Schwerbehindertenausweise

Das gemeinsame Versorgungsamt der Städte Dortmund, Bochum und Hagen ist zuständig für die Aufgaben des Schwerbehindertenrechts.
Für die Antragstellung und Verlängerung von Schwerbehindertenausweisen gelten weiterhin folgende Hinweise:


Neu- und Änderungsanträge
Im Kundenbüro für behinderte Menschen und in jedem Bürgeramt können Anträge auf die Anerkennung oder auf Änderung der Schwerbehinderung abgeholt werden. Sie können die Anträge entweder im Kundenbüro für behinderte Menschen, oder im Bürgerbüro abgeben oder den Antrag direkt an das Gemeinsame Versorgungsamt der Städte Dortmund, Bochum und Hagen senden (Anschrift: Untere Brinkstraße 80, 44141 Dortmund). Dem Antrag muss ein Passbild beigefügt werden, auf dessen Rückseite folgende Angaben vermerkt sind:

  • Name
  • Anschrift und
  • Geburtsdatum.

Anträge auf Feststellung einer Schwerbehinderung bzw. Änderungsanträge finden Sie auch im Internet unter folgendem Link:

Verlängerung von Schwerbehindertenausweisen
Schwerbehindertenausweise werden durch das Kundenbüro für behinderte Menschen, aber auch von jedem Bürgeramt, nach Absprache mit dem gemeinsamen Versorgungsamt verlängert. Die Gültigkeit des Schwerbehindertenausweises wird in der Regel für 5 Jahre verlängert, bei entsprechenden Voraussetzungen kann der Schwerbehindertenausweis auch unbefristet verlängert werden. Wenn Sie das Kundenbüro oder ein Bürgeramt nicht selbst aufsuchen können, kann auch ein Verwandter oder Bekannter die Verlängerung des Schwerbehindertenausweises für Sie erledigen. Sollte keines der drei für Verlängerungen vorgesehenen Felder mehr frei sein, ist ein aktuelles Lichtbild mitzubringen, da ein neuer Schwerbehindertenausweis ausgestellt werden muss.


Standort & Erreichbarkeit

Fachbereich Jugend und Soziales
Kundenbüro für behinderte Menschen
Berliner Platz 22, 58089 Hagen
Telefax: 02331 207-2080

Ansprechpartner:

  • Herr Brinkmann, Zimmer: A.305
    Telefon: 02331 207-2892
  • Herr Manthe, Zimmer: A.306
    Telefon: 02331 207-2894
  • Herr Fuchs, Zimmer: A.304
    Telefon: 02331 207-2890

Auch außerhalb der Öffnungszeiten können Sie einen Termin vereinbaren oder sich telefonisch beraten lassen.

Öffnungszeiten

Montag08.30 - 12.00 Uhr
Dienstaggeschlossen
Mittwochgeschlossen
Donnerstag14.00 - 16.00 Uhr
Freitag08.30 - 12.00 Uhr
Samstaggeschlossen
Sonntaggeschlossen


Werbeanzeigen