Marktplatz
Der Krisenstab der Stadt Hagen unter Leitung von Oberbürgermeister Erik O. Schulz. (Foto: Michael Kaub/Stadt Hagen) Der Krisenstab der Stadt Hagen unter Leitung von Oberbürgermeister Erik O. Schulz. (Foto: Michael Kaub/Stadt Hagen)
Arabisch العربية Kurdisch Kurmanji
Bulgarisch български Polnisch Polski
Englisch English Română Română
Griechisch Ελληνικά Türkisch Türkçe
Italienisch Italiano Ukrainisch український

Aktuelle Infos aus Hagen


Sie sind positiv auf das Coronavirus getestet worden und/oder haben eine SMS vom Gesundheitsamt erhalten? Dann füllen Sie dieses Online-Formular aus und teilen Sie dem Gesundheitsamt Angaben zur eigenen Person und zur Erkrankung sowie Informationen zu anderen Haushaltsangehörigen mit.


Die Pressestelle der Stadt Hagen informiert Sie regelmäßig mittels Pressemitteilungen über aktuelle Entwicklungen zur Coronapandemie in Hagen. Sie finden auf dieser Seite eine Übersicht der wichtigsten Informationen.

  • Alle Pressemitteilungen der Stadt Hagen finden Sie in unserem Presse-Archiv.
  • Möglichkeiten zur Coronaschutzimpfung und Informationen rund um die Impfkampagne der Stadt Hagen finden Sie hier.
  • Sie haben Fragen rund um Testungen, Quarantäne und Infektionsschutz? Antworten finden Sie in unseren FAQs.
  • Hier finden Sie die aktuell gültigen Regeln in Hagen.

Aktuelle Coronazahlen für Hagen

Ab dem 1. Juni 2022 hat die Stadt Hagen die Veröffentlichung der Coronazahlen eingestellt. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich weiterhin täglich über die Entwicklung der Infektionszahlen beim Robert Koch-Institut unter www.rki.de, beim Landeszentrum für Gesundheit NRW unter www.lzg.nrw.de und beim Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW unter www.mags.nrw informieren.

Pressemitteilungen


  • 15. Juni 2022
    Omikron-Subtyp BA.5 setzt sich auch in Hagen durch
    Durch die Verbreitung des Omikron-Subtyps BA.5, der den bisher vorherrschenden Subtyp BA.2 ablöst, steigen die Infektionszahlen auch in Hagen. Aktuell liegt die Hagener Inzidenz bei 552. mehr
  • 14. Juni 2022
    Hagener Impfzentrum schließt Ende Juni
    as Impfzentrum der Stadt Hagen in der Stadthalle, Wasserloses Tal 2, schließt zum Donnerstag, 30. Juni. Grund dafür ist die rückläufige Entwicklung der Impfzahlen: Der Bedarf nimmt weiter ab und liegt derzeit bei rund 120 bis 150 Impfungen in der Woche. Personen, die sich ab dem 1. Juli impfen lassen möchten, können ihre Impfungen bei den niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten sowie in Apotheken erhalten. Bis Donnerstag, 30. Juni, finden Impfungen im Hagener Impfzentrum jeweils mittwochs und freitags von 13 bis 18 Uhr statt. mehr

Sollten Sie eine benötigte Information vermissen, dann schauen Sie bitte in unser Archiv mit allen Pressemitteilungen oder wenden sich bitte schriftlich oder telefonisch an die Mitarbeiter der Pressestelle.


Kontakt

Stadt Hagen
Fachbereich des Oberbürgermeisters
Pressestelle
Rathausstraße 13, 58095 Hagen
Direkt-Kontakt

Hagen direkt

Für allgemeine Fragen: 02331/207-5000 (montags bis mittwochs von 8 bis 17 Uhr, donnerstags von 8 bis 18 Uhr und freitags von 8 bis 13.30 Uhr)


Hotline des Gesundheitsamts

Für medizinische Fragen zur Coronapandemie: 02331/207-3934 (montags bis donnerstags von 8 bis 16 Uhr und freitags von 8 bis 13.30 Uhr)


Wie verhalte ich mich richtig?

  • Halten Sie mindestens 1,5 Meter Abstand zu anderen Personen!
  • Beachten Sie die Regelungen zur Mund-Nasen-Bedeckung!
  • Achten Sie auf eine regelmäßige Handhygiene!
  • Bei Symptomen suchen Sie Arztpraxen oder Krankenhäuser bitte nur mit telefonischer Anmeldung auf!

Das Corona-Virus in DGS erklärt

Video des KSL-MSi-NRW

Corona-Erklär-Comic: "Ein Virus geht auf Weltreise"

(von Martina Ebbinghaus)

Kostenloser Download und Nutzung nur für nicht kommerzielle Zwecke. Kostenloser Download und Nutzung nur für nicht kommerzielle Zwecke.