Marktplatz
Arabisch العربية Kurdisch Kurmanji
Bulgarisch български Polnisch Polski
Englisch English Română Română
Griechisch Ελληνικά Türkisch Türkçe
Italienisch Italiano  
Der Krisenstab der Stadt Hagen unter Leitung von Oberbürgermeister Erik O. Schulz. (Foto: Michael Kaub/Stadt Hagen) Der Krisenstab der Stadt Hagen unter Leitung von Oberbürgermeister Erik O. Schulz. (Foto: Michael Kaub/Stadt Hagen)

Aktuelle Infos aus Hagen


Sie haben eine SMS vom Gesundheitsamt erhalten? Dann füllen Sie dieses Online-Formular aus und teilen Sie dem Gesundheitsamt Angaben zur eigenen Person und zur Erkrankung sowie Informationen zu anderen Haushaltsangehörigen mit.


Die Pressestelle der Stadt Hagen informiert Sie regelmäßig mittels Pressemitteilungen über aktuelle Entwicklungen zur Coronapandemie in Hagen. Sie finden auf dieser Seite eine Übersicht der wichtigsten Informationen.

  • Alle Pressemitteilungen der Stadt Hagen finden Sie in unserem Presse-Archiv.
  • Möglichkeiten zur Coronaschutzimpfung und Informationen rund um die Impfkampagne der Stadt Hagen finden Sie hier.
  • Sie haben Fragen rund um Testungen, Quarantäne und Infektionsschutz? Antworten finden Sie in unseren FAQs.
  • Hier finden Sie Infos zu kostenlosen Schnelltests.
  • Hier finden Sie die aktuell gültigen Regeln in Hagen.
  • Hier finden Sie verschiedene Statistiken rund um die Corona-Pandemie in Hagen.
  • Wir informieren Sie zudem regelmäßig über die aktuelle Entwicklung in unseren Auftritten in den sozialen Netzwerken Twitter und Facebook.
  • Ihr Kind hat Fragen zum Coronavirus? Dann kommen Sie hier zum Corona-Erklär-Comic "Ein Virus geht auf Weltreise" von Martina Ebbinghaus. (Kostenloser Download und Nutzung nur für nicht kommerzielle Zwecke.)

