Die ehemaligen Mitglieder des Fachforums Klimaschutz sind mittlerweile aktiv in der/im:


- Bürgerenergiegenossenschaft BEG

Auf dem Gebiet der Stadt Hagen ist die BürgerEnergieGenossenschaft eG aktiv.
Sie arbeitet In Selbstverantwortung für eine nachhaltige Energieversorgung und dazu haben Bürger eine unabhängige Genossenschaft gegründet. Dazu werden Anlagen zur Nutzung erneuerbarer Energien vorwiegend in der Region Hagen und im Ennepe-Ruhr-Kreis gebaut. Die BEG setzt dabei auf die Mitwirkung weiterer Bürger.
Wenn Sie mitmachen wollen: http://www.beg-58.de/

- Bürger-Solar-Verein Hagen e.V.

Nach jahrelanger Vorarbeit gründeten Hagener Bürgerinnen und Bürger im März 2009 diesen Verein und haben sich zusammengetan, um Sonnenenergie mit Photovoltaikanlagen auf Dächern von städtischen Gebäuden u.a. in Hagen zu nutzen: http://www.solarverein-hagen.de/

- Initiativgruppe "Energiewende Hagen - energieautark 2022"

Die Gruppe Energiewende Hagen - energieautark 2022 wird getragen von Bürgerinnen und Bürgern, Vereinen und Institutionen, die sich nach der Katastrophe von Fukushima zusammengefunden haben, um die sofortige Abschaltung der Atomkraftwerke zu fordern und durchzusetzen. Nach der Einigung in Berlin im Juni 2011 haben sie entschieden, den Umstieg aktiv zu begleiten und die Energiewende in Hagen tatkräftig zu unterstützen und voran zu treiben: energiewende-hagen.npage.de/

- Verein BINSE e.V. aktiv.

Im Frühjahr 2001 hatte sich im Anschluss an den 48. Stammtischtermin PRO-DORF Berchum (Thema “Solarthermische Anlagen”) eine Gruppe von Bürgern zusammengetan mit dem Ziel, sich verstärkt um private Installationen dieser Form der Solarenergienutzung wie auch um Pholtovoltaikanlagen und andere Formen der Regenerativen zu kümmern: http://binse.org/

- Trägerverein erneuerbare Energien Haspe e.V.


Für die Zukunft hoffen die aktiven Bürgerinnen und Bürger auf personelle Verstärkung, da die Themenfelder immer nur einen Teil der Aufgaben im Klimaschutzbereich in Hagen berühren können.


Weitere Informationen über die Verbraucherzentrale Hagen - Frau Klatte - Telefon: 02331 13876

und das Umweltamt

Silke Scheibe, Telefon: 02331 207 2119

Andreas Winterkemper, Telefon: 02331 207 4789

Hans Joachim Wittkowski, Telefon: 02331 207 3763



Standort & Erreichbarkeit

Umweltamt

Rathausstraße 11, 58095 Hagen

Öffnungszeiten

Montag08:30 - 12:00 und 14:00 - 15:45 Uhr
Dienstag08:30 - 12:00 und 14:00 - 15:45 Uhr
Mittwoch08:30 - 12:00 und 14:00 - 15:45 Uhr
Donnerstag08:30 - 12:00 und 14:00 - 15:45 Uhr
Freitag08:30 - 12:30 Uhr
Samstaggeschlossen
Sonntaggeschlossen

Öffnungszeiten auch nach Vereinbarung.


Werbeanzeigen