Marktplatz

Ressort Statistik, Stadtforschung und Wahlen

Viele Wege führen zu einer Entscheidung, zahlreiche verlaufen über die Statistik. Aus diesem Grund gibt es bei der Stadtverwaltung Hagen mit dem Ressort Statistik und Stadtforschung eine zentrale Stelle, die sich mit Statistiken und Erhebungen beschäftigt.


An den hier aufbereiteten und schließlich veröffentlichten Daten lassen sich viele Entwicklungen ablesen. Zahlen beschreiben die zeitlichen Veränderungen, geben Auskunft über die innerstädtischen Strukturen und zeigen, wie Hagen im Vergleich zu anderen Städten dasteht. Die Statistiken bieten einen informativen Einblick unter anderem in die Themenbereiche Bevölkerung, Wirtschaft, Bau- und Wohnungswesen, Verkehr, Bildung, Rechtspflege, Kulturelles Geschehen, Gesundheits- und Sozialwesen.


Bei Bedarf fragen Sie einfach nach, ob zu Ihren Fragen Daten hier vorliegen oder beschafft werden können.


Ein weiteres Aufgabengebiet sind Umfragen, deren Ergebnisse für die Fachbereiche als Planungsgrundlage dienen können.

Aktuelles


Im neu aufgelegten Straßenverzeichnis finden Sie die Straßennamen in der amtlichen Schreibweise, die Hausnummern, die Straßenschlüssel, die statistischen Bezirke, die Stadtteile, die Postleitzahlen sowie die Schiedsamtsbezirke.


Beantragung eines Wahlscheines (Briefwahl)


Wahlberechtigte, die in ein Wählerverzeichnis eingetragen sind, können ihr Wahlrecht ohne Vorliegen eines besonderen Grundes durch Briefwahl ausüben. Dazu müssen sie bei der Stadt Hagen einen sogenannten Wahlschein mit den entsprechenden Briefwahlunterlagen beantragen.


In Hagen können Sie die Unterlagen bequem online unter Online-Antrag Wahlschein oder über den entsprechenden QR-Code auf der Wahlbenachrichtigung anfordern.

Auch per E-Mail an briefwahl@stadt-hagen.de, per Brief an Stadt Hagen, Briefwahlbüro, 58064 Hagen, oder per Fax an 02331/207-2424 ist es möglich, die Briefwahl zu beantragen.


Folgende Angaben sind bei jedem Antrag erforderlich:

• Familienname,

• Vornamen,

• Geburtsdatum und

• Wohnanschrift (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort).

Wer den Antrag für eine andere Person stellt, muss eine schriftliche Vollmacht vorlegen. Eine Beantragung ist daher in diesem Fall nur persönlich oder schriftlich aber nicht elektronisch möglich. Wahlberechtigte mit Behinderungen können sich bei der Antragstellung von einer anderen Person helfen lassen.


Wahllokale


Unter Wahlokalfinder finden Sie den aktuellen Wahllokalfinder der Stadt Hagen zur Bundestagswahl.
Hier können Sie zu Ihrer Adresse das zugehörige Wahllokal finden, mit dem Hinweis der Barrierefreiheit vor Ort.
Bitte benutzen Sie für diesen Service einen möglichst aktuellen Browser.



Bekanntmachungen


Wahl zum 20. Deutschen Bundestag

am 26. September 2021

weitere Informationen erhalten Sie hier!


Bekanntmachung: Absenkung des Quorums für Unterstützungsunterschriften für den Wahlkreis 138 Hagen - Ennepe-Ruhr-Kreis


Bekanntmachung: Kreiswahlvorschläge für die Wahl zum 20. Deutschen Bundestag am 26.09.2021


Stimmzettelmuster


..


Standort & Erreichbarkeit

Statistik, Stadtforschung und Wahlen

Freiheitstr. 3, 58119 Hagen

Öffnungszeiten

Montag8:30 - 12:00 Uhr 14:00 - 16:00 Uhr
Dienstag8:30 - 12:00 Uhr 14:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch8:30 - 12:00 Uhr 14:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag8:30 - 12:00 Uhr 14:00 - 16:00 Uhr
Freitag8:30 - 12:00 Uhr
Samstaggeschlossen
Sonntaggeschlossen