Pressemitteilungen


  • 28. Januar 2022
    Weiterer Todesfall in Hagen
    An den Folgen einer Infektion mit dem Coronavirus ist in Hagen eine Person verstorben (geboren 1967). Insgesamt weisen aktuell 3.717 Hagenerinnen und Hagener ein positives Testergebnis auf, 20.843 Personen sind bereits wieder genesen und somit 251 Menschen am Coronavirus verstorben.
  • 27. Januar 2022
    Benachrichtigungen über Coronainfektionen jetzt per SMS direkt auf das Mobiltelefon
    Umstellung beim Hagener Gesundheitsamt: Ab morgen, Freitag, 28. Januar, erhalten positiv auf das Coronavirus getestete Bürgerinnen und Bürger per SMS eine Information des Gesundheitsamtes direkt auf ihr Mobiltelefon, soweit die Rufnummer dem Gesundheitsamt durch die Positivmeldung bekannt ist. In der Nachricht enthalten ist ein Link zu einem Selbstauskunftsbogen, den die Infizierten mit Angaben zur eigenen Person und zur Erkrankung sowie Informationen zu anderen Haushaltsangehörigen ausfüllen müssen. Parallel versendet das Gesundheitsamt ein Informationsschreiben an alle positiv getesteten Personen, in dem alle wichtigen Informationen zu Quarantäne und Verhaltensregeln beschrieben werden. mehr
  • 26. Januar 2022
    Weiterer Todesfall in Hagen
    Mit dem Coronavirus (es lag allerdings eine andere Todesursache vor) ist in Hagen eine Person verstorben (geboren 1945). Insgesamt weisen aktuell 3.218 Hagenerinnen und Hagener ein positives Testergebnis auf, 20.528 Personen sind bereits wieder genesen und somit 250 Menschen am Coronavirus verstorben.
  • 25. Januar 2022
    Neue Impftermine für Kinder und Erwachsene und weitere Stadtteilimpfungen
    Weitere Erstimpfungen von Kindern zwischen fünf und elf Jahren finden von Freitag, 28. Januar, bis Sonntag, 30. Januar, sowie am Samstag, 5. Februar, im Impfzentrum der Stadt Hagen in der Stadthalle, Wasserloses Tal 2, statt. Die Coronaschutzimpfung ist an diesen Tagen nur für Kinder nach vorheriger Terminbuchung über www.terminland.de/impfzentrum-hagen möglich. Personen über zwölf Jahren können am Mittwoch und Donnerstag, 26. und 27. Januar, von Montag, 31. Januar, bis Freitag, 4. Februar, sowie von Sonntag, 6. Februar, bis Sonntag, 13. Februar, jeweils zwischen 10 und 18 Uhr ihre Erst-, Zweit-, oder Boosterimpfung erhalten. mehr
  • 23. Januar 2022
    Weiterer Todesfall in Hagen
    An den Folgen einer Infektion mit dem Coronavirus ist in Hagen eine Person verstorben (geboren 1929). Insgesamt weisen aktuell 2.627 Hagenerinnen und Hagener ein positives Testergebnis auf, 20.127 Personen sind bereits wieder genesen und somit 250 Menschen am Coronavirus verstorben.
  • 21. Januar 2022
    Mobile Impfaktionen in den Hagener Stadtteilen
    Um gezielt die Bürgerinnen und Bürger in den verschiedenen Hagener Stadtteilen zu erreichen, bietet die Koordinierende COVID-Impfeinheit (KoCI) der Stadt Hagen von Montag, 31. Januar, bis Freitag, 4. Februar, neue mobile Impfaktionen an. Dort können alle Personen ab fünf Jahren eine Coronaschutzimpfung erhalten. mehr

Sollten Sie eine benötigte Information vermissen, dann schauen Sie bitte in unser Archiv mit allen Pressemitteilungen oder wenden sich bitte schriftlich oder telefonisch an die Mitarbeiter der Pressestelle.


Kontakt

Stadt Hagen
Fachbereich des Oberbürgermeisters
Pressestelle
Rathausstraße 13, 58095 Hagen
Direkt-Kontakt

Hagen direkt

Für allgemeine Fragen: 02331/207-5000 (montags bis mittwochs von 8 bis 17 Uhr, donnerstags von 8 bis 18 Uhr und freitags von 8 bis 13.30 Uhr)


Hotline des Gesundheitsamts

Für medizinische Fragen zur Coronapandemie: 02331/207-3934 (montags bis donnerstags von 8 bis 16 Uhr und freitags von 8 bis 13.30 Uhr)


Wie verhalte ich mich richtig?

  • Halten Sie mindestens 1,5 Meter Abstand zu anderen Personen!
  • Beachten Sie die Regelungen zur Mund-Nasen-Bedeckung!
  • Achten Sie auf eine regelmäßige Handhygiene!
  • Bei Symptomen suchen Sie Arztpraxen oder Krankenhäuser bitte nur mit telefonischer Anmeldung auf!

Gesamtzahl der Hagener Fälle seit 08.03.2020

24.939
Gesamtzahl aller Fälle unterteilt in:
aktuell Infizierte insgesamt Genesene insgesamt Verstorbene
3.717
20.843 251 (+128*)
 
aktuell
Neu-Infizierte
aktuell
Neu-Genesene
412 198
* Erkrankt an COVID-19, jedoch nicht die Todesursache.
 
Stand 28.01.2022, 0 Uhr

Das Corona-Virus in DGS erklärt

Video des KSL-MSi-NRW

Corona-Erklär-Comic: "Ein Virus geht auf Weltreise"

(von Martina Ebbinghaus)

Kostenloser Download und Nutzung nur für nicht kommerzielle Zwecke. Kostenloser Download und Nutzung nur für nicht kommerzielle Zwecke.