Wasserentnahme


Entnahme aus oberirdischen Gewässern
Die Wasserentnahme aus Bächen, Flüssen, Tümpeln und Teichen ist genehmigungsfrei, wenn diese mit Handschöpfgeräten erfolgt. Sobald eine Pumpe eingesetzt oder das Wasser über einen Graben abgeleitet wird, ist eine Erlaubnis gem. § 8 Wasserhaushaltsgesetz bei der Unteren Wasserbehörde zu beantragen.



Brunnen
Die Grundwasserentnahme für den Einfamilienhaushalt, für den landwirtschaftlichen Hofbetrieb, für das Tränken von Vieh außerhalb des Hofbetriebs oder in geringen Mengen zu einem vorübergehenden Zweck ist genehmigungsfrei. Falls Sie das Grundwasser für Trinkwasserzwecke nutzen möchten, ist hier eine Zustimmung und regelmäßige Überwachung durch den Fachbereich Gesundheit und Verbraucherschutz der Stadt Hagen erforderlich.


Für alle anderen Fälle ist eine Erlaubnis gem. § 8 Wasserhaushaltsgesetz der Unteren Wasserbehörde erforderlich. Nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.


Ansprechpartner

  • Einzugsgebiet Volme und Ruhr
    NN
  • Einzugsgebiet Ennepe
    Martina Kohl, Telefon: 02331/207-3918
  • Einzugsgebiet Lenne
    Heike Thurn, Telefon: 02331/207-2933

Wasserschutzgebiete

Zum Schutz des Grundwassers werden im Einzugsgebiet von Trinkwassergewinnungs-anlagen Wasserschutzgebiete festgesetzt. Innerhalb dieser Gebiete werden zum Schutz der öffentlichen Trinkwasserversorgung Handlungen und Nutzungen eingeschränkt oder verboten. Diese Regelungen werden in den jeweiligen Schutzgebietsverordnungen, die von der Bezirksregierung Arnsberg erlassen werden, festgeschrieben. Für den Vollzug dieser Verordnungen im Bereich des Hagener Stadtgebietes ist die Untere Wasserbehörde der Stadt Hagen zuständig.


Die Wasserschutzgebiete gliedern sich in die weitere Schutzzone (Zone III B und III A), die engere Schutzzone (Zone II) und den eigentlichen Fassungsbereich (Zone I).


Auf dem Stadtgebiet Hagens gibt es vier Wasserschutzgebiete. Diese gehören zu dem Wasserwerk Hagen-Hengstey, dem Wasserwerk Volmarstein, dem Wasserwerk der Dortmunder Energie- und Wasserversorgung und dem Wasserwerk Hasper Talsperre. Die jeweiligen Schutzgebietsgrenzen können auf der unten angefügten Karte abgelesen werden.


Ansprechpartner

  • Wasserschutzgebiet Volmarstein
    NN
  • Wasserschutzgebiet Hasper Talsperre
    Martina Kohl, Telefon: 02331/207-3918
  • Wasserschutzgebiet Hagen-Hengstey und Dortmunder Energie- und Wasserversorgung
    NN

Standort & Erreichbarkeit

Umweltamt

Rathausstraße 11, 58095 Hagen

Öffnungszeiten

Montag08:30 - 12:00
Dienstag08:30 - 12:00
Mittwoch08:30 - 12:00
Donnerstag08:30 - 12:00
Freitag08:30 - 12:00
Samstaggeschlossen
Sonntaggeschlossen

Öffnungszeiten auch nach Vereinbarung.


Werbeanzeigen