Marktplatz
Arabisch العربية Kurdisch Kurmanji
Bulgarisch български Polnisch Polski
Englisch English Română Română
Griechisch Ελληνικά Türkisch Türkçe
Italienisch Italiano  
Der Krisenstab der Stadt Hagen unter Leitung von Oberbürgermeister Erik O. Schulz. Der Krisenstab der Stadt Hagen unter Leitung von Oberbürgermeister Erik O. Schulz.

Aktuelle Infos aus Hagen


Die Pressestelle der Stadt Hagen informiert Sie regelmäßig mittels Pressemitteilungen über aktuelle Entwicklungen zur Corona-Pandemie in Hagen. Sie finden auf dieser Seite eine Übersicht der wichtigsten Informationen.



Pressemitteilungen


  • 20. Oktober 2021
    3G-Regel: Ordnungsamt überprüft 62 Gastronomiebetriebe
    62 Gastronomiebetriebe hat das Ordnungsamt der Stadt Hagen in Hinblick auf die 3G-Regel bei verschiedenen Schwerpunktkontrollen von Donnerstag, 7. Oktober, bis Donnerstag, 14. Oktober, überprüft. Dabei wurden in zwölf Betrieben Verstöße festgestellt. 22 Gäste konnten keinen 3G-Nachweis vorzeigen. Sie erwartet ein Bußgeld von jeweils 250 Euro. Zusätzlich müssen die Betreiber der zwölf Betriebe jeweils 500 Euro Bußgeld zahlen. Parallel erfolgt eine Meldung an das Gewerbezentralregister und damit an die zuständige Gewerbestelle. Bei wiederholten oder verstärkt auftretenden Verstößen in einem Betrieb prüft die Gewerbestelle den Entzug der Gewerbeerlaubnis. mehr
  • 20. Oktober 2021
    Weiterer Todesfall in Hagen
    Mit dem Coronavirus (es lag allerdings eine andere Todesursache vor) ist in Hagen eine Person verstorben (geboren 1947). Insgesamt weisen aktuell 438 Hagenerinnen und Hagener ein positives Testergebnis auf, 14.473 Personen sind bereits wieder genesen und somit 217 Menschen am Coronavirus verstorben.
  • 14. Oktober 2021
    Weiterer Todesfall in Hagen
    An den Folgen einer Infektion mit dem Coronavirus ist in Hagen eine Person verstorben (geboren 1939). Insgesamt weisen aktuell 517 Hagenerinnen und Hagener ein positives Testergebnis auf, 14.235 Personen sind bereits wieder genesen und somit 217 Menschen am Coronavirus verstorben.
  • 13. Oktober 2021
    Gesundheitsamt unterstützt geänderte Impfempfehlungen der STIKO
    Das Gesundheitsamt der Stadt Hagen unterstützt die geänderten Impfempfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO) zur COVID-19-Auffrischimpfung und zur Optimierung des Schutzes von Personen, die mit dem so genannten Einmalimpfstoff der Firma Johnson & Johnson geimpft wurden. mehr
  • 13. Oktober 2021
    Weiterer Todesfall in Hagen
    An den Folgen einer Infektion mit dem Coronavirus ist in Hagen eine Person verstorben (geboren 1934). Insgesamt weisen aktuell 513 Hagenerinnen und Hagener ein positives Testergebnis auf, 14.185 Personen sind bereits wieder genesen und somit 216 Menschen am Coronavirus verstorben.

Sollten Sie eine benötigte Information vermissen, dann schauen Sie bitte in unser Archiv mit allen Pressemitteilungen oder wenden sich bitte schriftlich oder telefonisch an die Mitarbeiter der Pressestelle.


Kontakt

Stadt Hagen
Fachbereich des Oberbürgermeisters
Pressestelle
Rathausstraße 13, 58095 Hagen
Direkt-Kontakt

Hagen direkt

Für allgemeine Fragen: 02331/207-5000 (montags bis mittwochs von 8 bis 17 Uhr, donnerstags von 8 bis 18 Uhr und freitags von 8 bis 13.30 Uhr)


Hotline des Gesundheitsamts

Für medizinische Fragen zur Coronapandemie: 02331/207-3934 (montags bis donnerstags von 8 bis 16 Uhr und freitags von 8 bis 13.30 Uhr)


Wie verhalte ich mich richtig?

  • Halten Sie mindestens 1,5 Meter Abstand zu anderen Personen!
  • Beachten Sie die Regelungen zur Mund-Nasen-Bedeckung!
  • Achten Sie auf eine regelmäßige Handhygiene!
  • Bei Symptomen suchen Sie Arztpraxen oder Krankenhäuser bitte nur mit telefonischer Anmeldung auf!

Gesamtzahl der Hagener Fälle seit 08.03.2020

15.350
Gesamtzahl aller Fälle unterteilt in:
aktuell Infizierte insgesamt Genesene insgesamt Verstorbene
403 14.608 219 (+120*)
 
aktuell
Neu-Infizierte
aktuell
Neu-Genesene
25 33
* Erkrankt an COVID-19, jedoch nicht die Todesursache.
 
Stand 23.10.2021, 0 Uhr

Das Corona-Virus in DGS erklärt

Video des KSL-MSi-NRW