den Werkstätten für behinderte Menschen) und beim Landschaftsverband Westfalen-Lippe beraten lassen.


Anträge

Informationen zum Antrags- und Hilfeplanverfahren können auf den Internetseiten des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe abgerufen werden.


Landschaftsverband Westfalen-Lippe
  • Abteilung 60, 48133 Münster
  • Telefax: 0251 591-6725
  • Internet: www.lwl.org

Ansprechpartner:
  • Frau Mühlenbeck, Telefon: 0251 591-6529
  • Frau Weiske, Telefon: 0251 591-4244
  • Frau Becker, Telefon: 0251 591-4759

Werbeanzeigen