Bitte beachten:

  • Am Donnerstag, 28. Februar 2019, schließt die Zulassungsbehörde aufgrund einer internen Veranstaltung bereits um 12 Uhr.
  • Am Rosenmontag, 04. März 2019, hat die Zulassungsbehörde von 8.00 Uhr bis 11 Uhr geöffnet.


Samstagszulassungsdienst im Zentralen Bürgeramt

Die Stadt Hagen bietet Samstags in den Räumlichkeiten des Zentralen Bürgeramtes einen Samstagszulassungsdienst an. Für den Samstagsdienst werden ausschließlich Termine vergeben.

Hauptziel der ausschließlichen Terminvergabe ist die Verkürzung der Wartezeiten für die Bürgerinnen und Bürger bei der Bearbeitung Ihres Zulassungsantrages.

Zudem soll der Gang zur Zulassungsstelle planbarer werden.

Bürgerinnen und Bürger, die einen Termin vereinbart haben, können sich direkt in den Wartebereich begeben und werden von dort mit der ihnen per Mail mitgeteilten Aufrufnummer aufgerufen. Eventuell kann es zu kurzen Wartezeiten kommen, bis ein Schalter frei wird, diese Wartezeiten werden sich aber im Bereich von wenigen Minuten bewegen.


Bitte beachten Sie:

  • Gebühren für Dienstleistungen des Samstagszulassungsdienstes können nur noch bargeldlos (EC-Karte) bezahlt werden.
  • Nicht alle Zulassungsangelegenheiten können am Samstag bearbeitet werden. Auf jeden Fall ausgeschlossen sind Neuzulassungen, Zulassungen mit finanzierten Fahrzeugbriefen und Ausfuhrkennzeichen.

Bitte beachten Sie, dass samstags eine Bearbeitung ohne Termin nicht möglich ist.


Für weitere Fragen zur Zulassung von Fahrzeugen wenden Sie sich bitte an die Telefonzentrale der Stadtverwaltung, Hagen Direkt, Telefon 02331/207-5000.

Internetbasierte Außerbetriebsetzung

Das Service-Portal für Kfz.-Zulassungen, Ab- und Ummeldungen der Stadt Hagen: internetbasierte Außerbetriebsetzung


Im Rahmen dieses Kfz.-Service-Portals haben Sie die Möglichkeit, Anträge zum Kfz.-Zulassungswesen der Stadt Hagen online zu erfassen. Allerdings bezieht sich diese Möglichkeit versuchsweise ab 01.01.2015 ausschließlich auf die Abmeldung von Fahrzeugen, die nach dem 01.01.2015 zugelassen wurden.

Sie können die Anträge ausschließlich unter Verwendung eines Personalausweises mit Internet-Funktion/ mit freigeschalteter eID-Funktion und an Ihrem Computer angeschlossenen Kartenleser verwenden, damit dieser Vorgang komplett online vorgenommen werden kann. Dazu wird es im weiteren Verlauf auch notwendig sein, Kreditkarten-Informationen bereitzuhalten, da diese für die Bezahlung des Antrags notwendig werden.

SEPA-Lastschriftmandat zum Einzug der Kfz-Steuer zwingend vorgeschrieben

Im Zuge der Einführung des europaweit einheitlichen Zahlungsverkehrs (SEPA) zum 01.02.2014 wurde auch im Zulassungsverfahren das SEPA-Lastschriftverfahren eingeführt.

Seit dem 30.01.2014 ist die Vorlage von SEPA - Lastschriftmandaten zwingend vorgeschrieben.

Fahrzeughaltern von mindestens 30 steuerpflichtigen Fahrzeugen kann auf Antrag beim zuständigen Hauptzollamt in Dortmund, Kronenburgallee 7, 44139 Dortmund, die „Großkundeneigenschaft“ zuerkannt werden.

Aufgrund der Großkundeneigenschaft sind die entsprechenden Fahrzeughalter davon befreit, bei jeder Fahrzeugzulassung ein neues SEPA - Lastschriftmandat vorzulegen.

Ab dem 30.01.2014 verwenden Sie bitte nur noch das nebenstehende Formular SEPA-Lastschriftmandat mit der dazugehörigen Zulassungsvollmacht.

Standort & Erreichbarkeit

Zulassungsbehörde

Freiheitstr. 3

58119 Hagen

Öffnungszeiten

Montag8:00 - 16:00 Uhr
Dienstag8:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch8:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag8:00 - 16:00 Uhr
Freitag8:00 - 11:00 Uhr
Samstaggeschlossen
Sonntaggeschlossen